Seht im Trailer, wie Dark Zones und PvP in The Division 2 funktionieren

Im neuen Trailer hat Ubisoft vorgestellt, wie die Dark Zones und PvP in The Division 2 aufgebaut sind. Alle Infos erfahrt Ihr hier in der Übersicht.

Leak bestätigt: Wie nach der Alpha schon geleakt wurde, gibt es in The Division 2 drei Dark Zones. Dazu kommen weitere, reine PvP-Modi, die unter dem Begriff „Conflict“ zusammengefasst werden.

Die Dark Zones befinden sich in unterschiedlichen Teilen von Washington D.C. Nicht alle funktionieren nach den gleichen Regeln. Für Conflict wurden bereits zwei Modi zum Launch bestätigt.

the division 2 pvp dz trailer

Dark Zones – so funktionieren sie in The Division 2

Wie sind die Dark Zones entstanden? Insgesamt wird es in The Division 2 drei unterschiedliche Dark Zones geben. Im Vorgänger war die Dark Zone ein besonders kontaminiertes Gebiet, in dem viele Leichen untergebracht wurden, die vom Virus befallen waren.

Die Dark Zones in Washington D.C. haben jedoch eine noch tragischere Ursache.

DZ 62: In D.C. wurde versucht, ein Heilmittel für das grüne Gift in Umlauf zu bringen. Es ist katastrophal gescheitert. Die Reste dieses gescheiterten Heilmittels wurden in den Dark Zones gelagert. Nun ist das gesamte Gebiet auch von diesem schädlichen Stoff befallen, eine Art gelbes Pulver, das bereits teilweise auf Screenshots zu sehen war. DZ 62 hat sich als fast genauso todbringend erwiesen, wie das grüne Gift.

Das bleibt beim alten: Die Dark Zones werden nach wie vor einen Mix aus PvE und PvP bieten. Erneut soll man hier sehr gut mit Ausrüstung belohnt werden. Spieler können erneut abtrünnig werden und Jagd auf den Loot von anderen Division-Agenten machen.

Nachschublieferungen oder Supply Drops sind ebenfalls wieder am Start.

the division 2 dark zone map

Das ist neu: 

  • Insgesamt gibt es 3 Dark Zones (West, Süd, Ost)
  • Statt 24 sind es nun 12 Spieler pro Instanz
  • Ausrüstung wird normalisiert, alle Werte Eurer Ausrüstung werden auf das Maximum gesetzt und mit den anderen Spielern angeglichen
  • Nicht alle Items sind kontaminiert, manches kann man also direkt aufnehmen

Spezielle Dark Zone ohne Regeln: Es gibt eine „occupied Dark Zone“, in der Regeln wie „Kein Friendly Fire“ oder Normalisierung nicht gelten. Somit können Spieler dort die ursprünglichste Version der Dark Zone erleben. Möglicherweise wechselt dieser Zustand immer wieder zwischen den Dark Zones. Zwei von drei sollen immer im „normalen“ Zustand sein.

the division 2 dz pvp

Abtrünnig werden in The Division 2

So funktioniert das Rogue-System: Das Rogue-System ist auf den ersten Blick unverändert. Ihr steigt mit jedem Kill im Level auf, bis Ihr die Menschenjagd aktiviert. Dann geht es darum, zu überleben und zu einem von drei verschiedenen Terminals zu flüchten, um diesen Status zu deaktivieren. Habt Ihr das geschafft, erwartet Euch eine Belohnung.

Die Neuerungen für Abtrünnige: Rogue-Agenten können nun Schlösser von Dark-Zone-Kisten knacken und neue SHD-Terminals hacken, um Belohnungen zu erhalten.

Insgesamt gibt es nun drei Varianten für den Status eines Agenten in der Dark Zone:

  • Rogue
  • Disavoided Rogue
  • Highest Priority Target

Wie genau die Unterschiede sind, werden wir wohl erst noch erfahren. Abtrünnig bedeutet nun aber offenbar nicht mehr nur einfach abtrünnig.

So werden neue Spieler beschützt: Das Safehouse-Camping, das in The Division 1 oft missbraucht wurde, dürfte jetzt der Vergangenheit angehören. Geschütze bewachen nun die Ausgänge der Dark Zone und greifen jeden abtrünnigen Agenten und feindlichen NPC an.

the division 2 hack

Conflict – Das sind die PvP-Modi zum Start

So funktioniert PvP in The Division 2: Unter dem Namen „Conflict“ zusammengefasst, wird es in The Division 2 zu Beginn zwei verschiedene PvP-Modi geben.

  • Skirmish – Ein klassischer Team-Deathmatch-Modus
  • Domination – Zwei Teams kämpfen um 3 Zonen, die man erobern muss

All diese Modi funktionieren nach dem gleichen Prinzip: 4 gegen 4 auf drei unterschiedlichen Maps. Jeder Modus hat eine eigens angepasste Map. In einem Live-Stream bestätigte ein Division-Entwickler bereits, dass nach Release mehr Maps und Modi folgen sollen. In den kommenden Tagen sollen noch weitere Infos folgen.

Das ist der vollständige Trailer von Ubisoft.

Bis dahin könnt Ihr Euch hier den Story-Trailer zu The Division 2 anschauen.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (25) Kommentieren (58)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.