RIFT: Trion World kehrt mit Starfall Prophecy zurück zum Buy2Play-Modell

Welches Bezahlmodell ist für ein Addon am besten, wenn das eigentliche Spiel Free2Play ist? Das will Trion World beim MMO RIFT herausfinden.

Die erste Erweiterung des MMORPGs erschien im Jahr 2012 unter dem Titel Storm Legion. Wer die neuen Inhalte spielen wollte, musste sich das Addon kaufen. Allerdings bemerkte man schnell, dass dies nicht bei allen Spielern gut ankam und so überlegte man sich für die zweite Erweiterung Nightmare Tide etwas Neues. Man bot das Addon kostenlos an, führte dafür aber einige Mikrotransaktionen ein. Schließlich musste sich das Unternehmen irgendwie weiter finanzieren. Ein Addon zu erstellen, kostet viel Zeit und Geld.

RIFT_MOB_StarfallProphecy_TuathdeWitch_01
Von Buy2Play zu Free2Play zurück zu Buy2Play

Mit der Zeit stellte sich aber heraus, dass dies bei den Spielern ebenfalls nicht gut ankam. Viele fühlten sich benachteiligt, weil Freunde sich bestimmte Items kaufen und gleich nutzen konnten und sie nicht. Dies führte zu heftiger Kritik, weswegen sich Trion Worlds wieder Gedanken darüber machen musste, wie man ein Addon anbieten kann, bei dem man Geld einnimmt, die Spieler aber nicht verärgert. Daher entschied man sich für die kommende Erweiterung Starfall Prophecy dafür, diese wieder gegen Geld anzubieten. Die Entscheidung fällte man dabei gemeinsam mit der Community, die viel Feedback an die Entwickler schickten.

Im neuen Dungeon geht es heiß her!
Im neuen Dungeon geht es heiß her!

Das Addon wird in der regulären Version für 39,99 Dollar und in der Deluxe Fassung mit einigen kosmetischen Items für 59,99 Dollar angeboten. Dies sei ein fairer Deal. Man würde einmalig den Betrag bezahlen und könne dann alle Inhalte nutzen. Man glaubt, dass auch diejenigen dies zu schätzen wissen, die sonst kein Geld für das Spiel ausgeben. Es sei einfach eine Herausforderung für das Team, alles genau so zu präsentieren, wie die Spieler es haben wollen.

Weitere Artikel zu RIFT:

Also doch: RIFT Addon Starfall Prophecy offiziell angekündigt

Rift: „Sternenfall-Prophezeiung“ bringt neue Raids, höheres Levelcap und Bären!

Quelle(n): Polygon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gaby Gaertner

ich finde den Weg gut, mich hat zu NT gestört, dass so vieles nur über Kisten erhältlich war, ich spreche dabei vor allem von den Mounts. Aber auch noch etlichen anderen Dingen.

Ectheltawar

In letzter Zeit hab ich mal wieder etwas verstärkter in meinen Rift-Account geschnuppert und es ist nach wie vor ein schönes Spiel. Was nun das kommende AddOn angeht und die Rückkehr zum B2P müßte Trion da noch deutlich mehr Aufklärungsarbeit leisten, wie sie sich die Zukunft nun genau vorstellen.

Aktuell sieht es erstmal so aus als würden sie für das AddOn Geld verlangen, nebenher gibt es aber immer noch einen recht Umfangreichen Shop mit eben den schon beschriebenen Microtransaktionen und man bietet nach wie vor ein optionales Abo an für einen Patron-Status (welchen ich persönlich sehr enttäuchend empfinde da er anscheinend keinerlei Credits für den Shop selber mit sich bringt).

Bisher habe ich nur die Aussage gelesen das sie zum B2P zurückkehren und daher das AddOn kostet. Was nun aber mit den ganzen Microtransaktionen, sowie dem optionalen Abo wird, da hab ich bisher keinerlei Aussage mitbekommen. Daher ist die Befürchtung einiger wohl nicht von der Hand zu weisen das Rift nun ein B2P-AddOn anbietet, welches ein optionales Abo bereit hält und einen Umfangreichen Shop mit allerlei Microtransaktionen. Halte ich in dieser Form für etwas zu viel des guten und vor allem viel zu unübersichtlich.

Ich hoffe da wird noch einiges an Info nachgeschoben, ich halte es zB für verdammt ungünstig ein AddOn als B2P anzubieten, in dem dann, wie es aktuell der Fall ist, Boxen fallen welche man nur mit einem Schlüssel aus dem Shop öffnen kann. Hier wäre eine Aufklärung wirklich super und bis es darauf eine Antwort gibt, werde ich von einer Vorbestellung absehen. Sollte es hingegen wirklich B2P sein und mit dem erwerb bekommt man dann wirklich alles im neuen AddOn geht das OK und ich werde sicherlich gerne das Geld in Rift investieren.

Gaby Gaertner

Genau diese Boxen sollen ja weg fallen. Es wird einiges passieren, was Trion bereits in den letzten Tagen/Wochen über die News veröffentlicht hat. Termin wird ähnlich wie bei den letzten beiden Erweiterungen wohl der November sein. Zeit genug bis die Leute, die jetzt schon rumweinen, bei WoW die Nase von Legion voll haben werden 😀

Erzkanzler

Ganz ehrlich, Free2play mit Itemshop ist IMMER eine Mogelpackung. Buy2Play ist und bleibt für den Konsumenten da fairste und „berechenbarste“ System.

Shops führen dazu das irgendein Marketing-Affe der, wenn es hoch kommt, mal The Sims gespielt hat, sich überlegt das Random-Boxen mit „fast-nicht“ Spielentscheidenden „Komfort-Items“ ne voll dolle Idee wären. Frei nach dem Motto:

Hey, wir machen das Free2Play und dann bekommen sie zwei Inventarplätze. Und dann lassen wir alle 2 Meter was fallen was der Spieler gern mitnehmen würde. Und dann bieten wir Inventarplätze im Shop an, voll das Komfort-Item und so….

N0ma

Rift war früher Abo only.
Jetzt wirds von F2P zu B2P.

Damit ist das jetzt das 3. Modell was man ausprobiert. Leider still und heimlich. Das Addon wird nun schon einige Zeit verkauft ohne das jemand genau wusste was wird das. Wann das Addon dann tatsächlich rauskommt ist auch noch nicht klar.

„Die Entscheidung fällte man dabei gemeinsam mit der Community, die viel Feedback an die Entwickler schickten.“
lol, klingt wie Hohn. Man hat die Comm vor vollendete Tatsachen gestellt.

„Es sei einfach eine Herausforderung für das Team, alles genau so zu präsentieren, wie die Spieler es haben wollen.“
Sprüche aus dem Bullshitgenerator.
Sollen sie doch einfach nen Classic Server machen mit Abo für 5.- da brauchen sie auch keinen Content nachreichen. Was danach kam wurde eh immer murksiger.
Das Spiel stellt man auf Vollautomatik wie GW1, das kostet quasi nix. Dann haben sie die Einnahmen vom Abo zu 100% und alle sind zufrieden.
Den Hals haben sie sich gebrochen mit den Levelups.
Wenn die Leute alles durchhaben macht man einfach Hardcoremodus 2 für die Raids und Dungeons somit haben die Progressgilden immer was zu tun.

En Grosse

Das heißt, mit dem neuen Add-On wird es B2P (für die Erweiterung einmal zahlen), F2P (durch den weiterhin vorhandenen Cash Shop) und Abo (durch diesen Patronstatus) geben. Sehe ich das richtig? o.0

Ancrion

Wenn der Cash Shop harmloser wird wärs mega gut, so wie GW2 oder TSW

N0ma

Der Cashshop ist eigentlich kein Problem. Problem ist eher das man die Daumenschrauben täglich mehr anzieht und auf der anderen Seite den Service runterfährt, das kommt bei den Leuten nicht so gut an.

N0ma

Da bin ich auch mal gespannt. Nach den Bullshitaussagen müsste der Shop ja dann wegfallen, zumindest was das Gear und Co betrifft. Da dürfen wir jetzt alle mal wetten ob das auch eintrifft.

mmogli

Ich spiel zwar kein Rift (noch nicht) 😉 ……aber LvL up mit der neuen Erweiterung finde ich sehr gut .Bringt vielleicht die “ Alten “ zurück zu Rift oder neue Spieler kommen jetzt zu Rift . Der Firma tut das bestimmt auch gut ( Euros) . Glaub das macht noch so ein Betrieb 😉

KohleStrahltNicht

Rift bietet wirklich sehr viel……

mmogli

Gibt’s dort Server wo gut besucht sind ..und welcher wer gut ??

N0ma

Der Server ist egal da du problemlos serverübergreifend spielen kannst. Du kannst auch kostenlos wechseln. Was das Interface und Handling betrifft ist man WoW um Lichtjahre vorraus. Da hat man wirklich viel getan.

Mit der rechten Maustaste kannst du mal eben den Server wechseln und da weiter spielen, wo die Quest Mobs noch leben zB. Das gabs zuletzt bei GW1. Bei GW2 hat mans schmerzhaft vermisst.

mmogli

Danke für die Info

KohleStrahltNicht

Es gibt noch einen deutschen PvE Server mit dem Namen Brutwacht.
Wo ich auch unterwegs bin….

N0ma

Ne, es gibt keine Zukunft in nem Spiel wo man den Kopf absägt, das sind nunmal die Progressgilden. Ohne Kopf torkelt der Körper nur noch vor sich hin. Hoffe man versteht das Gleichnis.

Trion hat einfach nicht genug Manpower wie Blizzard einen Levelup zu machen. Dh du musst sämtliche Dungeons und Raids für einen neuen Level zur Verfügung stellen. Bis jetzt wirds erstmal nur einen Raid und nur 2 Dungeons geben. Das wird megalangweilig.

mmogli

Reg dich nicht auf , dass Leben ist zu kurz das man sich über Kopflose Körper aufregt 🙂

N0ma

Ich reg mich auf weils eigentlich ein gutes Spiel ist, eines der letzten Raid MMO’s und mit dem besten Skillsystem. Anstatt das zu lassen wie es ist wird es weiter vermurkst bis keiner mehr da ist.

mmogli

Ich kann über Rift nix negatives oder positives schreiben (kenn es nicht )…du ja ! Aber bringt es neue Spieler wenn sie das lesen ,was du schreibst ?

N0ma

Es kommen so oder so keine neuen. Die Topgilden sind zu WoW gewechselt. Was hier stattfindet ist nur noch lebenserhaltende Massnahmen. Siehe meine Aussage mit dem Kopf. Ohne die Gilden gibts keine Raidanleitungen mehr, Ranglisten werden sinnlos. Damit fehlt auch das Ziel.
Klar du kannst den Content spielen und danach vor dich hindaddeln, aber das ist in nem MMO bekanntlich eher nur kurzfristige Motivation.

Gaby Gaertner

Es werden sich neue „Topgilden“ herauskristallisieren, die den Content raiden. Es gibt mehr als zwei gute Gilden die noch im Spiel aktiv sind. Ich denke eher dass gerade durch die 10er Raids endlich mal mehr Wettbewerb im Progressbereich entstehen wird, damit erhalten Gilden sowohl als Social wie auch als Progress eine gute und solide Basis aufzubauen, also der Semiprobereich wird da sehr stark sein.

N0ma

Nach dem letzten Levelup hat Rift viele Spieler verloren, dabei war das noch nichtmal kostenpflichtig. Wie schonmal gesagt es geht hier nicht ums Geld, wenns halt nur nicht mit einem Levelup verküpft wäre.

Nach dem Update wirds genau einen Raid geben und das ist auch nur ein 10er. Die 10er waren bis jetzt nur zum Gear abgreifen, die echten Raids die Spass machten waren alle 20er. Gut kann jeder anders sehen.

Naja wir werden nach dem Update sehen wie es ausgegangen ist.

mmogli

Ich bleib dabei .. ein Levelup ist eine gute Lösung .
Das liebe Blizzard macht es doch auch 😉 und alle wollen ihren lvl100 auf lvl110 bringen…… egal ob sie Raiden oder nicht……
$$$ das zählt. Und wer an Rift hängt und ein treuer Rift Spieler ist (war) wird sein Carakter bestimmt auch hoch Lvln .
Wenn ich mal Legion kaufe ….sind mir die Raids “ Wurst „egal 😉

N0ma

ja für 2 Wochen und was machste danach?

KohleStrahltNicht

In Rift gibt es eine längere Levelphase und du bekommst die XP nicht wie in WoW hinterhergeschmissen. Dazu sind die Dungeons immer eine Herausforderung und toll designt. In WoW wird ab Maxlevel das Abo gekündigt und sich über den zu kurzen Content geärgert…wie immer eigentlich.
Als NichtRaider hat man in WoW ab Maxlevel kaum noch etwas zu tun.
Dusselige Spielzeuge zu sammeln oder Haustierkämpfe sind nur Pausenfüller.
Der Levelaufstieg bzw. die XP Vergabe ist seit Cata viel zu hoch!
Normal wäre es wenn man alle Quests macht und im ab Mitte dem letzten Gebiet Maxlevel wird!
Wie eben in Rift…..

Ach ja,…..in Rift habe ich zusätzlich noch tolles housing!

mmogli

Kommt drauf an was Legion oder (Rift ) bietet im End Content !
Eigentlich sollten die Entwickler sich besinnen nicht nur an die Raider zu denken .Glaub die Masse werden keine Raider sein (kann mich aber auch täuschen 😉 )

Gaby Gaertner

Wobei es im Stream schon geheißen hat, dass das erst der Anfang ist und der Rest, wie zuvor nachgereicht wird. Zwei Dungeons, dass finde ich eher sehr sehr mager, aber daneben wird es noch diese „Sieges“ geben.
Jo, zumal es Wunsch der Com war und das schon seit Hammerhall, endlich mehr 10er Raids herauszubringen, da die meisten Gilden doch eher Casual sind. Ich bin gespannt was kommen wird, sehe mir die Streams an, behalte das Forum im Auge und schau mir die Veränderungen auf dem PTS an, auch wenn ich immer noch n icht raffe wie man Datamining betreibt.

N0ma

jetzt haben wir aber 3 10er, nach dem Update nur noch einen, seh da keine Verbesserung

für Datamining gibts Softwaretools die die Sachen da rausholen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x