SWTOR: BioWare in der Kritik – Spieler machen Frust im Forum Luft

Der neuste Patch von SWTOR erzürnt die Spieler, im Forum prallten 96 Seiten voller Verachtung gegen die Entwickler.

Und plötzlich lagen wir im Staub

Der neuste Patch 4.0.2 von SWTOR: Knights of the Fallen Empire ist noch keine zwei Tage alt und schon kochen die Emotionen in den Foren des Spiels über. Ganz nach der Sith-Devise “Lasse dich von deinem Zorn leiten” machten die Spieler ihrem Unmut Luft und haben über 96 Seiten an Beschwerden angehäuft.

SWTOR ShaeVizlaArmor
Die Spieler setzen BioWare die Knarre auf die Brust. Viele fordern die Rücknahme des Patches.

Aber was ist eigentlich vorgefallen? Nun, ein kleiner Punkt in den Patchnotes ist deutlich gravierender, als zuvor gedacht. “Der Schaden und die Heilung von Begleitern wurde reduziert” heißt es und könnte trügerischer kaum sein.

Zwar waren die Begleiter vor dem Patch auffallend stark (und es war quasi unmöglich mit einem heilenden Gefährten an der Seite zu sterben), aber jetzt ist man wohl über das Ziel hinausgeschossen.

Berichten von Spielern zufolge wurde die Heilung der Begleiter um bis zu 80% reduziert. Dadurch ist es unmöglich viele der Gruppenaufgaben auf einem Planeten zu erledigen, bei dem man herabgestuft wurde – vor dem Patch war das kein Problem. Die Fans beschweren sich nun lautstark. “Das war nicht, was man uns unter der Level-Synchronisation verkauft hat!”

Der Zorn ist stark in einigen Spieler - perfekte Real Life-Sith.
Der Zorn ist stark in einigen Spieler – perfekte Real Life-Sith.

Besonders Spieler, die durch wöchentliche Aufgaben gerne Einfluss bei ihrem Gefährten gefarmt haben (über Gruppenmissionen), fühlen sich nun betrogen, weil sie viel mehr Zeit für “langweiligen, alten Content” aufwenden müssen als zuvor.

Es bleibt abzuwarten, ob BioWare hier noch einmal einen Rückzieher macht oder die Spieler mit den neuen Werten alleine lässt. Dann hätte man genau das Szenario, was schon vor der Einführung des Systems von vielen befürchtet wurde.

Quelle(n): mmorpg.com, swtor.com/patchnotes/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ragnar

Kann ich alles nicht verstehen und war ehrlich gesagt ein wenig überrascht als ich mich nach dem Patch mal wieder in den Foren herumgetrieben habe. Dort hieß es überall nur das der Nerf für Comps rückgängig oder das Levelsync neu gebalanced werden solle. Seltsamerweise konnte ich persönlich nicht feststellen das sich an den Comps etwas geändert hatte und das weder bei meinen Maxlevel Chars noch bei den neu gestarteten.

Okat

Ich hatte noch nie so viel spaß in SWTOR wie mit 4.0
Die begleiter waren sehr nice und ich hatte sehr viel spaß beim lvln. MIt diesem mega nerf der meines erachtens weit weit über das ziel hinaus ist wurde nur der inderheit an ich will hc conntent um mich selbst wertiger zu fühlen fraktion ein gefallen getan. Der casual gamer der mit 4.0 zurück gekommen iist weil er den versprechungen von BW geglaubt hat und weil er es testen konnte und gefallen daran gefunden hat ist wieder mal der der gemolken wurde so dass das HC folk nun wieder unter sich auf toten servern bleiben darf und ein weiteres jahr swtor spielen darf, Ich verstehe nicht wen es gestört hat das ein casual der alleine seinen content wie zb die story, andere spieler stören konnte nur weil sein begleiter stark oder OP war. Warum stört euch das, ihr hättet jeden heal skill einzeln abwählen können bei euren begleitern, genau so auch jeden dmg oder tank skill, um so den begleiter auf ein für euch angenehmes niveau zu nerfen.

Ich sehe keinen sozial vertretbaren grund warum Ihr euch gestört fühlt wen ein normaler casual spieler der mal ab und zu online kommt um ein wenig zu spielen und seine solo story oder seine täglichen zu machen, ohne dabei vor ernste schwierigkeiten gestellt zu werden. Wenn ihr hc conntent wollt dan ist ein MMO glaube ich der falsche ort, denn ein MMO muss Massentauglich sein, das haben wir doch alle von Wildstar und deren HC anforderungen gelernt oder etwa nicht. Was glaubt ihr wird wohl jetzt als folge dieser nerf entscheidung passieren? Es gibt doch genug HC gruppen content den man zusammen machen kann, warum muss alles und jeder diesem zwang in jedem spielmodus eines MMO unterworfen werden. Wo steht geschrieben das ein MMO zwangsläufig bedeutet das spieler nicht nur zusammen auf einem server spieln sondern auch tatsächlich alles in gruppen machen müssen nur weils ein MMO ist. Für mich ist ein MMO nichts anderes als oh guck da sind auch andere echte spieler unterwegs. Wenn ich mit ihnen interagieren will gibt es content dafür den ich mit diesen spielern machen KANN aber nicht muss. Durch den Buff mit 4.0 wurde SWTOR das erste mal spaßig und unterhaltsam für mich, mit dem nerf ist es wieder das alte leidige schmerzhafte SWTOR welches so krass fehlgeschlagen ist das es f2p werden musste und selbst das hat nicht gereicht und man hat spieler mit falschen versprechungen in 4.0 angelockt.
Jetzt sollen diese angelockten casuals wohl wieder weg und in ein anderes EA Star Wars spiel investieren da die für BW für die einzig wichtige HC gemeinde ja durch die Finanzspritze der casuals wieder genug geld reserven hat um wieder 1 Jahr durch zu kommen bevor die server down gehen.

mmonsta

vllt wolln se auch mehr zum eig spiel zurück? denn wenn ich lese das es mit begleiter schwer war überhaupt zu sterben kratz ich mir schon am kopp und frag mich warum ich das überhaupt spielen wollen würde.
die definition von mmo sagt ja nich zwangsläufig das alles in gruppe gemacht werden muss aber gruppenquests sollten dann doch wohl in einer gruppe stattfinden. die heißen glaub nich umsonst “gruppenquest”. willst du auch raids solo mit deinem begleiter brain-afk’en? muss doch alles nich sein.

Xeso

Ich war anfangs auch erbost über den Nerf aber ich bin nicht mehr ganz so enttäuscht. Heldenquests auf den Planeten sind machbar, dauern halt im Schnitt 3 Minuten länger was bei allen schon über ne Stunde Verlängerung ausmacht, nicht ganz so toll!
Sternenfestungen sind meiner Meinung nach zu schwer, vor allem wenn man die machen will um den Companien zu bekommen, dafür würde ich einen einmalig machbaren solorun einführen, bei dem das Achievment für Killen des Exarchen nicht gilt. Bin jedoch auch ein schlechter Bewerter, da ich alles nur auf einem Char mache und mit dem alle Festungen und den nun beinahe unerreichbaren Titel “das Original” bereits freigeschaltet hab. Mir fehlen noch 4 Paladine und dafür kann ich auch gern in ne Gruppe.

Am Ende bleibt zu sagen, um due Hälfte zu reduzieren hätte auch gereicht!

Xeson

Cresent

Das passiert halt, wenn Spieler, die ein Single-Player-Games spielen möchten, MMOs spielen.

Ich kauf mir auch keine Mario Cart und jammer dann, dass es kein SimCity ist.

Damian

Ich bin ganz Deiner Meinung. Mit den starken Begleitern gab es einen sehr netten Gameflow, der nun so nicht mehr gegeben ist. Wenn man nun ständig bei den grauenhaft flachen 08/15 Quests von SW-ToR stirbt, motiviert mich das nicht zum Weiterspielen. Tatsächlich habe ich u.a wegen des Nerfs der Begleiter mein Abo gekündigt.

Real

[Post wegen unflätiger Sprache gelöscht.]

Gerd Schuhmann

2 Möglichkeiten: Halbwegs normale Sprache oder wegbleiben.

Vielleicht fällt dir auf, dass alle anderen hier sich halbwegs stubenrein ausdrücken.

Gert-Joachim Weyer

Ich weiß nicht was die Leute haben.Ist es zu leicht wird gejammert,wirds härter nur noch wie die kleinen Mädchen geflennt.

Ich hoffe es bleibt so wie es jetzt ist.Die Heilung davor war viel zu krass,das Spiel zu leicht.

Casual

Verstehe die Aufregung nicht. Ich habe nach dem Patch eine Heldenmission gemacht, die zwei Stufen höher als mein Char war. Kein Problem. Wurde immer noch wunderbar geheilt. Vorher war das ja lächerlich. Da ging man ja zu keinem Zeitpunkt unter 90% Gesundheit.

Ach ja: ich habe mit KotFE einen neuen Char angefangen. Hat nur Rüstung und Waffen, die er gefunden bzw. per Quest bekommen hat. Gefährtenzuneigung noch unter 25.

Nihilus

Ich hab das Problem dass mein Gefährte entweder gar nichts macht und nur rumsteht + ich ihn nicht buffen kann oder wenn ich mal vielleicht alle 10 Sekunden geheilt werde dann für unter 400 Punkten bei knapp über 15K Leben auf Belsavis.

Casual

Tritt bei mir nicht auf. Vielleicht ein Bug? Die Heilung ist bei mir zwar leicht reduziert, aber eigentlich immer noch jenseits von gut und böse. Sprich: ich kann nach wie vor H2 und Bosse über meinem Level machen, ohne auch nur ins Schwitzen zu kommen (praktisch nie unter 50% Leben).

Nihilus

Kann gut sein. Kommt vielleicht auch auf den Gefährten selbst an und welche Fähigkeiten er hat. Also bei Champions hab ich starke Probleme. Werde kaum geheilt und gehe meistens trotz Abwehrfähigkeiten etc. mit ca. 10% Leben aus dem Kampf.

Skyzi

Für mich ist es jetzt erst mal gestorben , da ich es abends immer mal eins 2 std mit meiner freundin gespielt hatte und jetzt nichts mehr klappt in diesem sinne erst mal abo abschalten.

Gert-Joachim Weyer

Gibt ja noch Wow für die Leute denen Swtor zu hart ist 😉

Honk

Diese WoW Fahnen immer und überall sobald irgend jemand Kritik an Spiel XY übt sind einfach nur überflüssig und extrem nervig.

Zerberus

Naja typisch Bioware, und typisch SWtoR-Community.

Erst verkackt Bioware das komplette PvE-Balancing mit dem Add-on. Und jetzt nochmal das selbe Spiel beim nerfen.
Erschreckend find ich dabei vor allem wie viele Spieler diese starken Begleiter befürwortet haben. Du musstest nichts mehr selber tun, und das obwohl kaum Spieler ihre Gefährten über Level 30 hatten/haben, also noch deutlich Spielraum nach oben war.

Klar ist der Nerf jetzt zu stark, aber diese Casual-Single-Player-Community, anders kann man die nicht nennen, hätte auch rumgeheult wenn nur um 30% generft worden wäre. Und 30-40% wäre sicher angemessen gewesen.

Ansonsten kann man das Add-on eh nach einmal durchspielen abhaken. Es gibt nichts zu tun. Story hat keinen wiederspielwert, da zumindest bisher unterschiedliche Vorgehensweisen, keinen spielentscheidenden Mehrwert bringen.

Equipment hat man zumindest bis 216er alles extrem schnell zusammen. und wer OP’s spielt, müsste inzwischen längst auf 220/224 sein -.-

Neuen Endcontent in Form von Raids gabs keine, und die Sternenfestungsflashpoints samt Achievments waren auch ohne Probleme schon der ersten Woche erledigt :S

Und das sage ich als nicht Progressspieler. Bin nichtmal jeden Tag aktiv und hab so ziemlich alles erledigt…war ernüchtern und das Abo wurde somit auch nicht verlängert :S

Cresent

Oh je, immer wieder Jammerlappen.

Wäre es von Anfang an so gewesen… aber egal. Abgesehen davon, das der Story Teil in SWTOR noch nie Schwierig war, wenn man sich mal die Mühe gemacht hat, sich auch nur ein bisschen mit seiner Figur auseinanderzusetzen.

Aber der Durchschnitt verblödet halt immer weiter und wird immer und immer unfähiger. Kein Wunder, dass alle Spiele weiter vereinfacht werden und alle komplexen Mechaniken entfernt werden.

Bloß kein Herausforderung.. ieee.. und wenn auch nur ein einigermaßen anspruchsvolles Rätsel dabei ist, wird direkt nach der Lösung gegooglet

Gert-Joachim Weyer

100% signed.

Dabei versteh ich die ganzen Heuler nicht…gibt doch mindestens eine Alternative wo man Brain-Afk alles erreichen kann 🙂

Luriup

Lol was war denn bitte zum Release hart an ToR?
Alles was kein Worlboss war,
konnte man immer Solo legen.
Das nicht erst mit lila Mods sondern mit grünen Equip schon auf Taris .

Die Storyendbosse waren mit jeder Klasse easy,
ausser wohl Jediritter der seinen T3 nicht mit Equip ausgestattet hatte.
Da musste ich in der Gilde öfters helfen.

Also bitte keine Geschichten von angeblich schweren Content.

Cresent

Irgend wie habe ich den Eindruck, du hast nichts von dem verstanden, was ich geschrieben habe 😀

Aber das ist wieder nur ein Beleg für mein Argument.

phreeak

Wow bis zu 80% der dmg und die heilung generft bei dem Gefährten? Da liegt man doch als casual spieler 90% der zeit, selbst bei normalen Gegner aufkommen im Dreck, sofwern aufeinmal nen starker oder elite dazu kommt…. Gut, dass ich mein abo hab auslaufen lassen hab, nach Kotfe.

Luriup

Das macht auch wenig Sinn.
Den Content bis 50/60 habe ich schon etliche male durchgespielt.
Nun mit den starken Gefährten konnte sich auf die Story konzentrieren
und gemütlich durchrushen bis zu KotfE.
Wenn sie die jetzt wieder auf “Klotz am Bein” nerven,können sie die
auch gleich rausnehmen.
Waren vorher auch nur Kanonenfutter/Ablenkung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x