Was wurde aus Wild West Online, der „PC-Alternative“ zu RDR2?

Das Western-MMO Wild West Online (WWO) litt schon vor Start unter heftiger Kritik und sogar Betrugsvorwürfen. Man suchte offenbar die Nähe zu Red Dead Redemption 2. Entsprechend schlecht lief das Spiel auch, weswegen die Entwicklung eingestellt wurde. Das bedeutet aber nicht das Ende des Titels.

Die Entwickler konnten einen Deal abschließen und bringen Wild West Online bald zurück – aber in zwei Teilen. Einer davon setzt auf Battle Royale.

Von Beginn an viel Kritik an Wild West Online

Was ist passiert? Geplant war, Wild West Online zu einer Art Red Dead Redemption 2 für PC zu machen. Das Spiel hätte die Lücke füllen sollen, die PC-Spieler fühlen, da RDR 2 noch nicht für PC angekündigt wurde.

Katastrophale Reviews bei Release im Mai aufgrund eines völlig unfertig veröffentlichten Spiels und Betrugsvorwürfe gegen Wild West Online stießen das Spiel aber früh vom Sattel.

Wild West Online_neu 1

Wild West Online wurde auch immer wieder eine Verbindung zum War-Z-Produzenten Sergey Titov nachgesagt, der die Spieler mit leeren Versprechungen und dubiosen Mikrotransaktionen. Eine solche Verbindung konnte zwar nie nachgewiesen werden, dennoch belasteten die Gerüchte das sowieso schon strauchelnde Wild West Online zusätzlich.

Katastrophale Spielerzahlen und vernichtende Reviews waren die Folge.

Das Team arbeitete aber weiter am Spiel und wollte es sogar auf das Free2Play-Modell umstellen. Seitdem war es still um das Spiel.

Wild West Online Art 7

Drei Monate lang ohne Gehalt

Nun wurde bekannt: Die Entwicklung wurde im August gestoppt. Die Mitarbeiter wurden seitdem nicht mehr bezahlt, einige waren für über 3 Monate ohne Gehalt, die Firma war so gut wie geschlossen und der Support für Wild West Online eingestellt. Das gibt „Mr.Black“ über das Forum bekannt.

WWO kehrt zurück

Ein Lebenszeichen: Nun meldete sich das Team in Form von Mr. Black zurück. Im Forum auf der offiziellen Website sprechen die Entwickler über die Zukunft von Wild West Online.

  • Das Team konnte eine Partnerschaft mit Free Reign Entertainment eingehen, was eine Weiterentwicklung ermöglicht
  • Wer WWO bereits besitzt, der kann nach dem Neustart mit seinem Account weiterspielen. Ihr erhaltet auch einige Belohnungen für eure Treue
  • Ihr müsst das Spiel aber neu herunterladen
  • Der Client ermöglicht euch dann Zugang zu den beiden „Teilen“ von Wild West Online, Frontier und Magnificent 5
  • Bei Frontier handelt es sich im Prinzip um das bekannte Onlinespiel in einer offenen Welt mit Fokus auf PvP, Crafting, Jagd und Survival
  • Magnificent 5 ist eine Battle-Royale-Variante, in der 20 Teams bestehend aus je 5 Spielern auf einer großen Map gegeneinander antreten, Forts bauen und Artefakte suchen. Es soll sich ähnlich wie Fortnite spielen
  • WWO wird als Free2Play-Spiel neu über Steam veröffentlicht

Wann geht es weiter? Wie das Team erklärt, wird Magnificent 5 schon in der kommenden Woche als Testversion starten. Frontier soll dann im November folgen. Bei beiden Titeln handelt es sich dann noch um eine Open-Beta-Version.

Wild West Online 3

Spielern reagieren skeptisch

So reagieren die Spieler: Nach all dem, was rund um Wild West Online bisher passiert ist, sind die Spieler extrem skeptisch, was den Neustart angeht.

Auch die Kooperation mit Free Reign Entertainment wird kritisch betrachtet. Das Studio brachte den Shooter Shattered Skies auf Steam heraus, der jedoch aufgrund von technischen Problemen und kaum Spielern wieder von der Plattform verschwand.

Zudem gehört Free Reign Entertainment zur Arktos Entertainment Group LLC, einem Unternehmen, an dem Sergey Titov beteiligt ist. Damit verdichten sich wieder die Hinweise, das er auch an Wild West Online beteiligt war und ist.

wild-west-online

Conga-Line Bob meint auf Steam: „HAHAHA – Also will Free Reign Entertainment ihr eigenes Spiel zu retten? Das ist lächerlich. Das ist so, als würde Disney sagen, sie ABC retten. Wild West Online war von Anfang an ein Free-Reign-Spiel. Also behauptet Titov jetzt, sein eigenes Spiel sei sein eigenes Spiel, das ist der einzige Unterschied hier.“

rojoArcueid schreibt auf MMORPG.com: „Egal, was sie behaupten. Für mich ist es War Z: Cowboy Edition. Tötet es mit Feuer!“

Mehr zum Thema
Neues MMORPG Wild West Online: Konkurrenz für Red Dead Redemption
Autor(in)
Quelle(n): MMOPRG.com
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.