PUBG: Mikrotransaktionen jetzt doch im Early-Access – aber nur kurz!

PlayerUnknown’s Battlegrounds bringt für kurze Zeit Mikrotransaktionen in der Early-Release-Version. Allerdings nur für kurze Zeit zur Gamescom. Außerdem gibt es das Juli Update im August und ein Gamescom-Turnier.

Zum Start von PlayerUnknown’s Battlegrounds erklärten die Entwickler, dass es keine Mikrotransaktionen während des Early Access geben wird. Die Einnahmen aus dem Spiel seien ausreichend für die weitere Entwicklung.Battlegrounds-neue-skins-04

Das mag nach wie vor stimmen, aber um ein anderes Event zu finanzieren, soll es für einen kurzen Zeitpunkt doch Mikrotransaktionen in PlayerUnknown’s Battlegrounds geben.

PlayerUnknown’s Battlegrounds – Mikrotransaktionen & First-Person-Server

Ab dem 3. August gibt es das für den Juli geplante Monatsupdate, das die lang erwarteten First-Person-Server für Solo- und Duo-Modus, ein neues Gewehr sowie die FOV (Field of View) Einstellungen bringt (Möglicherweise kommen also zwei große Updates im August).

Dazu kommen noch drei neue Lootboxen:

  • Wanderer Crate
  • Survivor Crate
  • Gamescom Invitational Crate

Battlegrounds-neue-skins-06Alle diese Boxen enthalten kosmetische Items, die allesamt dem legendären Film „Battle Royale“ nachempfunden sind und in älteren Artworks zum Spiel bereits zu sehen waren. Wanderer- und Survivor-Crates gibt es regulär für im Spiel verdiente Punkte. Die Gamescom-Kiste müsst ihr jedoch für 2,50 US Dollar kaufen und sie enthält die meisten Skins auf einmal.

PlayerUnknown’s Battlegrounds – Lootboxen finanzieren Gamescom-Turnier

Mit dem Geld für die Boxen wollen sich die Entwickler aber nicht die Taschen vollstopfen. Vielmehr dienen die Einnahmen aus den Gamescom-Kisten dazu, einen Preisgeld-Pool für ein großes PUBG-Turnier auf der diesjährigen Gamescom zu finanzieren. Das Turnier wird prominente Streamer und YouTuber beinhalten, es können sich aber auch Gamescom-Besucher qualifizieren.

Battlegrounds-neue-skins-05Nach dem Ende der Gamescom-Messe am 27. August werden die Gamescom-Kisten wieder ersatzlos gestrichen (den Loot könnt ihr freilich behalten). Die Mikrotransaktionen sind also wohl wirklich nur für das Event gedacht. Etwaige Überschüsse wollen die Entwickler an wohltätige Organisationen spenden.

Ebenfalls interessant: PlayerUnknown’s Battlegrounds im Anspielbericht – Deswegen ist es so gut!

Autor(in)
Quelle(n): SteamGameStar
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.