Streamer sagt, Twitch hätte ihn wegen seines üblen Akzents gebannt

Der beliebte Twitch-Streamer Sebastian „Forsen“ Fors (29) wurde für eine Woche von der Streaming-Plattform gebannt. Nach einem Tag war er aber wieder da. Forsen sagt, er sei total unschuldig. Der Bann liege an seinem dicken schwedischen Akzent.

Das ist der Bann: Forsen wurde am 10. September von Twitch gebannt. Keiner wusste so recht, warum.

Auf reddit machten sich seine Fans einen Spaß daraus, Leute zu trollen, die nach dem Grund des Banns fragten. Die Community von Forsen gilt ohnehin als eine der trolligsten auf Twitch. Die verarschen einfach wahnsinnig gerne Leute. Das ist deren Ding.

Forsen ist ein schwedischer Nischen-Streamer, der mit Starcraft und Hearthstone begann, aber irgendwie prägte sein Kanal die Twitch-Kultur wie kaum ein anderer. Seine Community ist legendär kreativ und kann andere Streamer so richtig nerven, wie Dr Disrespect merkte. Aus Forsens Kanal stammen einige legendäre Emotes. Nicht immer geht’s da rational zu.

In jedem Fall wusste man lange nicht, was hinter dem Bann steckte. Forsen war bereits im Mai von Twitch suspendiert worden, weil er Russen in Valorant beleidigt hatte. Es sah so aus, als hätte Twitch ihn nun im Fokus und es könnte was Ernstes sein.

Nach einem Tag war der Bann allerdings vorbei und Forsen war wieder auf Sendung.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

„Durch meinen albernen schwedischen Akzent“

Das sagt Forsen zum Bann: Wieder live auf Twitch konnte Forsen den Bann aufklären. Er sagte, Twitch hätte ihn eine Woche für „Hasserfüllte Sprache“ gebannt. Offenbar ging es um einen Clip:

  • In dem Clip sagte Forsen auf Englisch „Fäääk it“ – er meinte das als „Fuck it“, was so viel heißt wie „Scheiß drauf“
  • Twitch hörte hier aber „Faggot“ – das ist ein englisches Schimpfwort, das Homosexuelle beleidigt, und fällt unter die Regelung für „hasserfüllte Sprache“. Dafür wird man gebannt.

Forsen schob das Missverständnis auf seinen „albernen, schwedischen Akzent“

Forsen sagt zum Bann:

„Ich wurde für hasserfüllte Sprache für sieben Tage gebannt. Twitch sollte dafür gebannt werden, sich hasserfüllt über meinen schwedischen Akzent lustig zu machen!“

Forsen

Forsen versteht nicht, wie der Bann zu Stande kam. Da würde ja nicht nur einer drauf hören und entscheiden, sondern eine ganze Gruppe von Moderatoren würde es checken, wenn ein großer Streamer gebannt wird.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Es ist in der Vergangenheit schon häufiger vorgekommen, dass ein Streamer von Twitch für ein böses Wort gebannt wurde, das der aber nicht gesagt hatte. Bei „Faggot“ und „Fuck It“ scheint es noch nahezuliegen, sich mal zu verhören.

Aber einen komplexen Fall gab es um den LoL-Streamer TF Blade 2019. Da hatte der Streamer beim Wort „Idiots“ so genuschelt, dass Twitch etwas völlig anderes verstand und ihn bannte.

WoW Naga Yell title 1140x445
„Naga“ ist ein gefährliches Wort auf Twitch.

Besonders gefährlich sind Eigennamen in MMOs, die dicht an bekannten Schimpfwörtern liegen. Alles mit „N“ und „A“ ist brandgefährlich, wie man sich denken kann.

Allerdings wird mit solchen Wortähnlichkeiten dann auch Missbrauch gegangen und es wird tatsächlich hasserfüllte Sprache über den „Code“ betrieben:

WoW: Weil sie „Naga“ sagten, wurden mehrere Twitch-Streamer gebannt

Quelle(n): dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hisuinoi

Ich finde sowas bei Twitch schon einfach lächerlich. Da weiß ich nicht Bannt ein System Automatisch oder ein Mensch. In beiden Fällen müsste das klar auseinander gehalten werden.
Den moderne Systeme verstehen auch Akzente sofern das Berücksichtigt wird.
Finde leider das Twitch als größte Streamingplattform sich zu viel traut.
Leider haben andere Plattformen nicht annähernd die Qualität deswegen ist für mich als Zuschauer Twitch die einzig wahre brauchbare Streamingseite.
Bei vielen anderen hab ich mich als Zuschauer einfach nicht wohl gefühlt vom aufbau her, den Optionen, übersicht vom Chat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x