Lohnt sich das MMORPG Rift Prime 2018 mit Abo-Modell wieder?

Trion Worlds kehrt zu seinen Wurzeln zurück. Das eigentlich kostenlose MMORPG Rift bekommt Prime-Server spendiert, welche nur über ein Abo-Modell zugänglich sind. Lohnt es sich, 2018 wieder in die Pay2Play-Variante von Rift einzusteigen?

Mit den Prime-Servern will Trion den Spielern entgegenkommen, die mit dem Itemshop unglücklich sind und lieber ein Abo-Modell statt kaufbaren Gegenständen möchten. Es lassen sich daher nur kosmetische Artikel und einige Dienste, wie Namensänderungen, käuflich erwerben.

Ist das die Gelegenheit, zu Rift zurückzukehren oder es nun erstmalig zu erleben? Welche Gründe sprechen dafür und welche dagegen?

rift minions

Das spricht für Rift Prime

Rift Prime ist mehr als nur Vanilla. Der Server beginnt auf einem älteren Stand und wird im Verlauf der Monate stetig mit neuen Inhalten versorgt. Gewisse Komfortfeatures, wie die Gruppensuche, sind bereits vorhanden.

Dennoch erleben wir den alten Content. In einem Status, in dem dieser noch relevant ist. Veteranen spüren die Nostalgie, ähnlich den Levelstop-Gilden World of Warcrafts. Neue Spieler profitieren von einem regelmäßigen Contentnachschub.

Vielseitiges Skillsystem

Eine Besonderheit Rifts ist die hohe Flexibilität der Charaktere. Wir wählen aus einer von 4 Klassen, die ihrerseits zahlreiche Skilltrees besitzen. Bis zu drei davon können wir gleichzeitig aktiv haben. Es bleibt uns überlassen, ob wir alle drei skillen oder uns nur auf einen fokussieren.

rift cleric tree

Die Spielweise ändert sich je nach Skillung grundlegend. So darf der Kleriker auf mehrere verschiedene Heiler-Berufungen zugreifen. Konzentriert sich der eine Baum auf kostengünstige Heilungen über Zeit, nutzt ein anderer Schilde oder Gruppenheilungen.

In Raids profitiert davon der taktische Anspruch, da man viel probieren kann. Spielt man alleine beziehungsweise macht Instanzen über die Gruppensuche, bietet das Skillsystem Abwechslung. Haben wir genug von einer Spielweise, ändern wir sie einfach.

Kein Pay to Win

Kein Feature spaltet mehr als der Itemshop. In Rift gab es Ende 2017 einen riesigen Aufschrei diesbezüglich. Rift Prime wird jedoch durch das Abo finanziert, der Itemshop ist dadurch weniger wichtig.

goldfarming

Gibt es in der Free-to-Play-Variante kaufbare Ausrüstung oder andere wichtige Items, sind auf den Prime-Servern hauptsächlich kosmetische Inhalte im Angebot. Es gibt keine Items zu kaufen, welche einen Vorteil im Spiel bringen.

WoW-Spieler finden sich schnell zurecht

Rift hat viele Parallelen zu World of Warcraft. Das Kampfsystem ist identisch und das Gameplay selbst weist zahlreiche Gemeinsamkeiten auf.

Zum Release des Spiels 2011 brachte es auch einige Neuerungen, zum Beispiel die namensgebenden Risse. Diese erschienen spontan in der freien Welt und ähnelten den Events in Guild Wars 2 und den Invasionen der Legion in World of Warcraft.

rift riss

Rift überlebte etwa 2 Jahre im Abo-Modell und veröffentlichte währenddessen sogar sein erstes Addon. Damit hat es mehr als vergleichbare WoW-Klone seiner Zeit erreicht. Wer einen Zeitvertreib bis World of Warcraft: Battle for Azeroth sucht, findet diesen mit Rift.

Das spricht gegen Rift Prime

Das MMORPG hat auch einige Schattenseiten. Darunter den Publisher selbst, denn Trion Worlds genießt bei vielen Spielern keinen guten Ruf mehr. Zu verdanken ist das unter anderem dem MMORPG ArcheAge. Das erschien in Kooperation mit einem koreanischen Entwicklern und diese Partnerschaft sorgte für handfeste Probleme.

In den Augen vieler drehte ArcheAge nach dem Release immer mehr an der Pay-to-Win-Schraube und verätzte so die Stimmung.

Das wirkte sich ebenfalls auf Rift aus..

rift ei

Kein Pay to Win – aber beschränkte Lebensdauer

Der Todeszeitpunkt des Rift-Prime-Servers steht bereits fest. Nicht auf den Tag genau, aber der Tod kann schon nach einem Jahr eintreten. Die offizielle FAQ von Trion Worlds sagt dazu:

Bleibt der RIFT-Prime-Server online, wenn das Ende der Spielprogression erreicht ist?
Nein. Der Server geht bereits kurze Zeit später offline.

Was dann mit den Charakteren passiert? Die geleisteten Fortschritte werden auf die regulären Server übertragen. Wirtschaftlich betrachtet sicherlich eine gute Idee. Der Spieler hat sein Abo bezahlt und würde wahrscheinlich nun ohnehin gehen, da er alles gesehen hat. Gibt es dann neuen Content und man kehrt zu Rift zurück, spielt man plötzlich auf den Free-to-Play-Servern, mit deren Itemshop.

Schlecht gealterte Grafik

Zum Release legte Rift wert auf eine möglichst gut und realistisch aussehende Grafik. Das Problem solcher Darstellungen ist jedoch, dass diese meist schlecht altern. Die Animationen sind klobig und in der Umgebung fehlen zahlreiche Details.

Natürlich ist Grafik nicht alles, zumal man bei einem 7 Jahre alten Spiel einige Abstriche machen muss. Und hässlich ist Rift nicht. Dennoch: Wem ein fantastisch aussehendes Spiel wichtig ist, sollte von Rift besser die Finger lassen.

rift baum

Alternativen zu Rift?

Wer gerne ein anderes Spiel testen will und nicht gleich zum Genre-Primus WoW greifen möchte: Guild Wars 2 bietet eine hervorragende Levelphase, The Elder Scrolls Online bringt das Feeling der Elder Scrolls Reihe wieder und Final Fantasy XIV fokussiert sich ganz auf die Story.

Das solltet ihr wissen, wenn ihr mit Guild Wars 2 wieder anfangen wollt
The Elder Scrolls Online Morrowind: 10 Tipps für Neueinsteiger
Lohnt es sich 2018 noch, frisch mit Final Fantasy XIV zu beginnen?

Es gibt eine Vielzahl an hochwertigen MMORPGs.

rift celestial storm

Lohnt sich Rift?

Das kommt ganz auf die eigenen Präferenzen an, ab wann sich etwas lohnt. Rift-Prime ist sein Geld wert. Für das Abo erhält man ein grundsolides Spiel, welches dank des Skillsystems und dem regelmäßigen Contentnachschub für viel Abwechslung sorgt.

Doch klar ist: der Spaß ist zeitlich beschränkt. Der Server wird nicht ewig existieren, dann wird man sich mit Free-to-Play und dem kontroversen Cash-Shop herumärgern. Wer einfach nur eine Alternative zu World of Warcraft bis zum Erscheinen dessen Addons sucht, ist mit Rift gut beraten. Wer etwas Neues erleben will und das über Jahre hinweg, nimmt sich lieber ein anderes Spiel.


Über Pay2Win wird viel diskutiert, aber selten berichtet. Was hat es damit auf sich? Pay2Win – der schwarze Fleck: Warum es so selten um Cash-Shops geht

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

72
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kurisu Kaefer
Kurisu Kaefer
2 Jahre zuvor

Also „in 2018“? Dieses Deutsch kann nicht euer Ernst sein. Das mag im Englischen – was sowieso eine primitive und durch die Geschichte Englands eine mehrmals verwurstete Sprache ist – stimmen, genau wie „macht Sinn“ anstatt „ergibt Sinn“, zeugt im Deutschen aber nicht von Professionalität und Engagement.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Ich ärger mich auch, wenn Leute statt „begreifen“ lieber „realisieren“ sagen. Aber so funktioniert Sprache eben. Sie ändert sich. Individuen haben verschiedene Sachen, die ihnen wichtig sind oder nicht.

Warum „in 2018“ furchtbar ist – dafür fehlt mir die Sensibilität. Es ist sicher aus dem Englischen rübergewandert, aber stört mich überhaupt nicht in meinem Sprachempfinden.

„Sinn machen“ -> „Sinn ergeben“ ist auch ein typisches Beispiel. Dafür verschwindet die Sensibilität seit Jahren. Denke von unseren Lesern stört das heute nur noch einen Bruchteil. Wäre vor 10 Jahren sicher anders gewesen.

IchhassePvP
IchhassePvP
2 Jahre zuvor

„Lohnt sich das MMORPG Rift Prime mit Abo-Modell wieder in 2018?“

Nicht unter diesen Voraussetzungen. Ectheltawar hat das in seinem Kommentar sehr gut analysiert, mehr muss man eigentlich mehr dazu sagen.

IchhassePvP
IchhassePvP
2 Jahre zuvor

„Lohnt sich das MMORPG Rift Prime mit Abo-Modell wieder in 2018?“

Nicht unter diesen Voraussetzungen. Ectheltawar hat das in seinem Kommentar sehr gut analysiert, mehr muss man eigentlich mehr dazu sagen.

Ectheltawar
Ectheltawar
2 Jahre zuvor

Was zuerst super klang, wurde dann umso mehr Infos dazu kamen schnell uninteressant. Zum einen gibt es nur einen Prime-Server, der in den USA steht und zum zweiten steht bereits jetzt fest das der Server irgendwann „stirbt“ und man dann seinen Char nur in dem F2Play-Modell weiter spielen kann.

Nach wie vor frage ich mich worin der Sinn des Server besteht. Rift war ein geniales Spiel und mit der vermeintlich dauerhaften Option eines Premium-Servers würde ich nur zu gerne mal wieder rein sehen. Aber sicherlich nicht unter den oben schon angesprochenen Bedingungen.

Dabei ist der Grundgedanke ja gar nicht verkehrt. In jedem MMO bei dem man auf F2Play umgestellt hat, gab es die klagen das man gerne weiter im Abomodell spielen würde. Klar bieten fast alle F2Play-MMOs ein optionales Abo an, aber da man trotzdem auf einem F2Play-Server spielt, kommt eher selten auch das Gefühl auf ein reines Abo-MMO zu spielen.

Der Grundgedanke beides anzubieten klingt also gar nicht verkehrt und man könnte beide Lager erreichen. Warum nicht 2 oder 3 vollwertige Abo-Server unterhalten? Klar bräuchte man dann eventuell ein paar Entwickler/Programmierer mehr da man ja quasi alles das neu erschaffen wird für Server „Abo“ so einbauen kann, wohingegen man sich bei den „F2P“-Server noch überlegen muss, was und wie man in den Shop packt. Halte es aber für umsetzbar.

Gibt viele die Trion heute gerne wegen AA übel nachreden, aber wer Rift lange gespielt hat und Trion verfolgt hat bevor AA überhaupt rausgekommen ist, der weiß auch das die Entwicklung welche Trion gemacht hat, schon vor AA begonnen hat. Als für AA damals Trion als Publisher angekündigt wurde, weiß ich noch wie glücklich die AA-Community war. Die hatten leider nur im Hinterkopf das Trion sich mit Rift wirklich super angestellt hat. Letzteres stimmt sogar, jedoch schon vor der besagten Ankündigung wird wohl jeder Rift-Spieler zu berichten wissen das Trion schon lange nicht mehr das Unternehmen war, welches zum Release von Rift existierte.

Was mich persönlich am meisten an Trion stört ist die recht harte Entwicklung zum „America First“-Unternehmen. Gerade als Europäischer Spieler hatte zumindest ich zuletzt das Gefühl das Trion das Geschäft hier so nebenher laufen lässt. Man nimmt mit was man hier kriegen kann, aber ansonsten interessiert sich Trion einen scheiß für die Europäische Community.

Derio
Derio
2 Jahre zuvor

Das Trion nen Raffzahn sondergleichen ist, konnte man schon vor dem Release von AA sehen…Rift hätte so viel Potenzial, wenn die es nicht gegen die Wand gefahren hätten.

Damian
Damian
2 Jahre zuvor

Neben WoW und ESO habe ich Rift als längstes im Abo gehabt. Ich liebe die vielen unterschiedlichen Skill- und Klassenmöglichkeiten in Rift.
Für Rift Prime bin ich zurückgekommen, habe aber nur einige Tage gespielt.
Der Prime-Server steht in Nordamerika, weil sich vermutlich kein europäischer lohnt, dass führt aber bei sehr vielen europäischen Spielern zu einen extrem hohen Ping (bei mir kontinuierlich zwischen 175-200), was die Kämpfe zum Teil unmöglich macht.
Übrigens, hält sich Trion die Tür für den Server auf, falls er erfolgreich bleibt, wird er länger als nur das Jahr laufen…

Ectheltawar
Ectheltawar
2 Jahre zuvor

Was zuerst super klang, wurde dann umso mehr Infos dazu kamen schnell uninteressant. Zum einen gibt es nur einen Prime-Server, der in den USA steht und zum zweiten steht bereits jetzt fest das der Server irgendwann „stirbt“ und man dann seinen Char nur in dem F2Play-Modell weiter spielen kann.

Nach wie vor frage ich mich worin der Sinn des Server besteht. Rift war ein geniales Spiel und mit der vermeintlich dauerhaften Option eines Premium-Servers würde ich nur zu gerne mal wieder rein sehen. Aber sicherlich nicht unter den oben schon angesprochenen Bedingungen.

Dabei ist der Grundgedanke ja gar nicht verkehrt. In jedem MMO bei dem man auf F2Play umgestellt hat, gab es die klagen das man gerne weiter im Abomodell spielen würde. Klar bieten fast alle F2Play-MMOs ein optionales Abo an, aber da man trotzdem auf einem F2Play-Server spielt, kommt eher selten auch das Gefühl auf ein reines Abo-MMO zu spielen.

Der Grundgedanke beides anzubieten klingt also gar nicht verkehrt und man könnte beide Lager erreichen. Warum nicht 2 oder 3 vollwertige Abo-Server unterhalten? Klar bräuchte man dann eventuell ein paar Entwickler/Programmierer mehr da man ja quasi alles das neu erschaffen wird für Server „Abo“ so einbauen kann, wohingegen man sich bei den „F2P“-Server noch überlegen muss, was und wie man in den Shop packt. Halte es aber für umsetzbar.

Gibt viele die Trion heute gerne wegen AA übel nachreden, aber wer Rift lange gespielt hat und Trion verfolgt hat bevor AA überhaupt rausgekommen ist, der weiß auch das die Entwicklung welche Trion gemacht hat, schon vor AA begonnen hat. Als für AA damals Trion als Publisher angekündigt wurde, weiß ich noch wie glücklich die AA-Community war. Die hatten leider nur im Hinterkopf das Trion sich mit Rift wirklich super angestellt hat. Letzteres stimmt sogar, jedoch schon vor der besagten Ankündigung wird wohl jeder Rift-Spieler zu berichten wissen das Trion schon lange nicht mehr das Unternehmen war, welches zum Release von Rift existierte.

Was mich persönlich am meisten an Trion stört ist die recht harte Entwicklung zum „America First“-Unternehmen. Gerade als Europäischer Spieler hatte zumindest ich zuletzt das Gefühl das Trion das Geschäft hier so nebenher laufen lässt. Man nimmt mit was man hier kriegen kann, aber ansonsten interessiert sich Trion einen scheiß für die Europäische Community.

Derio
Derio
2 Jahre zuvor

Das Trion nen Raffzahn sondergleichen ist, konnte man schon vor dem Release von AA sehen…Rift hätte so viel Potenzial, wenn die es nicht gegen die Wand gefahren hätten.

Damian
Damian
2 Jahre zuvor

Neben WoW und ESO habe ich Rift als längstes im Abo gehabt. Ich liebe die vielen unterschiedlichen Skill- und Klassenmöglichkeiten in Rift.
Für Rift Prime bin ich zurückgekommen, habe aber nur einige Tage gespielt.
Der Prime-Server steht in Nordamerika, weil sich vermutlich kein europäischer lohnt, dass führt aber bei sehr vielen europäischen Spielern zu einen extrem hohen Ping (bei mir kontinuierlich zwischen 175-200), was die Kämpfe zum Teil unmöglich macht.
Übrigens, hält sich Trion die Tür für den Server auf, falls er erfolgreich bleibt, wird er länger als nur das Jahr laufen…

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Nicht mein Fall. War in der Closed Beta dabei und habe die Testversion gespielt. Es hat mich nie gereizt, es zu kaufen. Als es Free2Play wurde, habe ich nochmal rein geschaut…. und dabei ist es geblieben.
Bietet echt nichts besonderes. Die Rifts sind sinnlos und bringen nichts (zumindest nicht in der Levelphase) und sonst hat es nichts, was ich nicht auch bei WoW oder anderen MMORPGs habe.

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

Hast recht, für WoW Spieler ist das Spiel nix, viel zu komplex.

TestP
TestP
2 Jahre zuvor

An Rift ist nichts komplex. Das Ding mehr oder weniger ein WotLK-Klon mit anderen Texturen. Deshalb war ich auch so enttäuscht von dem Spiel. Dache eher das bringt frischen Wind. Noch krasser war es als sie es beim Release auch noch vereinfachten im Vergleich zur Beta.

MfG

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

Ich habs vor kurzem mal hier verglichen, dabei kam raus das Rift durchschnittlich 5 mal komplexer ist als WoW. Sprich du hast 5 mal so viele Core Builds, die wiederum 5 mal so viele Core Skills haben wie WoW, mit erheblich komplexerer Rotation. (Auf Wunsch kann ich den Beitrag nochmal raussuchen)

Auch die Raids sind komplexer (das letzte Addon klammere ich dabei mal aus).

In einer Sache hast du recht, Wotlk ist komplexer als Legion.

Und ja das Spiel wurde als WoW Klon entwickelt, aber geht doch weit darüber hinaus. Übrigens Bäume die aus nur 2 Polygonen bestehen hab ich in Rift nirgends entdeckt ;). Ok, bei den Charaktermodellen hat WoW gleichgezogen.

Apropo Rifts, es gibt instanzierte Rifts, die jede Runde schwerer werden? wahrscheinlich noch nicht mal von gehört.

Steffen Kiky
Steffen Kiky
2 Jahre zuvor

Ich habe 1 Woche gespielt. Warum ich eine Woche gespielt habe, weis ich bis heute nicht. Rift ist klasse, nur warum soll ich auf meine Lieblingsseele warten, NA Server und das der Server irgendwann dicht gemacht wird sind unverzeihliche Fehler. ( meiner Meinung)

Kurisu Kaefer
Kurisu Kaefer
2 Jahre zuvor

Wieso schreibst du im ersten Satz „1 Woche“, was nicht nur faul aussieht sondern auch grundlegend falsch ist, dann im zweiten Satz „eine Woche“? Falsch hat zwar keine Steigerung, aber es wäre noch falscher, wenn man bei „1“ tatsächlich „ein“ liest. Dann stimmt nämlich etwas nicht.

Vladimir Klitschko
Vladimir Klitschko
2 Jahre zuvor

Kein Pay2win mehr im Spiel und „..Überhaupt nicht durchdachtes Spielkonzept und einzig darauf aus die Spieler zu melken..“ macht deine Ganze Aussage eher unglaubwürdig und klingt eher nach einem Typischen Ragequit. Mir ist das Game egal, ich war grosser Fan von Trion Games aber AA hat alles versaut, die Hoffung liegt jetzt auf Defiance 2050

Daniel Schmidt
Daniel Schmidt
2 Jahre zuvor

ist ja leider kein neues spiel sondern nur defiance in aufpoliert.

Vladimir Klitschko
Vladimir Klitschko
2 Jahre zuvor

Mir hat Defiance gefallen, für ein Paar stunden spielspaß wird es schon reichen.

FarAway
FarAway
2 Jahre zuvor

Interessant, dass du hier was postest wenn dir das Game egal ist. Ich habe mit keinem Wort P2W erwähnt oder gemeint. Dieses Pseudo-Abo-System war/ist lediglich darauf aus möglichst viele Langzeitabos zu generieren, von denen die meisten jetzt schon gar nicht mehr Spielen. Das hat nix mit ragequit zu tun, die Spielverion die dort live ist, ist ein riesen bug und fast nichts funktioniert richtig. Classbalancing in nem mmo ist eh schwer, aber da wird nicht mal der versucht getätigt. Auf support/Ticket wartet man wenns schnell get 3-5 Tage. Die Interessieren sich auch null für Bugposts im Forum. Aber deklariere meinen post ruhig als ragequit, wenn man keine ahnung hat und keine minute gespielt hat. Ich hab zum glück nur das Monatspaket geholt, da ja heute Archage gedöhns kommt interessiert sich auch kaum noch einer von Trion scheinbar für das Spiel.

FarAway
FarAway
2 Jahre zuvor

Nein, lohnt sich nicht!
Habe es jetzt 3 wochen lang gespielt.
Die community ist dermaßen fürn arsch, egoplaying ist alles. Da es ein US-Server ist finden sich Tagsüber immer nur die gleichen 30 Leute, wovon man die meisten vergessen kann. Random Groups für Expert Dungeons übers Tool finden dauert jeden Tag auch länger, heute 2 Stunden gewartet als Heiler/Support/DD und am ende ne Instanz mit zwei Bossen left bekommen, wovon einer hart verbuggt ist.
Dazu kommt das, dass game ein einziger Bug ist und das 7 Jahre nach Release. Schön und gut das man aus zahlreichen Talentbäumen auswählen kann. Letzendlich hat man trotzdem keine wahl was man spielt. Als schurke only sab, als krieger am besten Klasse löschen.
Überhaupt nicht durchdachtes Spielkonzept und einzig darauf aus die Spieler zu melken. Dieser Server wird keine 3 Monate überstehen.

Daniel Schmidt
Daniel Schmidt
2 Jahre zuvor

Such dir ne richtige Gilde grin

FarAway
FarAway
2 Jahre zuvor

Das hat nicht mit „richtige Gilde“ zu tun, die hab ich.

mmogli
mmogli
2 Jahre zuvor

Scheint aber nicht so wink

Faraway
Faraway
2 Jahre zuvor

Du scheinst ja Ahnung zu haben in welcher gilde ich bin. Aber eh egal, Game ist so gut wie RIP.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Bis jetzt läuft es noch bombig….

BenHuur
BenHuur
2 Jahre zuvor

Es sind jetzt schon bei weitem nicht mehr so viele Spieler aktiv wie vor zwei Wochen, drehen sie sich das ruhig wie es ihnen gefällt. Das scheinen sie ja gut zu können. Die meisten hier Vertreten ja eine andere Meinung.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Ich finde die Idee sehr gut und Trion hat es mit Professionalität und Ideen gut hinbekommen.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Ja , ich spiele live und in Farbe.
Wieviele Spieler gab es beim Classic release und wieviele gibt es jetzt?
Aktuelle Zahlen von Trion bitte!!!!
Nicht nur trollen , sonder Fakten auf den Tisch!!

mmogli
mmogli
2 Jahre zuvor

Mit so einer Einstellung (Game ist so gut wie RIP) wundert mich überhaupt nix bei dir wink

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Deine beschriebene schlechte Community hast du doch in jedem MMORPG , was aber nichts über das Spiel aussagt.
Dein Urteil das du nur 30 Mann tagsüber findest , weil es ja ein US Server ist , hinkt gewaltig.
Europäer spielen auch und das nicht nur wenn im Amiland Nacht ist.

Was ist am Spiel seit 7 Jahren verbuggt???
Deine letzten beiden Sätze sind totaler Quatsch…sorry

Faraway
Faraway
2 Jahre zuvor

Aha totaler Quatsch, welchen dd specc kann man den deiner Meinung nach spielen als Schurke und ist nicht völlig useless?
Wo steht das das Spiel seit 7 Jahren verbuggt ist? Die bringen ne pseudo Vanilla Version raus die übelst verbuggt ist hab ich lediglich gesagt.
Ist leider Tatsache das man tagsüber nicht viel brauchbare Leute findet, und jetzt mit den RR findet man noch weniger Grupprn für den anderen Content.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Was kann das Spiel dafür wenn du die Schurkenklasse nicht beherrschst?
Kannst du bitte dieses Denglisch unterlassen?
IWir sollten uns auf eine Sprache einigen.,….Danke.

Die Classic Version ist wunderbar spielbar und in keinster Weise Fehlerhaft.
Nenne mir doch bitte die Fehler der Version.

Tagsüber gehen die meisten Spieler auch arbeiten oder zur Schule.

Faraway
Faraway
2 Jahre zuvor

Selten so ein Schwachsinn gelesen wie von dir Kohlestrstrahltnicht. Willkommen im digitalen Zeitalter, da ist Denglish ganz normal, wenns dir nicht passt schaff dir keinen Computer an.
„In kleinster weise fehlerhaft“ heißt du hast entweder nicht gespielt oder einfach blind bist
Ich beherrsche meinen Schurkenklasse sehr wohl, es gibt nur einfach keinen andern specc der Spielbar ist, im Vergleich mit sab, was wiederum davon zeugt das du einfach keine Ahnung hast.
Aber Hauptsache behaupten jemand beherrscht seien klasse nicht und BTW tagsüber bei uns schlafen die meisten Spieler. Deine Name sagt schon alles, Steck Ihnen weiter deine Kohle in den Rachen und werd happy.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Denglisch ist für mich nicht normal.
Ich vertrete meine Muttersprache ob es dir nun passt oder nicht.

In meinem Umfeld schlafen die Menschen Nachts , außer Schichtarbeiter.

Du hast ja noch nicht einmal verstanden was mein Name bedeutet und welche Kohle gemeint ist.
Ohne Worte

BenHuur
BenHuur
2 Jahre zuvor

Interessante Diskussion.
Echt stimmt, ohne Worte. Sie drehen sich alles wie es ihnen gefällt und wundern sich dann bei ihrem Namen woran man denkt. Und Faraway meint sicher das tagsüber die Amerikaner schlafen, aber dass übersteigt scheinbar ihren geistigen Horizont. Die meisten hier sind der gleichen Meinung gegenüber dem Spiel und wenn man sich alleine mal die ganzen Beitrahe im Forum für Bugs anschaut, kann es gar nicht sein das das Spiel fehlerfrei ist. Ich meinerseits werde meinen Accounz auch nicht verlängern, da dass ganze eine Farce ist.
Sie könnten gleich so ein rechter Spinner sein, so wie sie sich alles zurecht biegen.

Wenn man es sich anschaut, sollte man ein möglichst kurzes Abo abschließen, gut mit Serverlags klar kommen, da der Server in den USA steht und nicht allzuviel erwarten.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Bei meinem Namen handelt sich eher um echte Kohle die dazu verwende wird Strom zu produzieren.
Denn Kohlestrom strahlt nicht wie Atomstrom….so einfach.

Amerikaner schlafen genauso wenig tagsüber wie alle Menschen , die fleissig arbeiten oder zur Schule gehen.
Ausgenommen Schichtarbeiter wie Feuerwehr , Polizei , Kraftwerker , Ärzte , Krankenschwestern……

Der Server steht in den USA , ja aber deswegen läuft der bei uns auch Nachts wie am Tage.
Vielleicht spielen nicht so viele Europäer Rift und deswegen findet man schlecht Gruppen , was ich bezweifel , daich anderes erlebe.

Ich habe wie gesagt keine Serverlaggs erlebt und Bugs gibt es auch nicht.
Welche Buggs es sind , könnt ihr mir ja nicht mal beantworten aber hauptsache das Rift Thema trollen.

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

Das Konzept ist sinnlos so wies jetzt ist, das ist alles. Daraus ergeben sich auch die Probleme. Hätte man einfach die Original Classic Version gelauncht wäre das nicht passiert.

Faraway
Faraway
2 Jahre zuvor

Kann ich nur zu 100% zustimmen. Diese copy Version vom Liverserver ist eine reine Zumutung.
Sehr gute Idee, leider nicht sehr gut umgesetzt.

Kurt Wagner
Kurt Wagner
2 Jahre zuvor

Ich kann die Meinung nur teilen. Ich hab das Spiel auch eine Weile gespielt und die Community ist für den Arsch, wenn du Neu bist. Stell mal ne Frage an jemanden, der da regelmäßig online ist. Die Meisten geben dir keine Antwort, eine blöde Antwort oder machen sich im Shoutchat über dich lustig, dass du keine Ahnung hast. Und nein, das hat nichts mit einer „richtigen“ Gilde zu tun. Wenn man als Newbie solche Erfahrungen macht, hört man mit dem Spielen ganz schnell auf.

Wer also Lust auf ein MMORpg mit guter Community und netten Leuten hat, der ist bei RIFT fehl am Platz.

mmogli
mmogli
2 Jahre zuvor

Wer also Lust auf ein MMORpg mit guter Community und netten Leuten hat, der ist bei RIFT fehl am Platz.
———————————————————————————————-
quatsch….wer normal fragt bekommt auch eine Antwort ..so war es bei uns !

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Ich kann eher behaupten das WoW-Spieler den Chat zumüllen.

mmogli
mmogli
2 Jahre zuvor

Such dir eine Deutsche Gilde … und dir wird geholfen !

Marcel
Marcel
2 Jahre zuvor

Nicht mein Fall. War in der Closed Beta dabei und habe die Testversion gespielt. Es hat mich nie gereizt, es zu kaufen. Als es Free2Play wurde, habe ich nochmal rein geschaut…. und dabei ist es geblieben.
Bietet echt nichts besonderes. Die Rifts sind sinnlos und bringen nichts (zumindest nicht in der Levelphase) und sonst hat es nichts, was ich nicht auch bei WoW oder anderen MMORPGs habe.

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

Hast recht, für WoW Spieler ist das Spiel nix, viel zu komplex.

TestP
TestP
2 Jahre zuvor

An Rift ist nichts komplex. Das Ding mehr oder weniger ein WotLK-Klon mit anderen Texturen. Deshalb war ich auch so enttäuscht von dem Spiel. Dache eher das bringt frischen Wind. Noch krasser war es als sie es beim Release auch noch vereinfachten im Vergleich zur Beta.

MfG

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

Ich habs vor kurzem mal hier verglichen, dabei kam raus das Rift durchschnittlich 5 mal komplexer ist als WoW. Sprich du hast 5 mal so viele Core Builds, die wiederum 5 mal so viele Core Skills haben wie WoW, mit erheblich komplexerer Rotation. (Auf Wunsch kann ich den Beitrag nochmal raussuchen)

Auch die Raids sind komplexer (das letzte Addon klammere ich dabei mal aus).

In einer Sache hast du recht, Wotlk ist komplexer als Legion.

Und ja das Spiel wurde als WoW Klon entwickelt, aber geht doch weit darüber hinaus. Übrigens Bäume die aus nur 2 Polygonen bestehen hab ich in Rift nirgends entdeckt ;). Ok, bei den Charaktermodellen hat WoW gleichgezogen.

Apropo Rifts, es gibt instanzierte Rifts, die jede Runde schwerer werden? wahrscheinlich noch nicht mal von gehört.

Steffen Kiky
Steffen Kiky
2 Jahre zuvor

Ich habe 1 Woche gespielt. Warum ich eine Woche gespielt habe, weis ich bis heute nicht. Rift ist klasse, nur warum soll ich auf meine Lieblingsseele warten, NA Server und das der Server irgendwann dicht gemacht wird sind unverzeihliche Fehler. ( meiner Meinung)

Vladimir Klitschko
Vladimir Klitschko
2 Jahre zuvor

Kein Pay2win mehr im Spiel und „..Überhaupt nicht durchdachtes Spielkonzept und einzig darauf aus die Spieler zu melken..“ macht deine Ganze Aussage eher unglaubwürdig und klingt eher nach einem Typischen Ragequit. Mir ist das Game egal, ich war grosser Fan von Trion Games aber AA hat alles versaut, die Hoffung liegt jetzt auf Defiance 2050

Daniel Schmidt
Daniel Schmidt
2 Jahre zuvor

ist ja leider kein neues spiel sondern nur defiance in aufpoliert.

Vladimir Klitschko
Vladimir Klitschko
2 Jahre zuvor

Mir hat Defiance gefallen, für ein Paar stunden spielspaß wird es schon reichen.

FarAway
FarAway
2 Jahre zuvor

Interessant, dass du hier was postest wenn dir das Game egal ist. Ich habe mit keinem Wort P2W erwähnt oder gemeint. Dieses Pseudo-Abo-System war/ist lediglich darauf aus möglichst viele Langzeitabos zu generieren, von denen die meisten jetzt schon gar nicht mehr Spielen. Das hat nix mit ragequit zu tun, die Spielverion die dort live ist, ist ein riesen bug und fast nichts funktioniert richtig. Classbalancing in nem mmo ist eh schwer, aber da wird nicht mal der versucht getätigt. Auf support/Ticket wartet man wenns schnell get 3-5 Tage. Die Interessieren sich auch null für Bugposts im Forum. Aber deklariere meinen post ruhig als ragequit, wenn man keine ahnung hat und keine minute gespielt hat. Ich hab zum glück nur das Monatspaket geholt, da ja heute Archage gedöhns kommt interessiert sich auch kaum noch einer von Trion scheinbar für das Spiel.

FarAway
FarAway
2 Jahre zuvor

Nein, lohnt sich nicht!
Habe es jetzt 3 wochen lang gespielt.
Die community ist dermaßen fürn arsch, egoplaying ist alles. Da es ein US-Server ist finden sich Tagsüber immer nur die gleichen 30 Leute, wovon man die meisten vergessen kann. Random Groups für Expert Dungeons übers Tool finden dauert jeden Tag auch länger, heute 2 Stunden gewartet als Heiler/Support/DD und am ende ne Instanz mit zwei Bossen left bekommen, wovon einer hart verbuggt ist.
Dazu kommt das, dass game ein einziger Bug ist und das 7 Jahre nach Release. Schön und gut das man aus zahlreichen Talentbäumen auswählen kann. Letzendlich hat man trotzdem keine wahl was man spielt. Als schurke only sab, als krieger am besten Klasse löschen.
Überhaupt nicht durchdachtes Spielkonzept und einzig darauf aus die Spieler zu melken. Dieser Server wird keine 3 Monate überstehen.

Daniel Schmidt
Daniel Schmidt
2 Jahre zuvor

Such dir ne richtige Gilde grin

FarAway
FarAway
2 Jahre zuvor

Das hat nicht mit „richtige Gilde“ zu tun, die hab ich.

mmogli
mmogli
2 Jahre zuvor

Scheint aber nicht so wink

Faraway
Faraway
2 Jahre zuvor

Du scheinst ja Ahnung zu haben in welcher gilde ich bin. Aber eh egal, Game ist so gut wie RIP.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Bis jetzt läuft es noch bombig….

BenHuur
BenHuur
2 Jahre zuvor

Es sind jetzt schon bei weitem nicht mehr so viele Spieler aktiv wie vor zwei Wochen, drehen sie sich das ruhig wie es ihnen gefällt. Das scheinen sie ja gut zu können. Die meisten hier Vertreten ja eine andere Meinung.

mmogli
mmogli
2 Jahre zuvor

Mit so einer Einstellung (Game ist so gut wie RIP) wundert mich überhaupt nix bei dir wink

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Deine beschriebene schlechte Community hast du doch in jedem MMORPG , was aber nichts über das Spiel aussagt.
Dein Urteil das du nur 30 Mann tagsüber findest , weil es ja ein US Server ist , hinkt gewaltig.
Europäer spielen auch und das nicht nur wenn im Amiland Nacht ist.

Was ist am Spiel seit 7 Jahren verbuggt???
Deine letzten beiden Sätze sind totaler Quatsch…sorry

Faraway
Faraway
2 Jahre zuvor

Aha totaler Quatsch, welchen dd specc kann man den deiner Meinung nach spielen als Schurke und ist nicht völlig useless?
Wo steht das das Spiel seit 7 Jahren verbuggt ist? Die bringen ne pseudo Vanilla Version raus die übelst verbuggt ist hab ich lediglich gesagt.
Ist leider Tatsache das man tagsüber nicht viel brauchbare Leute findet, und jetzt mit den RR findet man noch weniger Grupprn für den anderen Content.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Was kann das Spiel dafür wenn du die Schurkenklasse nicht beherrschst?
Kannst du bitte dieses Denglisch unterlassen?
IWir sollten uns auf eine Sprache einigen.,….Danke.

Die Classic Version ist wunderbar spielbar und in keinster Weise Fehlerhaft.
Nenne mir doch bitte die Fehler der Version.

Tagsüber gehen die meisten Spieler auch arbeiten oder zur Schule.

Faraway
Faraway
2 Jahre zuvor

Selten so ein Schwachsinn gelesen wie von dir Kohlestrstrahltnicht. Willkommen im digitalen Zeitalter, da ist Denglish ganz normal, wenns dir nicht passt schaff dir keinen Computer an.
„In kleinster weise fehlerhaft“ heißt du hast entweder nicht gespielt oder einfach blind bist
Ich beherrsche meinen Schurkenklasse sehr wohl, es gibt nur einfach keinen andern specc der Spielbar ist, im Vergleich mit sab, was wiederum davon zeugt das du einfach keine Ahnung hast.
Aber Hauptsache behaupten jemand beherrscht seien klasse nicht und BTW tagsüber bei uns schlafen die meisten Spieler. Deine Name sagt schon alles, Steck Ihnen weiter deine Kohle in den Rachen und werd happy.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Denglisch ist für mich nicht normal.
Ich vertrete meine Muttersprache ob es dir nun passt oder nicht.

In meinem Umfeld schlafen die Menschen Nachts , außer Schichtarbeiter.

Du hast ja noch nicht einmal verstanden was mein Name bedeutet und welche Kohle gemeint ist.
Ohne Worte

BenHuur
BenHuur
2 Jahre zuvor

Interessante Diskussion.
Echt stimmt, ohne Worte. Sie drehen sich alles wie es ihnen gefällt und wundern sich dann bei ihrem Namen woran man denkt. Und Faraway meint sicher das tagsüber die Amerikaner schlafen, aber dass übersteigt scheinbar ihren geistigen Horizont. Die meisten hier sind der gleichen Meinung gegenüber dem Spiel und wenn man sich alleine mal die ganzen Beitrahe im Forum für Bugs anschaut, kann es gar nicht sein das das Spiel fehlerfrei ist. Ich meinerseits werde meinen Accounz auch nicht verlängern, da dass ganze eine Farce ist.
Sie könnten gleich so ein rechter Spinner sein, so wie sie sich alles zurecht biegen.

Wenn man es sich anschaut, sollte man ein möglichst kurzes Abo abschließen, gut mit Serverlags klar kommen, da der Server in den USA steht und nicht allzuviel erwarten.

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

Das Konzept ist sinnlos so wies jetzt ist, das ist alles. Daraus ergeben sich auch die Probleme. Hätte man einfach die Original Classic Version gelauncht wäre das nicht passiert.

Faraway
Faraway
2 Jahre zuvor

Kann ich nur zu 100% zustimmen. Diese copy Version vom Liverserver ist eine reine Zumutung.
Sehr gute Idee, leider nicht sehr gut umgesetzt.

Kurt Wagner
Kurt Wagner
2 Jahre zuvor

Ich kann die Meinung nur teilen. Ich hab das Spiel auch eine Weile gespielt und die Community ist für den Arsch, wenn du Neu bist. Stell mal ne Frage an jemanden, der da regelmäßig online ist. Die Meisten geben dir keine Antwort, eine blöde Antwort oder machen sich im Shoutchat über dich lustig, dass du keine Ahnung hast. Und nein, das hat nichts mit einer „richtigen“ Gilde zu tun. Wenn man als Newbie solche Erfahrungen macht, hört man mit dem Spielen ganz schnell auf.

Wer also Lust auf ein MMORpg mit guter Community und netten Leuten hat, der ist bei RIFT fehl am Platz.

mmogli
mmogli
2 Jahre zuvor

Wer also Lust auf ein MMORpg mit guter Community und netten Leuten hat, der ist bei RIFT fehl am Platz.
———————————————————————————————-
quatsch….wer normal fragt bekommt auch eine Antwort ..so war es bei uns !

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

Ich kann eher behaupten das WoW-Spieler den Chat zumüllen.

mmogli
mmogli
2 Jahre zuvor

Such dir eine Deutsche Gilde … und dir wird geholfen !

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.