Stardew Valley gibt es dank Mod als MMO – Multiplayer ohne Grenzen!

In Stardew Valley könnt Ihr jetzt die gesamte Gilde auf Eure Farm einladen. Der „Unlimited Players Mod“ entfernt die Grenzen der maximalen Spielerzahl für den Mutliplayer auf Steam.

Die kürzlich gestartete Koop-Multiplayer-Beta erlaubt es Euch mit bis zu vier Spielern in Stardew Valley unterwegs zu sein. Genau diese Begrenzung wird mit der Unlimited Players Mod aufgehoben.

Das heißt, Ihr könnt so viele Freunde auf Euren Hof einladen wie Ihr möchtet und die große MMO-Farmer-Party kann steigen. Wie in der originalen Koop-Beta-Version braucht Ihr derzeit allerdings noch eine eigene Hütte für jede eingeladene Person.

Die Unlimited Players Mod ist jung und es wird noch weiter daran gearbeitet: Künftig soll mit der Mod mindestens erreicht werden, dass Ihr zumindest mehr als eine Hütte pro Tag bauen könnt. Es ist aber noch geplant, die Hütten-Begrenzung komplett aufzuheben. Dann bräuchtet Ihr nicht mehr für jede eingeladene Person eine Hütte zu bauen.

Stardew-Valley1

Bedenkt dass es bei einer großen Anzahl Spieler zu Performance-Problemen kommen könnte, falls Ihr die Mod mal ausprobieren möchtet. Hier auf Nexus-Mods findet Ihr die Anleitung, um die Mod herunterzuladen.

Was haltet Ihr von einem Stardew-Valley-MMO? 

Landwirtschaft spielt übrigens im MMO „Life is Feudal“ auch eine wichtige Rolle:

Mehr zum Thema
In Life is Feudal: MMO stirbt das Land ohne Bauern
Autor(in)
Quelle(n): pcgamer
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.