Pokémon GO bestätigt Koknodon fürs GO Fest in Dortmund – Was kommt noch?

Pokémon GO hat für das Dortmunder GO Fest ein weiteres Pokémon bestätigt! So wird es auf dem Gelände vermehrt Koknodon zu fangen geben. Doch was noch?

Das kündigte Niantic an: Via Twitter ließen die Entwickler verlauten, dass auf dem Gelände Koknodon spawnen werden. Aktuell ist das Pokémon besonders selten, also ist es nur gut, dass es dort vermehrt aufkommt.

Auf dem GO Fest in Chicago gab es Koknodon nicht vermehrt, man kann hier also von einem kleinen Vorteil für Dortmund sprechen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Welche Pokémon gibt es noch auf dem GO Fest? Was wurde schon bestätigt und womit kann man noch rechnen?

GO Fest in Dortmund – Welche Pokémon spawnen?

Was ist bereits bestätigt? Als bestätigte Pokémon sehen wir die an, die von Niantic bereits auf dem GO-Fest-Bild gezeigt wurden. So wurde es in Chicago auch gehandhabt. Diese Monster wurden gezeigt:

  • Venuflibis (regionales Pokémon aus Nordamerika)
  • Icognito
  • Seeper
  • Nidoran männlich
  • Panflam
  • Schilterus

Außerdem zeigt das Bild noch Meditalis und Milotic. Diese Pokémon werden höchstwahrscheinlich nicht wild spawnen, könnten aber Bestandteil der Spezialforschung rund um Jirachi sein.

GO Fest Bild
Die Pokémon wurden bereits gezeigt

Welche Icognito könnten spawnen? In Chicago gab es die Buchstaben aus den Worten “WAKE UP!”. Dies könnte für Dortmund auch gut denkbar sein, denn immerhin sieht man auf dem Bild den Buchstaben W. Alternativ könnte es auch “WACH AUF!” heißen.

Mit diesen Spawns kann man rechnen: Vor einigen Tagen hat der Dataminer Chrales die möglichen Quests für das GO Fest geleakt. Dort geht es um folgende Pokémon, die wohl auch vermehrt auftreten werden:

  • Magnetilo
  • Meditie
  • Myrapla
  • Barschwa
Shiny Magnetilo
Shiny Magnetilo dürftet ihr wohl vermehrt antreffen

Bei den Leaks wurden bereits auch Habitate vos GO Fests gezeigt. Dies sind Orte, wo Spawns von bestimmten Typen auftreten. Schaut man sich die Namen an, dann könnte man dort auch schon auf einige Typen schließen:

  • Rocky Terrain: Pokémon von Typ Gestein und Boden
  • Boat Lake: Pokémon von Typ Wasser
  • Mysterious Woods: Pokémon von Typ Pflanze, Käfer und Gift
  • Steel Factory: Pokémon von Typ Stahl und Elektro

Rein von den Typen könnte man also mit Pokémon wie Kleinstein, Onix, Larvitar, Jurob, Krabby, Sonnkern, Nidoran, Sleima, Bronzel oder Stollunior rechnen.

Was meint ihr? Welche Pokémon könnte man neben Koknodon noch erwarten?

Pokémon GO: Könnte der Release von Wizards Unite euch neue Shinys bringen?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x