Samsung stellt neuen Highend-Monitor vor – Was kriegt man für 1.900 Euro?

Samsung hatte bereits vor einem Monat seinen neusten Highend-Monitor vorgestellt, zu dem jetzt neue Details aufgetaucht sind. Doch an wen richtet sich überhaupt ein Gaming-Monitor, der mehr als 1.500 Euro kostet?

Samsung hatte bereits vor knapp einem Monat den neuen Monitor Odyssey G9 S49AG95NC vorgestellt (via news.samsung.com). Bei der Odyssey-Serie handelt es sich um die Gaming-Monitor-Serie von Samsung, die mit den Bezeichnungen G3 bis G9 ausgestattet sind. Die G9-Monitore stellen dabei die Highend-Modelle dar und bieten eine besonders hochwertige Verarbeitung und besonders viele Features.

Über den chinesischen Händler Taobao (Taobao.com) sind nun weitere Details zu dem neuen Monitor bekannt geworden. Der Preis des Odyssey G9 S49AG95NC liegt etwa bei 1.900 Euro. Beachtet aber, dass der Preis noch nicht offiziell ist und wir die chinesische Währung in Euro umrechnen.

Das Vorgänger-Modell – den Odyssey G9 LC49G95T – bekommt ihr aktuell für rund 1600 Euro auf Amazon:

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Der neue Nachfolger setzt auf ähnliche Werte wie sein Vorgänger. Der neue Monitor bietet:

  • 49-Zoll-Auflösung mit 32:9-Format
  • 5.120 auf 1.440 Pixel (DQHD)
  • 240 Hz
  • LED-Display

Was ist besonders an der neuen Version? Vor allem bei der Helligkeit macht der neue Monitor einen großen Sprung nach vorn. Denn anstatt 10 Beleuchtungszonen soll der neue Monitor 2.048 Helligkeitszonen bieten. Damit soll die Beleuchtung des LED-Displays deutlich besser sein, kommt aber nicht an die pixelgenaue Helligkeitssteuerung von OLED-Displays heran.

Bei LED-Displays habt ihr aber hingegen kein Problem mit einem möglichen Einbrennen von Standbildern. Das ist zum Beispiel für User besser, die am Monitor arbeiten.

Der Monitor soll außerdem eine Beleuchtung von 2000 cd/m² bieten. Für eine HDR-Darstellung benötigt ihr mindestens 400 cd/m² oder höher. Mit dieser Helligkeit soll der Bildschirm sogar mit „ VESA DisplayHDR 2000“ zertifiziert sein. Das Besondere daran ist: Bisher gibt es offiziell noch kein „ VESA DisplayHDR 2000.“ Der aktuelle Standard ist HDR 1400. VESA beschreibt damit ein Zertifikat, wie gut ein Display für HDR-Wiedergabe geeignet ist.

Der neue Gaming-Monitor richtet sich vor allem an Enthusiasten, die passende Hardware haben

Samsung verlangt für sein neues Highend-Modell mehr als 1.000 Euro. Das ist erst einmal viel Geld. Doch an wen richtet sich das überhaupt?

An wen richtet sich der Monitor? Interessierten sollte grundsätzlich klar sein, dass ihr entsprechend Hardware braucht, um diesen Monitor wirklich betreiben zu können. Um die 240Hz bei voller Auflösung zu erreichen, braucht ihr mindestens eine RTX 2080 oder eine RTX 3080. Der Monitor richtet sich daher vor allem erst einmal an Enthusiasten.

Beim Gaming muss man außerdem beachten, dass die Spiele auch die großen Auflösungen unterstützen. Wie groß die Unterschiede bei 32:9 ausmachen, hat die GameStar in einem Artikel vorgestellt. Die GameStar hat sich unter anderem angesehen, wie viel Performance 32:9 im Vergleich zu 16:9 kostet.

Bei kompetitiven Spielen habt ihr den Vorteil, dass ihr eine höhere Sichtweite habt, als Spieler, die auf 16:9 zocken. Andere Spiele wie Overwatch versuchen einen künstlichen Zoom zu erzeugen, damit sich Auflösungen wie 21:9 und 16:9 ähneln und kein Vorteil für Spieler entsteht.

Wie groß ist eigentlich 32:9? Einen Monitor mit Ultra-Wide-Format (32:9) und 49 Zoll könnt ihr euch wie zwei WQHD-Monitore mit jeweils 27 Zoll nebeneinander vorstellen, nur ohne den störenden Balken der einzelnen Bildschirme. Die Auflösung ist nicht ganz 4K, kommt aber nah heran. Anstatt zwei Monitoren habt ihr stattdessen einen großen Monitor. Das verstärkt zusätzlich noch die Immersion beim Zocken. Wie groß die Unterschiede ausfallen, könnt ihr ebenfalls auf der GameStar nachlesen.

Im 27-Zoll-Bereich bietet Samsung bereits den Odyssey G7. Dieser gehört laut Rtings.com zu den besten Gaming-Monitoren, die ihr für die Xbox Series X bei einer Auflösung von 1440p bekommen könnt.

Der Samsung Odyssey G7 ist der kleinere Vertreter und spricht vor allem WQHD- und Mittelklasse-Gamer an.

Wie gut ist der Vorgänger? Bereits der Vorgänger konnte die Tester von sich überzeugen. So bezeichnet Rtings.com den Samsung Odyssey G9 LC49G95T als hervorragenden Gaming-Monitor, der vor allem durch seine gute Reaktionsgeschwindigkeit und das starke Display überzeugen kann. Einige Nutzer kritisierten vor allem Probleme mit G-Sync. Diese sollen aber mittlerweile behoben sein.

Die Krümmung ist jedoch nicht für alle Einsatzzwecke geeignet. Denn aufgrund der starken Krümmung eignet er sich nur für Gaming und Office-Arbeit, nicht für Video- und Bildbearbeitung.

Seid ihr Enthusiasten und sucht nach einem großen Monitor, dann behaltet den Odyssey G9 im Auge. Solltet ihr aber bereits den Vorgänger besitzen, dann dürfte sich das Nachfolge-Modell nur bedingt lohnen.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Weitere spannende Monitore sollen ebenfalls 2021 folgen

Der Hersteller ViewSonic hatte anlässlich der CES 2021 im Frühjahr den Elite XG321UG vorgestellt. Denn damit ist zum ersten Mal ein 32-Zoll-Monitor vorgestellt worden, der 32-Zoll mit UHD-Auflösung und 144 Hz-Wiederholungsrate bietet. Der Einsatz von Mini-LEDs im Monitor ist in diesem Bereich noch eine Seltenheit.

Die Elite-Serie von ViewSonic spricht ebenfalls anspruchsvolle Gamer an.

Einen offiziellen Preis und einen Release-Termin vom ViewSonic-Monitor gibt es bisher jedoch nicht. ViewSonic zeigte weder offizielle Bilder, noch wurde ein Preis genannt. Der Marktstart des Elite XG321UG soll jedoch im Sommer 2021 erfolgen.

Gute Gaming-Monitore, die aktuell empfehlenswert sind, stellen wir euch übrigens in diesem Artikel vor. Diese eignen sich nicht nur für den Gaming-PC, sondern auch für Xbox Series X|S und PS5.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x