So geht’s Torchlight 3, das auf Steam beim Start so heftig kritisiert wurde

Das Hack and Slay Torchlight 3 musste bei Start der Early-Access-Phase auf Steam heftige Kritik einstecken. Jetzt erscheint ein großes Update mit einem neuen Story-Akt. Wir schauen uns an, wie es inzwischen um das Action-RPG steht.

Wie verlief der Start von Torchlight 3? Am 13. Juni startete die Early-Access-Phase des Action-RPGs Torchlight 3. Doch es hagelte Kritik. Das Kampfsystem war einigen Spielern zu langsam, die Gebiete seien simpel und linear aufgebaut. Auch die Charakter-Entwicklung sei laut Spielern nicht komplex genug und das Spiel wirke manchen zufolge eher wie ein Mobile Game.

Torchlight 3 stellt seinen neuen Akt im Trailer vor.

Steam-Reviews steigen von 34% auf 43%

Wie steht es inzwischen um das Hack and Slay? Die Bewertung auf Steam hat sich von Anfangs 34% auf inzwischen 43% verbessert. Das ist zwar nur eine kleine Steigerung, dennoch geht es offenbar langsam bergauf. Die oben genannten Kritikpunkte gelten zwar für manche Spieler noch immer und werden in der Community diskutiert, es gibt allerdings inzwischen immer mehr positive Stimmen.

  • Mendokusai schreibt auf Steam: „Ich kann dieses Spiel in seinem jetzigen Zustand nur empfehlen. Aber auch nur, weil die Entwickler auf Feedback hören. Wenn ihr wirklich wollt, dass sich dieses Spiel in Torchlight 3 verwandelt und den Namen Torchlight wert ist, dann kauft es, spielt es und gebt Feedback. Helft dem Spiel, zu wachsen.“
  • Burntp0pcorn meint: „Ich liebe das Spiel. Ich habe aber noch nie zuvor ein anderes Torchlight gespielt.“
  • Misty_Roses erklärt: „Ich denke, dass es insgesamt ein gutes Spiel ist und am Ende auch sein wird. Aber ich würde fürs Erste raten, dass ihr euer Geld sparen solltet, bis es ein bisschen mehr fertig ist, und wir sehen, wohin die Reise geht. Das ist der einzige Grund, warum ich einen Daumen nach unten gebe. Ich liebe die Torchlight-Serie, auch wenn dieses Spiel etwas holprig ausfällt. Ich hoffe, dass es in Zukunft optimiert wird und dass die Entwickler alle Probleme beheben, die das Spiel hat.“
Torchlight 3 Akt 3 Vogelmonster
Die Voltura sind neue Feinde in Akt 3 von Torchlight 3.

Wie entwickelt sich das Spiel weiter? Heute, am 30. Juni, erscheint ein großes Update für Torchlight 3. Dieses bringt den dritten Akt mit dem neuen Schauplatz Echonok ins Spiel.

  • Die Story wird weitergeführt. Ihr erfahrt, wie es mit Veriss weitergeht, welche das Leerenherz in sich trägt und so die Welt der Menschen und Netherim miteinander verschmelzen kann.
  • Ihr erkundet neue Orte und Dungeons, indem ihr die uralten Hallen der Zwerge besucht und dort nach Schätzen sucht.
  • Ihr bekämpft weitere Bossgegner und Feinde, darunter die Voltura, eine Mischung aus Vögeln und Maschinen.
  • Ihr sammelt wertvolle Beute ein.

Es wird interessant sein zu sehen, wie sich die Bewertung von Torchlight 3 nach Release des Dritten Akts verändert.

Es erscheinen noch weitere, spannende Hack and Slays neben Torchlight 3. Welche das sind, erklären wir euch in der MeinMMO-Liste der 9 neuen Hack and Slays, die 2020 kommen, während ihr auf Diablo 4 wartet.

Quelle(n): Steam
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Phinphin
10 Tage zuvor

Das Spiel ist genau wie Torchlight I und II ganz okay, aber auf Dauer leider zu langweilig.
Kann es aber ehrlich gesagt nicht verstehen, dass TI und TII so dermaßen gelobt wurden und das Spiel irgendwo bei 43% rumdümpelt.

Bodicore
10 Tage zuvor

Ach das sind alles blöde Säcke auf Steam.
Das Game ist absolut ok für ein EA Titel

Das einzige was mich nervt ist dass man nicht umskillen kann. Ich hab jedenfalls keine Umskillpunkte bekommen ausser den welchen es alle 5 Level gibt und das reicht halt nicht.

Torchlight ist halt kein PoE aber 30Euro sind auch kein Monatslohn

Dahoo
10 Tage zuvor

Hmm , also ich bin ein riesen Arpg-fan und hab so ziemlich alles mitgenommen was im Genre Rang und Namen hat. Aber hier soll ich jetzt ein Spiel für 30€ kaufen wovon immer noch mehr als die hälfte auf Steam sagen
„Lass die Finger weg“ . Ne sry, da reicht es mir das irgendwann mal im Staem-sale für maximal nen 10er mitzunehmen.
Anders lief es mit Torchlight um ehrlich zu sein sowieso noch nie…
Daher Materno jep genau, Torchlight halt, wie immer nett aber nichts dolles. Und mit so heftiger Kritik mir persönlich keine 30 Tacken wert.

Materno
10 Tage zuvor

Die Steam Reviews finde ich aber aber durchaus schwierig. Viele sind erstmal wegen den Launch Problemen entstanden. Das war ein Riesen Mist, aber meiner Meinung nach so ein Aufschrei unnötig. Dann wird in vielen Reviews, wenn es beispielsweise um Skills geht, die Hälfte der Möglichkeiten vergessen zu erwähnen. Und diese Möglichkeiten werden sogar noch erweitert bzw. besser gebalanced – nach letztem Stand sogar im großen Patch.

Nichtsdestotrotz war Torchlight tatsächlich nie ein Kompexitätsmonster. Falls du ein ARPG in Komplexität PoE, Grim Dawn und dergleichen suchst, bist du bei der Torchlight Serie wirklich falsch.

Auf der Pro Seite – meine Perspektive in diesem Fall nur – erreichte Torchlight bei mir immer so einen meditativen Itemsammel-Flow wie nur wenige andere ARPGs und den habe ich in Teil 3 jetzt auch schon, den PoE und Grim Dawn bei mir irgendwie nie erreicht haben. Leider weiss ich selbst nicht wieso.

Wenn man sicher gehen will, kann man aber ja bis Launch warten und schauen, wie es aussieht. Aktuell ist das ja noch Early Access. Ob das Ganze nur Alibi-EA ist, wie viele Spiele oder wirklich mit den Spieler entwickelt wird, muss sich ja noch zeigen. Viele der Änderungen, die im heutigen Patch kommen sollen, deuten auf Letzteres.

Dahoo
9 Tage zuvor

Ja Launch oder eben Steam Sale Angebote, wie ich den I und II Teil auch schon erst da mitgenommen hab.
Grim Dawn war auch nicht so meins . Aber verstehe was du meinst. Diablo 2 (3 nicht mehr) und Titan Quest lieferten diese Singleplayer Sammelsucht mit Coop Option ebenso fantastisch.
Zu PoE kann ich dir das sofort sagen. PoE sammelst du vorzugsweise Währung, selten Items grin darum nicht deins.
Heut zu tage wird von den meisten einfach mehr als ein gemütlicher Singleplayer im in diesem Sammelflow erwartet, die natürlich nach den Ankündigungen zu Torchlight-Frontier eben nicht so erfüllt wurden wie zugesichert.
Hier sehe ich einen großen Teil der schlechten Beurteilungen weil da viele sachen (noch) fehlen.
Und EA soll mit den Spielern zusammenarbeiten *grins*
das wär ja fast wie Weihnachten und Geburstag…. ^^

Tronic48
10 Tage zuvor

Ich habe mich auf ein Torchlight Frontiers gefreut, mit anderen Spielern zusammen Spielen, die Welt erkunden und so.

Als ich dann las das es kein Open World Spiel, werden wird, habe ich meine Vorbestellung storniert, jetzt warte ich auf Diablo 4, und oder Hoffentlich mal auf Lost Ark.

Sorry, aber wenn ich schon Torchlight Spiele, dann doch lieber Torchlight 2, das ist auch viel besser als das neue, jedenfalls ist das meine Meinung, wozu also etwas kaufen was es schon gibt, in besser.

Dahoo
10 Tage zuvor

Ganz genau hier liegt der Hund begraben . Die Macher haben die Scene aufhorchen lassen als sie sich in diese Liga der Arpg´s trauen wollten und haben dann massiv zurückgerudert und maßlos enttäuscht. Daher zum teil auch die heftigen Kritiken. Das 2 besser ist kann ich nicht beurteilen, aber glaube es dir denn deine Enttäuschung hört man raus.

Materno
10 Tage zuvor

Man sollte erwähnen, dass das Update nicht nur den neuen Akt 3 enthält, sondern ganz viele Rebalancing, Änderungen und Convenience Funktionen, die sich die Spieler gewünscht haben. Dazu ne dicke Ladung Content. Wenn das wirklich alles drinnen ist, was bisher erwähnt wurde, wird das ein wirklich dicker Patch, wo in kurzer Zeit auch extrem viel des Feedbacks eingeflossen ist.

Unabhängig davon: Ich finde das Spiel richtig nett. Ist kein Tiefen-Monster wie Path of Exile oder so, es ist ziemlich genau das, was Torchlight immer war: Ein ARPG, was zugänglich ist und eher auf nen guten Schnetzelflow geht als auf unglaubliche Tiefe. Und das macht das Spiel auch weiterhin gut.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.