Nach 21.136 Stunden mit einem einzigen Spiel urteilt er auf Steam: „Denke, die ersten 20.000 Stunden waren okay“

Nach 21.136 Stunden mit einem einzigen Spiel urteilt er auf Steam: „Denke, die ersten 20.000 Stunden waren okay“

Ein Spieler hat über 20.000 Stunden in einem einzigen Spiel verbracht. Genauer gesagt, in Civilization 5. Seinen Eindruck vom Spiel hat er in einer Steam-Review festgehalten.

Um welches Spiel geht es? Civilization 5, in der römischen Schreibweise, V, ist ein Strategiespiel des Entwicklers Firaxis aus dem Jahr 2010. Das Jahr des Erscheinens merken wir uns, das wird noch wichtig werden.

Die Civilization-Reihe zählt bis heute sechs Ableger der Hauptserie, sowie eine Handvoll Erweiterungen und eigenständige Spiele, die Elemente der Hauptteile aufgreifen. Beispielsweise Civilization: Beyond Earth, das in einer fremden Galaxie spielt.

Civilization, kurz und liebevoll „Civ“ genannt, gehört zum Genre der Globalstrategie. Darin führt man die eigene Zivilisation durch verschiedene Zeitepochen bis zum Sieg, der auf verschiedene Arten erreicht werden kann. Doch egal, ob man die anderen Völker mithilfe von Militär, Kultur, Wissenschaft, oder Diplomatie schlägt, alles läuft immer in Runden ab.

Das sorgt dafür, dass man als Spieler schnell mal die Zeit vergisst. Stunden vergehen, und ehe man es sich versieht, ist wieder eine Nacht herum. Erst vor Kurzem teilte eine Spielerin die Geschichte ihrer Mutter, die viel Zeit in Civ 3 steckte. So ähnlich muss es auch einem Spieler ergangen sein, der nicht hundert, nicht tausend, nein, ganze 21.136 Stunden in Civ V verbracht hat.

Nach 20.000 Stunden war es Zeit für ein Fazit

Was bedeutet das für den Spieler? In erster Linie, dass der Spieler, der sich auf Steam simon nennt, das Spiel wirklich liebt. Die 21.136 Stunden kommen nämlich nicht von ungefähr. Zum Vergleich: Seit dem Release des Spiels am 21. September 2010 sind mehr als 108.000 Stunden vergangen. Allein über 20.000 davon hat der Spieler mit dem Zivilisieren seiner digitalen Völker verbracht. In Jahren ausgedrückt war simon fast zweieinhalb Jahre damit beschäftigt.

Wie lautet das Fazit des Spielers? Während sich viele Spieler schon nach wenigen Stunden in einem Spiel zu einer Steam-Review hinreißen lassen, wollte es simon anscheinend genau wissen. Erst nach den erwähnten 21.136 Stunden tippte er seine Rezension auf Steam. Und die war, anders als vielleicht erwartet, kurz und knackig.

Er schreibt nämlich: „Ich nehme an, die ersten 20.000 Stunden war es okay…“

Dass das Spiel ihm abseits dieser höchst bescheidenen Einschätzung gut gefallen haben muss, zeigt allein die beeindruckende Spielzeit.

Zwar ist Civilization eine Reihe, die ganz wunderbar nach dem „nur noch eine Runde“-Prinzip funktioniert und durchaus länger vor den Bildschirm fesselt, als zunächst beabsichtigt, trotzdem zeugt die Spielzeit schon von überdurchschnittlicher Leidenschaft für das Spiel. Ein anderer Spieler steckte hingegen 20.000 Stunden in ein MMORPG.

Was denken andere Spieler darüber? Einige andere Steam-User wollen simon die beeindruckende Zahl nicht ganz abkaufen. Unter der Review schreiben manche, wie der User Kaszanka-Szatanka „fake“ oder der User Cyril: „Hast du nichts anderes zu tun?“

AfricanBear interessiert vor allem eines: „Hast du alle Achievements bekommen?“

Eine Antwort blieb simon ihnen schuldig. Wie es scheint, hat er auch den aktuellen sechsten Teil der Civ-Reihe zugunsten von Teil 5 vernachlässigt. Anstatt zum Release von Teil 6 im Jahr 2016 zu wechseln, blieb simon seinem guten, alten Civilization V treu. Anders ist die enorme Spielzeit nicht zu erklären. Einen aktuellen, heißen Tipp für Fans der Strategie-Reihe hat MeinMMO-Autor Schuhmann für euch.

Quelle(n): 3djuegos.com, https://steamcommunity.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Rafa

Warum das so viele Leute anzweifeln verstehe ich nicht… Das ist Passion.. Nach so vielen jahren durchaus realistisch. 900h in arc in 5 Monaten, 1200 in LS 19 in 8 Monaten und wenn ich in meinem Urlaub civ 5 raushole schnell mal 100h in ein paar Tagen.. Ich kenne Spieler die seit 10 Jahren zwischen 200 und 250 Stunden cs pro Monat spielen..
Und das Errungenschaften Argument ist ja noch der allergrößte Blödsinn. Gibt halt auch leute die da null bock drauf haben und auch keinen Wert drauflegen. Ich habe in den 19 jahren in denen ich Steam schon nutze nicht eine Einzige Errungenschaft absichtlich gemacht. Es soll halt Leute geben die 14 Jahre jeden Tag das selbe Spiel spielen. Dann noch son nicen Gag in den Rezessionen zu machen, nice.

Majora

Oha da lag wohl jemand im Koma und hat vergessen den PC aus zu machen. Nein im Ernst 10 Jahre Qualität prüfen für ein Spiel ist extrem. Das erinnert einen an das erste online Game was man in der Kindheit spielte, etwas wow Spieler kommen doch auf ähnliche zahlen.
Und ich bekomme schon Schweiß Ausbrüche und Midlife-Crisis wenn ich Mal wieder sehe das ich wieder ein Game 100 Std laut Steam gesuchtet habe… Bin wohl doch nicht so schlimm? Palworld 200 Std Marke geknackt 😭

Martin

Ich habe mit COVID 1 angefangen, 14 Disketten. Mein liebstes Civ ist Civ5. Habe gestern erst nochmal wieder angefangen.

Zord

Covid 1 fand ich persönlich scheiße, aber civ 1 war eines meiner ersten Spiele auf dem PC 😉

Skishu

Ich habe auf Steam mal nachgesehen und nach 2min Recherche einen Spieler gefunden mit 24.890h Spielzeit namens BabaYetu. Ich denke nicht, dass solche Spieler diese Spiele für die angegebene Zeit ernsthaft spielen, weil dieser hat “nur” 104/286 Errungenschaften und man wird in der Zeit doch wohl mal mit jeder Nation gewonnen haben oder nicht? 🙂

Unja

Naja die Errungenschaften in civ sind schon immer etwas schwerer zu erreichen (nicht einfach nur gewinne das Spiel mit jeder zivilisation und du hast alle Trophäen ) und wenn man nicht direkt auf einige abzielt die zu bekommen, kriegt man sie auch nicht durch Zufall.

Jaque

Das man nach angeblich 20.000 Stunden eine nichtige Review verfasst sagt ja schon einiges aus. Man darf nicht vergessen was Menschen für eine Sekunde Fame im Internet alles tun würden. Und dazu gehört auch in einem Game zu idlen oder die Spielzeit künstlich anzupassen (?!) mit Sicherheit fällt Menschen mit zu wenig Aufmerksamkeit da was ein.

Andy

Sowas würde ich dem Schumann mit seinem Crusader Kings 3 zutrauen 😅

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Andy
zigZag

Naja mit den ganzen Möglichkeiten ist Spielzeit zu idlen, nichts besonderes. Vor allem da sein Profil so eingeschränkt ist und man keine Möglichkeit hat zu schauen seit wann hat er das Game, wie viel Errungenschaften er hat. Wie die Spielzeit in anderen Games so aussieht usw.

Aber eventuell hat er ja wirklich 12 Jahre lang jeden Tag 4-5 Stunden dieses Game aktiv gezockt.

Bodo

Verständlich

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx