In Life is Feudal: MMO stirbt das Land ohne Bauern

In MMORPGs wollen viele Spieler immer die Helden sein, die Kriege gewinnen und Bösewichte besiegen. In Life is Feudal: MMO ist ebenso wichtig, ein Bauer zu sein. Denn ohne Nahrung stirbt das Land.

Die Entwickler des Sandbox-MMORPGs Life is Feudal haben ein neues Video veröffentlicht, das sich um die Landwirtschaft im MMO dreht. Diese ist extrem wichtig, denn ohne Nahrung könnt ihr nicht lange überleben. Survival spielt im Onlinespiel nämlich auch eine große Rolle. Das Leben im Mittelalter ist eben alles andere als einfach und das trifft auch auf die Bauern zu.

Was braucht ihr, um ein erfolgreicher Bauer zu sein?

Im Video seht ihr, was ihr braucht, um ein erfolgreicher Landwirt zu werden. Worauf müsst ihr achten und welche Skills und Werkzeuge sind wichtig? Denn ihr könnt nicht einfach so irgendwo ein Feld errichten und dort anfangen, auszusäen. Ihr braucht dafür guten Boden und vor allem auch Platz. Wenn ihr etwa eine Gilde verwaltet, dann ist es nötig, dass ihr gute Felder besitzt, sodass jedes Gildenmitglied mit Nahrung versorgt werden kann.

life-is-feudal-archer

Helft mit, die Bevölkerung mit Nahrung zu versorgen

Es ist wichtig, darauf zu achten, wie die Umgebung aussieht, bevor ihr ein Feld anlegt. Wächst dort überhaupt was? Wie sieht es mit dem Wetter aus?

Ebenfalls entscheidend ist die Frage, ob Feinde in der Nähe sind, die euch dann vielleicht immer wieder überfallen und euch die Nahrungsmittel stehlen. All das und noch viel mehr erklärt euch das Video.

Wenn ihr euch an die Tipps haltet, dann könnt ihr sicher schnell zu einem erfolgreichen Bauern werden, der etwas dazu beiträgt, die Spielwelt von Life is Feudal am Laufen zu halten. Denn ohne Bauern stirbt das Land.

Life is Feudal ist ein interessantes Mittelalter-MMORPG, das auch nach 40 Spielstunden noch Spaß macht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
SCHAUI

Performance ist derzeit eher durchwachsen. Hab es mit einem Freund ausprobiert. Das Spiel ist einfach nicht Intuitiv genug. Was mich auch am meisten Stört ist das man nicht alles erlernen kann um seinen Charakter zu entwickeln man muss sich festlegen. Leider zerstört das auch Pläne wie man Spielen möchte. Schade eig. das Skill System baut darauf auf das man Skilt in dem man Arbeitet.

Namma

Wundert mich nicht, es ist ein Spiel und viele wollen da kein einfacher Bauer sein. Und wenn doch spielt man harvest Moon oder stardew Valley wo man da aber trotzdem die Hauptperson ist.

Alastor Lakiska Lines

Oder Rune Factory in dem man beides hat

Arian Feddersen

Naja, gib den Leuten Esel und nen Pflug und ab geht’s. Und wenns um Landwirt geht ist Stardew wohl ein Scherz. Da gibt’s doch den Landwirtschaftssimulator 🙂

Nookiezilla

Yo, Stardew Valley spielt man wegen dem Gesamtpaket.

Jona

Landwirtschaft ist “lediglich” ein Craftingskill. Man kann für den Kampf trotzdem skillen was man will. Also prinzipiell kann man Lanzenreiter und Bauer sein.

Allerdings haben die meisten einen 2. Char welcher rein auf PvP ausgelegt ist da man nicht riskieren will seinen Craftinglevel durchs sterben zu reduzieren.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x