Das „400-Mann PUBG“ hat jetzt einen Namen und einen ersten Trailer

Das 1000-Spieler „Project X“ wurde jetzt mit Namen und Teaser vorgestellt. Habt Ihr Bock auf Mavericks: Proving Grounds mit seinem 400-Mann Battle-Royal-Modus á la PUBG?

Unter dem Namen „Project X“ wurde das 1000-Spieler Game von Automaton bislang vorgestellt. Jetzt hat das Game, das unter anderem einen 400-Spieler Battle Royale-Modus anbietet, seinen offiziellen Namen bekanntgegeben: Mavericks: Proving Grounds.

Mavericks: Proving Grounds Teaser

In einem Teaser-Video wollen die Entwickler erste Eindrücke der Atmosphäre von Mavericks: Proving Grounds vermitteln. Angetrieben von der MMO-Wunder-Technik SpatialOS soll ein besonderes Spielgefühl aufkommen.

Der Teaser wurde auf dem PC Gamer Weekender vorgestellt. Leider müssen wir uns weiterhin auf Bilder von Waffen-Gameplay gedulden. Immerhin zeigt das Video, wie schön die Umgebung und das Wetter aussehen.

Release von Mavericks Proving Grounds als Battle-Royale XXL noch 2018

Wie die Entwickler von Mavericks verraten, soll der Last-Person-Standing-Modus noch 2018 veröffentlicht werden.

Bis zu 400 Spieler bekämpfen sich dann in einem Match auf einer großen Map. Dort begegnet Ihr, wie im Trailer zu sehen ist, einer lebendigen Umwelt. Dazu kommt eine aktive Tierwelt, dynamisches Wasser und weitere realitätsnahe Features. In 2019 soll dann die offene MMO-Welt folgen.

Automaton Screenshot 2

Geplant ist außerdem ein Social Hub namens The Capital. In dieser Stadt können Spieler handeln, Clans registrieren und Ränge und Erfolge verfolgen.

Mit Mavericks Proving Grounds will man PUBG übertrumpfen

Autor(in)
Quelle(n): PCGamer.com

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (17)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.