Destiny: Alle 4 Raids mit 390 Lichtlevel und speziellen Herausforderungen

Beim SF-MMO-Shooter Destiny stellt Bungie heute Abend das Zeitalter des Triumphs in einem Stream vor, das neue Update. Wir tickern auf Deutsch live mit.

Bei Bungie passiert nichts, ohne dass man es in einem Live-Stream vorstellt, der dann mehrfach angekündigt wird. Und wenn man für ein simples Balancing-Update schon einen Live-Stream braucht, dann gibt es für ein „richtiges“ Content-Update gleich drei. Sollten sich Bungie jemals dazu entschließen Destiny 2 in Live-Streams vorzustellen, werden sie sicher ein Vierteljahr lang jeden Mittwoch streamen. Der Reisende stehe uns bei.

Aber das ist noch lange hin, das Frühlings-Update hingegen steht vor der Tür. Man rechnet damit am 28. März.

Heute am Mittwoch, dem 8.3., beginnt gegen 19 Uhr unserer Zeit der erste Live-Stream zu „Zeitalter des Triumphs.“ Das wird der Abschluss-Patch zu Destiny 1 sein, bevor es dann im Herbst mit Destiny 2 weitergeht. Heute Abend werden wohl die allgemeinen Inhalte zum kostenlosen Patch vorgestellt, bevor es dann in nächsten Wochen um Details geht.

Wir sind auf Deutsch mit einem unserer traditionell etwas launigen Live-Ticker dabei, damit Ihr keine Information verpasst.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

18:25: Die wichtigsten Frage für den Destiny-Stream heute:

18:40: Im Stream heute Abend:

  • Ryan Paradis. Das ist der Lead Designer des Live-Teams, des Teams, das „zwischen den DLCs“ für Content sorgen soll. Paradis war früher bei Rockstar, hat an Red Dead Redemption und GTA 5 mitgearbeitet. Paradis ist seit Oktober 2013 bei Bungie, hat das Patrouille-System zum Release designed und war dann für Content wie das Festival der Verlorenen oder das Gefängnis der Ältesten, das Frühlings-Update 2016, zuständig.
  • Der andere Gast ist Joe Blackburn, ein Senior Raid Designer. Der war schon beim Live-Stream zu „Zorn der Machine“ dabei.
  • Moderieren wird das Ganze der Ankündigungsbeauftrage von Destiny, ein Mann namens DeeJ.
  • Vielleicht sehen wir auch wieder einen lustigen Haufen Hobbits Gameplay liefern … aber die bleiben meist namenlos.

18:53: Willkommen bei Mein MMO. Der Seite, bei der der Chefredakteur mittwochs Überstunden macht, während der Trainee von einem coolen Event aus England zurückkommt.

19:00 Uhr: Geht gegen 19:06 los. Sind so 50.000 Leute gerade im Twitch-Stream.

Destiny: Alte Raids kommen zurück – aufs aktuelle Lichtlevel

19:10: „Alle“ Raids kommen aufs neue Lichtlevel. Man will alle alten Raids auf ein „finales Lichtlevel bringen.“ Zeitalter des Triumph wird das letzte Live-Update für Destiny 1.

19:14: Das Record Book für Age of Triumph wird vorgestellt. Es startet mit Rang 0. Es soll die Spieler durch den neuen Content führen. DeeJ geht auf das Emblem ein. Die Community hatte Recht: das Emblem gab schon Hinweise darauf, was kommen würde. Das Record-Book hat 13 Seiten, immerhin soll es 3 Jahre Destiny gerecht werden.

Day-One-Spieler erhalten ein spezielles Emblem

19:16: Das Record-Book wird zeigen, wer „Day One Guardian ist.“ Wer eine Activity noch vor „Dunkelheit lauert“ abgeschlossen hat, bekommt ein eigenes Emblem. Es soll jede Art von Spieler etwas im Record-Book finden, das seine Art zu spielen herausstellt und unterstreicht.

19:18: Auch wer alles bis hierhin geschafft hat, soll noch die Hälfte des Record-Books mit neuen Dingen ausfüllen können. „Erfolge“, die man schon vorher abgeschlossen hat, wird man dann gleich mit dem Content-Update im Buch einlösen können und bekommt die Belohnung dafür.

Wann kommt das neue Update? Release-Datum bekannt

19:20: Release-Datum für das Update ist tatsächlich der 28. März. Wie eigentlich jedem klar war.

19:21: Oh, es gibt Record-Seiten wohl für jede einzelne Klasse. Um das Buch vollzukriegen, müsst Ihr also alle 3 Klassen ziemlich aktiv gespielt haben.

19:24: Für Hardcore-Spieler sehen die Erfolge bislang alle aus wie „Ja, gut. Das mach ich vorm Frühstück“ – Nightfall unter 30 Minuten, 500 Präzision-Kills in Strikes. Das sind Erfolge, die man erst nach dem Start des Updates angehen kann.

Alle 4 alten Raids kommen mit 390 und Herausforderungen zurück – Max-Lichtlevel der Hüter bleibt

19:26: Die neuen Raids kommen auf Licht-Niveau 390. Es sind die 4 Raids: Gläserne Kammer, Crotas Ende, Königsfall und Zorn der Maschinen. Bei alten Raids, die keine Herausforderungen hatten, wird man welche einbauen – also Crota und Atheon.

19:27: Das Lichtlevel in Destiny bleibt auf 400 für Hüter. Es steigt NICHT an.

Vex Mythoclast auf Licht 400

19:29: Vex Mythoclast kommt zurück. Über diese und andere Belohnungen will man aber erst in zwei Wochen sprechen.

Destiny-Vex-mythoclast

19:31: Man braucht 100 Shader und 75 Schiffe für die jeweiligen Erfolge. 130 tote Geister, 25 Siva-Fragmente.

19:33: Rang 25 bei den Fraktionen ist genug. Also alles ziemlich human für Viel-Spieler.

19:35: Einmal in der Karriere des Hüters sollte man mal auf dem Merkur gewesen sein, für ein „Flawless Ticket“ in Osiris. Auch das ist Teil des Record-Books. Für die Osiris-„Komplettierung“ braucht man aber nur 6 der 7 Erfolge.

Wenn Ihr Rang 7 im Record-Buch habt, könnt Ihr Euch in der echten Welt ein T-Shirt kaufen

19:38: Als Belohnung für das Abschließen des Record-Buchs gibt es verschiedene Embleme. Auf Rang 7 gibt es etwas Besonderes vom Bungie-Store: ein Customized-T-Shirt, das muss aber dann für echtes Geld gekauft werden. Es soll ein „vernünftiger Preis sein.“ Mal gespannt, wie das mit den Versandkosten nach Europa wird …

19:41: Ach herrje, also mit dem T-Shirt. Ich weiß ja nicht, ob sie sich damit einen Gefallen tun. Ich seh den Shitstorm schon am Horizont.

Raid der Woche

19: 42: Es wird jede Woche einen featured Raid geben, bei dem alle Challenges aktiviert sind. In Gläserne Kammer: Templer und Atheon. Als Belohnung gibt es Raid-Set-Gear. Die Atheon-Herausforderung soll die härteste werden, die Bungie je designed hat.

19:44: Es gibt neue Belohnungen in den alten Raids, wenn sie gefeatured sind. Neues Raid-Gear für Gläserne Kammer mit zwei Slots für Ornamenten.

19:46: Der erste neue Raid ist Crotas Ende. In der zweiten Woche wird dann Atheon der neue Raid der Woche. Sobald ein Raid der Raid der Woche war, ist der 390er Modus verfügbar. In der dritten Woche kommt Oryx, in der vierten Woche dann Zorn der Maschine als „Raid der Woche“ mit besonderen Belohnungen und allen Herausforderungen aktiviert.

19:50: Jetzt gibt’s noch Gameplay aus der Gläsernen Kammer mit Level 40-Mobs. Es wird NICHT um Besessene oder SIVA gehen hier.

19:52: Man wollte ursprünglich die Raids deutlicher verändern – „Abkürzungen“ abstellen, aber hat sich dann dazu entschieden, die Raids möglichst so zu lassen, wie sie waren, damit sie sich wie früher anfühlen.

19:56: Destiny 1 soll für die „absehbare Zukunft“ online bleiben.

19:59: Jeder Raid soll zwei neuen Rüstungen mit Ornamente kriegen. Auch Zorn der Maschine kriegt, die das schon haben, kriegt eine Alternative.

20:00 Uhr: Der Stream läuft langsam aus. Nächste Woche, am Mittwoch dem 15.3., um 19:00 Uhr, gibt’s die nächste Runde. Wir werden dann wieder hier auf Mein MMO sein mit einem weiteren Live-Ticker.


Mehr Informationen zu Destiny gibt es auf unserer Destiny-Themenseite.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
251 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingK

Ich spiel nur noch TF2^^

Manuel

Im PVP kommt die Abwechslung durch die Balance-Patches:) Da kommt bestimmt noch einiges auf uns zu…
Neue Maps brauch ich nicht. Finde die alten/älteren eh besser als die zuletzt dazugekommenen.
Modie gibt es eigentlich schon sehr viele. Die sollten nur auch immer aktiv sein. Nur reichen dafür vielleicht aktuell die Spielerzahlen nicht.

Wot Gamer

Die „Abkürzungen“ nicht aus den Raids auszubauen und uns das als nostalgisches Element zu verkaufen ist mal wieder den Fans dreist ins Gesicht gelogen, und das ist es, was mich an Bungie so stört: Die Unehrlichkeit, die sie seit Tag 1 von Destiny immer wieder an den Tag legen. Das ist dort pathologisch, die scheinen es für normal zu halten, die Fans mit durchsichtigen Ausreden und Lügen zu vertrösten und bei der Stange zu halten. Gott, wie ich sowas hasse.

Und dann noch die härteste Challenge aller Zeiten bei Atheon. Ich bin schon an Aksis verzweifelt, weil die meisten Teams, in denen ich war, es einfach nicht gebacken gekriegt haben. Irgendeiner hat immer gefailed. Irgendwann hatte ich einfach keine Lust mehr, 8, 10 oder 12 Stunden pro Figur (!) zu investieren, um die Aksis-Challenge zu meistern. Die Ornamente gefallen mir noch nicht mal, ich finde, Sie sehen nur beim Warlock gut aus.

Atheon und Crota waren geil, aber In meinem Tresor liegen drei Vex Mythoclast und eine Necrochasm Jahr 1. Ich wäre schon zufrieden, wenn ich die hochinfundieren könnte. Oryx habe ich über 100 mal auf hard gelegt – will ich das jemals wiedersehen, egal was es dort gibt? Ich glaube nicht. Die Waffen waren bis auf das HMG Schrott, und die Klamotten … ich bin froh, dass mit dem WotM-Raid schöne Alternativen kamen.

Irgendwie denke ich … egal, was Bungie macht, sie machen es nie richtig. Immer nur halb. Immer fallen sie auf einer Seite vom Pferd. Nicht dass ich Destiny nicht auch genossen hätte, aber ich denke, es hätte mit ein wenig mehr Mühe so viel besser sein können.

Compadre

Meine Worte. Wie weiter unten gesagt, ich will jetzt nicht das Update kritisieren, für mich ist das alles ok, aber wie sie diesen Teil wieder kommunizieren ist schon peinlich. Ich weiß nicht, denken die, ihr Spiel spielen nur 16-jährige Kiddies, die solche Aussagen nicht hinterfragen? Wahrscheinlich lacht sich Bungie bei sowas meist selbst ins Fäustchen und denkt, wie blöd die ganzen Spieler sind.

Mal ein anderes Thema, weil du es auch gerade ansprichst. Ich hoffe, dass in Destiny 2 diese ganze Challengeka**e abgeschafft wird. Ein Raid sollte da sein, um gemeistert zu werden. Dann sollen sie ihn lieber etwas schwerer machen, dass es ne Herausforderung ist und nicht die Herausforderung ins Spiel bringen, dass man den Raid auf irgendeine besondere Art spielen muss. Das ist doch bescheuert. Ähnlich sollte ein Dämmerungsstrike da sein, um ihn zu schaffen und dann im Anschluss nen tollen Loot zu bekommen und nicht um irgendwelche Scoretickets zu füllen. Weiß nicht, was sie damit eigentlich bezwecken wollen.

Was ich aber bei deinem Kommentar nicht verstehe: Wenn du keinen Bock auf Oryx hast oder keinen Bock darauf hast, die Jahr 3 Versionen der alten Raidwaffen zu sammeln, weshalb willst du das Update dann überhaupt spielen? 😀 Dann leg doch das Spiel noch bis September auf die Seite, wenn du darauf keinen Bock hast.

Wot Gamer

Hab ich gesagt, dass ich Destiny 1 noch weiterspielen werde? Vielleicht noch mal Crota und Atheon, aber noch mehr Strikes für irgendeinen Bucheintrag? Oh nee danke. Ich glaub, die Zeit stecke ich lieber in WoT. 😀

Compadre

Dann habe ich deinen dritten Absatz falsch verstanden. 😉

Wot Gamer

Sehe ich genau andersrum. Ich habe immer lieber geraidet als PvP gespielt (das ich auch recht viel gespielt habe). Für PvP kam meiner Ansicht nach auch mehr Content als für die Raids. Offenbar ist das also total Geschmackssache, und vielleicht denken viele so wie Du, aber viele auch wie ich. Mal ganz offen gesagt ist Osiris für mich der reine digitale Penisvergleich. Raiden dagegen ist kooperativ und erfordert langanhaltende hohe Konzentration und gutes Teamwork – wenigstens bei den meisten Challenges. Für mich sind deshalb die Raids die Königsdisziplin von Destiny und nicht Osiris.

Svencha

Da das in dem Artikel leider nicht erwähnt wurde, jedoch aber bereits durch mehrere Quellen bestätigt wurde – die Elemental Primaries kommen tatsächlich zurück. Hier ein Link zu (z.B.) Palenet Destiny:

http://planetdestiny.com/tr

Steht unten im Artikel…

Gerd Schuhmann

Das wurde nicht von „mehreren Quellen bestätigt.“ Das ist eine Vermutung. Eine durchaus vernünftige, aber nicht „offiziell.“

In dem Artikel gibt’s nur das, was offiziell vorgestellt wurde.

Die wollen die Bekohnungen erst in 2 Wochen vorstellen. Bis dahin ist das Spekulation, ob die Elemental Primaris zurückkommen oder nicht.
Ja, die Vex Mythoclast kommt zurück, aber das heißt nicht „Elemental Primaries kommen:“

Svencha

Da magst (und wirst du vermutlich auch) Recht haben, aber mehrere Seiten haben geschrieben „…not shown, but confirmed…“ was für mich jetzt eigentlich „nicht im Stream gezeigt, aber bestätigt“ heißt. Woher sie die Info allerdings haben und ob die sich nicht vielleicht gegenseitig zitieren, weiß ich natürlich nicht 😀 Naja, spätestens am 28., wahrscheinlich aber bereits früher in nem Stream, werden wir ja Gewissheit haben…

Chief

Viel zu spät. Jetzt ist es vorbei. Langweilig.

Max Sensibel

Ja, Du hast recht. Kommt einen fast wie Leichenfledderei vor.

m4st3rchi3f

Da D2 aber einen Hard-Reset vornimmt würde es einfach keinen Sinn machen die Spielerschaft gleich in 2 Gruppen zu spalten.

Manuel

Was hindert dich an diesem Update weiterhin PVP zu spielen?

LoW_AK

Da ich Atheon und Co auch so noch gespielt habe freu ich mich das endlich wieder auf schwer zu machen, zumal in meinem Clan viele sind die erst zu TTK oder später zu Destiny gekommen sind und daher auch erst ein paar mal Atheon und Crota gelegt haben. Das Buch… naja ist jetzt nicht so geil aber man muss es ja auch nicht unbedingt machen.

m4st3rchi3f

Ja, aber Sachen die sonst gefordert waren (GHorn, Icebreaker, ToM,…) konnte man sich irgendwie erarbeiten, der klar sichtbare Y1-Status wäre für immer da und nicht einholbar.

ItzOlii

Oh ja das wäre richtig nice!

Compadre

Ich finde, das liest sich auch gut. 🙂 Das wird nen guten Abschluss für Destiny 1 geben. Und ich finde, mehr konnte/sollte man nicht erwarten. Freu mich irgendwie schon drauf.

Aber eins ist irgendwie klassisch für Bungie:

„Man wollte ursprünglich die Raids deutlicher verändern – „Abkürzungen“
abstellen, aber hat sich dann dazu entschieden, die Raids möglichst so
zu lassen, wie sie waren, damit sie sich wie früher anfühlen.“

Warum sagen sie nicht einfach, dass sie keinen Bock darauf haben, die Raids glitchfrei zu machen, weil es Zeit in Anspruch nimmt. 😀

Das hört sich echt so wie „das Spiel ist aktuell gut wie es ist und wir werden wenig daran verändern“ an. 😀 Hoffe, man wird zu Destiny 2 auch mal seine Außendarstellung etwas überdenken. Manchmal macht man sich schon schmal lächerlich damit.

Chriz Zle

Niemals!! Der Hunter mit der Arkusklinge musste ja auch wieder generft werden weil es einem gewissen Mitarbeiter nicht gepasst hat und es ihn genervt hat. Da kannste nicht erwarten das man Brücken Glitch etc. heraus arbeitet. Viel zu weit gedacht! Ihr müsst aufhören über den Tellerrand zu schauen ^^

Manuel

Die paar Abkürzungen gehören einfach dazu:) Wenn wir schon in Erinnerungen schwelgen sollen, dann aber auch richtig.

Compadre

Und bei Crota sollte man im Challenge Mode dann auch noch das Lan Kabel ziehen können. 😀 Ist doch bescheuert. 😀 Aber mal im ernst, die Brückenphase im Crota Raid, ist eines der best konzipiertesten Koop Online Herausforderungen, die ich je gespielt habe. Der ganze Ablauf, die Taktik, die man sich selbst entwickeln kann, die Abstimmung ist einfach so mega, wenn man die Phase legit spielt. Vielleicht kommt da noch die Portalphase bei Atheon dran.

Und genau das verhunzt Bungie. Das werde ich ihnen ewig vorwerfen! 😀 Ich weiß, man wird ja nicht dazu gezwungen zu gltichen. Aber finde mal ausreichend Mitspieler, die das Spiel in erster Linie wegen des Spaßes spielen und nicht nur wegen dem Loot/Zeit Verhältnis.

Manuel

Ja die Brückenphase ist nice:) Wir haben die oft auch Legit gespielt.
Vor ein paar Wochen haben wir Crota mal wieder zum Spaß gespielt. Und echt, ich hatte 4 oder 5 – weiß nicht mehr genau – im Team die nicht wussten wie das geht:)
Und das waren nicht nur Neulinge…. Musste echt lachen:) Finde das gehört irgendwie dazu.

Guest

Kann ich aber bestätigen. Crota bin ich damals sehr oft nur mit randoms gelaufen und in all der Zeit, wollten nur zwei Gruppen, dass wir das so machen, wie es eigentlich gedacht ist. Aber gut, wozu die Mühe, wenn es auch einfacher geht 😉

m4st3rchi3f

Wäre zwar echt eine sehr gute Idee, aber im gleichen Zug wahrscheinlich das Ende von LFG und co für nicht Y1-Spieler.
„Only Y1-progamer/must have golden playername“ ^^

Manuel

Echt Leute, ich bin zwar auch einer von denen die sich über den letzten Patch(nur über die Spezialmuni) aufgeregt haben, aber dass jetzt ist doch okay.
Es war doch klar, dass das Liveteam jetzt 6 Monate vor D2 kein spitzen DLC mehr raushauen. Und selbst wenn, hätten sich die Leute aufgeregt, warum jetzt noch 20 -30 € ausgeben wenn dann eh D2 kommt und nichts übernommen wird?
Das kommende Update ist doch nur ein Geschenk für alle die noch etwas zocken wollen. Es gibt neue Aufgaben und alles wird auf das aktuelle LL angehoben. Mehr ist es nicht, einfach nur ein Geschenk um die Zeit bis D2 zu überbrücken. Wer möchte kann das spielen und wer nicht vertreibt sich halt die Zeit mit anderen Games oder beides.

Warum man das jetzt so kritisieren muss ist unverständlich. Wenn dir jemand etwas schenkt, kannst du sagen: „Nein Danke, brauch ich nicht“ aber wer sagt schon: „Hey du Arsch, schenk mir gefälligst etwas das ich brauche!“

Dass Spiel ist aus! D2 steht vor der Tür:) In D1 können wir noch etwas rumgammeln wenn wir wollen oder auch nicht:)

One Lord They To Knecht

Ganz deiner Meinung! Einige verstehen es einfach nicht…

Guest

Für viele Spieler ist das vielleicht eine nette Sache, da stimme ich zu, aber auf der anderen Seite muss man auch ganz klar sagen, dass es keineswegs einen guten Abschluss für Destiny bildet. Als ich hätte mir da beispielsweise eine kleine Erweiterung gewünscht, die wenigstens erklärt weshalb Destiny 1 abgeschlossen wird. So hat das ganze Spiel aktuell weder einen richtigen Anfang, noch ein richtiges Ende. Rein von der Story her bin ich grad nicht schlauer geworden. Also das Destiny 1 mit den alten Raids abgeschlossen ist, ist vielleicht spielerisch eine nette Sache für einige, aber allgemein fühlt sich das für mich nicht wie ein krönender, runder Abschluss an, der irgendeine neue Zeit des Spiels einläutet.

Manuel

Ich stell jetzt nur mal eine Vermutung auf. Möglicherweise wird Destiny 1 in Destiny 2 abgeschlossen. Ein paar Missionen zum Anfang die alles erklären und den Übergang in D2 gestalten. Ist nur eine Vermutung, aber ich würde es so machen wenn ich nichts neues mehr in D1 bringen will.

Guest

Ich denke auch, dass es in Destiny 2 einige Erklärungen dafür geben wird, aber nichtsdestotrotz hätte ich mir aktuell wenigstens einen Cliffhänger oder ähnliches gewünscht.
Wenn mich jemand fragt, wie die Story in Destiny 1 so war, dann kann ich dem einfach sagen, dass fünf Mal etwas böses die Erde bedrohte und ich es im Raid beseitigte. Also es gibt im ganzen Spiel keine richtige Story bzw. keinen roten Faden, der irgendwie zum Ende von Destiny 1 führt und das stört mich doch ein wenig.

ItzOlii

Da hast du recht..

Manuel

Story technisch liegt meine Hoffnung und Erwartung in D2. D1 hatte die ganze Zeit ein Problem damit. Und auf die Grimoire Karten lesen hatte ich keinen Bock.

ItzOlii

Ja da versteh ich jeden der sich D2 nach all den geschehnissen in D1 nicht blind kauft jedoch bin ich ein zu harter fanboy als das ich es mir nicht vorbestellen würde da ich eh ne collectors edition will, sofern es dann eine gibt.
Bungie hat bei Destiny einiges verbockt, ganz klar, jedoch nichts desto trotz feiere ich dieses Spiel mit allen seinen macken. Bungie sagte mal Destiny solle nicht nur ein Spiel werden für ihre Kunden sondern ein Hobby und das haben sie bei mir definitiv geschafft. Da kann ich auch mit einem mässig guten lootsystem etc leben. Mit osiris und co haben sie bei mir den Nagel auf den Kopf getroffen und werde wohl nie ein anderes Spiel so feiern wie Destiny.
Wie oben geschrieben habe ich jahrelang CoD gespielt und schwor mir eigentlich nachdem m.m.n die Franchise nach BO den bach runter ging nie wieder was zu kaufen wo der sauladen Activision dahinter steht. Bei destiny jedoch bereu ich es keinen moment.

Torchwood2000

Nun gut, zumindest hat sich Bungie bemüht, noch recht viel zum Schluss rauszuhauen. Das finde ich gar nicht mal schlecht.
Aber für mich persönlich ist der Punkt erreicht, wo ich mit D1 langsam abgeschlossen habe und mir die Motivation fehlt.
Da ich nicht der Hardcore-Spieler bin und mit 3 Hütern/Klassen über
390 Licht zufrieden bin, reizt mich ehrlich gesagt das Buch nicht
besonders.
Klar ich werde mitnehmen, was geht, aber da Raids nicht so mein Ding
sind und ich bei Trials der Total-Versager bin, der nicht mal vom Merkur
zu träumen wagt, werde ich das Buch sowieso nicht vollkriegen. Und in
der Regel sind die Embleme und Shader sowieso nicht die Schönsten. Also
bleibt für mich alles beim Alten bis zum Ende. PVP, Archon-Schmiede und
mal ein paar Beutezüge, just for fun. Und ob ich wirklich 100 Shader,75
Schiffe und 130 Geister famen will weiss ich echt nicht. ( oder zählen
die alle schon von Anfang an, seit Jahr 1 ?? )
Schätze bei den meisten Solo-Spielern sieht es ähnlich aus.

Manuel

Wenn ich es richtig mitbekommen habe benötigst du auf der Osiris Seite nur 6 von 7 Aufgaben um die Seite zu vervollständigen. Du brauchst also kein Flawless und die andren Osiris Aufgaben sind durch etwas grinden leicht zu machen.
Aber scheiss drauf, du musst das Buch ja nicht voll bekommen:)
Hab einfach Spaß und mach das worauf du Bock hast. Den Rest lässt du einfach links liegen. Spielt keine Rolle.

Axl

Mist…

Das funktioniert bei mir nur mit Münzen…

Muss ich doch noch zur Bank 😀

Gast

Warum sind hier viele so nagativ. Alle was Bungie macht ist in schlecht. Ihr seid nur am nörgeln. Und die angeblichen PVP cracks schreien lauthals auf weil es keine neuen Karten oder Modi gibt. Das Spiel hat viel zu lange für den PVP Modi gedient. Könnt ihr selbsternannten PVP Gurus euch vorstellen, dass es Spieler gibt die kein PVP spielen wollen. Nein das könnt ihr nicht, da ihr meint Destiny wäre nur wegen euch da oder noch da.
Oder diejenigen die jetzt schreiben das sie Destiny 1 nicht mehr bis zum 2. Teil anrühren. Macht das aber betont das nicht immer wieder in euren Kommentaren. Keiner wird gezwungen das Spiel uu zocken. Und die alles haben schreien am lautesten was alles schlecht ist und es keinen neuen Cont. bei Destiny gibt sondern nur alte Sachen. Ich kann mich allerdings daran erinnern wie dich die meisten geschrieben haben wie geil es wäre wenn die alten Raids mit neuem LL zu zocken. Jetzt macht Bungie das und es wird wieder gejammert.

Dieser Post ist an alle gerichtet die nur das Negative sehen.

Betroffene Hunde bellen.

KingK

Ich bin auch vom Vollzeit PvEler zum Vollzeit PvPler geworden. PvP ist am Ende langlebiger und individueller.

Bungie hat aber nie mit der wachsenden PvP Community gerechnet. Destiny ist eigentlich kein gutes PvP Game: 30fps, miese Server, keine Balance und das matchmaking. Destiny sollte nie ein PvP Spiel sein.

Ich bete, dass sie in D2 einen ordentlichen Schmelztiegel bringen, der eines PvP Games würdig ist.
Beim PvE (content) mache ich mir da keine Sorgen^^

Axl

Da schließe ich mich an!

An welche Stelle des Monitor soll ich das Geld werfen?

Axl

Wahrscheinlich kündigt Bungie in 2 Wochen an, dass die es die Vex nur gibt, wenn Atheon im Challengemode (3 von 6 Hütern müssen außerhalb der Bubble tanzen, während die anderen 3 Hüter Atheon mit der Kein Land außerhalb wegsnipern) besiegt wird…

Natürlich nur in den ungrade Monaten…
Im 6er Hüterteam…
Mit jeweils 2 Hütern jeder Klasse, des Weiteren müssen alle Hüter den gleichen Shader und das gleiche Emblem drinne haben…

Wenn sie dann noch Athon First Try legen und den Raid makellos abschließen…

Dann hat einer der 6 Hüter eine Dropchance von 0,00000000001 % auf die Vex….

Bungie will es den Hütern ja nicht so schwer machen…

XD

Gerd Schuhmann

Das fürchte ich auch.

Ich bin da mal echt gespannt.

v AmNesiA v

Also der Versand eines T-Shirts kostet ca. 13$.
Hatte da vor paar Monaten erst eins bestellt. Shirt und Versand waren dann zusammen ca. 30€.
Und nach 3-4 Wochen war es da.

Manuel

Wenn das wie das letzte Triumpf-Shirt ist, ist es das Geld wert. Der Schnitt ist gut und das Material ist auch sehr angenehm.

El Duderino

Das kann ich bestätigen. Meines habe ich vor kurzem ausversehen auf 60° gewaschen und es ist nicht auseinander gefallen 😀

m4st3rchi3f

Letzten MoT Shirt 24,99$ + 15,20$ Versand (für 2 Shirts).
Ich finde der Bungiestore hat im Vergleich mit anderen US-Stores relativ humane Versandkosten.

XXStahlratteXX

T-Shirt-Aufdruck:
„Ich spiele seit Jahr 1 Destiny und alles was ich bekommen habe ist dieses besch… T-Shirt!!“

Skorri

PalimPalim

das t-shirt gibt es nur in gr.s damit man die rundungen besser sehen kann 😉

XXStahlratteXX

Alter mein Rundungen willst Du nicht sehen…

Destiny Man

Größe S in den USA enspricht XL bei uns 😉

KingK

Ich bin da tatsächlich guter Dinge. Es kann einfach nur besser werden, als alles was wir jetzt haben. Es muss einfach so werden wie Vanilla+TTK nur ohne alle aktuellen Probleme und bugs.
Das wissen die auch^^

ItzOlii

Ja das stimmt wohl. Bungie hat bei weitem nicht alles richtig gemacht und wirkte teilweise oder oftmals, wie man es sehen will, schon relativ einfallslos.
Meine Hoffnung ist das sie mit D1 einiges an Erfahrungen gesammelt haben welches für D2 massiv verbessert wird. Wie eben das Content für 3 Jahre nicht daraus besteht das Y1 immer wieder zu recyclen.
Am meisten regt mich aber die Kommunikationspolitik von Bungie auf. Sorry aber in der Gameindustrie ist Bungie eigentlich top of buisness ihre Kommunikation hingegen ist wirklich erbärmlich vorallem in Anbetracht der Aussage welche sie vor langer Zeit trafen das eben diese Kommunikation massiv verbessert werden soll.
Würden wir in unserem Unternehmen so ne Kommunikation mit den Kunden pflegen würde es nicht lange gehen und unsere Marketingabteilung würde ausgemistet werden.

fortune

es zwingt dich ja keiner, es schreibt dir keiner vor was du machen musst. aber wenn du 100% haben WILLST, zwingst du dich eben selbst 🙂

Marc Pusch

Tja nur gibt es auch Menschen auf diesem Planeten die nichts mit PvP anfangen können und sich daher extrem über PvE Aufwertung freuen. Ganz nebenbei: Bei Destiny gab es in den ersten monaten nur einen Eisenbanner Event und Osiris wurde ich glaube sogar erst im Jahr 2 eingeführt. Davon zu sprechen das Destiny immer der PVP war und PvE das beiwerk ist eine extrem egoistisch Ansicht und schlicht falsch. Eine extrem tragende Rolle für den Dauererfolg hat es auf jeden Fall gehabt!

ItzOlii

So ist es. Genau genommen kam Osiris mit dem 2. DLC House of Wolves welches wenige monate nach Vanilla Destiny kam.

Chriz Zle

Wie schaut es eigentlich aus wenn man Jahr 1 an Tag 1 auf der PS4 angefangen hat und dann Jahr 2 auf der Xbox weiter gemacht hat? Ich habe ja beide Konten auf Bungie.net miteinander verbunden. Bekomme ich dann auch das Jahr 1 Emblem auf der Xbox oder ist da kein Glück zu erhoffen? Weil das fänd ich schon frech irgendwie. Ich spiele ja über das selbe „Konto“.
Mich interessiert auch der Shader den man bei Level 2 im neuen Buch sehen konnte. Irgendwie wirkte der so verzerrt auf dem Shader Bild?! Oder hätte ich mal meine Brille aufziehen sollen?^^

Rio Mio

denke nicht ist bestimmt nur auf eine Konsolenfamilie begrenzt, bin ja auch von PS4 auf Xbox One gewechselt, naja so ist das halt 😀

Fly

Wenn man in anderen MMO’s 100% haben will, muss man aber meist auch PvE und PvP spielen. Also… 100% vom Game beinhaltet eben beide Modi, für Platintrophäen z.B. muss man ja auch PvE und PvP spielen (sofern das Spiel beide Modi bietet) oder sonstewas machen. Und wenn ich davon irgendwas nich kann, kann ich halt auch keine 100% haben. Das is dann halt so, wenn ich nich jeden Teil des Spiels gut genug draufhab, kann ich es nie zur Gänze abschließen oder „bezwingen“. 🙂

ItzOlii

Ja du hast absolut recht. Aber seien wir ehrlich wäre Destiny Destiny ohne das PvE? Schlussendlich wäre es nichts anderes als ein etwas anderer Shooter wie es viele auf dem Markt gibt.
Bei mir sind die PvE Zeiten schon lange vorbei und doch könnte ich mir Destiny als reines PvP Spiel nicht vorstellen da es gerade für mich persönlich dieser Mix ausmacht was Destiny m.m.n zum genialsten Spiel macht und mich wie kein anderes fesselt.
Ich war früher jahrelang reiner shooter zocker mit CoD zuerst aufm PC und dann später auf der Konsole da ein grossteil meines dazumaligen Clan wechselte. Iwann nach x jahren war ich CoD einfach leid und kam iwie auf Destiny welches zu dieser Zeit auf den Markt kam. Ich war völlig begeistert von diesem Mix sowohl aus PvP als auch aus PvE mit Raids etc was mir bis dahin weitgehend unbekannt war. Ich war in Y1 ausschliesslich PvEler und iwie kam ich dann mehr und mehr wieder auf den Geschmack von PvP (so back to the Roots) gegen Y2. Heute spiel ich auch nur noch tagtäglich PvP in Destiny und bin völlig zufrieden damit aber dennoch bin ich mir bewusst das ich wohl nie so ne Bindung zu Destiny hätte ohne das PvE und es ein ebenso wertvoller Teil des Spiels ist wie PvP unabhängig der Langzeitmotivation.
Habe viele leute im Clan für die ist es nicht nachvollziehbar wie man immer wieder die selben Maps spielen kann etc aber da gehen die Geschmäcker einfach auseinander. Fazit: Glaube beide Aspekte des Spiels haben ihre daseinsberechtigung und brauchen Pflege, Contentmässig halt PvE bisschen mehr als PvP.

BigFlash88

ja dass ist deine meinung, ich für meinen teil freu mich auf pve kontent für pvp gibt es meiner meinung bessere alternativen

CandyAndyDE

19:56: Destiny 1 soll für die „absehbare Zukunft“ online bleiben.
———————————————————
Der letzte Hüter macht das Licht aus 😀

KingK

xD

Axl

Wer wird denn in absehbarer Zeit, wenn D2 raus ist, noch D1 spielen?…

Um es mit einem großen Indianerhäuptling zu sagen:

Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest,
steig ab…

KingK

Ist auch so. Daher wird das Licht bestimmt schnell vom letzten Hüter ausgemacht.

Aber bitte alles besenrein hinterlassen ☝

Lime

Na dafür hat der liebe Roboter im Turm ja seinen Besen wieder 😉

KingK

Meinst du der arme darf nicht mit nach Teil 2?

Lime

Der würde beim Umzug nur wieder seinen Besen verlieren und wäre dann wieder lange Zeit traurig. Ich glaube er wird froh sein, ungestört zu wischen 🙂

LoW_AK

Wenn aber keine Hüter mehr da sind die dreck machen kann er auch nichts mehr wischen 😉

WooTheHoo

Doch, doch. Keine Sorge: Staub gibt’s auf der Erde einfach überall. Wenn man sich nur überlegt, wie viel der alte Laminat-Boden in Shaxx‘ alter Junggesellenbude schon jede Woche produziert. So schnell wird der Putzdroide schon nicht arbeitslos. Insbesondere wer sonst wäre schon bereit, so ein großes Areal wie den Turm für den Mindestlohn sauber zu halten? ????

LoW_AK

Da hast du natürlich Recht. ^^

KingK

Auf leeren Servern, bis er terminiert wird. Eine Träne rollt meine Wange herunter…
#freethebroomrobot

ItzOlii

Bin auch nicht gerade ein Freund von diesem Rise of Recycling aber ich für meinen Teil finde das sehr nice das sie die alten Raids bringen da besonders für unser Team welches nun schon sehr lange miteinander zockt Atheon und co mit vielen lustigen Erinnerungen verbunden sind und ich es mir richtig geil vorstelle mit meinen jungs den Raid wieder spielen zu können(was wir hin und wieder eh machten). Loot und co ist mir relativ wurscht da gehts um das Gemeinschaftsfeeling und den Spass dabei was für mich der grösste Mehrwert von Destiny ist.
Wenn ich hier so tagtäglich die Kommentare lese vorallem bei solchen Artikeln muss ich gewissen Leuten schon recht geben welche sagen ein grossteil der Community hätte auch mit nem mega update immernoch nen furz quer sitzen und müsste sich oftmals beschweren.
Für mich ist das Update eine hommage an die alten zeiten und ein würdiger abschluss für D1 welches von einigen bereits für tot erklärt wurde. Und da ich von Bungie für D1 eh nicht mehr viel erwartete bin ich zufrieden damit.

ItzOlii

Sehe das grundsätzlich ähnlich wie du jedoch ist das PvE ein massgeblicher Teil von Destiny und wesentlich mehr unterversorgt an content als das PvP. Ich zumindest bin punkto PvP locker bis D2 versorgt, als PvE Spieler könnte ich das nicht behaupten. Da herrscht seit wenigen Wochen nach RoI schon ne massive Contentflaute und da find ich es mehr als sinnvoll den Content im PvE Bereich zu fördern welcher nunmal ein grosser wenn nicht der Hauptteil von Destiny als MMO ausmacht.
Aber wie gesagt mit der Aussage das die PvP Fraktion das Spiel am Leben hält hast du nicht unrecht.

Bishop

Typisch Bungie. Haben nix erzählt was man nicht schon wusste: Alle 4 Raids kommen wieder und am 28.03. ist es soweit.

Ich will wissen wie es mit den Exotics aussieht? Vex Mythoclast haben sie bestätigt aber was ist mit dem Necro dings bums (ist aber auch ein schwerer name) und vorallem was ist mit Unendlichkeit?

Ach und was ist mit dem Gefängnis?

One Lord They To Knecht

Hättest du zugehört wüsstest du dass sie es nächste und übernächste Woche besprechen werden

Bishop

Ja das sag ich doch! ^^ Kündigen nix an ausser das sie was ankündigen und das geht immer so weiter. Nur wirklich neues ist da bis heute nicht bei gewesen.

Ace Ffm

‚Der Reisende stehe uns bei.‘ Hahaaaa! Ausserdem finde ich es schön das Praktikanten bei euch auch coole Aufgaben bekommen. Habe das schon ganz anders mitansehen müssen. Der Praktikant sollte es aber auch wert sein und es sich verdient haben.

Fürst Vangar

Kommt den jetzt das alte Arsenal inkl. Elemente arkus leere Solar bei den primär Waffen?
Würde mich auf den Schicksalsbringer mit arkus freuen.

darksoul

Ja das hört sich gut an,vorallem habe ich seit dem Eusernen Lord die alten Raids vermisst.Ist ne gute und gelungene Idee.

BMW-ISAF

Eine Bestellung : eine Fahrkarte Leuchtturm bitte !

Yo Soy Regg †

Machs selbst, such dir ne Truppe imnd Trainiere…. Geschenkt wird hier niemand etwas…
Frag Bungie.

smuke

Das wäre ja echt beschissen. Gehöre auch zu den Spielern mit weit über 2000Spielstunden (eigentlich schon krass ^^)… genau meine Meinung – ich mach doch so ein Quatsch nicht nochmal nur für das Buch?!

fortune

zwingt euch jemand?

smuke

Natürlich nicht. Naja, mal abwarten was da genau kommt. Nach so einer Spielzeit kann man auch nicht immer erwarten, dass noch mehr und mehr und mehr Neues kommt. Für Spieler, die aber gerne ein Spiel abgeschlossen haben (inkl. Erfolge und bei Destiny jetzt eben diese Bücher), ist es aber etwas ernüchternd, wenn man dann so ein unfertiges Buch hat.

Ninja Above

Oh wow, da haben sie sich aber mühe gegeben. Raids fast gleich nochmal bringen und ein paar Grind „Erfolge“ in ein schickes Buch packen…
Hätte mir schon Veränderungen für die Raids gewünscht

Eduard
El Duderino

Ist zwar ganz nett aber kein Interesse.
Am Ende des Buches können sie dann das Emblem „Für nichts und wieder nichts“ verleihen.

Destiny Man

Das ist nicht ganz richtig… Du darfst am Ende ein hässliches T-Shirt kaufen!

KingJohnny

Ich lege mich nun schlafen.
Bitte weckt mich erst am 28.

Yo Soy Regg †

Nö, wieso? Was ist dann? Geburtstag?

ZeRo

Naja wenn Bungie Humor hat dann kenne ich die Gläserne Kammer Challenges schon:
schubse den Templer und Atheon.
Naja bei Crota dürfte das das dann eher was mit nem Netzstecker werden….

Alastor Lakiska Lines

Ich kann mir vorstellen, dass beim Templer man die Reinigung garnicht benutzen und bei Atheon nur außerhalb der verschobenen Zeit nutzen soll.

TheCatalyyyst

Oder das, was beim Templer schon vorher eine „Challenge“ war (für eine Extra-Kiste): Templer legen ohne Teleport.

Marc Pusch

Also Reinigung habe ich beim Templer in den ganzen 3 Jahren nie benutzt. Warum sollte man?
Nicht porten. Da hat TheCatyyst recht. Das ist eine Herausforderung!

Axl

Die heutige Raidchallenge im Crota-Raid:

Baue die Brücke normal auf… 😀

Jeff Have

ohne suche nach gruppe tool / funktion für die raids ohne mich hab sie damals schon deswegen nicht gespielt (außer oryx) und werd ich jetzt auch nicht. scheiß update für solo spieler

Rob89Sch

Zählt Destiny nicht zu einem MMO und ist damit im Kern NICHT auf Solo Spieler zugeschnitten?!

ItzOlii

So siehts aus

Marc Pusch

Ist aber weitestgehend möglich. Das ist schon ein unglaublicher Vorteil.

Dave

Bungie hat selbst gesagt, dass Destiny vor allem ein Ego-Shooter ist, der nur MMO-Elemente besitzt, also ist es sowohl für Single- als auch Multiplayer ausgelegt. Umso weniger macht es aus der Sicht Sinn, dass manche Aktivitäten zwingend ein festes Team erfordern.

Spere Aude

In der offiziellen Begleit App zu Destiny gibt es unter „Community“ eine Spielersuchfunktion.
Nutze ich gerne für Dämmerung wenn niemand aus der FL online ist. Klappt recht gut. Nettes Tool

Scofield

Sehr geil. Also ich werde die alten Raids, besonders die Gläserne wieder suchten^^.
Mal sehen wieviel Content das dann mit allem zusammen so ist.
Vllt muss sich Mass Effect doch noch hinten anstellen^^.

TreiBIG

ok ich wunder mich nur wegen dem absatz:
19:56: Destiny 1 soll für die „absehbare Zukunft“ online bleiben.

Dave

es wird noch längere zeit nach dem release von d2 online bleiben, aber auch nicht für immer. darauf sollten sich die hüter einstellen.

Guest

Ist normal. Nach einigen Jahren werden die Server natürlich dicht gemacht und dann wirst du das Spiel nicht mehr zocken können. Habe damals auf der PS3 recht gerne den MMO-Shooter MAG gezockt. Die Server sind vor ein oder zwei Jahren, ich weiß nicht mehr genau wie lange das her ist, abgeschaltet worden. Das Spiel ist somit nutzlos geworden.

TreiBIG

ich habe noch keinen anderen kommentar hier gelesen dazu aber habe ich das richtig verstanden das die D1 server dann irgendwann nach D2 einfach abgeschaltet werden? sprich das D1 dann total sinnlos ist auch wenn man es nur mal wieder mit seinen kollegen spielen will? ich meine ich habe viel spielzeit etc und hatte auch viel spaß, also ist es mir das geld schon wert gewesen aber ich kann es dann nioch nicht einmal mit kollegen spielen weil ich die waffen, rüstungen, strikes, raids oder was weiß ich nciht so geil finde weil die server offline sind?

Guest

Vielleicht hätten wir den Controller auch so langsam wie Deej bedienen sollen, dann wären wir wohl nicht so flott mit Rise of Iron durch ;D

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

251
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x