Taugt der Steam-Hit von 2020, Wolcen, heute als Ersatz für Diablo 4?

Wolcen: Lords of Mayhem (PC) war Anfang 2020 ein Hit auf Steam. Doch wie steht es jetzt um das Spiel, das mittlerweile einige Updates erhalten hat? Lohnt es sich, Wolcen als Überbrückung zu spielen, bis Diablo 4 erscheint?

Was ist Wolcen: Lords of Mayhem? Das Action-Rollenspiel versetzt euch in eine düstere Fantasywelt, in der Magie im Grunde verboten ist. Als euer Held aber plötzlich zaubert, wird er ausgestoßen und gejagt. Ihr müsst herausfinden, was passiert ist und kommt einer dunklen Bedrohung auf die Spur.

Euren Helden dürft ihr anhand von vielen Skills entwickeln und so euren eigenen Build erschaffen. In den Kämpfen gegen Armeen an Feinden findet ihr immer bessere Beute. Das Abenteuer erlebt ihr entweder alleine oder mit bis zu drei Freunden.

Wie sieht die Situation rund um Wolcen aus? Das Hack ‘n Slay startete am 13. Februar 2020 mit richtig guten Spielerzahlen auf Steam. Es erreichte 127.542 gleichzeitigen Spieler im Peak (via Steamcharts). Allerdings sanken diese Zahlen schon im März deutlich ab und liegen inzwischen bei nur noch 1.470 gleichzeitigen Spielern im Peak.

Grund für den Sinkflug der Spielerzahlen war damals der Releasezustand des Action-Rollenspiels. Denn Wolcen war von Bugs geplagt und auch die Performance litt unter teils heftigen Lags. Aus diesem Grund erklärten die Entwickler, sich fast ein Jahr lang Zeit zu nehmen, um die Probleme mit Patches in den Griff zu bekommen, bevor das erste große Content-Update erscheinen sollte.

Doch die Verbesserung von Wolcen ging nur schleppend voran. Es erschienen zwar regelmäßig kleinere Patches, die Bugs behoben, jedoch besserte sich die Situation nur langsam. Im Dezember 2020 folgte das große Update „Chronicle 1: Bloodtrail“.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wolcen ist noch immer nicht frei von Problemen

Was brachte das Update mit sich? „Chronicle 1: Bloodtrail“ führte einige Neuerungen ein. Darunter:

  • der Spielmodus „Chroniken“, in dem ihr mit einem neuen Charakter nun Seasons, Events und eine neue Wirtschaft erlebt.
  • Pets
  • Eine neue, umfangreiche Quest
  • Neue Skills
  • Eine Überarbeitung des Craftings

Zuletzt wurde am 1. April ein neues Update mit dem Titel „Bloodstorm“ veröffentlicht. Das brachte:

  • 4 neue Spielgebiete
  • 13 Varianten bekannter Orte
  • Neue Schadensmodifikatoren
  • Bugfixes
  • Anpassungen am Balancing
  • Verbesserungen bei den Pets
  • Optimierungen am „Champion von Sturmfall“-Endgame-Content
10 neue Hack and Slays kommen 2021, während ihr auf Diablo 4 wartet

Was meinen Spieler aktuell zu Wolcen? Hier fassen wir einige aktuelle Stimmen aus der Community für euch zusammen:

  • Vladislaugh zeigt sich enttäuscht (via Steam): „Es gibt noch immer kaum Content, dafür aber jede Menge Bugs.“
  • Xytox ist sogar recht wütend (via Steam): „Der Multiplayer ist nach über einem Jahr immer noch nicht spielbar!“
  • tltson21 wünscht sich mehr (via Steam): „Der Online-Modus ist unspielbar mit einem Ping von über 100ms. Das Endgame ist kaum vorhanden. Man spielt im Grunde die Kampagne noch einmal, mit weniger Dialogen.“
  • Billstaine erklärt (via Steam): „Bei all den negativen Bewertungen musste ich erst einen Monat lang überlegen, ob ich mir das Spiel holen soll. Aber ich habe es nicht bereut. Es ist eines der besten Action-RPGs. Hört nicht auf die negativen Leute, probiert es selbst aus.“
  • syph3r meint (via Steam): „Jede Menge cooles Monsterverkloppen, Skills und Spezialfähigkeiten. Es ist möglich, einige coole Klassen zu bauen und auch das Endgame motiviert für mindestens 40 Stunden.“
  • Enigma_The_One schreibt (via Steam): „Nach einem Jahr KANN und DARF Wolcen sich sehen lassen. Wo auch immer diese sogenannten „Fehler und Bugs“ der Vorschreiber sein sollen, ist mir ein Rätsel aber nun gut. Und wer immer noch NICHT verstanden hat, warum keine alten Charaktere aus dem Grundspiel ins neue übertragbar sind, sollte keine Rezension schreiben. Das ist KEIN negativ Punkt…“

Wolcen scheint auf einem guten Weg

Lohnt sich Wolcen zur Überbrückung, bis Diablo 4 erscheint? Wolcen hat noch immer mit Problemen kämpfen. Es gibt noch Bugs, Balancingprobleme und es fehlt an langfristig motivierendem und neuem Content. Und doch zeichnet sich aktuell ein leichter Trend ab, der das Hack ‘n Slay wieder etwas positiver erscheinen lässt. Die Spielerzahlen steigen leicht an und auch die letzten Bewertungen gehen in eine wohlwollende Richtung.

Wolcen ist definitiv kein schlechtes Action-Rollenspiel. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es Spaß macht, sich durch die Horden von Monstern zu kämpfen. Die Story ist gut inszeniert, die Bosskämpfe besitzen interessante Mechaniken und auch die Hatz nach immer besserem Loot motiviert. Darüber hinaus sieht Wolcen richtig gut aus:

  • Wer über Bugs hinwegsehen kann und die Zeit bis zu Diablo 4 oder Diablo 2 Resurrected überbrücken möchte, der findet mit Wolcen ein gutes Hack ‘n Slay.
  • Die Lags im Multiplayer sind zwar noch immer vorhanden, doch im Einzelspieler-Modus lässt sich Wolcen gut spielen. Daher ist es ratsam, bis zu einem Sale zu warten.

Falls ihr euch noch andere Action-Rollenspiele anschauen wollt, dann lest euch die MeinMMO-Liste Spiele wie Diablo – Wer braucht Diablo 4? Hier sind 11 aktuelle Alternativen durch.

Quelle(n): Steam
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Keragi

Wolcen geht so, kann man Mal ein paar Wochenenden mit verbringen. Ich denke Last Epoch könnte ein spannender Kandidat sein, da fällt mir ein, könnte ich auch mal wieder spielen xD

Sven

Habs mir damals zu Release geholt und warte seit dem auf Controller Support. Gibts immernoch nicht, wa?

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Sven
Weissbier242

Ich fand es auch bei Release schon sehr gut. Aber halt nur auf den Singleplayer bezigen, Endgame hatte ich schnell die Lust verloren. Sicher waren paar Bugs die auch mal ein Neuladen erforderten (Käfig ging nicht auf oder Treppe konnte man nicht betreten). Aber war nicht so schlimm. Dafür war die Geschichte nicht so schlecht, Grafik toll , gameplay super. Also wer vorrangig Singleplayer spielt kann getrost zuschlagen. Glaub ich installiere es auch mal wieder. Was

Tronic48

Eines kann ich sagen, seit dem letzten update hat sich das Game echt gebessert.

An jeder ecke Kisten und oder Leichen die man Plündern kann, jeder Dungeon hat jetzt einen Händler Schrein wo man seine Sachen verkaufen kann, alles Spielt sich viel leichter als vorher, die Schwierigkeitsgrade wurden angepasst Loot ohne Ende uvm.

Gut an Content fehlt es nach wir vor, aber sie sind auf dem richtigen weg, wenn sie so weiter machen.

Das Wichtigste ist und bleibt der Koop, ich habe nach wie vor keine Lust immer auf den Anführer zu warten, der Koop sollte so sein wie in Diablo 3, Spieler Treffen sich in der Stadt und jeder macht das wozu er Lust hat, eben so wie es in Diablo 3 ist.

Ach ja und wie mancher schon Schrieb, eine Open World wäre viel besser gewesen, und damit wäre das Game auch ein echter Hit geworden, war also Meiner Meinung nach die falsche Endscheidung, haben wohl auf die falschen Leute gehört, schade drum.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Tronic48
Brezel

Wolcen, das einzige Spiel welches im early access so viel besser war als die Release Version. Die Open World war toll.

Leyaa

Danke für das Update. Für mich, der Hack&Slays fast ausnahmslos im Multiplayer spielt, heißt es wohl noch abwarten (oder es gar auslassen).

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x