Könnte Pokémon Switch ein vollwertiges MMO werden? Potential ist da!

Pokémon Switch hätte Potential ein MMO zu werden, mit Open-World und hochwertigen Online-Multiplayer. Wie hoch ist jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass uns hier ein offizielles Pokémon-MMO auf der Switch erwartet?

Auf der E3 2017 wurde Pokémon für die Nintendo Switch angekündigt. Hierbei wird es sich um einen Haupttitel der bekannten RPG-Reihe handeln, die bisher nur auf Handheld erschienen. Die Nintendo Switch bietet die Stärke einer Heimkonsole und gäbe Pokémon das Potential, ein vollwertiges MMO zu werden. Doch wie wahrscheinlich ist das?

Pokemon-rot

Was spricht für ein Pokémon-MMO auf der Switch?

Geschäftsführer der Pokémon Company sieht das Potential: Die bisherigen Hauptableger der RPG-Reihe waren Singleplayer-Games. Aus einem Interview zwischen dem Geschäftsführer der Pokémon Company und Bloomberg ging jedoch hervor, dass die Nintendo Switch das ändern könnte. Ishihara betonte in dem Interview, dass die Switch eine Chance sei, ein tiefgehendes Pokémon mit einer hohen Ausdruckskraft zu erschaffen. Auf dem Fernseher könnten etwa vollkommen neue Grafiken und Sounds möglich sein.

“Bisher waren die [Pokémon-]Games auf Personen konzipiert, die ein 1vs1 spielen konnten. Aber jetzt ist es möglich nach Hause zu gehen und mit jedem [online weltweit] zu spielen. Wie gehen wir diese Themen an und wie machen wir es möglichst unkompliziert?”, so Ishihara. Dahinter könnte stecken, dass die Köpfe hinter Pokémon Switch jetzt überlegen, wie sie auch das volle Online-Multiplayer-Erlebnis ausschöpfen und umsetzen können.

Die Leistung der Switch würde MMOs ermöglichen: Die Switch besitzt genug Leistung, um moderne Spiele darstellen zu können. Bethesda’s The Elder Scrolls 5: Skyrim wurde für das Gerät veröffentlicht. Wieso dann nicht auch ein Pokémon-MMO?

Wir haben den Gedanken mal weitergesponnen: Diese 5 MMORPGs würden wir gerne auf der Nintendo Switch sehen

Die Spielwelt ist wie gemacht für ein MMO mit Open-World: In Pokémon dreht sich alles um die Entdeckung und Erforschung der Pokémon-Welt. Die RPG-Reihe lud schon immer dazu ein, sich frei umzuschauen und die Pokémon und ihre Welt zu entdecken. Das Kämpfen, Sammeln und Tauschen mit anderen Spielern war immer ein großer Anreiz der Pokémon-Spiele und passt zum Social-Gaming-Ansatz von MMOs.

Es würden sich sogar unterschiedliche Fraktionen oder Jobs anbieten. Sei es ein Bösewicht der Pokémon stiehlt oder ein Züchter, der sich damit auskennt, die perfekten Werte für Pokémon zu erzeugen. Legendäre Pokémon könnten sogar als Raid-Bosse auftreten.

Pokemon Switch2

Was spricht gegen ein Pokémon-MMO auf der Switch?

Entwickler bei Game Freak besitzen ausschließlich Erfahrung mit Handheld: Ein großer Knackpunkt dürfte die mangelnde Erfahrung der Entwickler sein, wie man für eine moderne Home-Konsole entwickelt. Das Team der Pokémon-RPG-Reihe hat seit über zwei Jahrzehnten nur für Handheld entwickelt. Die Erfahrung mit Konsolen und Multiplayer fehlt in großem Maße. Wenn die Entwickler sich für ein MMO entscheiden würden, wäre dieses Projekt vermutlich mit hohen Risiken verbunden.

Game Freak warnte vor zu hohen Erwartungen auf der Switch: In einem Interview mit dem Nintendo-Insider sprach Junichi Masuda, ein Mitbegründer von Game Freak, über Pokémon Switch. Er machte sich hier Sorgen, dass die Fans eine zu hohe Erwartung an Pokémon Switch haben. Er betonte ebenfalls, dass die Entwickler keine Erfahrung mit stationären Heimkonsolen haben. Es laste ein hoher Druck auf dem Team.

Die 14 besten Online-Multiplayer-Games für die Nintendo Switch in 2019
Pokémon GO Enton verwirrt

Die Chancen auf ein vollwertiges Pokémon-MMO sind gering – Zumindest jetzt noch

Leya meint: Auch wenn ich wie viele andere Fans schon lange von einem Pokémon mit offener Spielwelt und hochwertigen Multiplayer träume, sehe ich dem vorerst skeptisch entgegen. Die Entwickler werden schon genug damit zu tun haben, die UI und Grafik an die Nintendo Switch anzupassen. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass einige Mechaniken vereinfacht oder grundlegend überarbeitet und modernisiert werden.

Ein vollwertiges MMO würde zu diesem Zeitpunkt wohl eine große Herausforderung darstellen. Ich würde außerdem innerlich weinen, wenn ein Schnellschuss in diese Richtung absolut nach hinten losgehen würde.

Bisher habe ich jedes einzelne Spiel der RPG-Reihe genossen und fände es schade, wenn ausgerechnet der große Auftritt auf der Heimkonsole durch zu hohe Ansprüche “versaut” würde. Ein offizielles Pokémon-MMO sehe ich in der Zukunft, aber das folgende Switch-RPG wird diesen Platz wohl nicht einnehmen.

Nichtsdestotrotz freue ich mich schon auf Pokémon Switch und bin gespannt, was uns da erwartet. Ich hoffe, dass wir dann auf der E3 2018 endlich mehr hören werden als die Bröckchen, die bisher bekannt sind.

Pokémon Switch: Welche Fakten kennen wir, was sind Gerüchte?

Was glaubt Ihr? Könnte Pokémon Switch vielleicht doch ein MMO werden und würdet Ihr das überhaupt wollen? 


Am nächsten an ein MMO kommt derzeit das Mobile-Game von Niantic. Schaut doch mal in unsere Themen-Seite für Pokémon-GO

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Thorsten Weber

also ein reines MMO würde dem Charackter der Switch als Hybrid-Konsole widersprechen, daher wäre ich dagegen. Was machst du bei einem reinen MMO im Mobil-Modus Unterwegs ohen Internetverbindung? Das kannst du dann nicht spielen. Und das passt dann auch wieder nicht zu Pokemon. Open World, ähnlich wie in Zelda BOTW ist dagegen was anderes, das könnte ich mir schon eher vorstellen.

Zerberus

Gamefreak hat auch Erfahrung abseits des Handhelds 😉
Zumindest sofern nicht alle Entwickler von Tembo, the Baddass Elephant entlassen worden sind 😀

Aber du hast ein Super Timing Leya 😀
Vor ein paar tagen noch genau zu dem Thema ein ”paar” Zeilen im Bisabord zu Papier gebracht 😀
https://www.bisaboard.de/in…öglichkeiten/

Im Endeffekt braucht es nur ein klassisches Pokemonspiel in einer 3D Umgebung.
Wenn man alle bisherigen Features einbaut, und das mit den Möglichkeiten der Switch ausreizt wird man ein extrem gutes Spiel haben.

Ich glaub auch gar nicht, dass viel mehr kommen würde…dafür ist gamefreak in der Vergangenheit zu konservativ gewesen…und selbst so eine krasse Änderung wie die Inselprüfungen in S/M/US/UM war ja schon unerwartet….und die Meinung zu den Spielen ist ja sehr zwiegespalten.

Leya

Hey Zerberus 🙂 Die Aussage stammt von Game Freak selbst, dass sie zumindest wenig Erfahrung mit Konsole haben und auch deshalb derzeit Druck auf dem Team lastet.
Ich habe gerade Deinen Text im Bisaboard gelesen und gebe Dir recht, dass die Entwickler bei der Switch viel mehr Liebe ins Detail stecken müssen, um die Spielwelt auch wirklich lebendig und glaubwürdig zu gestalten.

Ich bin außerdem ganz bei Dir, dass ein klassischer Handheld-Titel mit etwas Modernisierung schon klasse und vermutlich ein Erfolg auf der Switch wäre. Die Inselprüfungen mochte ich echt gerne in Sonne/Mond und hoffe, dass Game Freak diesen Weg weiterverfolgt 😀 Ich war wirklich überrascht mal was anderes zu sehen und gut umgesetzt waren sie auch.

Wegen dem Timing, ich habe mich gerade eh näher mit der Switch beschäftigt und da war es für mich natürlich nochmal genauer auf Pokémon zu schauen 😉

Zerberus

Ja gut, aber wenn man mal ehrlich ist, wird Gamefreak das Team sowieso mit Leuten mit Erfahrung aufstocken…so dumm werden die nicht sein, dass nicht zu tun^^

Ich bin nur gespannt ob wir einen erste Trailer zur E3 oder doch erst zur Tokyo Gameshow bekommen… Hauptsache wir bekommen nen Happen:D

Biste im BB eigentlich auch aktiv? Gibt keine schnellere Möglichkeit n Pokemon-Infos in Deutschland zu kommen.

Leya

Das auf jeden Fall 🙂 Aber auch dann, wird es für das Kernteam schon eine Herausforderung denke ich.

Ich hoffe doch mal, dass wird spätestens zur E3 mehr hören! Noch besser wäre natürlich, schon mal erste Bilder zu sehen 😀

Privat bin ich im BB ein stiller Mitleser 😉

Koronus

Also ich hätte einfach gerne ein neues Pokémon Stadium. Darf auch gerne ein Singleplayer Spiel sein wie Pokémon Colosseum oder Pokémon XD: Der dunkle Sturm. Kaufen werde ich es sowieso und sei es nur wegen Event Pokémon. Ehrlich ich habe bislang aufgrund noch nicht Mal wirklich Mond weiter als bis zur zweiten Prüfung geschafft.

DanteDeReaper

Also ich will gar keine große Veränderung für das erste Pokemon für die Switch. Klar darf es Neuerungen geben, aber ich spiele die Pokemon Games genau deswegen, weil sie sich immer treu geblieben sind.
Man könnte ja auch beides Entwickeln Single RPG und ein MMO

Momo

Es muss einfach mit Liebe gemacht worden sein, so verhunzen können die das gar nicht das die meisten das Kategorisch ablehnen denke ich.

Leya

Das Problem wird eher sein, dass wirklich ein starker Druck auf Game Freak lastet. Alle versprechen sich ein riesen Ding bei Pokémon Switch und starke Überarbeitungen des gesamten Systems. Dabei wird es schwierig genug für das Team, Pokémon überhaupt erst mal auf Heimkonsole anzupassen.

Pokémon Ultra Sonne / Ultra Mond war das Maximum, das sie aus der 3DS rausholen konnten und jetzt wird man sehen müssen, was sie ohne diese Limitation der Handheld draus machen. Aber zu hohe Erwartungen möchte ich da gar nicht stellen und warte lieber ab, wie sich Game Freak und Pokémon jetzt auf der Heimkonsole weiter entwickeln werden 🙂

Ich hoffe einfach mal, dass der Druck von außen die Entwickler nicht aus dem Konzept bringt und das aus Pokémon Switch rausholen, was auch ihren derzeitigen Fähigkeiten entspricht. Der Rest ist “learning by doing”

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x