Pokémon GO: 70-Jähriger ist halb Mensch, halb Pokémon-Roboter

Mit seiner professionellen Spielweise in Pokémon GO machte dieser Opa schon auf sich aufmerksam. Jetzt hat er sich auch noch eine ausgefallene Hüft-Halterung für seine 15 Smartphones besorgt und wird zum Pokémon Cyborg.

Ihr habt vielleicht schon von Chen San-yuan gehört, denn der war im Sommer 2018 bereits in den Schlagzeilen. Damals fuhr er mit seinem Fahrrad durch Taiwan, und hatte an dem Bike seine Smartphones befestigt. Jetzt bringt er seinen Spielstil auf das nächstes Level und verzichtet auf das Fahrrad.

Die Halterung an der Hüfte: Seine Smartphones befestigt er mit einem roboterartigen Konstrukt direkt an seine Hüfte. Ein Fahrrad braucht er jetzt nicht mehr.

Der wahrscheinlich coolste Pokémon-Opa der Welt

Das ist der Pokémon-Opa: Chen San-yuan ist 70 Jahre alt und hat eine Leidenschaft für Pokémon GO. Mit 15 Smartphones zockt er gleichzeitig. Dafür hat er eine Tasche auf dem Rücken, die mit wertvollen Powerbanks ausgerüstet ist, damit der Saft nicht unterwegs ausgeht.

Pokémon GO Opa

In der Community beliebt: Als wir im August über San-yuan berichteten, gab es viel positives Feedback von den Lesern.

Nutzer Bodicore schrieb, er hofft, sich in so hohem Alter auch noch für etwas so begeistern zu können. Merkte aber bei dem Fahrrad mit den 11 Smartphones an, dass die Verkehrssicherheit möglicherweise nicht gegeben wäre.

Pokémon GO Onkel Pokémon Titel
Die Fahrrad-Halterung

Durch die Aufrüstung zu der Hüft-Befestigung sollte es im Straßenverkehr auch noch besser laufen. Obwohl man auf dem Bürgersteig wohl Platz machen muss, wenn der Spieler einem entgegenkommt.

Pokémon Onkel

Der Enkel brachte ihn zu Pokémon GO: In einem Interview erklärte San-yuan, dass er wegen seines Enkels Pokémon GO spielt. Der hatte ihm das gezeigt. Nun gibt er Opa etwa 1300$ im Monat für seinen Spielstil aus. Sein Lieblingspokémon ist übrigens Relaxo.

Pokémon GO: Level 40 – und nun? Tipps zur Motivation

Er bleibt fair gegenüber anderen Spielern: Arenen übernimmt San-yuan nur äußerst selten. Er findet, das sei unfair gegenüber anderen Spielern. Lieber fängt er wilde Pokémon und bessert diese auf.

Mit diesen Tricks sammelt Ihr viel Sternenstaub in Pokémon GO

Quelle(n): TheVerge
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!

13
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Der Artikel ist leicht falsch rechachiert. Es sind 15 Smartphones.

Alphajustice
Alphajustice
1 Jahr zuvor

Diese Berühmtheit könnte dazu führen, dass seine Accounts gebannt werden, denn er verstößt damit gegen die Regeln des Multiaccountings. Selbstmord vorprogrammiert…
Der Arme…

Dachlatte
Dachlatte
1 Jahr zuvor

Die Zielgruppe von Diablo Immortal… HaHa!!!

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Okaaay…

Miko
Miko
1 Jahr zuvor

Diese Geschichte rund um diesen Multi-Account-Spieler hat bei uns zur Folge, dass so ziemlich jeder mit 2-4 Accounts spielt! Dies ist doch aber eigentlich gegen die TOS????! Manche machen sich dann sogar den Jux, und lassen ein paar Accounts im Ausland laufen, um dann schön mit den regionalexklusiven Pokémon anzugeben .. Ganz toller Trend, der sich da auftut! Ich kann da nur mit dem Kopf schütteln

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

alter wie geil ist das denn?!
thumbs up????????

neowikinger
neowikinger
1 Jahr zuvor

Immernoch billiger als die Teilnahme an einer Kaffeefahrt xD

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

“ Nun gibt er Opa etwa 1300$ im Monat für seinen Spielstil aus.“

Wie setzt sich dieser Betrag zusammen? Stottert er die 11 Smartphones ab? Stromkosten (/s), oder kauft er halt ständig was im Shop?^^

Derio
Derio
1 Jahr zuvor

Der Mann muss vor der Pensionierung mal ein hohes Tier in einer Firma gewesen sein, 1300 für sein Hobby hat bei weitem nicht jeder Rentner. Dazu wird ja er ja noch von irgendwas leben. Aber Hut ab für den Einfallsreichtum mit seinen Halterungen.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Jap, cool ist der Herr auf jeden Fall grin

Dirk
Dirk
1 Jahr zuvor

Leider fehlt da Recherche. Sind US-Dollar gemeint, ist das verdammt viel Geld, sind es Taiwan Dollar wären es nur 37 €. Einer ist nämlich nur 3 Euro Cent wert.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Damit ist das ganze zwar noch immer erstaunlich aber nicht mehr so sehr. Hätte er nämlich pro Account pro Monat 1000$ für Mikrotransaktionen gesteckt und 300$ für Strom so wäre das ein echt begeisteter Spieler und man hätte den Grund warum Niantic das ignoriert. Wozu bitte den Geldfluss eines solchen Wals riskieren.

Dachlatte
Dachlatte
1 Jahr zuvor

^^ wie blöd muss man sein… kein Plan von Investment die alten Leute xD

OutdoorPV(ca.600€) (Da gibs noch größere… : ))
SunCase 20Wp Mono 12V 16Ah Lithium Akku 150W Wechselrichter
SunCase 20 Wp Mono Solar Power-Pack mit integriertem hochleistungs Lithium Speicher 12V 16Ah und Wechselrichter mit reiner Sinuskurve und 150W Dauerleistung / 300W Spitzenleistung.

Immer und überall Strom.
Monokristallies Solarmodul mit hohem Wirkungsgrad und gutem Schwachlichtverhalten
Lithium Speicher integriert – Lange Lebensdauer und hohe Lade-/Entladeleistung
Integriertes Display zur Anzeige des Ladezustands
Integrierter Wechselrichter zum direkten Anschluss von 230V Verbrauchern
Ladung über integriertes Solarmodul, Steckdose, KFZ oder zusätzliches Solarpanel möglich.
Viele Anschlussmöglichkeiten für Verbraucher wie Schuko-Steckdose 230V, 12V KFZ / Zigarettenanzünder, 12V NV-Steckverbinder, USB 5V

Und ein Smartphone für Hotspot nutzen…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.