Welcher Intel-Prozessor ist 2023 für mich der Beste?

Welcher Intel-Prozessor ist 2023 für mich der Beste?

Welche Intel-Prozessoren gibt es und welcher Intel-Prozessor für Gaming? MeinMMO erklärt euch, was ihr beim Kauf eines neuen Prozessors beachten müsst und welcher sich für euer neues System lohnen könnte.

Team Blau: Intel ist neben AMD der wichtigste Hersteller für Prozessoren im PC-Bereich. Hier gibt es mittlerweile verschiedene Sockel und Prozessoren, die ihr für euer System kaufen könnt.

Ihr habt euch bei eurem nächsten PC-Upgrade für Intel entschieden, dann findet ihr in folgendem Artikel die besten Prozessoren von Intel, die ihr aktuell für euer Gaming-System kaufen könnt.

Welcher Intel-Prozessor für Gaming?

Grundsätzlich gilt für alle Intel-Prozessoren das gleiche Muster: Core i3, i5, i7 und i9 sind Pendants für AMDs Ryzen 3, 5, 7 und 9 und stehen etwa für die gleiche Leistungsklasse:

  • Core i3 steht eher für Einsteiger- und Budget-Modelle, die für einfache Systeme und leichtes Gaming völlig ausreichen.
  • Core i5 steht für die Mittelklasse von Intel und bietet den meisten Gamern mehr als ausreichend Leistung. 
  • Bei Core i7 und i9 findet ihr die leistungsstärksten (und teuersten) Prozessoren für euer System. Hier bekommt ihr jedoch auch die geballte Leistung der Plattform. 

Für Einsteiger: Der Core i3-12100 ist derzeit die beste Empfehlung auf dem Markt, wenn ihr einen günstigen und flotten Prozessor für den Einstieg benötigt. Aktuell ist die CPU zwischen 110 und 130 Euro erhältlich und liefert damit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn ihr nicht viel ausgeben möchtet. Eine Alternative wäre der die F-Variante vom i3-12100F, die noch mal 20 Euro weniger kostet und keinen Grafikchip bietet.

Für Gamer: Intels Core i5-12400F ist die beste CPU für Gaming, wenn ihr nicht mehr als 200 Euro für einen Prozessor ausgeben wollt. Derzeit liegt der Preis zwischen 150 und 160 Euro. Das F im Namen bedeutet, dass der Prozessor keinen Grafikchip besitzt, ihr braucht also zwingend eine Grafikkarte.

Habt ihr ein größeres Budget, dann können wir euch Intels Core i5-12600K empfehlen. Das ist die derzeit beste Intel-CPU, wenn ihr hauptsächlich zocken möchtet und auch in Zukunft genug Leistung haben möchtet. Hier liegt der Preis zwischen 250 und 300 Euro.

Eine Alternative wäre auch der i5-12600KF ohne Grafikchip, der aktuell jedoch mehr kostet.

Intel Core i5 12400F

Für Enthusiasten: Die aktuell schnellste und beste CPU von Intel ist derzeit der Core i9 13900K. Diese richtet sich vor allem an User, die den aktuell schnellsten und besten Prozessor im Gaming-PC haben wollen. Der Preis liegt hier bei rund 600 Euro.

Zwingend notwendig ist dieser jedoch nicht, da ihr insbesondere für hohe Auflösungen jenseits von Full-HD eine schnelle Grafikkarte und weniger einen Prozessor benötigt. Seid ihr etwa schon im Besitz eines Core i5-12600K, dann dürfte ein Core i9 13900K nicht für entscheidend mehr Leistung sorgen.

LGA 1200, LGA1700 oder LGA1851 – Für welchen Sockel soll ich mich entscheiden?

Hinter den kryptischen Zahlenfolgen verbergen sich die Sockel für die Prozessoren. In den Sockel wird die entsprechende CPU eingesetzt. 

Der LGA1200 ist der älteste noch zu empfehlende Sockel und unterstützt die 10. und 11. Generation (2020 und 2021) von Intel-Prozessoren. Einen älteren Sockel würden wir euch nicht mehr empfehlen, da sich der Hardwarekauf kaum noch lohnt.

LGA1700 ist der aktuelle Sockel von Intel und wird seit der 12. Generation (2022) unterstützt. Die 13. Generation (“Raptor Lake”) unterstützt diesen ebenfalls. 

In Zukunft soll es auch LGA1851 geben. Bisher gibt es Vermutungen, dass Intel “Meteor Lake” noch 2023 veröffentlichen will und mit der 14. Generation dann auch den nächsten Sockel. Bisher gibt es noch keine weiteren Informationen zu LGA1851.

DDR4 oder DDR5 – Welchen Arbeitsspeicher brauche ich für Intel?

Im Gegensatz zu AMD hat Intel sich dazu entschieden, mit dem Sockel LGA1700 sowohl DDR4 als auch DDR5 zu unterstützen. Das heißt, mit einem aktuellen Prozessor könnt ihr sowohl DDR5-RAM mit bis zu 5.600 MT/s als auch DDR4-RAM mit bis zu 3.200 MT/s verwenden.

Die Sache hat jedoch einen Haken. Ihr müsst euch vor dem Kauf eines Mainboards entweder für DDR4 oder für DDR5 entscheiden. Denn das Mainboard bietet euch nur den Sockel für einen der beiden RAM-Typen an.

Corsair Vengeance DDR5-Arbeitsspeicher

Weitere Fragen: FAQ rund um Intel

Welche Intel-Prozessoren gibt es?

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es Celeron, Pentium Gold, i3, i5, i7 und i9 von Intel.

Welcher Intel Core ist besser?

Der beste Core ist der i9. Danach folgen in absteigender Reihenfolge i7, i5 und i3. Die schnellsten Intel-Prozessoren findet ihr unter dem Kürzel i9.

Welcher Intel-Sockel?

Wenn ihr den aktuellen Sockel nutzen wollt, dann ist LGA1700 die erste Wahl. Ihr könnt aber ebenfalls noch LGA1200 nutzen, auch wenn keine weiteren Prozessoren für diesen Typen vorgestellt werden.

Welcher Intel Sockel ist aktuell?

LGA1700 ist der aktuelle Sockel für Intel-Prozessoren und löst den vorherigen Sockel LGA1200 ab. Wir vermuten, dass der Sockel noch bis mindestens 2024 unterstützt wird.

Welcher Intel ist am besten?

Der Core i9 13900K ist der derzeit beste Gaming-Prozessor, den ihr von Intel kaufen könntet.

Weitere Empfehlungen und Tipps zum Hardwarekauf: Ihr sucht noch Tipps und Empfehlungen und möchtet eine passende Grafikkarte zu eurem neuen Prozessor kaufen? Auf MeinMMO erklären wir euch ausführlich, was ihr beim Kauf einer Grafikkarte beachten müsst:

Was sollte man beachten, wenn man eine Grafikkarte will – Jetzt kaufen oder später?

Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält Mein-MMO.de je nach Anbieter eine kleine Provision ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos.
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
GeT_R3kT

@MeinMMO: Schuster bleib bei deinen Leisten 😉 <3

Schuhmann

Ist dir bewusst, dass der Autor spezifisch dafür eingestellt wurde, Tech-Themen auf MeinMMO zu covern und Teil des Tech-Teams von Webedia ist – also hier genau das macht, was sein Beruf ist?

Oder wusstest du das nicht und dachtest du, Benedikt schreibt für uns eigentlich WoW-News und macht hier nebenbei mal ein bisschen Technik.

Das sind echt so Aussagen: Ich hab auf der Seite hier 2013 angefangen, zu schreiben. Und einige meiner ersten Artikel drehten sich um Mäuse und Tastaturen. Das war also schon immer etwas, das wir hier auf der Seite gemacht haben:

https://mein-mmo.de/die-005-beliebtesten-gaming-maeuse/

Und seit vielen Jahren haben wir mit Benedikt einen eigenen Redakteur, der diese Artikel für uns hauptberuflich schreibt und sich darum kümmert.

Diese Idee “MeinMMO covert seit 10 Jahren nur MMOs und hat nie was anderes gemacht” ist total unsinnig. 😀

Ich fände es echt fantastisch, wenn Leute , die hier die Arbeit von anderen bewerten, mit einem Fünkchen Respekt an die Sache rangehen würden und nicht Urteile hinhauen, die jeder Grundlage entbehren.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx