SWTOR verkauft einzelnes Lichtschwert im Shop für 50€

Der Kartellmarkt von SWTOR erreicht neue Dimensionen. Ein einzelnes Lichtschwert kostet stolze 50€!

Der Ingame-Shop von Star Wars: The Old Republic ist ein zweischneidiges Lichtschwert geworden. Zwar gibt es jede Menge kleiner Upgrades zu kaufen, wie zusätzliche Charakterslots, mehr Bankfächer oder neue Frisuren, ein großer Teil der wirklich „coolen“ Belohnungen ist aber in Kisten mit zufälliger Beute versteckt.

Beim Kauf solcher Kisten können Spieler viele Hundert Euros in den Kartellmarkt stecken, ohne wirklich jemals genau „das eine“ Item zu bekommen, das sie sich ersehnen. Und für genau diese Spieler hat man nun eine Lösung parat und macht einen Testlauf mit dem Instabilen Lichtschwert.

Das Instabile Lichtschwert des Gebieters ist von der Seltenheitsstufe her Platin, also die seltenste Stufe. Wer will, kann sich das Lichtschwert zukünftig nicht mehr nur aus den Kisten ergattern, sondern auch direkt aus dem Ingame-Shop erwerben. Der Preis liegt bei schwindelerregenden 7.600 Kartellmünzen – umgerechnet entspricht das ziemlich exakt 50€!

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Bei den Spielern ist das Lichtschwert besonders begehrt, denn es hat einen einzigartigen Effekt, der stark an das Schwert von Kylo Ren aus Episode VII erinnert.

Das Angebot ist jedoch zeitlich begrenzt und kann nur bis zum 14.03.2017 gekauft werden. Danach verschwindet das Instabile Lichtschwert des Gebieters wieder aus dem Kartellmarkt.

Die Reaktionen der Community sind gemischt. Einige begrüßen es, das Item nun direkt kaufen zu können, andere bedauern, dass sie damals so viel Geld ausgegeben haben, um es aus einer Kiste zu ziehen.

Cortyn meint: Holy moly, da begeben sich die Entwickler von SWTOR aber auf dünnes Eis. Schon jetzt werden die Schreie in den Foren laut, dass das Spiel mal wieder „vor dem Abgrund“ steht und der Kartellmarkt wohl „nicht mehr genug Geld abwirft“. Letztendlich ist das für frustrierte Spieler eine einmalige Gelegenheit, ein sehr begehrtes Item zu ergattern – aber ob das den Preis wert ist, den sonst ein komplett neues Spiel kosten würde? Dafür muss man schon ein sehr großer SWTOR-Fan sein… oder Geld wie Heu besitzen.


SWTOR baut auch das galaktische Kommando weiter aus – 100 neue Level können ergrindet werden.

Quelle(n): mmorpg.com, swtor.com/community/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Skorpio

Der Typ im Video hatte noch die Rüstung des wiedergeborenen Revans .. Wie viel der bezahlt hat will ich lieber nicht wissen. Soll ihm aber Recht sein ^^

Bodicore

Ja die Gier sagt sich halt… Warum soll ich es billiger verkaufen die mit Geld kaufen es auch für 50 Euro. Alle andern versuchen ihr Glück weiter mit den Kisten und einige werden so lange Kisten kaufen bis sie dann doch die 50 Euro investieren.

Die schlauen kaufen beides nicht. Aber die Spieler sind eben nicht die Zielgruppe.

Zord

Die Kartelpakete und auch solche „Angebote“ sind ein Hauptgrund warum ich in SWTOR nur noch die Story Kapitel spiele und bei den letzten Addons nach einer Woche wieder aufgehört habe. Fast alles was einigermassen cool aussieht (Rüstungen, Mounts und Dekos) gibt es nur gegen massig Bargeld. Das wäre bei einem F2P Spiel ja noch verkraftbar, aber man muss um das Spiel vernünftig spielen zu können ein Abo abschließen und damit wird der Kartelmarkt zur reinen Abzocke.

Lootziffer 666

wow, der skin macht ja richtig was her….würg…
da würde ich die 50 euro dann doch lieber im puff lassen.
hab ich mehr spaß, als mit dem abzockergame

Zerberus

Auf T3-M4 damals für ca 70 Mio vertickt…und so schnell wie es weg war, wäre wohl noch mehr drin gewesen :S

Es war und ist das vermutlich meist gefragte Item was die Optik betrifft. Ich hatte das Glück es in einem der 24er Pakete drin zu haben….manche hatten es sogar 2 mal drin…andere hatte es nach über 100 Paketen noch nicht….

So ist das halt mit dem Glücksspiel.

Aktuell gibt es das Schwert nicht in den Paketen, von daher war absehbar, dass Bioware da was in den KM packt…der preis überrascht mich doch…4-5k hätte ich eher erwartet.

Aber es werden schon genug Leute kaufen

SharinganKarasu

Und wo ist das Problem? Ist jedem selbst überlassen ob er für sein lieblings MMORPG geld investiert oder nicht und außerdem unterstützt sowas den Entwickler. Ihr kauft ja auch neue Spiele vom Entwickler für 60 – 70€ ist so gesehen genau das gleiche. Wie ich mit bekommen habe ist das Schwert nur Kosmetisch also auch kein P2W…

Fain McConner

Um einzigartige Gegenstände zu erhalten, musste (bzw. durfte) man früher, als es noch keine Itemshops gab aufwendige Quests absolvieren. Ich hab z.B. in EQ2 mehrere Monate gebraucht, um meine mystische Waffe zu erspielen.
Das nannte sich Content – etwas wonach heute alle schreien. Da gab es z,B. kleine DLC’s für 5 – 7,50 € mit besonderen Gegenständen – nur musste bzw. konnte man sich diese erspielen. Die Produktion dieser DLC’s gibts nicht mehr, nachdem SOE feststellte, dass die Leute genau so viel Kohle für einen albernen Hut ausgeben wie für eine ganze aufwändig zu produzierende Erweiterung.
Gute Spiele zu produzieren erfordert die Arbeit von vielen Leuten über Jahre, die Kosten sind enorm. Und wie hoch ist wohl der Aufwand im Verhältnis zu einem einzelnen Item?
Wenn das für dich keinen Unterschied macht gratuliere ich dir, du bist der ideale Kunde für die Spieleindustrie.
Würde niemand seine Kohle für so einen Blödsinn in die Shops tragen, müssten die Spieleentwickler wieder Content entwickeln, um ans Geld der Kundschaft zu kommen – früher funktionierte das mal…

Gorden858

Glaube aber nicht, dass die Leute das Spiel noch spielen würden, wenn man nur noch rumlaufen und seine Hüte präsentieren könnte.

Fain McConner

naja, weniger sind es auf jeden Fall, dafür gibts eben auch keinen guten Support mehr, und soviel ich weiß mittlerweile auch keine deutsche Übersetzung mehr.
So wie man es eben auch von anderen MMO’s heute kennt.

Rico

Der Witz ist ja, es wird immer Idioten geben die soviel Geld für son Mist ausgeben, dass wissen die Publisher und machen weiter.:)

Varoz

Ist das Schwert rein kosmetisch, falls ja, sehe ich darin kein Problem.

Zerberus

Ist es. Und zudem nach wie vor einer der meistgefragten Gegenstände im ganzen Spiel

Luriup

Ich hatte das Teil(die einhändige Version) im Oktober in einer Kiste und habs für 80 mille vertickt.
Wenn es hier um die normale Kylo Ren Version geht.
Dafür konnte ich mir paar Kostüme komplett kaufen.
Die Lichtschwerter sehen eh alle meh aus,
auch die Senya Versionen die dann kamen.

Für 50€ müsste das schon ein komplettes Outfit also Kostüm+Lichtschwert
von Ren oder Vader etc sein,
bevor ich über einen Kauf nachdenken würde.^^

Badoldy

Oh nein… der Publisher möchte was verdienen? oh nein -.- mein Gott einfach weiter laufen wer nicht will. Manche haben nun mal Geld übrig für ihre Hobbys und? Das Spiel ist f2p also müssen die durch Shop verdienen ja und? Schon wieder die Heuchler, die alles umsonst haben wollen ja ja…

Keine Sorge bin kein Fanboy. Das Spiel hat mir nicht zu gesagt aber ich finde wir haben die Wahl ob wir was kaufen wollen oder nicht. Dass die deutschen ihre Klappe immer und bei jedem Scheiß aufreißen müssen geht einem echt aufn Keks. Beim Meckern sind wir ganz vorne… Die Com. , egal welches Spiel, hat immer was zu meckern. Du kannst nie was richtig machen.

Geht mal in die Ecke und heult weiter. GZ an die, die sich die Waffe gegönnt haben 🙂 sieht echt hübsch aus, zumindest im Vid.

ps: ich gib gerne mein Geld im Shop aus. Warum? weil mir das Spiel dann auch spaß macht und ich die Entwickler unterstützen möchte. Wie viel gibt ihr alles aus zum Saufen und Rauchen??? ich lasse die Finger vom Beiden weg.

Gruß

dRyK

Denke mal es geht nicht darum das sie nichts verdienen sollen, eher um den krassen Preis für ein popliges Schwert 🙂

Fain McConner

Wenn es nicht Leute gäbe wie dich würde das ganze System nicht funktionieren. Immerhin musst du ja mit dem was du in den Shop trägst die ca. 90% die das nicht tun mit finanzieren.
Nein, ich will nichts umsonst, deshalb kommen für mich nur Spiele in Frage, die NICHT auf einem ftP-System aufgebaut sind. Ich mags nämlich gerne fair – für Spieler und Spieleentwickler….

Badoldy

Sehr sehr gerne. Heutzutage bringt es nur keiner raus. Das ist ja das Problem. Teufelskreis. A: F2P rentiert sich mehr weil Leute wie ich dafür zahlen. B: Wenn ich das nicht tue/zahle macht es ein anderer. C: Habe ich Alternativen? Nein… das letzte gute Mmo welches ich sehr lange gespielt habe war Lotro. Ebenfalls iwann F2p und kurz vorm Sterben. Mehrere Faktoren die miteinander verbunden sind.

Bringt mir ein vernünftiges Abo Mmo mit ordentlich PVP/E Inhalt und ich unterschreibe.

Gruß

Andy Boultgen

Naja wenn man sein Spiel liebt und dann soviel Geld zum verschwenden hat.Wird wohl einige geben die es kaufen werden.Ich geb meins lieber für andere unnötige Sachen aus.

Koronus

50€ für Zeitbegrentzt? Nein danke

Cortyn

Du hast das Schwert ewig, das Angebot gilt nur eine Woche.

Koronus

Ich weiß, dass das Angebot zeitbegrentzt und das Schwert ewig ist. Nur 50€ für einen digitalen Gegenstand und das nicht ordentlich durchdenken bin ich der Meinung Nein Danke.

Ilias

Geht einem das Knistern nicht irgendwann auf den Sack?

Erzkanzler

Muahahaha wie gut, erst alle über RNG-Boxen abzocken und dann denen die es sich für viel Geld über die Boxen besorgt haben noch mal mit Anlauf ins Gemächt treten… Ich wette sie verpacken es dann auch noch geschickt mit:

„Wir haben auf die Community gehört und diese Skin für euch direkt verfügbar gemacht. Um die Besonderheit des Gegenstandes hervorzuheben und jene die ihn bereits besitzen nicht zu enttäuschen, haben wir den Kartellmarkt-Preis entsprechend gewählt!“

Der wirklich erschreckende Satz in der News ist aber: „Die Reaktionen der Community sind gemischt.“ Das bedeutet nämlich da ist noch Luft nach oben.

Marc El Ho

Kann denen, die es nicht wollen, doch völlig latte sein obs wer kauft oder nicht

Erzkanzler

Ja, bis der Publisher entschließt etwas zu verkaufen was jene haben wollen. So etwas ist ein Testballon um auszuloten ob der Widerstand der Community zu groß wird. Wenn nicht, werden auch zukünftige Inhalte ähnlich vermarktet. Kommt es jetzt zu starkem Gegenwind, überdenkt man diese Vermarktungsart noch einmal.

Die Einstellung „So lange es mich nicht trifft, ist es mir egal!“ führt oft dazu, dass man der Nächste ist den es betrifft.

Fly

Also… da fällt sogar mir die Kinnlade runter, niemals würde ich das für 50€ kaufen. Und das heißt was.^^

Comp4ny

Normaler Preis auf eBay.

dRyK

Anssichtssache.. also das mit dem normal 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x