The Division 2 geht heute endlich lästiges Sound-Problem an – Update 1.11

Bei The Division 2 sind heute, am 23. August, die Server down. Massive kümmert sich um ein Problem mit dem Sound, das die Agenten schon lange nervt. Update 1.11 kommt.

The Division 2 dümpelt zurzeit ein wenig vor sich hin. Nachdem die Expeditionen, die große Neuerung des letzten DLCs, wieder entfernt wurden, fragen sich viele Agenten, was sie in der Postapokalypse überhaupt tun sollen – außer ihre Builds zu optimieren.

Von den Entwicklern hört man gegenwärtig auch recht wenig – The Division 2 befindet sich in einer Sommerpause. Heute, am 23. August, spielt Massive aber Verbesserungen auf, an denen sie die letzte Zeit gearbeitet haben.

Wann sind die Server down?

  • Um 9:30 Uhr beginnen am heutigen Freitag die Wartungsarbeiten. Ihr könnt Euch nicht mehr einloggen. Und wenn Ihr Euch zu dieser Zeit im Spiel befindet, werdet Ihr grob entfernt. Die Wartung gilt für alle Plattformen – PS4, Xbox One, PC.
  • Gegen 12:30 Uhr sollten die Server wieder online kommen. Massive setzt eine dreistündige Downtime an.
  • Update: Das Update 1.11 ist jetzt live und kann heruntergeladen werden. Es ist knapp 200 MB groß.

Bedenkt, dass sich diese Zeiten noch verschieben können.

division 2 agenten

Was ändert sich heute in The Division 2?

Dieses Problem wird angegangen: Die vollständigen Änderungen, die heute kommen, enthüllt Massive erst während der Server-Dowtime. Diese Info geben sie aber schon im Voraus:

  • Es kommt ein Fix, der Probleme mit Verschlechterungen, Verzerrungen und Verkürzungen des Audios angehen soll.

Laut den „Maintenance Notes“ soll es lediglich zu einer Verbesserung beim Sound kommen – alle Sound-Probleme werden also nicht aus der Welt geschafft, sondern nur gelindert.

Update: Die vollständigen Patch-Notes findet Ihr hier. Das Update ist nun live und ist rund 195 MB groß. Es werden weitere Probleme behoben, wie dass Sammelgegenstände weiterhin auf der Map angezeigt werden, obwohl man sie schon gesammt hat, oder dass Razorback im Raid nicht als besiegt gewertet wird.

The Division 2: Der ultimative Support-Build – So liebt Dich jeder Einsatztrupp

Was sind das für Sound-Probleme: The Division 2 kämpft tatsächlich schon seit dem Launch mit Sound-Problemen. Man kann sogar noch weiter zurückblicken, denn bereits die Beta-Versionen wiesen diese auf.

Die Probleme sorgen dafür, dass der Sound teils verspätet, teils gar nicht und teils mit Aussetzern zu hören ist – vor allem beim Schießen mit Waffen ist das lästig, da so das Feeback und Waffen-Gefühl flöten gehen.

In den letzten Wochen traten die Sound-Probleme wieder stärker in den Vordergrund, weshalb zu hoffen bleibt, dass das heutige Update endlich effektiv dagegen vorgeht.

Das Sound-Problem ist jedoch nicht das einzige Problem in The Division 2:

The Division 2 kämpft gerade mit einem Damage-Problem, braucht dabei Eure Hilfe
Quelle(n): forums.ubi.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
45 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ace Ffm

Cool,der Soundbug ist bei mir weg.

SVBgunslinger
Arrrrtheon

mal ne frage zwecks den BT Handschuhen. bin die woche das Camp an die 50mal gelaufen und auch 30 heroische Missionen. Auch da kein Exo gesehen. normal oder einfach nur lootpech? xD

SuicideBarbie

Pech,hatte es nach dem 6. Lauf.Mittlerweile hab ich es sogar nochmal bekommen.

Zer0d3viDE

Pech, hab sie mittlerweile 5 mal

Ace Ffm

Angeber

Robert Theisinger

Mir reicht alles wenn ichs einmal habe 😉

Robert Theisinger

Normales Division2accountvorherbestimmteslootpech 🙂

Arrrrtheon

Bin ich ja von Destiny gewöhnt nix neues xD

odin 7

ca.195 MB gross ??? bei mir lädt er 4,63 GB runter (PC)!!! mmmmh

CoolhandX

Dito, war nix mit 200MB 😀

SVBgunslinger

Gibt es denn bereits eine Art Roadmap für die Zukunft?

Ich meine nicht unbedingt DLCs sondern eher die Reihenfolge und ungefähre Zeitplanung wann man welche Core-Game-Probleme angehen möchte.

Erzkanzler

Da hilft nur State of the Game anschauen, intern gibt es so eine Planung sicher aber solche Infos kommuniziert man als Entwickler nicht. Spieler neigen dazu sonst schnell auf die Barrikaden zu gehen wenn man umplanen muss.

SVBgunslinger

Wie soll man denn da seine Spiele für die nächsten Monate planen? ^^

Chiefryddmz

Die neigen schon lange vor den unplanungen dazu^^
Nämlich zu dem Zeitpunkt wo solche Roadmaps veröffentlicht werden ????✌????

„WAS DA STEHT JA KEIN WORT, wann die Prüfungen der 9 zurückkommen!!!??“
Oder
„Wieso zur Hölle wird das eisenbanner erst erst in 3 Monaten überarbeitet“??

Außerdem drückt man seinen Entwicklern damit zeitgleich auch den nächsten Termin und den damit verbundenen Druck aufs Auge

Generell halte ich nicht viel von den Roadmaps..
Zum einen werden sie du schon sagst eh kaum eingehalten,
Zum anderen sehen sie meistens eh viel zu gut aus, um wahr zu sein xDD

Reptile

Zu wenig Content hin oder her, sollten diese knapp 200 MB (auf der Xbox One X sind’s übrigens nur 131,8) auch nur ansatzweise halten was sie versprechen, ist das zumindest ENDLICH MAL ein Patch, der etwas bringt.

Das bereits eingesammelte Collectibles nun nicht mehr erneut auf der Karte angezeigt werden, NA ENDLICH meine Herren und dass der Raid-Progress jetzt auch nicht mehr automatisch zurückgesetzt wird, sobald der Raid-Leader die Gruppe verlässt, hört sich (vor allem für die Matchmaking-Variante) wie ein wahres Gottesgeschenk an.

Nur schon alleine wegen diesen zwei Punkten, hat sich das Update gelohnt, ganz unabhängig davon ob nach dem einspielen manche Soundbugs evtl. immer noch vorhanden sind.

Robert Theisinger

Das bezweifle ich mal sehr stark das die Soundbugs verschwinden …der ein oder nervige Bug wird noch vorhanden sein .
Im Reiseschirm sitzt ja auch noch einer sehr tief der bestimmt nicht verschwindet

Chris

Ich schätze mal, dass sie die Soundprobleme nie in den Griff bekommen
werden. Im Vorgänger gibt es selbst heute noch Soundaussetzer und komplett
fehlende Waffensounds, obwohl die Bugs schon seit Monaten/Jahren behoben sein sollen.

Robert Theisinger

Ja, leider und schlimm genug ….normaler Wahnsinn bei Massive

Ace Ffm

Ich habe keine Soundstörungen mehr nach den heutigen Wartungsarbeiten gehabt. Musste noch’n Patch laden und bis jetzt gings. Hoffentlich bleibt es so. Der Soundbug kann einem nämlich den ganzen Spass am Ballern vermiessen. Das weisst du so gut wie ich.

Robert Theisinger

Ja das zieht echt runter in ner vernünftigen Ballerei
Im Reiseschirm auch der Soundbug raus?
Spiele erst morgen wieder

Ace Ffm

Das weiss ich jetzt gerade nicht. Bei der Schnellreise dreh ich mir meistens ne Kippe,sonst schlafe ich ein und träume von dem bedienbaren Inventar von Destiny während der Ladezeit. Da lenke ich mich lieber ab,rauche und reagiere erst wieder wenn der Agent spawnt.

Robert Theisinger

Also Soundbugs sind alle noch da bei mir bis auf das schießen.
Da sind alle Aussetzer verschwunden

Ace Ffm

Ja,bei mir sind leider auch wieder welche aufgetreten. Das Problem scheint nur kurz gelindert worden zu sein,um dann nach und nach wieder stärker zu werden. So ein Mist.

Robert Theisinger

Wird sich bei mir in den kommenden Tagen zeigen wenn ich wieder on bin ob die Soundprobleme vermehrt auftauchen oder nicht

Mike Revan

Viel zuwenig Endgame Contet und selbst die Darkzone macht null Bock weil zu wenige Spieler gleichzeitig drinnen sein können und es da auch keinen besseren Loot gibt der sich auszahlt. Das Game wird immer mehr zum Fail.

Erzkanzler

Man man schon nach 3 Monaten die Luft raus, na ob du da für deine 40 Euro auf deine Kosten gekommen bist…

Ein Half Life hatte man damals in 2 Tagen durch und es wird bis heute gefeiert. Heute spielen Menschen 300 Stunden und beschweren sich. Dass ein Titel immer direkt das ganze Hobby ausfüllen muss damit nicht gleich die brennenden Fackeln ausgepackt werden, ist für kaum einen Entwickler leistbar, schon gar nicht bei der Free2play-Einstellung mit der DLC-Content als gegeben vorausgesetzt wird. Das Spiel ist kein Fail, nur weil es nicht in dein Konsumverhalten passt.

Natürlich kann sich ein Division verbessern und an Spielsystemen arbeiten um die Langzeitmotivation zu erhöhen, den eigenen Umgang mit dem Produkt sollte man dabei aber vielleicht auch kritischer hinterfragen.

Mike Revan

Les mal genau hab nix von 3 Monaten geschrieben aber ok

Erzkanzler

Und das ändert was? Spielst seit Release im März und regst dich jetzt auf?

D1avolus

Habe es auch nach ca 450-500 Std Ingame Zeit, sein gelassen. Ständige Bugs (Sounds, Portende Gegner, Masken die man nicht holen konnte, etc pp )

Raubt einem halt die Lust irgendwann. Und da brauch man nun auch nix mehr schön Reden. Verfolge immer noch die News zum Spiel und muss immer mal wieder Schmunzeln, das gewisse Fehler immer noch nicht behoben sind.

Z.B. die Soundbugs, irgendwann machen die einem die Atmosphäre kaputt.

Und über den Loot rede ich besser auch nicht 😉 Oder den Clanhändler oder oder oder 😉

Gipsi Danger

Das liegt an der heutigen Jugend, die haben eben nicht das mitgemacht was ich bzw. wir in den 80er oder 90er hatten. Heute muss beim Release alles da sein Perfekt sein etc.

Chiefryddmz

Alles und noch mehr ????????✌????

D1avolus

Du scheinst nicht aus der Zeit zu kommen ^^

Wären früher die Titel so verbuggt wie Sie heute teilweise erscheinen, dann hätte die jeweilige Spieleschmiede zu machen können^^

Robert Theisinger

Und ich wäre kein Mensch der gerne seine Zeit an der Konsole verbringt 😉

Erzkanzler

Ich komme aus der Zeit und sie waren auch nicht weniger verbuggt für den Umfang den sie geboten haben. Wenn ich ohne groß nachzudenken an Titel wie Arcanum oder Gothic denk… die waren so verbuggt, da hat die Community angefangen die Patches zu schreiben…. Glaub das haben viele nur verdrängt und mit „früher war alles besser“-Gefühlen ersetzt 😉

D1avolus

Tja, beide Spiele sind 2000+ aufwärts erschienen 😉 Du hast aber vorher noch von den 80/90er gesprochen….

Erzkanzler

Also erstens habe nicht ich von den 80/90ern gesprochen, und zweitens auch in den 90ern war das nicht anders, auf die Codemenge umgerechnet waren es mit ziemlicher Sicherheit sogar mehr Fehler. Aber is ok, wenn du meinst, das heute alles böse und früher alles Ponyhof war… so sei es.

JimmeyDean

Haha du hast wohl noch nie ein Spiel über DOS auf 16 Disketten gehabt sonst wärst du gewohnt das man 12mal startet um einmal zu spielen….und soweit muss man nicht zurück….sei es erste Multiplayer mit Quake Arena/ Unreal Tournament / Counterstrike vanilla oder später erste Open Worlds, was man da alles mitgemacht hat……es gab nie ne Phase im Gaming in der man frei von Bugs war…..selbst bei Mario auf SuperNintendo gabs Münzen die man nicht einsammeln konnte und fehlerhafte Hit-/Killboxen von Gegnern

Gipsi Danger

Ich rede ja von Videospielen und nicht von Brettspielen, die du Anscheinend in der Zeit gespielt hast. Sonst wüsstest du wie verbuggt und teilweise instabil die Games waren.

Chris Lange

Es ist ein Fail….
1. Unmengen an Bugs (kann man jetzt streiten, da es früher auch extrem viele Bugs gab, aber man bedenke wir haben das Jahr 2019 und massiv ist nicht neu in der Branche, vieles hätte vermieden werden können oder besser gemacht werden können. Ich spreche nicht von einem perfekten Game ohne Bugs, den das existiert nicht)
2. Schlechtester Loot den es je in einem Spiel gab (das ist Fakt und unbestreitbar)
3. Ab WR5 gibt es keinen Content mehr (Raid ausgeschlossen da es kein Matchmiking gibt, obwohl darfür geworben wurde. Und ja es ist mit Randoms schaffbar selbst wenn man sich nicht versteht….)
4. Schwierigkeitsgrad ist für ein Endgame viel zu lasch (spreche hier sowohl von „herorisch“ als auch von den Gegnern in der offenen Welt). Kann aber sein das es nur für mich so ist da ich härtere Sachen kenne…
5. Waffenbalancing ist unter aller Sau (Wenn man es mit JEDEM anderen Spiel vergleicht das in der Spate „Shooter“ eingeordnet wird).
6. Free DLC… naja 2h „Content“ so hochpushen…. lieber 20Eur zahlen für ein richtiges DLC mit richtigem Content, wo man wirklich Spaß haben kann als das bisschen, was einfach langweilt.. (Expedition ist ausgeschlossen da man es nach 1Woche wieder entfernt hat 😀 )
7. Langweilige und vor allem nervige Story (geht vllt nur mir so aber nach der 4ten Mission hab ich den Ton ausgestellt weil mir das Geschwafel tierisch auf die Nüsse gegangen ist.). Für ein so extrem hochgepriesenes Spiel und vor allem für ein Game was sehr viel auf Story ausgelegt ist, einfach dumm…. mehr möchte ich nicht mehr dazu sagen.
8. PVP (denke mal mehr muss man nicht sagen…..)
9.Die KI… also es gibt weitaus schlimmere KI-Gegner, aber darfür das man damit beworben hat wie gut die KI geworden ist, find ich’s nur noch traurig.
10. Gegner Typen….. um mich schonmal zu rechtfertigen ich Vergleich mit BL und Destiny….
Alle Gegner Typen, wie auch die einzelnen Fraktionen spielen sich absolut gleich. Selbst die „Elite“ (wirklich zum heulen) die Black Tusk bringen keinen Schwung rein.

Ich könnt zwar ewig so weitermachen wie die zwar sehr schöne und detaillierte Umgebung aber auch dort mekker ich, weil für ein postapokalyptischen Spiel (Bin mir ehrlich gesagt nicht sicher ob ich das so nennen darf) ist mir die Umgebung viel zu freundlich und heiter gestaltet. Gibt zwar auch düstere Orte aber das Feeling kommt allgemein nicht rüber, Vergleich direkt mit Destiny wo man merkt, ok ja da ist die k…e am dampfen…

Klar hat jeder einen anderen Geschmack, eine andere Einstellung zu der Sache aber unterm Strich für ein Game das 2019 rausgekommen ist, von einem großen Namenhaften Entwicklerstudios, ist das Resultat sehr beschämend und sehr traurig. Ich mein ich kann auch keinen Apfelstand aufmachen damit werben wie exclusiv, einzigartig und toll und rot meine Äpfel sind und dann Tomaten verkaufen und sagen: „Jop genau was versprochen wurde“. Von aussen zwar schön und gut aber sobald man reinbeist, merkt man wie sehr man beschissen wurde…

Achja zu HalfLife und den 2Tagen, geb ich dir absolut recht, geniales Spiel, hat von Anfang bis Ende Spaß gemacht und hatte einen wiederspielwert. TD2 bis WR5 ist stinklangweilig und unsinig, da man seine Waffen und sein Gear jeden WR wegschmeißen kann und nur stumpf die Missionen abklappert. Im Endeffekt braucht man gerade mal 20h das man durch ist dannach ist es wie bereits oben beschrieben… schlechten Loot grinden, selbe langweilige Missionen abfarmen für nichts da kein Content existiert.
Also auch da unterm Strich 2Tage Game durch für 70Eur und Spaß hat es auch nicht wirklich gemacht…

So wenn du mich steinigen willst nur zu, aber wenn möglich geh auf die Punkte ein da ich eigentlich eine vernünftige Diskussion anstrebe…
Oder antworte gar nicht:)

DanC

Dann hör halt auf zu spielen, wenn es dir nicht gefällt. ^^

Psycheater

Ok, schade. Dachte dass sie sich mal um den Loot oder die fehlenden attraktiven Aktivitäten kümmern, sodass man zumindest überlegt mal wieder TD 2 zu zocken

dirkrs

Der RAID ist noch das einzige Attraktive im Moment. Der Rest ist nur noch langweilig.

Hatte mich so sehr auf die versprochene Langzeitmotivation gefreut aber schon im Juni also nach nicht mal 3 Monaten war die Luft raus.

Alles sind durch die Story gerushed um schnell level 30 zu werden um dann das Game richtig zu genießen.

Jetzt stellen wir schnell fest das Level 30 Endstation bedeutet.

DanC

Also eigentlich gibt es im Spiel super viel zu tun. Hast du schon alle Belobigungen? Spielst du im Clan und arbeitest am Clan-Projekt mit? Hast du das Gunner-Spezialiserungs-Projekt abgeschlossen? Das Spiel macht Solo halt nur begrenzt Spaß, dass Spiel ist eher auf den Multiplayer Aspekt ausgerichtet, Counter Strike hat ja auch keiner früher alleine nur mit Bots gespielt. Wenn du gute Mitspieler hast, mit denen du dich unterhalten kannst, dann macht auch das x-te Mal ne Mission durchzuspielen immer noch Spass oder in der DZ zu farmen.

Chris Lange

Ich versteh was du meinst aber es gibt viele Spieler wie ich, die nen Grund brauchen für diese Gimmicks. Für was Belobigungdn pushen? Die meisten sind sowas von sinnbefreit und es bringt dir einfach nichts. Ja du bekommst ne Kiste mit Sachen aber mal ehrlich wie viel Zeit steckt in den belobigungsrängen? Ich garantiere dir zu 100% das du an den selben schlechten Loot kommst der in diesen Kisten steckt, wenn du irg Mission auf herausfordernd spielst für 2min….
Naja egal, whh willst du auf das Prestige raus um anzugeben wie viele Punkte man erreicht hat… naja bin mit 2100Punkten (nicht dannach gesucht) denke ich mal gut dabei aber es interessiert halt null…
Zu der Clan Sache, wieso Projekte abschließen? Mittlerweile ist Clanhopping angesagt wegen dem Programmierten Meisterwerk von Massiv… denke du weißt was ich meine. Und selbst wenn du in dem Clan bist musst du nicht mal zwingend auf Projekte geiern…. wie bereits gesagt ist der Loot einfach Müll und um aufzusteigen reicht es wenn jeder so ein bisschen herrumalbert dann macht man das meiste ja automatisch.
Der Gunner… Mhm… soll man dazu wirklich noch was sagen? Naja des Spaßes halber…
Die Perks von dieser Speziallisierung sind absoluter Schrott…. die minigun ist Schrott und das gesamte Gameplay ist miserable (bei nem Freund angespielt, da ich unschlüssig war ob ich es mir überhaupt freispielen soll oder nicht)….
Wie beinahe alles in TD2 haben sich die Entwickler einfach keine Mühe gegeben etwas zu erschaffen worauf man sich freuen kann, wo man Spaß haben kann, was einfach neu und aufregend ist. Da ich 99% meiner Zeit mit Randoms verbringe, kann ich gut behaupten das kein Mensch die Spezialisierung braucht…
Auch der Aspekt mit den Freunden ist sehr sehr schwer… Wenn man selbst sehr gut ist und 90% aller Gegner solo legt während die anderen 3 nur hilflos in der Ecke kauern macht es nicht wirklich Fun. Selbst wenn man den Schwierigkeitsgrad runterschrauben würde und sich zurückhält ist es noch sehr langweilig da man nur dumm rumsteht und nur zuschaut. Klar ist es anders wenn man gute Spieler hat wo dann jeder der 4Spieler 25% der Gegner schafft und man Spaß dran hat aber irg (Spätestens nach dem 20mal die selbe Mission) sagt jeder: nop danke langsam kann ich den Schmarrn nicht mehr sehen (hören)
Das Spiel bitte null end Game Content und ist nach der WR5 einfach stumpfsinniges, sinnloses Hardcore grinden für nichts und wieder nichts….

Ja ok es gibt den Raid aber siehe da es gibt kein Matchmaking (und bevor was kommt habe diesen dummen Story Mode probiert, mit 3randoms (Anfänger in Sachen Raid und mit Random gear) und nach 30min standen wir bei razzor, geb zwar zu da haben wir gründlich versagt weil wir keinen Schimmer hatten was zu tun ist aber egal)
Ich denke das jeder der nur ein bisschen an nem Gear gebaut hat und nur nen Hauch an skill besitzt wird den Raid easy laufen (bis Lucy hatten wir zu 5t keine Probleme im richtigen Raid und das als Anfänger die nur den Story Mode mal angespielt haben). Naja egal es ist leider so… das Game bringt nichts neues, nichts aufregendes und selbst das was es hat ist furchtbar öde… vllt bin ich auch DS geschädigt was neues,aufregendes,innovatives und Schwierigkeitsgrad angeht…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

45
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x