Nach 17 Jahren hat World of Warcraft endlich sowas wie ein Tanzstudio

Nach 17 Jahren hat World of Warcraft endlich sowas wie ein Tanzstudio

Es hat lange gedauert, aber World of Warcraft hat endlich ein Tanzstudio. Zwar nicht so, wie damals angekündigt – aber doch recht witzig.

Es gibt eine ganze Reihe von Running-Gags in World of Warcraft, die sich über Jahre und inzwischen sogar Jahrzehnte gehalten haben. Einer davon war die Implementierung eines Tanz-Studios, die ursprünglich mal für „Wrath of the Lich King“ vorgesehen war.

Es hat nur sechs zusätzliche Erweiterungen gebraucht, um diesen Traum endlich Realität werden zu lassen. Denn World of Warcraft hat nun ein Tanz-Studio, das ihr auf dem Dunkelmondjahrmarkt ergattern könnt.

Wie funktioniert das Spiel? Wenn ihr den Jahrmarkt fast bis zum Ende durchschreitet, hat auf der linken Seite ein neues Zelt geöffnet. Davor findet ihr den NPC Simon Sagan (Simon Sezdans), der euch gegen Jetons an einem neuen Spiel teilnehmen lässt.

Grundsätzlich basiert das Minispiel auf dem Spiel „Simon Says“, bei dem man die vorgespielte Reihenfolge exakt nachmachen muss, um volle Punkte zu erhalten.

Beim Dunkelmond-Jahrmarkt gibt es ein neues Spiel.

In World of Warcraft wird das durch unterschiedliche Runen dargestellt. Je nach Schwierigkeitsgrad müsst ihr unterschiedlich viele „vorgetanzte Runen“ in schneller Abfolge nachtanzen. Dieses Spiel wiederholt sich mehrfach und je präziser ihr seid, desto mehr Punkte gibt es.

Euer Tanzpartner gibt also beispielsweise diese Kombo vor: Blau – Lila – Blau – Gelb – Lila.
Im Anschluss habt ihr wenige Sekunden, um genau diese Runen nachzutanzen, in exakt der gleichen Reihenfolge.

Was ist das für ein Tanzstudio? Die ursprüngliche Idee eines Tanzstudios war, dass Spieler sich ihre eigenen Tänze für die Charaktere zusammenstellen können. Es sollte quasi wie eine zusätzliche Charakter-Anpassung funktionieren, wurde aber mit dem Release von Wrath of the Lich King dann doch wieder verworfen – genau so, wie einige andere Features. Es hat einfach nicht so funktioniert, wie die Entwickler das gerne gehabt hätten.

Jetzt gibt es zumindest eine – wenn auch etwas andere – Tanzveranstaltung in World of Warcraft.

WoW Tanzflaeche Sieg
Nur mit einem perfekten Punktewert könnt ihr die Erfolge abschließen.

Was bringt das? Das Mini-Spiel ist, wie die meisten Aktivitäten, auf dem Dunkelmondjahrmarkt mit zahlreichen Erfolgen versehen. Bei drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden könnt ihr eine ganze Weile lang tanzen, bevor ihr alle Erfolge eingesackt habt. Für die Erfolge ist es notwendig, dass ihr das Tanzspiel 10-mal auf jeder Schwierigkeit mit einem perfekten Punktewert abschließt.

Am Ende winkt als Belohnung sogar ein „Dunkelmond-Tanzparty“-Spielzeug („Dance Dance Darkmoon“), mit dem ihr überall in der Welt euer Tanzbein schwingen könnt! Damit habt ihr euer „Tanzstudio“ nun immer dabei.

Wann kann man das Tanz-Spiel spielen? Das geht immer nur dann, wenn der Dunkelmond-Jahrmarkt geöffnet hat. Das ist in aller Regel immer ab dem 1. Sonntag des Monats bis zum darauffolgenden Samstag. Ihr habt also noch bis zum 12. März Zeit, wenn ihr die Erfolge erspielen wollt.

Ab jetzt könnt ihr auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt zumindest regelmäßig das Tanzbein schwingen und euch dabei sogar ein Tanzstudio-Spielzeug verdienen. Das Item ist bisher leider noch nicht als „Spielzeug“ klassifiziert, muss also im Inventar getragen werden.

Blizzard wird das mit einem der kommenden Patches aber sicherlich ändern – immerhin sind auch die meisten anderen Dunkelmond-Items zu Spielzeugen geworden.

Wie gefällt Euch das Tanzspiel auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x