Spieler zockt alle 12 Klassen in WoW auf 60 – Mit diesen geht’s am schnellsten

Der erste Spieler hat alle 12 Klassen in World of Warcraft: Shadowlands auf die neue Maximalstufe 60 gebracht – gerade einmal eine Woche nach Release. Nun erklärt er, mit welchen Klassen das am besten ging und für welche er länger brauchte.

Wer ist der Spieler? Der wowhead-Nutzer HeadyAF hat etwa eine Woche nach dem Release von Shadowlands am 24. November sämtliche Klassen von World of Warcraft auf Stufe 60 gebracht. Er hat also ganze 12 Mal die Schattenlande besucht und sich durch die Gebiete geschlagen.

HeadyAF ist damit der erste (bekannte) Spieler, der sämtliche Klassen auf die Maximalstufe gebracht hat.

Wie lange hat er gebraucht? Laut eigener Aussage hat er etwa 165 Stunden gebraucht. Das sind im Schnitt 13 Stunden und 45 Minuten pro Charakter. Er war damit zumindest nicht so schnell wie die schnellsten Spieler, die gerade einmal drei Stunden auf Stufe 60 brauchten, aber dennoch der erste mit dieser Errungenschaft.

Im Gespräch mit wowhead erklärt er, welche Klassen am schnellsten leveln konnten, welche am besten zu spielen sind und mit welchen Tricks er sich das Leveln leichter gemacht hat.

Die schnellsten und angenehmsten Klassen zum Leveln

Das ist die beste Klasse für ihn: Der Dämonenjäger in der Tank-Spezialisierung „Rachsucht“ war sein Liebling beim Leveln. Mit dem hatte er am meisten Spaß und die Mobilität und Selbstheilung haben ihm dabei geholfen, gut durch die Erweiterung zu kommen.

Diese Klasse wird für ihn vermutlich auch die sein, die er mit dem kommenden Content in Mythic+ und Raids spielen will.

WoW Demon Hunter Females Black Background titel title 1280x720
Der Dämonenjäger gefiel HeavyAF am besten – nur blind, wie es sich gehört, hat er wohl nicht gelevelt.

Am wenigsten gefiel ihm übrigens der Todesritter, den er mit Shadowlands das erste Mal gespielt hat. Ohne Erfahrung und mit der etwas umständlichen Unheilig-Spezialisierung hatte er die größten Probleme – obwohl Unheilig-Todesritter auf Platz 1 des aktuellen DPS-Rankings für Shadowlands stehen.

Mit welcher Klasse geht’s am schnellsten? HeadyAF nennt zwei Klassen, mit denen er besonders schnell leveln konnte: Elementar-Schamane und Furor-Krieger. Der Schamane hat seinen eigenen Tank-Begleiter, was viele Quests für ihn leichter gemacht hat.

Der Furor-Krieger hat mit seinem heroischen Sprung und verschiedenen Gegenständen wie Goblingleitern eine enorme Mobilität, durch die er schneller durch die Gebiete kommen konnte.

Tipps zum schneller Leveln

Viele seiner Tipps zum schnelleren Leveln sind die gleichen wie die Experten-Tipps, um schnell auf Stufe 60 zu kommen: Besorgt euch Gegenstände, die euch schneller machen und sorgt für Selbstheilung über Fähigkeiten oder Tränke.

HeadyAF gibt außerdem den Tipp, mit den „Fäden des Schicksals“ nur dann zu spielen, wenn eure Gegenstandstufe beim Start über etwa 100-110 liegt. Der Modus belohnt euch nur mit wenigen Gegenständen, die euch verbessern, und kann lange dauern, wenn ihr keine gute Ausrüstung habt.

Mit den Fäden des Schicksals überspringt ihr als Twink die Story und könnt euch sofort einem der Pakte von Shadowlands anschließen. Statt über Story-Quests levelt ihr dann mit Dungeons, Weltquests und Events, die sofort freigeschaltet werden.

Wähle deinen WoW-Pakt und gewinne einen Gaming-PC!

Der Modus ist vor allem dann nützlich, wenn ihr schon beim Leveln Fortschritt bei eurem Pakt sammeln möchtet. In unserem Guide auf MeinMMO findet ihr den besten Pakt für jede Klasse.

Weitere Tipps zum schnelleren Leveln sind:

  • Selbstheilung, wenn ihr alleine spielt
  • sonst einen Freund mitnehmen und Kampagnen-Quests erledigen
  • Heiltränke, Goblingleiter und Schießschuhe nutzen

HeadyAF rät außerdem, ab dem Ardenwald die Nebenquests mitzunehmen, die das Spiel so bietet – zumindest, wenn ihr gemeinsam mit anderen levelt. Ihr solltet bereits hier dann Stufe 60 erreichen und könnt euch im Anschluss noch immer direkt einen Pakt aussuchen, insofern ihr Zugang zu den Fäden des Schicksals habt.

Das eignet sich auch ideal, um mehr von Shadowlands zu entdecken. Denn schon Cortyns Kritik ist: Wer alles in Shadowlands sehen will, wird dafür bestraft.

Quelle(n): wowhead
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Horteo

Also ich bin erst bei 2 von 12. Mönch und Krieger.

Bin aber der Meinung die alternative Levelmethode die nach dem ersten 60er freigeschaltet wird ist deutlich mühsamer als die Storymethode.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x