8 MMOs und Online-Games, die uns 2019 positiv überrascht haben

WoW Classic

WoW classic titelbild mensch orc tauren

Genre: MMORPG | Entwickler: Blizzard| Plattform: PC| Release-Datum: 27.08.2019 | Modell: Pay2Play| USK: 12

Was ist WoW Classic? WoW Classic ist die Neuauflage der Vanilla-Version von World of Warcraft, bevor es überhaupt ein Addon gab. Für viele Spieler ist es das „einzig wahre WoW“ und deshalb entschied sich Blizzard dazu, eine eigene Spielversion davon zu veröffentlichen.

In WoW Classic könnt ihr nur von 1 bis 60 leveln. Der Level-Prozess dauerte dabei deutlich länger, man muss wieder mehr die Quest-Texte lesen und ist regelmäßig auch auf die Hilfe von Mitspielern angewiesen.

Alle diese Punkte waren den Classic-Fans wichtig.

Was war das Besondere im Jahr 2019? Am 27. August 2019 erschien WoW Classic und sorgte für viel Aufmerksamkeit aus allen Richtungen:

Insgesamt sorgte WoW Classic für einen großen Hype und viel Aufmerksamkeit 2019. Es fächerte außerdem die Diskussion an, welche WoW-Version nun besser sei.

Wo steht WoW Classic Ende 2019? Inzwischen befindet sich WoW Classic in Phase 2 und die PvP-Schlachtfelder wurden veröffentlicht. Die Stimmung ist inzwischen durchwachsen, weil doch nicht alles in Classic besser war.

Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Mentalität vieler Spieler geändert hat. Anstatt sich zu einem lustigen PvP-Gemetzel Tarrens Mühle zu treffen, wird viel geganked. Auch in den Schlachtfeldern läuft nicht alles optimal.

Trotzdem hat WoW Classic gezeigt, dass die Spieler unbedingt gute MMORPGs wollen:

ArcheAge Unchained und WoW Classic zeigen: Spieler wollen MMORPGs

Borderlands 3

Genre: Shooter| Entwickler: Gearbox| Plattform: PC, PS4, Xbox One, Stadia| Release-Datum: 13.09.2019 | Modell: Buy2Play| USK: 18

Was ist Borderlands 3? Borderlands 3 ist der neueste Teil der Koop-Shooter-Reihe von Gearbox. Das Spiel zeichnet sich durch:

Schon die Vorgänger-Spiele waren extrem erfolgreich und beliebt. Borderlands 3 steht diesem in nichts nach.

Was war das Besondere im Jahr 2019? 2019 wurde Borderlands 3 veröffentlicht. Das allein ist ein Highlight, doch es gab auch eine große Kontroverse um den Shooter.

So erschien er exklusiv im Epic Store und nicht bei Steam. Das fanden nicht alle Spieler gut. Trotzdem sind die Spielerzahlen von Borderlands 3 auf dem PC extrem gut.

Eine weitere Überraschung ist der Service, der seit der Veröffentlichung geboten wird. So gab es fast jede Woche ein Update, das Änderungen an der Balance oder an Problemen vorgenommen hat. Es wurde zudem neuer Engame-Content eingeführt.

Borderlands-3-Moze

Wo steht Borderlands 3 Ende 2019? Am 19. Dezember erschien der neue Handsome-Jack-DLC, der wiederum einige Neuerungen bereithielt. Er wird auch nicht die letzte Erweiterung für Borderlands 3 sein.

Schon jetzt sind vier DLCs bestätigt worden, die man einzeln oder in einem Season Pass kaufen kann. Auch 2020 gibt es also jede Menge neuen Content für den Loot-Shooter.

Wie ausgerechnet ein Pokémon-Feature Borderlands 3 besser machen könnte
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Captain Bimmelsack
5 Monate zuvor

Auto-Battler sind der größte Dreck aus 2019, da stehen nur noch Clicker-Games drüber.

MrGaudi
MrGaudi
5 Monate zuvor

Wieso wird LotRo immer unterschlagen.
Werden seit 10 Jahren tot gesagt und haben dieses Jahr noch ne neue Erweiterung rausgehauen razz

Cameltoetem
5 Monate zuvor

Mich hat von den Spielen eigentlich nur CoD so richtig mitgenommen. Ich bin aber auch eher PvP Spieler. Ich dachte Anfang des Jahres eigentlich das ich viel Zeit in Borderlands verbringen würde aber ich habe es mir bis heute noch nicht gekauft. Vieleicht wenn es für Steam erscheint, allerdings fällt das wahrscheinlich in den Zeitraum von Cyberpunk und darauf freue ich mich wirklich sehr. Gefühlt habe ich zu wenig Zeit mit The Division 2 verbracht. Nachdem ich WR5 hatte war ich einfach des grindens Müde. Da war dann irgendwie Ende für mich.

Lootziefer
5 Monate zuvor

War total heiß auf Borderlands 3, hab es mir auch direkt gekauft, über Epic. Zocke es aber jetzt auch gar nicht, da es sich in meinen Freundeskreis keiner bei Epic kaufen wollte und alle auf den Steam Release warten.
Werde es dann wohl nochmal auf Steam holen, denn Borderlands muss man schon im Koop spielen, sonst bockt das nicht. ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.