Alle neuen Spiele und 36 Trailer der gamescom 2022 Opening Night Live

Alle neuen Spiele und 36 Trailer der gamescom 2022 Opening Night Live

Heute Abend, am 23.8., um 20:00 Uhr beginnt die gamescom 2022 in Köln. Zur Eröffnung des Game-Events werden in der Opening Night Live mehr als 30 Spiele und neue Trailer vorgestellt. 15 Spiele, die neue Trailer als Welt-Premiere erhalten, sind bekannt. MeinMMO ist mit dem Live-Ticker für euch dabei, zeigt euch die neuen Trailer und liefert euch alle Infos und Eindrücke vom Event.

Wann geht das los? Die Opening Night Live beginnt heute um 20:00 Uhr. Sie wird zwei Stunden gehen.

Die Kanäle von Keighley sind hier zu finden:

Wie kann ich das sehen? Mit deutscher Begleitung gibt es den Stream hier mit der GameStar-Redaktion bei Twitch:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Live-Ticker zur gamescom Opening Night Live 2022

21:59: Die Show war ziemlich genau das, was man erwarten konnte: Ein zweistündiges Trailer-Feuerwerk. Es waren dann im Rückblick doch einige Highlights dabei, wenn man auf Action-RPGs steht. Aber es gab jetzt keine riesigen Überraschungen, die einen staunend zurücklassen.

Am meisten Applaus bekamen:

  • die ganz großen Franchises wie Dune und Harry Potter (Hogwarts Legacy)
  • die „Genre“-Lieblinge, wie Lies of P, das sich an Dark Souls orientiert
  • und die Liebhaber-Spiel, die innovativ wirken, wie Moonbreakers oder der Klassiker Return to Monkey Island

Erwähnen kann man sicher auch „The Lord of The Fallen“ und „Atlas Fall“, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben.

21:57: Dead Island kriegt die Deluxe-Behandlung und darf 2 Trailer zeigen. Kokettiert etwas mit „Gott, sind wir cool und edgy“.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

21:51: Keighley kündigt an, man habe auf das letzte Spiel lange gewartet: ein Typ, der was von Lenny Kravitz hat, wacht in seiner Bude auf. Oh – und überall sind Leichen. Draußen sind Zombies.

Spiel soll 6 verschiedenen Helden bieten mit einzigartigem Flair.

Das ist „Dead Islands 2“ – kommt 3. Februar 2023.

  • Der Nachfolger des Zombiespiels Dead Island erscheint für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S am 3. Februar 2023.  
  • Während der erste Teil auf einer richtigen Insel spielte, seid ihr in Dead Island 2 in Californien eingeschlossen, das von der US-Armee zu einer Quarantäne-Zone erklärt wurde. Als Setting dienen die Städte Los Angeles, San Francisco und eine noch geheime Location
  • In dem Action-RPG spielt ihr einen Charakter, der von einem der Zombies gebissen wurde und die Zombie-Fähigkeiten für sich nutzen kann. 

Das Survival-Game ist seit 4 Jahren in Entwicklung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Neuer Shooter der Ex-Battlefield-Macher „The Finals“

21:50: Neues von den Leuten, die Battlefield im Stich gelassen haben. Im September soll ein großes Reveal kommen. Das ist erstmal der Teaser des neuen Spiels von „embark“. Das war kurz, aber vielversprechend.

21:48: „The Outlast Trials“ wird als „düsteres Spiel“ angekündigt, über das man lange nichts mehr gehört hat. Aggressions-Level steigt nach Dorfromatik leicht. Ist ungefähr so, als isst man erst Schokoladen-Eis und danach ein Hot-Chilli-Salsa-Sandwich mit extra Tabasco.

  • Das Survival-Horror-Game ist das nächste Outlast-Spiel, das dieses Mal während des Kalten Krieges spielt. 
  • Die grausame Firma Murkoff Corporation verschleppt Menschen, um an ihnen furchtbare Gehirnwänschen und Experimente zur Gedankenkontrolle durchzuführen. Einer dieser Menschen seid ihr. 
  • Das Spiel wird außerdem ein Multiplayer-Feature bieten und ihr werdet euch zusammen mit euren Freunden durch die Gänge der Murkoff-Anlage kämpfen. 
  • The Outlast Trials erscheint auf Steam und im Epic Game Store.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

21:47: 4 Berliner Studenten werden auf die Bühne geholt für Dorfromantik Switch. Ich glaube jedem Deutschen, der irgendwas gegen „Dorfromantik“ sagt, wird die Staatsbürgerschaft entzogen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

21:45: Ein Koreaner nimmt grade den Preis für „das heißeste PS5-Spiel der gamescom“ entgegen. Lies of P hat natürlich gewonnen – „Dark Souls“-likes gewinnen sowas grundsätzkich. Wirkt irgendwie so, als hat er das total erwartet und als wär’s kein großes Ding.

21:45: Smilegate zeigt Crossfire, das ist ein riesiger Shooter in Asien, den hier im Westen keiner kennt. Man will das „CS:GO Südkoreas“ wohl jetzt mit neuer Version in den Westen bringt.

Crossfire X Babylon soll am 23. August erscheinen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

21:44: Mein persönliches Highlight bisher: Lord of the Fallen und das Atlas-Spiel.

21:43: „Phantom Hellcat“ kriegt die 30 Sekunden-Trailer-Behandlung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

21:42: Märchenhafter Wechsel in ein Spiel mit Fantasy-Horror-Setting. Das wirkt irgendwie wie ein richtig böses Spiel. „Blacktail“ heißt es. Kommt im Winter für PS5, Xbox Series X, PC.

  • Blacktale versetzt euch in die Welt der slavischen Mythen und Legenden. Spielt als Yaga, ein junges Mädchen, das Hexerei bezichtigt und aus ihrer Heimatsiedlung vertrieben wurde
  • Ihr kämpft mit Bogen und einem Kampfhandschuh und stellt mit dem Crafting-System Tränke und Rezepte her
  • Die Spielerentscheidungen haben eine Auswirkung auf die Spielwelt
  • Das Spiel erscheint auf Steam
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

21:40: Warhammer 40.000 – da wird unser Autor Grothaus wieder hibbelig. Dafür hat er einen absoluten Faible. 4-Spieler Koop. Es geht offenbar gegen Papa Nurgle und seine Chaos-Dämonen. Warhammer 40k Darktide erscheint am 30. November.

  • In Warhammer 40.000: Darktide spielt ihr einen verurteilten Verbrecher, der die Wahl zwischen Tod und noch mehr Tod mit Aussicht auf Überleben hat.
  • Der First-Person-Shooter erscheint am 22. November auf Steam. Soll später auch für XBox Series X kommen.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

21:35: Eine Park-Simulation von Bandai Namco. Sieht aus wie Rollercoastger Tycoon. Im Twitch-Chat sofort: Switch-Game!

Das wissen wir zu Park Beyond:

  • Park Beyond ist ein Aufbauspiel, in dem ihr den Freizeitpark eurer Träume erschaffen könnt, ohne dabei auf lästige Dinge wie physikalische Gesetze achten zu müssen. 
  • Ihr spielt dabei einen Architekten, der sich die verrücktesten Attraktionen ausdenken soll. Im Story-Modus werden euch viele bunte Charaktere zur Seite stehen und bei euren Ideen unterstützen. 
  • Das Spiel soll 2023 auf Steam erscheinen
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

21:33: Hideo Kojima wird zugeschaltet. Da werden wieder einige ohnmächtig im Publikum. Er ist wohl einer der letzten Rockstars im Gaming und seltsamerweise ein guter Freund von Keighley.

Hat aber grade nichts groß anzukündigen, außer eine Spotify-Show.

21:31: Ein Action-Rollenspiel mit starkem Action-Einschlag sieht spannend aus. Hat diese „Du kannst 8 Minuten in der Luft stehen, wenn du gut genug in Kung Fu bist“-Logik. Das Spie heißt „Where winds meet“.

Leya sagt: Dafür gab es seit längerem mal wieder Applaus aus dem Publikum.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Gotham Knights hat Release am 21. Oktober

21:26: Gotham Knights zeigt die Schurken im Trailer: Das Release-Datum soll außerdem „früher als erwartet“ sein: Harley Quinn, seh ich da. Mister Freeze ist auch dabei. Und das könnte Deadshot sein. Die klassischen Batman-Schurken.

  • Das Action-Spiel versetzt euch in die Open World von Gotham City, das in dem Tod von Bruce Wayne und Comissioner Gordon von Kriminellen verwüstet wird. 
  • Ihr übernimmt die Rollen der Schüler von Batman, Nightwing, Batgirl, Robin und Red Hood, und stellt euch den miesesten Schurken von Gotham entgegen.
  • Im Multiplayer-Modus könnt ihr Bösewichte wie Mr. Freeze oder Penguin auch zusammen mit euren Freunden verprügeln.
  • Das Spiel erscheint am 25. Oktober für PC, PS5 und Xbox Series X/S

Spiel kommt am 21. Oktober.

21:25: Age of Empire 4 zeigt einen Trailer, verspricht 2 neue „epische“ Zivilisationen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

21:23: Ein ambitioniertes neues Rollenspiel soll folgen von „Something Wicked Games“: Das Spiel heißt „Wyrdsong“, aber der Trailer war sehr kurz.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

21:19: Haben wohl offiziell den „SF-Teil“ der Show erreicht: Scars Above kann leider keinen wirklich bleibenden Eindruck hinterlassen.

  • Scars Above ist ein Sci-Fi-Shooter, der eine Art Mix zwischen Metriod Prime und Returnal darstellt.
  • Ihr spielt als Kate Ward, eine Wissenschaftlerin, die Teil des SCAR-Teams ist.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

21:18: Ein Multiplayer-Spiel über „Killer Clowns aus dem Weltall“: Ist von den „Friday the 13th The Game“-Machern, die auf Trash stehen. Es heißt „Killer Clowns From Outer Space“.

Das Spiel basiert auf einer US-amerikanischen Horror-Komödie aus dem Jahr 1988.

21:15: „The Expanse“ ist eine ziemlich coole SF-Serie. Telltale hat dazu ein Spiel entwickelt. Irgendwie ungewöhnlich: Die Serie ist bereits abgeschlossen. Oh, da ist Stephan Frost, der frühere Frontmann von WildStar. Einer der klügsten Köpfe, wenn er über MMOs spricht.

Oh je, da ist Drummer: In der Serie ist das eine emotionslose Bad-Ass-Figur, die immer irgendwie unzufrieden mit der Gesamtsituation und enttäuscht von jedem zu sein scheint:

  • Das Spiel basiert auf der gleichnamigen Sci-Fi TV-Serie auf Amazon Prime und spielt Hunderte von Jahren in der Zukunft. Die Handlung des Spiels ist allerdings vor den Ereignissen der Serie angesiedelt. 
  • Ihr übernimmt die Rolle des aus der Serie bekannten Charakters Camina Drummer, die auf dem Raumschiff Artemis einer blutigen Meuterei gegenübersteht. Ihre Entscheidungen beeinflussen die Ereignisse in der Story des Spiels.
  • Das Gameplay spielt sowohl auf Raumschiffen, als auch im Weltraum, wo ihr in der Schwerelosigkeit schwebt.
  • Kommt im Sommer 2023.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

21:13: Ein SF-Spiel aus der Ego-Perspektive wird vorgestellt mit einem Voice-Over als Narrative: Shipbreaker erscheint am 20. September.

  • Headspace: Shipbreaker ist eine Weltraumsimulation auf Steam, in dem ihr alte Raumschiffe untersucht und ihre Rätsel löst
  • Das Spiel ist darauf ausgelegt, das beste Weltraumfeeling zu vermitteln.

21:11: Ein „Diese Spiele gibt es auch noch“-Zusammenschnitt mit 6 Spielen auf einmal, von PUBG bis V Rising.

Aus Performance-Gründen haben wir die 1. Hälfte der gamescom 2022 Opening Night live auf Seite 2 dieses Artikels für euch:

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Klabauter

Ich freue mich auf Darktide. Aber so richtig gehyped hat mich da echt gar nichts. Extrem schwache Gamescom. Fraglich ob man die eigentlich überhaupt noch braucht.

Tim

Hab zwei Ticketcodes für Sonntag. First come ..

u5ggmwi06rdu
jyf1g5f0bcdt

Viel Spaß

Kynatara

Geil! Vielen Lieben dank dafür, hab die beiden Codes eingelöst für meine Freundin und mich!

Möge dein Kissen immer schön flauschig sein und die Ärmel beim Händewaschen stehts oben bleiben.

Higi

Einfach nichts dabei, was lohnt. Atlas Fallen sieht aus wie ne billige Monster Hunter World Kopie, nur halt mit Sandwürmchen… Und dann wieder dieser ganze Simulations Dreck, mittlerweile machen die echt für jeden Mist eine Simulation.

Luripu

Atlas Fallen sah ganz interessant aus. Kann man sicherlich im Koop spielen.
Riesige Waffen schwingen hat halt was.

Dead Island 2 scheint „unterhaltsam“ zu werden,so als Zombiemetzler.

Lord of the Fallen frage ich mich,ob der Untote mit seiner Lampe auch die Untoten befehligen kann,
so Nekromancer mässig.
Das könnte ganz lustig werden.
Das waren so meine Highlights.

Gotham Knights im Oktober da dürfte ich Zeit für haben.

Fun Hellsing

Also Welt-Premieren sind für mich etwas, das vorher einfach noch nie gezeigt wurde. Etwas wirklich „neues“. Von über der Hälfte der oben stehen Titel gibt schon Teaser, Leaks und sonstiges. Von Bloddy Ties ist kürzlich neben dem „sneak peak“ von Steam auch n Trailer zu sehen gewesen, externe Quelle „natürlich“.

Aber ist seit wenigen Jahren wohl im Trend Spiele Ankündigungen, Neuerungen, Erweiterungen etc. alles als Welt-Premieren zu betiteln. Meistens sieht man noch Trailer von den Spielen die bei der gleichen oder einer anderen Messe im Jahr zuvor schonmal offiziell vorgestellt worden sind, von 20 Titel sind eventuell tatsächlich mal höchstens 3 neue dabei, 2 davon Mobile das andere mit NFTs.

Ich finds unterm Strich nur schade, früher hat man bei diesen Veranstaltungen wirklich was neues zu Gesicht bekommen, da ging man hin weil man mit als erster schauen wollte was uns bald in der Gaming Welt erwartet. Mittlerweile ist das einfach nur ein Witz.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx