Rift: „Sternenfall-Prophezeiung“ bringt neue Raids, höheres Levelcap und Bären!

Rift bekommt bald eine nagelneue Erweiterung namens „Sternenfall Prophezeiung“ und auf der Gamescom 2016 konnten wir mit dem Entwickler Christopher Junior sprechen, der für uns allerlei Infos zur kommenden Erweiterung hatte.

„Ihr wolltet Bären? Hier habt ihr Bären! Da sind so viele Bären!“ Mit diesen enthusiastischen Worten begründete Game Director Christopher Junior die Tatsache, dass es erst mit der kommenden Erweiterung „Sternenfall Prophezeiung“ Bären in Rift gibt. Ja, richtig gelesen, es gab bislang keine Bären, nur so komische bärenartige Monster. Doch die Community bestand auf das zottelige Original und daher sind sie jetzt zuhauf im Spiel. Ein besonders bäriges Exemplar hört auf den Namen „Sir Bearington“ und ist sogar ein Quest-Geber.

[iframe id=“https://www.youtube.com/embed/-r58oPDZx-M“ align=“center“ mode=“normal“ autoplay=“no“]

Der Bär ist nicht genug

Auch wenn Meister Petz eine wichtige und von der Community geforderte Neuerung in Rift ist, so geht es in der neuen Erweiterung nicht nur um diese Pelztiere. Beileibe nicht, denn die Welt von Rift wird nicht etwa von einer räudigen Bäreninvasion bedroht, sondern von einem herabstürzenden Kometen! Doch der Brocken ist nicht etwa nur ein großer, dicker Stein, sondern wird von einer bösen Gottheit kontrolliert.

Rift-Sternenfall-Prophezeiung04

Um das Ding aufzuhalten, müssen unsere Helden auf den Kometen reisen (in Rift ja kein Problem) und dort die böse Macht hinter dem Sternenfall bezwingen. Dazu questen wir uns durch massig neue Gebiete, die den für Rift typischen Elementar-Ebenen zugeordnet sind. So ist das Gebiet des Lebens ein finsterer Sumpf, während die Feuer-Region eine Wüste darstellt, in der wir den Kobolden gegen die fiesen Goblins helfen sollen.

„Wir wollen uns mehr auf High-Fantasy konzentrieren“ meinte Christopher und zeigt uns eine Region, die geradezu aus einer abgedrehten Version von Mordor aus Herr der Ringe stammen könnte. Überall Lava und zerklüftetes Gestein. Dazwischen die obligatorischen Dämonen und „Feuer-Kakteen, weil sie toll sind!“. Die letzte Zone ist hingegen ein Chaos aus diversen Ebenen, das nur aus dynamischen Events bestehen soll.

Der Turm ist der Boss!

Im Zentrum des Kometen steht ein gigantischer Turm, der die Kraft der bösen Gottheit hinter dem Kometen enthält. Dieser Turm ist die finale Herausforderung der Erweiterung und in den Monaten nach dem Release des Addons werden nach und nach weitere Ebenen des Bauwerks freigeschaltet. Jede Etage wird dabei eine andere Herausforderung für unsere Helden bringen.

Rift-Sternenfall-Prophezeiung03

Zum Start gibt es übrigens auch zwei neue Dungeons und einen neuen Raid für die Erweiterung und auch das Levelcap wird auf 70 angehoben. Damit wir schnell eine Raidgruppe zusammen haben, ist jetzt auch endlich ein Raid-Finder in Rift verfügbar. Zuletzt wird das komplexe Skillsystem von Rift nochmal erweitert, denn es soll nun legendäre Fähigkeiten geben, die unsere bisherigen Skills ordentlich erweitern. Beispielsweise soll die legendäre Version von „Bull Rush“ den Gegner noch im weiten Bogen von uns wegschleudern und massig Zusatzschaden anrichten.


Mein-MMO meint: Rift ist nach wie vor nicht tot und hat sich eine feste Nische erobert, in der es gut gedeiht. Laut Christopher Junior gibt es derzeit sieben EU-Server und acht Maschinen in den USA, die recht stabile Bevölkerungszahlen und Anwesenheitswerte vorweisen. Daher dürfte die Erweiterung für alle Fans des MMORPGs einen Blick wert sein. Das Addon „Sternenfall Prophezeiung“ ist übrigens nicht free2play und muss extra für 39,99 Euro (Standard-Edition) oder 59,99 Euro (Deluxe-Edition) erworben werden.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
50 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tinelonce

Hey Leute!

Wie läuft das mit den Addon’s?
Ich hatte Rift bei Release gespielt, bin bis Level 60 gekommen und einige Dungeons gemacht.

Wie ist das beim Wiedereinstieg, muss ich da jedes Addon einzeln kaufen um wieder voll dabei zu sein? Bzw. das Gesamtpaket welches so teuer ist?

Besten Dank für Eure Antworten:)

Gaby Gaertner

Ich bin gespannt auf die ERweiterung. Die für das Equipment angekündigten Aufwertung, ich weiß nicht ob sie nicht in ähnlicher Form schon bei Trove in Form der Gems zu finden sind. Dort dachte ich bei Mantle of Power: Sowas würde sich gut in Rift machen. Cool wäre es, wenn man auch sowas hätte wie die empored gems, mit all den Spezialeffekten.
Derzeit werden nach und nach die Skilltrees ausgedünnt um das Spiel wohl einfacher zu gestalten. WAs ich persönlich sehr begrüße, denn viele Neueinsteiger in Rift, haben in den letzten fünf Jahren häufig das Handtuch geworfen, weil sie mit dem Klassen und Skillsystem in Rift und der geforderten Rollenvielfalt überfordert waren oder nicht ganz einverstanden. Das im MOment wenig los ist, kann ich auf Brutwacht so nicht ganz bestätigen, von denen die ich in den letzten Jahren auf der Fl hatte, sind die meisten immer noch aktiv im Spiel unterwegs, genau wie ich, warten wir alle auf die Erweiterung.
Ich bin gespannt auf die Erweiterung, wie immer, dass es ruhig ist, war schon so vor Storm Legion udn Nightmare Tide. Bei beiden Erweiterun´gen mussten wir im August/September den Raidbetrieb einstellen, weil immer dann auch eine WoW Erweiterung ins Haus stand. Wenn Blizzard jetzt nicht einen absoluten Megaknaller rausgehauen hat, dann sind hier im November wieder alle artig am STart.
Volle Raids: Ich hätte noch einen ollen Kleriker (Togalu) der gerne mal wieder raiden würde, aber im Moment etwas den Anschluss verpasst hat. Bin bei 1400 Hit unterwegs 😀
Wer Anschluss sucht: Bei Facebook gibt es eine Gruppe, die nennt sich Rift Community Deutschland, diese zählt über 120 Mitglieder. Ingame haben wir einen Chat, RCD, dort findet man die gleichen Leute und noch ein paar Menschen mehr.
Wenn ich wieder aktiver spiele, werde ich einen Voiceserver aufziehen und möglichst viele Leute dorthin verhaften. 🙂 Nordamerika kommt für mich wegen der hohen Ping nicht infrage, im PVP ist man dann schneller tot, als man den Gegner sehen kann. In Trove ist das kein Thema, da läuft das alles, aber in Rift, nicht spielbar. Auch hätte ich keine Böcke alles was ich mit Credits wie Schergenplätze und Taschenslots gekauft habe, wieder für die NA-Shard frei zu schalten..

KohleStrahltNicht

Ich freue mich auf die Erweiterung.

mmogli

Ich wünsch dir viel Freude mit der neuen Erweiterung .

KohleStrahltNicht

Danke dir…..

mmogli

Ich habe mir die Erweiterung gekauft…..und bin schon LvL 5 😉

KohleStrahltNicht

GZ ;o)
Da hast du ja noch viel vor dir…..

mmogli

läuft :-)21

En Grosse

„Rift ist nach wie vor nicht tot und hat sich eine feste Nische erobert, in der es gut gedeiht.“

http://steamcharts.com/app/… o.0

Werbeveranstaltung? Diese Aussage trifft definitiv nur auf NA zu. ^^

KohleStrahltNicht

die Steamcharts nehme ich nicht für voll da ich keinen kenne der MMORPGs über Steam spielt.

Gaby Gaertner

Wir hatten auf Brutmutter zu 50er Zeiten eine Gilde die gut 50 Spieler hatte. Die meisten davon haben Steam nicht mal gekannt 😉 Auch heute ist es immer noch so, dass von 20 Spielern nur 2 oder 3 Rift über Steam spielen.

blaub4r

Also das die EU Server Stabile Zahlen haben kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. die Server sind quasi Leer. Es gibt kaum noch was zu machen da es einfach keine leute gibt. Raids zu füllen ist Quasi Unmöglich. PVP ist Tod da passiert gar nichts mehr.
Das einzige was aktuell noch spass macht ist es auf den NA Shards sich einen Charakter zu machen und da zu Spielen. Es ist einfach bedeutend mehr los.
ich denke es dauert nicht mehr lange und die EU Server werden dicht gemacht. entweder einen Mega Shard oder nur noch NA Server.
Trion Spart Aktuell wo sie können, Live Chat weg, Telefon Support weg, nur noch Support per Email und das ist gelinde gesagt ein Witz. Keine 20er Raids mehr. Nur 2 Dungeons.
Abwarten was das addon bringt ich glaube nicht das die leute zurück kommen. Trion macht einfach zu wenig um die Spieler zurück zu holen. -.-

KohleStrahltNicht

Ohne Einnahmen müssen Menschen in einem Unternehmen gehen .
Das ist die Folge von F2P!
Der Schreiber unter dir möchte auich nichts für ein Spiel bezahlen und wie soll Trion dann die Mitarbeiter bezahlen?

Gaby Gaertner

Die 10er Raids die kommen waren schon lange Wunsch der Comm, da nicht alle in einer Progress Gilde hocken und die Spieler sich dort stapeln. Auch ich bin einer der Befürworter der 10er Raids, da wir meist gut 15 Leute zusammen bekommen, dann ist aber Ende im Casual Bereich.

Sebastian Schabach

Und spätestens jetzt wird man sehen, dass man in Rift für alles zur Kasse gebeten wird, ergo die f2p Zeiten sind mit dem Addon Release vorbei. Tschö Rift, war schön mit dir vor 3.0, aber jetzt isses Zeit die Segel zu streichen.

Solltens wieder als Buy 2 Play betiteln, weil so ist das nur Verarsche hoch zehn.

KohleStrahltNicht

Du weißt schon das ein Addon Geld kostet ?
Warum sollen die Entwickler umsonst arbeiten?
Unglaublich..ihr wollt alle spielen aber Geld dafür ausgeben????
Geiz ist nicht immer geil.

ChinaWhite

Er meint wohl eher dass es als „f2p“ beworben wird aber man für jede kleinigkeit bezahlen muss

KohleStrahltNicht

Ein großes Addon ist aber keine Kleinigkeit.
Das Spiel ist ja komplett F2P , nur eben das letzte Addon nicht.
Ich finde das fair.

N0ma

Es geht um den Levelup. Für Addons kann man bei Rift auch vorher schon Geld ausgeben, was ich auch schon getan habe.

KohleStrahltNicht

Ein LevelUp ist doch toll.
Verstehe deine Einstellung nicht.
Ohne LevelUp sehe ich keinen Sinn weiter zu questen.

N0ma

Questes du weils Spass macht oder nur für levelup, dann kannste dir auch instant Lvlx Trank kaufen

KohleStrahltNicht

Ich queste aus Spaß und eine kleine Belohnung in Form von etwas XP muß´schon dabei sein.

N0ma

Stimmt, die LoL Entwickler zB werden bekanntlich alle von Mama finanziert weil LoL keine Einnahmen hat, ist ja F2P.

KohleStrahltNicht

LoL ist ein MOBA und verursacht jawohl nicht die Kosten eines laufenden MMORPGs mit großen Erweiterungen.
Du kannst doch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

N0ma

LoL hatte 2014 Einnahmen von 1Mrd, dafür könnten die pro Jahr 20 AAA MMO’s produzieren a 50 Mio $

KohleStrahltNicht

Machen sie aber nicht.
Aber ein kleines Studio wie Trion muß sich schon mehr anstrengen um zu überleben….
Sogar Blizzard packt nicht mehr viel in ihr MMO und produziert mit Milliardengewinne kein neues.

N0ma

Blizzard hat Titan eingestampft weil ihnen nichts gutes mehr einfällt, aber nicht aus Geldgründen.

KohleStrahltNicht

Habe ich doch geschrieben das Blizzard nichts investiert.
Weder in ihr bestehendes MMO noch in ein neues.
Dabei sind es gerade Blizzard die es könnten , jetzt wo WoW langsam aber sicher abdankt.

Sebastian Schabach

Und du weist schon, das z.B. andere MMO’s das auch hinbekommen als f2p Game umfangreiche Erweiterungen zu liefern ohne dabei bankrott zu gehen? 🙂 Nur Trion will eben die getarnte b2p Schiene wieder fahren, aber es gibt Leute die den Mist nicht mitmachen wollen.

Und nur mal so nebenbei: Ich geb fürn f2p Game gerne Geld aus – wenn der Verein der das Spiel supportet keine Ansammlung von Raffgierigen Säcken ist.

KohleStrahltNicht

Kennst du die Menschen die für Trion arbeiten persönlich , da du sie als raffgierige Säcke beschimpfst?
Dann ist jedes Unternehmen auf der Welt raffsüchtig , sobalf es versucht Geld zu verdienen?
Du wirst doch bestimmt schon mit bekommen haben das F2P nur in Asien funktioniert.
Was hast du gegen b2P?
Nichts auf dieser Welt ist umsonst , nicht einmal das Spielen.
Ich bekomme auch kein Auto umsonst beim Händler obwohl ich doch nur fahren will.

Deine F2P Spiele die so tolle unfangreiche Erweiterungen raushauen kommen bestimmt aus dem asiatischen Raum.
Dort arbeiten Menschen unter unmenschlichen Bedingungen , damit du umsonst spielen kannst.
Finde ich toll deine Einstellung.

Sebastian Schabach

Nur damit du es weist, LoL, z.B., als wie ich finde erfolgreichstes f2p Game, ist eine NA Produktion. Also wenn man keine Ahnung hat…

Und es spricht nix gg b2p, aber es spricht sehr viel gegen den Kack, den Trion da abzieht.
Wenn man mit so extrem bescheuerten Maßnahmen wie die Ohrringplätze für Steine der Leere rauszupatchen daherkommt, muss man sich als Entwickler nicht wundern, wenn man als Raffgieriger Sack betitelt wird. Denn die Ohrringplätze sind nur noch über den Shop erhältlich. Das ist nach meinem Verständnis nicht mehr f2p, Punkt.

Und zum Thema Einstellung, ich geb wie gesagt gerne Geld aus für die Leute die solche Games produzieren – wenn es denn gescheit entwickelt wird. F2P, Abo, B2P, vollkommen egal, solange die Leute nen guten Job machen mit dem Game.

Ganz nebenbei scheinst du ja nichtmal ansatzweise zu kapieren, warum mich die letzten Änderungen an Rift so aufregen. Sie werben mit F2P, bitten aber für alles zur Kasse, Inklusive jetzt kommender Erweiterung. Und das ist B2P, kein F2P.

Würden sie offen sagen, hey, wir sind absofort B2P, säh die Sache anders aus. Aber die wollen ja alles unter dem Deckmantel von f2p machen…

KohleStrahltNicht

Und was regst du dich so darüber auf wenn du nicht alles umsonst spielen kannst?
Ich finde deine Einstellung richtig Mies den Mitarbeitern von Trion gegenüber.
Schämen solltest du dich wenn man Mitarbeitern keinen Verdienst gönnt.

Dann vergleichst du auch noch ein MMORPG mit laufenden Kosten mit einem MOBA.
Kennst du überhaupt den Unterschied?

Sebastian Schabach

Entweder willst du oder du kannst es einfach nicht kapieren, weil du ein hoffnungsloser Rift-Fanboy bist. Mir geht es nicht darum das ich für iwas zahlen muss, sondern das Trion einfach ein Idiotenverein ist, der alles unterm Free to Play Deckmantel haben will.

Wennse eine Erweiterung rausbringen für Geld, dann sollen die gefälligst sagen das Rift wieder B2P wird, und nicht sagen F2P. punkt. Andere MMos kriegens doch auch hin große Addons rauszuhauen, ohne für lvl Cap oder Equip Slots zur Kasse zu bitten? nur Trion ist zu raffgierig dafür, sieht man auch an diversen Preisen im Ingameshop.

Von daher, schämen werd ich mich dafür sicher nicht. Ich hab nämlich zu Beginn durchaus bei Rift einige Euro gelassen – als es noch keien 100 Euro komplett Gear Pakete und ähnlichen Dreck im Shop gab, oder die Ohrringslots entfernt wurden für Sdl.^^

Und meine Auflistung bezüglich der Moba hat sich auf deine Aussage bezogen, F2P Games würden in EU und NA keinen Erfolg haben – so ziemlich die dümmste Aussage die ich seit langer Zeit gehört hab in Sachen gaming. Zum Thema laufende Kosten: So eine Moba kostet auch Geld, die lebt nicht von Luft und Liebe allein. Und ist insgesamt ein deutliches größeres Kaliber in der Gamingbranche als das kleine Rift^^

KohleStrahltNicht

Dann träum deinen Traum vom f2p weiter!
F2p bedeutet nicht das alles umsonst zu spielen ist!
Das verstehst du auch irgendwann , wenn du deine Ignoranz abgelegt hast.
Außerdem kann man Rift mit Abo wunderbar spielen.
Spieler wie du machen so ein Spiel nur kaputt.
Die shops bieten vieles und den Preis bestimmt der Produzent!
Wenn ein neuer Audi 70.000 Euro kostet , kann ich nicht den Preis bestimmen und sagen ich will nur fahren und möchte nichts fürs Auto bezahlen!

Du hast den Sinn hinter f2p nicht verstanden und das f2p teurer ist als ein Abo !

Gaby Gaertner

Trion gierig? Hast du mal am Anfang den Shop gesehen? Ich hab mir gedacht: Womit zur Hölle wollen die Kohle machen? Jetzt mit dem Kalender wieder das gleiche. Trion bläst in allen Spielen den Leuten eine Menge Zeug in den Allerwertesten. Wenn ich Trion wäre, würde ich für die Stammspieler ne Belohnungkiste täglich raushauen mit den meisten Shopverbrauchsgütern, die Freespieler würden nichts bekommen. Kalender weg, Tageskiste weg.
Sowie bei Trove den PTS resetten. Bei Trove hockt fast über die Hälfte der Com auf dem PTS. Aber, Trion is gierig xD Zock mal was bei GameForge, dann weißt du wie Gier aussieht.

Gaby Gaertner

Die meisten MMOs die reines F2P anbieten haben für die ohne Abo massive Einschränkungen und dürften sich auch nicht so ohne weiteres F2P schimpfen. Echtes F2P hat kaum Content. Trove ist so ein echtes F2P man kann alles im Spiel erspielen, da noch vieles über den Marketplace kaufbar ist. Aber das Spiel hat bekanntlich nicht viel Content 😉

Sebastian Schabach

Da geb ich dir Recht, Trove hat wirklich kaum Content nachher. Für Leute die nicht der Sammelwut verfallen sind, gibts nicht viel. Gear farmen, Klassen lvln, bisschen bauen, das wars.

Ari Senie

Was erwartest du eigentlich von einem Rollen Online Spiel das die Leute die es erschaffen ohne Lohn arbeiten? Bei anderen Spielen musst du auch zahlen, das noch viel mehr als bei Rift!! Sebastian falls du schon erwachsen bist und arbeiten gehst, möchtest du doch auch entlohnt werden für deine Arbeit oder nicht? Damit du Miete, Strom bezahlen kannst und dir auch andere Dinge leisten kannst! Also ist es keine verarsche. Zeige mir ein Rollenspiel von dieser Art, was man umsonst spielen kannst? Da gibt es nicht eines!!!

mmogli

Tja von nix kommt nix 🙂

N0ma

Das Addon mag gut sein, leider ist das mit einem Levelup verknüpft, heisst der sich das nicht kauft ist quasi aus dem Spiel raus. Das Ganze könnte das Ende von Rift werden. Das scheint den Entwicklern aktuell nicht klar zu sein. Ohne Levelup wäre das neuer Content und kein Problem für die Comm. Aber so, wie kann man nur so realitätsfremd sein.

Die Progress Comm ist eh schon kurz vor Nullpunkt. Gibt aktuell grad noch 2 deutsche Progressgilden. Vor nem Jahr gabs noch etwa 8. Wenn jetzt 55% der Leute wegfallen wars das mit Progress.

KohleStrahltNicht

Oje…das gleiche passiert jetzt mit WoW und der Erweiterung Legion.
Eine neue RiftErweiterung mit Levelcuperhöhung ist natürlich für jedes MMORPG tödlich.
LoL

N0ma

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal …

Im Unterschied zu Blizzard hat Trion nicht die Möglichkeiten etliche neue Raids und Dungeons zu machen (gab ja leider schon andere levelups). Da die alten dann bekanntlich nutzlos werden. Das Ergebnis Contentdürre im Raidbereich. Das ist der Grund warum man das nicht mit WoW vergleichen kann, schlicht und einfach. Das sich Trion mit den Updates(Levelups) an Blizzard gehängt hat war mE der grosse Fehler in der Rift Entwicklung.

Der 2. Grund – bisher war das Spiel F2P, wenn man das jetzt auf B2P hievt kann man davon ausgehen das da ein gewisser Schwund einsetzt. Das mag im Levelbereich egal sein, im Raid/Progress-Bereich aber nicht.

KohleStrahltNicht

Ein MMORPG besteht aber nicht nur aus Raids.
Schon mitbekommen???
Ein F2P funktioniert aber weder in EU noch in NA , das ist ein Asiatisches Bezahlmodell.
Hier werden Entwickler noch bezahlt um zu leben und nicht wie Haustiere gehalten.
Deine Ansicht teile ich nicht aber du darfst auch einfach mal…..

Gaby Gaertner

Wie ich bereits oben geschrieben habe, ganz so schwarz sehe ich die Sache nicht, dazu gab es zu Nightmare Tide zu viele die Rift den Rücken gekehrt haben, weil es den ganzen Kistenscheiß gab. Es gab auch vielfach die Debatte zu B2P zu wechseln um einiges aus dem Shop raus lassen zu können. Ich hab meine Deluxe Edition, kaufe mir wieder 240 Tage Stammspieler und bin dann mit etwa 80€ für fast ein Jahr versorgt. Das sollte man sich vor Augen halten. Wer nichts für ein Spiel zahlen will, sollte nichts erwarten dürfen oder aufhören zu zocken. Geiz ist ungeil..

Daxter

Ruft ist ein sehr merkwürdiges Spiel, es macht im Grunde Spaß, aber irgendwie….

KohleStrahltNicht

Ist Ruft ein neues Spiel?

Daxter

Wie du kennst Ruft nicht? Bisten du fürn Noob xD Scheiß Autokorektur xD

KohleStrahltNicht

Spielst du Ruft allein??

Daxter

Ne durch die neuen Addons wie Schrei und Flüster sind ne ganze Menge Spieler dazugekommen, probiere es doch mal aus ist F2P.

KohleStrahltNicht

Nee…..F2P mag ich nicht ;o)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

50
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x