GameStar.de
› Destiny: Alle 4 Raids mit 390 Lichtlevel und speziellen Herausforderungen
destiny-minotaurus

Destiny: Alle 4 Raids mit 390 Lichtlevel und speziellen Herausforderungen

Beim SF-MMO-Shooter Destiny stellt Bungie heute Abend das Zeitalter des Triumphs in einem Stream vor, das neue Update. Wir tickern auf Deutsch live mit.

Bei Bungie passiert nichts, ohne dass man es in einem Live-Stream vorstellt, der dann mehrfach angekündigt wird. Und wenn man für ein simples Balancing-Update schon einen Live-Stream braucht, dann gibt es für ein „richtiges“ Content-Update gleich drei. Sollten sich Bungie jemals dazu entschließen Destiny 2 in Live-Streams vorzustellen, werden sie sicher ein Vierteljahr lang jeden Mittwoch streamen. Der Reisende stehe uns bei.

Aber das ist noch lange hin, das Frühlings-Update hingegen steht vor der Tür. Man rechnet damit am 28. März.

Heute am Mittwoch, dem 8.3., beginnt gegen 19 Uhr unserer Zeit der erste Live-Stream zu „Zeitalter des Triumphs.“ Das wird der Abschluss-Patch zu Destiny 1 sein, bevor es dann im Herbst mit Destiny 2 weitergeht. Heute Abend werden wohl die allgemeinen Inhalte zum kostenlosen Patch vorgestellt, bevor es dann in nächsten Wochen um Details geht.

Wir sind auf Deutsch mit einem unserer traditionell etwas launigen Live-Ticker dabei, damit Ihr keine Information verpasst.

18:25: Die wichtigsten Frage für den Destiny-Stream heute:

18:40: Im Stream heute Abend:

  • Ryan Paradis. Das ist der Lead Designer des Live-Teams, des Teams, das “zwischen den DLCs” für Content sorgen soll. Paradis war früher bei Rockstar, hat an Red Dead Redemption und GTA 5 mitgearbeitet. Paradis ist seit Oktober 2013 bei Bungie, hat das Patrouille-System zum Release designed und war dann für Content wie das Festival der Verlorenen oder das Gefängnis der Ältesten, das Frühlings-Update 2016, zuständig.
  • Der andere Gast ist Joe Blackburn, ein Senior Raid Designer. Der war schon beim Live-Stream zu “Zorn der Machine” dabei.
  • Moderieren wird das Ganze der Ankündigungsbeauftrage von Destiny, ein Mann namens DeeJ.
  • Vielleicht sehen wir auch wieder einen lustigen Haufen Hobbits Gameplay liefern … aber die bleiben meist namenlos.

18:53: Willkommen bei Mein MMO. Der Seite, bei der der Chefredakteur mittwochs Überstunden macht, während der Trainee von einem coolen Event aus England zurückkommt.

19:00 Uhr: Geht gegen 19:06 los. Sind so 50.000 Leute gerade im Twitch-Stream.

Destiny: Alte Raids kommen zurück – aufs aktuelle Lichtlevel

19:10: “Alle” Raids kommen aufs neue Lichtlevel. Man will alle alten Raids auf ein “finales Lichtlevel bringen.” Zeitalter des Triumph wird das letzte Live-Update für Destiny 1.

19:14: Das Record Book für Age of Triumph wird vorgestellt. Es startet mit Rang 0. Es soll die Spieler durch den neuen Content führen. DeeJ geht auf das Emblem ein. Die Community hatte Recht: das Emblem gab schon Hinweise darauf, was kommen würde. Das Record-Book hat 13 Seiten, immerhin soll es 3 Jahre Destiny gerecht werden.

Day-One-Spieler erhalten ein spezielles Emblem

19:16: Das Record-Book wird zeigen, wer “Day One Guardian ist.” Wer eine Activity noch vor “Dunkelheit lauert” abgeschlossen hat, bekommt ein eigenes Emblem. Es soll jede Art von Spieler etwas im Record-Book finden, das seine Art zu spielen herausstellt und unterstreicht.

19:18: Auch wer alles bis hierhin geschafft hat, soll noch die Hälfte des Record-Books mit neuen Dingen ausfüllen können. “Erfolge”, die man schon vorher abgeschlossen hat, wird man dann gleich mit dem Content-Update im Buch einlösen können und bekommt die Belohnung dafür.

Wann kommt das neue Update? Release-Datum bekannt

19:20: Release-Datum für das Update ist tatsächlich der 28. März. Wie eigentlich jedem klar war.

19:21: Oh, es gibt Record-Seiten wohl für jede einzelne Klasse. Um das Buch vollzukriegen, müsst Ihr also alle 3 Klassen ziemlich aktiv gespielt haben.

19:24: Für Hardcore-Spieler sehen die Erfolge bislang alle aus wie “Ja, gut. Das mach ich vorm Frühstück” – Nightfall unter 30 Minuten, 500 Präzision-Kills in Strikes. Das sind Erfolge, die man erst nach dem Start des Updates angehen kann.

Alle 4 alten Raids kommen mit 390 und Herausforderungen zurück – Max-Lichtlevel der Hüter bleibt

19:26: Die neuen Raids kommen auf Licht-Niveau 390. Es sind die 4 Raids: Gläserne Kammer, Crotas Ende, Königsfall und Zorn der Maschinen. Bei alten Raids, die keine Herausforderungen hatten, wird man welche einbauen – also Crota und Atheon.

19:27: Das Lichtlevel in Destiny bleibt auf 400 für Hüter. Es steigt NICHT an.

Vex Mythoclast auf Licht 400

19:29: Vex Mythoclast kommt zurück. Über diese und andere Belohnungen will man aber erst in zwei Wochen sprechen.

Destiny-Vex-mythoclast

19:31: Man braucht 100 Shader und 75 Schiffe für die jeweiligen Erfolge. 130 tote Geister, 25 Siva-Fragmente.

19:33: Rang 25 bei den Fraktionen ist genug. Also alles ziemlich human für Viel-Spieler.

19:35: Einmal in der Karriere des Hüters sollte man mal auf dem Merkur gewesen sein, für ein “Flawless Ticket” in Osiris. Auch das ist Teil des Record-Books. Für die Osiris-“Komplettierung” braucht man aber nur 6 der 7 Erfolge.

Wenn Ihr Rang 7 im Record-Buch habt, könnt Ihr Euch in der echten Welt ein T-Shirt kaufen

19:38: Als Belohnung für das Abschließen des Record-Buchs gibt es verschiedene Embleme. Auf Rang 7 gibt es etwas Besonderes vom Bungie-Store: ein Customized-T-Shirt, das muss aber dann für echtes Geld gekauft werden. Es soll ein “vernünftiger Preis sein.” Mal gespannt, wie das mit den Versandkosten nach Europa wird …

19:41: Ach herrje, also mit dem T-Shirt. Ich weiß ja nicht, ob sie sich damit einen Gefallen tun. Ich seh den Shitstorm schon am Horizont.

Raid der Woche

19: 42: Es wird jede Woche einen featured Raid geben, bei dem alle Challenges aktiviert sind. In Gläserne Kammer: Templer und Atheon. Als Belohnung gibt es Raid-Set-Gear. Die Atheon-Herausforderung soll die härteste werden, die Bungie je designed hat.

19:44: Es gibt neue Belohnungen in den alten Raids, wenn sie gefeatured sind. Neues Raid-Gear für Gläserne Kammer mit zwei Slots für Ornamenten.

19:46: Der erste neue Raid ist Crotas Ende. In der zweiten Woche wird dann Atheon der neue Raid der Woche. Sobald ein Raid der Raid der Woche war, ist der 390er Modus verfügbar. In der dritten Woche kommt Oryx, in der vierten Woche dann Zorn der Maschine als “Raid der Woche” mit besonderen Belohnungen und allen Herausforderungen aktiviert.

19:50: Jetzt gibt’s noch Gameplay aus der Gläsernen Kammer mit Level 40-Mobs. Es wird NICHT um Besessene oder SIVA gehen hier.

19:52: Man wollte ursprünglich die Raids deutlicher verändern – “Abkürzungen” abstellen, aber hat sich dann dazu entschieden, die Raids möglichst so zu lassen, wie sie waren, damit sie sich wie früher anfühlen.

19:56: Destiny 1 soll für die “absehbare Zukunft” online bleiben.

19:59: Jeder Raid soll zwei neuen Rüstungen mit Ornamente kriegen. Auch Zorn der Maschine kriegt, die das schon haben, kriegt eine Alternative.

20:00 Uhr: Der Stream läuft langsam aus. Nächste Woche, am Mittwoch dem 15.3., um 19:00 Uhr, gibt’s die nächste Runde. Wir werden dann wieder hier auf Mein MMO sein mit einem weiteren Live-Ticker.


Mehr Informationen zu Destiny gibt es auf unserer Destiny-Themenseite.

Schuhmann
Schuhmann, das L steht für Niveau.