Neuer Shooter auf Steam zeigt bombastischen Trailer – Wer da keinen Puls kriegt, ist tot

Der neue Shooter „The Finals“ hat noch kein Release-Datum auf Steam, dafür aber einen neuen Trailer. Und da fliegt wirklich alles in die Luft.

Was zeigt der Trailer? „Wenn ihr in den Finals etwas sehen könnt, können unsere Teilnehmer es wahrscheinlich zerstören. Die Arena ist geladen. Here. We. Gooooooooooooo“ brüllt ein Kommentator und das letzte Wort zieht sich bis zu Sekunde 36 des Trailers.

Wummernde Musik, Schussgeräusche, Gebrüll, herumfliegende Münzen, Explosionen: Eure Kopfhörer kriegen beim neuen Pre-Alpha-Trailer zu „The Finals“ richtig was zu tun. Eure Augen aber auch: Die schnell geschnittene Action ist kaum zu verfolgen, doch da steckt eine ganze Menge drin.

Wir sehen Schusswaffen, Ziplines, eine Art festen Schaum, der als Deckung oder Brücke genutzt werden kann. In einer Szene wird ein Typ per Vorschlaghammer niedergeschlagen und zerplatzt in einen Haufen klimpernder Münzen, in der nächsten reißt ein Raketenwerfer eine komplette Häuserwand ein.

Überhaupt werden in dem ganzen Video jede Menge Wände, Decken und sonstige Umgebungen in Schutt und Asche gelegt. „Wirf Abrissbirnen auf deine Gegner“ hieß es schon im Sommer 2022 auf der Gamescom zu „The Finals“, „Drück nicht nur den Abzug durch, sondern reiß ganze Gebäude ein“ – und das Motto ist ganz offensichtlich Programm.

Was ist denn bitte hier los?

Wann kommt das Spiel? Ein Release-Datum ist noch nicht bekannt, aber das Spiel soll als Free-to-Play-Spiel für Steam, PS5 und Xbox Series X erscheinen. Am 29. September soll ein Alpha-Test für den PC starten, der bis zum 03. Oktober laufen soll. Dafür kann man sich über Steam anmelden, aber die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Worum geht es in The Finals? Im Trailer wird das Spielprinzip nicht direkt klar, man ist da doch eher mit all den Explosionen und durch die Gegend fliegenden Immobilien beschäftigt.

Aber grundsätzlich soll The Finals euch in eine Gameshow versetzen, in der ihr als Dreier-Team gegen andere Spieler antreten müsst. Dabei soll man ein möglichst großes Spektakel veranstalten.

Die Umgebung ist dabei umfassend zerstörbar, vom Möbel-Stück bis zur Häuserwand. Das lässt sich auch taktisch einsetzen, so wie in dem Trailer bei 0:49: Man will nicht der Typ sein, dem eine ganze Etage auf den Kopf fällt.

Gegenüber Polygon sagte Creative Director Gustav Tilleby von Embark Studios, das von ehemaligen Battlefield-Entwicklern gegründet wurde: „Dies ist ein Shooter, ein Spiel, bei dem das Zielen und Schießen wichtig ist. Aber es ist auch ein Spiel, bei dem die Spieler die Umgebung nutzen und sich an Veränderungen in der Umgebung anpassen können.“

Das Spiel solle sich intuitiv anfühlen und gleichzeitig jede Menge Chaos bieten. Dabei sollen die Umgebungen wechselndes Wetter und Tageszeiten bieten.

Sieht aus, als würde „The Finals“ eine Menge Aufmerksamkeit erfordern, sobald es gestartet ist. Das Gegenteil davon findet ihr hier: Hier sind die 5 besten Shooter, die ihr nebenbei zocken könnt.

Quelle(n): The Finals
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Skyzi

Irgendwie eine Art ready Player one, aber gut. Ich hätte definitiv ein Anfall gehabt. Könnte trotzdem funktionieren. Kinder mögen sowas ich meine ältere Ü 12 bis 23. Die Reflexe gehen meist bis 25 dann wäre es oder du bist ein asiatischen Cyborg.

CandyAndyDE

Am Anfang hat es mich echt kalt gelassen. Sah aus wie ein Mischung aus COD und Rogue Company.
Als die dann ganze Gebäude zerlegt haben, war ich echt überrascht.
Was nutzen die für eine Engine? Ist das die Frostbite-Engine von Dice?
Sieht echt krass aus.

Bodicore

Stimmt ich hab einen epileptischen Anfall von dem Trailer bekommen, das wäre bestimmt nicht passiert wenn ich tot gewesen wäre was ich jetzt sehr bedauere.

Todesklinge

Bei Futurama kriegt man von der Selbstmordzelle noch eine Quittung die man entnehmen soll.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx