Pokémon GO Quest-Guide: So funktionieren Feld- und Spezial-Forschung

In diesem Guide erfahrt Ihr alles, was Ihr über die Forschungen (Quests) in Pokémon GO wissen müsst. Welche Aufgaben und Belohnungen gibt es?

Das neue Quest-Feature in Pokémon GO gibt vielen Trainern Anreiz, täglich an die Luft zu gehen und zu zocken. Offiziell helft Ihr damit Professor Willow, der Forschungen zu seltsamen Dingen anstellt, die auf der Welt passieren. Damit soll wohl das Pokémon Mew in Verbindung stehen.

Seit Ankündigung der Quests tauchen immer mehr Informationen auf. Aus diesem Grund werden wir unseren Guide regelmäßig für Euch überarbeiten und aktuell halten.

[toc]

Wie funktionieren Quests? Wie bekommt man Quests?

Quests sind in zwei unterschiedliche Kategorien aufgeteilt: Feldforschungen und Spezialforschungen. Ihr erhaltet sie von PokéStops oder direkt durch Professor Willow. Dieses Quests sind freiwillig und belohnen Euch mit coolen Items, Erfahrungspunkten oder sogar legendären Pokémon.

Pokémon GO Quests Symbol

Ihr findet das Symbol für die Quests unten rechts, über der „In der Nähe“-Anzeige. Dort war früher das Wetter-Symbol, das jetzt nach oben gerückt ist. Die Forschungen/Quests werden durch ein Fernglas symbolisiert.

Feldforschungs-Quests in Pokémon GO

Die Aufgaben für die Feldforschung erhalten Trainer durch das Drehen von PokéStops. Nach aktuellem Stand könnt Ihr bis zu drei Aufgaben gleichzeitig aktiv haben. Falls Euch eine Aufgabe nicht passt oder Ihr sie aus anderen Gründen nicht erledigen möchtet, gibt es in der Aufgaben-Übersicht ein Mülltonnen-Symbol, mit dem Ihr die Quest wieder löschen könnt.

Schafft Ihr es, eine Aufgabe zu erfüllen, erhaltet Ihr dafür einen Stempel. Diese Stempel sind auf maximal einen pro Tag begrenzt. Ihr könnt zwar unendlich viele Quests am Tag abschließen, doch dafür erhaltet Ihr insgesamt nur einen Stempel täglich.

Pokémon GO Quests 3

Hier seht Ihr drei Aufgaben: Drehe 5 Stops, Fange 10 Monster, verschicke 5 Pokémon. Als Belohnung winken Erfahrungspunkte.

Habt Ihr den siebten Stempel verdient, steht ein Forschungsdurchbruch bevor. Das sind Quests, die „bessere“ Belohnungen versprechen. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, einem legendären Pokémon wie Lavados zu begegnen.

Laut ersten Berichten bricht Eure Forschung nicht ab, wenn Ihr zwischendurch einen Tag verpasst. Wer also Montag und Dienstag einen Stempel sammelt, aber Mittwoch keine Zeit zum Zocken hat, verliert seinen Fortschritt nicht. Den dritten Stempel gäbe es dann für eine erfolgreich gelöste Quest am Donnerstag oder einem darauffolgenden Tag. Anders als bei den täglichen Pokémon Fang- oder PokéStop Dreh-Boni bricht der Fortschritt nicht ab.

Die Aufgaben sind unterschiedlich und hängen teilweise von der Erfahrung der Trainer ab. Ein paar gibt es erst, wenn Ihr ein bestimmtes Level oder eine bestimmte Medaille erreicht habt.

Spezialforschungs-Quests in Pokémon GO

Die Spezialforschungen erhaltet Ihr von Professor Willow. Diese Aufgaben haben mit einer Geschichte zu tun und sollen Euch mit auf Abenteuer nehmen, bei denen es spannende Entdeckungen geben soll.

Durch das Erfüllen dieser Spezialforschungen schreitet Ihr in der Pokémon GO-Story weiter voran und habt dann vermutlich die Chance auf eine mystische Begegnung mit Mew. Je weiter Ihr in der Story seid, desto schwerer werden vermutlich die Herausforderungen.Pokémon GO Quests 3

Im Gegensatz zu Feldforschungen könnt Ihr die Spezialforschungen offenbar nicht einzeln löschen. Das Mülltonnen-Symbol, das wir bei den anderen Quests entdecken konnten, fehlt bei diesen Aufgaben. Das ist vermutlich zum Schutz der Trainer, damit diese nicht aus Versehen eine dieser wichtigen Aufgaben löschen, die zu einer mysteriösen Entdeckung führen.

Einige der Aufgaben werden mit dem Level oder der Medaillen der Trainer in Verbindung stehen und dadurch freigeschaltet.

Pokémon GO Mew AppStore2

Laut der japanischen Pokémon GO-Webseite kann die Quest für die mysteriöse Begegnung nur ein Mal pro Account abgeschlossen werden. Wie es danach weiter geht, spekuliert derzeit die Community. Man glaubt, dass mit dieser Quest die Begegnung für Mew ermöglicht wird und man das Monster danach in der Wildnis oder besonderen Begegnungen finden kann. Das zeigt sich dann, wenn erste Spieler diese Entdeckung machten. Mew gibt es jetzt auch in der Shiny-Form im Code von Pokémon GO

Mew fangen – Eine mysteriöse Aufgabe

In der Spezialforschung verlangt Professor Willow Euch verschiedene Aufgaben ab. Vom Fangen von Pokémon bis zu Raid-Kämpfen gibt es viel Abwechslung.

Pokémon GO Willow

Die mysteriöse Aufgabe ist dabei in 8 Phase unterteilt. Jede stellt Euch vor Herausforderungen, die dann mit Erfahrungspunkten und nützlichen Items entlohnt werden. Nach Abschluss dieses Tests, erhaltet Ihr das mystische Pokémon Mew. Wie das detailliert funktioniert und vor welche Aufgaben Ihr gestellt werdet, erklären wir Euch in folgendem Guide:

So fangt Ihr Mew in Pokémon GO: Guide für eine mysteriöse Aufgabe

Alle Quests in Pokémon GO – Welche Aufgaben gibt es?

Beim Datamining fielen bereits 16 Aufgaben auf, die Euch als Quest-Herausforderungen gestellt werden können. Die folgende Auflistung steht in Verbindung mit den neuen Quests, ein paar Anforderungen sind noch unklar.

 

  • Pokémon fangen
  • PokéStop drehen
  • Ei ausbrüten
  • Arenakampf abschließen
  • Raidkampf abschließen
  • Quest abschließen
  • Pokémon transferieren
  • Pokémon favorisieren
  • Automatisch vervollständigen
  • Eine Beere bei einer Begegnung nutzen
  • Pokémon upgraden
  • Pokémon entwickeln
  • Wurf mit einem Ball treffen
  • Bonbon mit einem Kumpel Pokémon verdienen
  • Abzeichen Rang erhöhen
  • Spieler Stufe erhöhenPokémon GO Quests Aufgaben

Ein paar der Aufgaben können nicht von allen Spielern erledigt werden. So können beispielsweise Trainer mit Stufe 40 kein Level mehr aufsteigen. Es wird vermutet, dass Trainer nur Aufgaben erhalten, die sie auch erledigen können. Sonst löscht Ihr einfach die entsprechende Aufgabe und holt Euch eine andere.

Quest-Belohnungen

Die Belohnungen der einzelnen Aufgaben könnt Ihr direkt in der Anzeige der Aufgaben sehen.Pokémon GO Quests Belohnungen

Das sollen „nützliche Gegenstände“ sein, die von Quest zu Quest unterschiedlich sind. Dazu gehören:

  • Gegenstände wie Tränke und TMs
  • Bonbons
  • Sternenstaub

Durch einen Forschungsdurchbruch verdient Ihr noch bessere Belohnungen. Einen Einblick darauf gab Niantic bereits mit einem Screenshot. Dazu gehören:

  • Sternenstaub
  • „Geheime Gegenstände“
  • Eine besondere Pokémon-Begegnung (möglicherweise Legendär)Pokémon GO Quests 4

In den nächsten Tagen und Wochen werden vermutlich viele neue Eigenschaften zu diesem neuen Feature in Pokémon GO bekannt. Richtet Euch diesen Guide als Lesezeichen ein und kommt regelmäßig zurück, damit Ihr die neusten Informationen nicht verpasst.

Um sicher auf dem neusten Stand zu bleiben empfehlen wir Euch unsere Pokémon GO-Seite auf Facebook, wo wir jede unserer News zum Spiel veröffentlichen. Um gemeinsam mit anderen Trainern über das Spiel zu quatschen, tretet Ihr einfach unserer Pokémon GO Facebook-Gruppe bei.


Für 2018 plant Niantic ein riesiges Event bei uns in Deutschland – Das könnte mit Pokémon GO zu tun haben

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.