In WoW wollen die Profis nur Priester im neuen Raid mitnehmen

Das Rennen um die First Kills im Tiegel der Stürme von World of Warcraft läuft. Eine Profi-Gilde setzt nur auf Priester – die machen 50% des Raids aus.

In World of Warcraft läuft gerade wieder ein „kleines“ World-First-Rennen. Der Tiegel der Stürme ist seit heute (24.04.) in der mythischen Variante verfügbar und die großen Raidgilden wie Method (EU) und Limit (US) versuchen sich an den beiden Bosskämpfen. Vor allem die Klasse der Priester ist dort heiß begehrt.

Limit setzt auf 50% Priester: Die amerikanische Profigilde Limit hat sich für den ersten Boss besonders viele Priester eingepackt. Insgesamt acht Schattenpriester und zwei Disziplinpriester sorgen dafür, dass die Priester die Hälfte des ganzen Raids stellen. Wären noch mehr Priester verfügbar gewesen, hätte man noch mehr eingesteckt. Schattenpriester sind aktuell die ungeschlagenen DPS-Könige in Kämpfen gegen mehrere Ziele gleichzeitig. Limits ersten Versuche könnt ihr euch hier anschauen.

Der Nerf wird wohl nicht helfen: Obwohl Blizzard bereits einen Nerf für die Schattenpriester angekündigt hat, geht ein großer Teil der Spieler davon aus, dass die Nerfs nicht ausreichen werden. Die Vormachtstellung des Schattenpriesters scheint zumindest im aktuellen Raid Tiegel der Stürme unantastbar.

WoW Legion Priest Shadow

Method geht gemischter vor: Die europäische Profi-Gilde Method setzt aktuell auf etwas mehr Abwechslung im Raid. Dort sind fast alle Klassen vertreten. Mit vier Priestern und fünf Hexenmeistern scheint das Zauberwort aber auch hier noch „Multi-Dotting“ zu sein. Ob das zum Erfolg führt, bleibt noch abzuwarten.

Method streamt seinen Progress übrigens wieder:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Wie läuft das Rennen um die Firstkills? Bisher beißen sich die Gilden noch an den Rastlosen Kabalen die Zähne aus. Das liegt daran, dass der Boss extrem viele Lebenspunkte hat und es schier unmöglich scheint, den Boss innerhalb des Zeitlimits bis zum Enrage-Timer zu bezwingen. Eigentlich war der Tiegel der Stürme nur als Zwischenraid geplant, der keine großen Hindernisse bringen sollte. Das Tuning von Blizzard scheint auf den ersten Blick etwas fehlerhaft zu sein.

Es sieht so aus, als hätte WoW endlich wieder die Kurve gekriegt

Was haltet ihr vom „Class Stacking“? Sollte Blizzard das unmöglich machen? Oder ist es legitim, einfach die aktuell beste Klasse in hoher Anzahl mitzunehmen?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Quelle(n): buffed.de, wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Coreleon

Also im Progress Bereich war es doch schon immer so, schaut euch mal Vael in BWL an, da haben wir 10 Krieger dabei gehabt, mehr hatten wir nicht 😛 Da wurde schon immer gestackt was ging, PDOK haben wir UH DK gestackt, da hatten wir ka 8? Sindragosa das selbe spiel usw usw. Das wird halt immer gemacht , sofern es denn sinn macht.
Man muss aber dazu sagen, das sind PROGRESS Raids! es geht um First Kills und man bespielt die quasi „undergeared“. Das ist was völlig anderes als wenn man da nach 3 Mon HC und Myth Farmen den Boss angeht, da gelten dann andere regeln und da sind dann auch fast alle Klassen&Spec Kombis spielbar, weil man einfach massiv mehr Gear hat als Method und Co. und 99,9% der Spieler spielen nicht in dem Bereich, das kann halt auch mit mehr Gear kippen und das Lineup macht plötzlich mit einem anderem Gearstand überhaupt keinen Sinn mehr, weil dann zb Klasse XY Breakpoint X erreicht und dann besser skaliert.

Mein Rat ist und war immer, spielt was euch spaß macht, damit seid ihr am besten und irgendwann kommt irgendein Boss da könnt ihr völlig ausrasten. Nur den „Flavour of the Month“ zu spielen führt nur dazu das Leute aufhören sich einzuloggen, uncool für euch und euren Raid.

Petere Peters

das spiel gehört in den anus von blizz. die dümmsten menschen arbeiten bei blizz(wow team)

Phinphin

Ich finde es in Ordnung. Kann aber auch die Gegenargumente verstehen.
Wobei ich halt dazu sagen muss, dass dieses ständige Herumschrauben an den Klassen, damit ja keine in bestimmten Situationen / Raids größere Vorteile gegenüber anderen hat, dazu geführt hat, dass die Klassen in WoW heutzutage kaum noch ein einzigartiges und spaßiges Profil vorweisen können. Da wurden die einzelnen Edelsteine solange poliert, bis alle nur noch gleichartige Murmeln waren.

Sha

Wenn es den Mystischen Raid betrifft , find ich das Feintuning ist okay , die können das ruhig Bock schwer machen .

Mich wundert die Taktik von Method ????

N0ma

„Was haltet ihr vom „Class Stacking“? Sollte Blizzard das unmöglich machen? Oder ist es legitim, einfach die aktuell beste Klasse in hoher Anzahl mitzunehmen?“

Weder noch. Blizzard sollte den Raid offline nehmen bis das gefixt ist.
Mir ist schlicht ein Rätsel wie man den freischalten konnte.

Mandrake

Die wissen aber schon das der Schattenpriester davor unendlich weit unten war oder? Jetzt zu behaupten das er zu stark ist….ist …ja….interessant.

Ich kenne den neuen raus nicht da ich nicht mehr Spiele aber was davor war, war schon merklich….daher weiß ich nicht in wie weit dort jetzt movement und Co stark reinspielen

Tim

Stimmt und weil etwas ganz weit unten war muss es jetzt EXTREM weit vor allen anderen sein, sounds logic.

Zindorah

Und noch ein Priester nerf inc 😛

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x