Pokémon GO: Was bedeuten die verschiedenen Kreise? Wir erklären es euch!

Wer regelmäßig Pokémon GO spielt, dem sind sicher schon öfter die verschiedenen Kreise im Spiel aufgefallen. Doch was haben sie zu bedeuten? Wir von MeinMMO haben uns das angesehen und erklären es euch.

Um was geht es? Sobald Trainer in Pokémon GO ein Pokémon auf der Karte angezeigt bekommen, ist dieses von einem Kreis umgeben. Doch die Art und Farbe des Kreises ist nicht bei jedem Pokémon dieselbe. Außerdem treffen die Trainer nicht nur in der Karten-Ansicht des Spiels auf verschiedenfarbige Kreise.

Sobald sie in den Fangmodus eines Pokémon wechseln, wird es beim Werfen ebenfalls von einem pulsierenden, farbigen Kreis markiert. Was die verschiedenen Kreise bedeuten und auf was ihr je nach Kreis achten müsst, haben wir uns angesehen und für euch zusammengefasst.

Das bedeuten die Kreise auf der Pokémon GO-Karte

Das die Pokémon auf der Karte in Pokémon GO von einem Kreis oder Wirbel umgeben sind, ist den meisten Spielern sicher bereits aufgefallen. Doch immer wieder taucht in den sozialen Netzwerken, wie in der Facebook-Gruppe “Pokémon GO Deutsch Gruppe”, die Frage nach der Bedeutung dieser Kreise auf (via facebook.com).

Dieser Frage sind wir deshalb auf den Grund gegangen und haben uns die Kreise und ihre Bedeutung näher angesehen. So können die Kreise allgemein nach ihrer Farbe unterschieden werden:

  • weiße Kreise
  • rosafarbene Kreise

Was bedeuten die weißen Kreise und Wirbel?

Den weißen Kreisen und Wirbeln begegnet ihr im Spiel jeden Tag. Es handelt sich dabei in der Regel um die ganz normalen Spawns. Wie ihr im nachfolgenden Bild sehen könnt, lassen sich hierbei drei verschiedene Formen unterscheiden.

Pokemon Go Kreise-Vergleich
einfacher weißer Kreis (links), drei weiße Kreise (Mitte) und weißer Wirbel (rechts)

Einfacher weißer Kreis: Auf der linken Seite seht ihr ein Pokémon mit einem einfachen, weißen Kreis. Dabei handelt es sich um euer ganz persönliches Pokémon. Dieses bekommt ihr beim ersten Öffnen des Spiels am Tag. Dieses Monster wird nur euch angezeigt und kann auch nur von euch gefangen werden. Dazu habt ihr den ganzen Tag Zeit.

Drei weiße Kreise: In der Mitte seht ihr ein Pokémon mit drei weißen Kreisen, die vom Monster aus nach außen pulsieren. Das bedeutet, dass es sich hierbei um ein ganz normal gespawntes Pokémon handelt. Es kann also von jedem zu dieser Zeit, an diesem Ort gefangen werden und verschwindet nach einer Weile wieder. Außerdem hat es keine Wetterverstärkung.

Ein weißer Wirbel: Auf der rechten Seite des Bildes seht ihr ein Pokémon, was von einem weißen Wirbel umkreist wird. Auch hierbei handelt es sich um ein ganz normal gespawntes Monster, was für jeden zugänglich ist. Im Gegensatz zu den drei weißen Kreisen, weist dieser Wirbel jedoch darauf hin, dass das Pokémon über Wetterverstärkung verfügt.

Diese Unterscheidung ist wichtig, um zu wissen wie lange das jeweilige Pokémon noch an dieser Stelle sein wird. Beim Tages-Pokémon habt ihr somit keinen Stress. Außerdem hilft euch der kreisende Wirbel direkt zu erkennen, welche Monster einen Wetter-Boost haben. Somit könnt ihr entsprechende Feldforschungen schneller lösen.

Was bedeuten die rosafarbenen Kreise?

Sicher habt ihr aber auch schon einmal einen rosafarbenen Kreis in Pokémon GO gesehen. Dieser umkreist ebenfalls das Pokémon. Sehen könnt ihr diesen allerdings nur, wenn ihr euch einen Rauch gesetzt habt oder ein Lockmodul aktiviert wurde.

Pokemon Go Kreise Rauch und Modul
rosafarbener Kreis bei Rauch und Lockmodul

Dieser Kreis weist darauf hin, dass es sich bei dem jeweiligen Pokémon um eines durch den Rauch oder das Lockmodul angelockte Monster handelt. Ist es außerdem wetterverstärkt, dann umkreist der weiße Wirbel dieses Pokémon zusätzlich.

Das kann insbesondere während Events interessant sein, denn dann wisst ihr welche Pokémon ihr als erstes fangen solltet. Vor allem Pokémon, die von Rauch angezogen wurden, verweilen nur kurz. Deshalb solltet ihr diese zuerst fangen. Pokémon aus Lockmodulen bleiben im Gegensatz dazu einen Moment länger sitzen.

Was bedeuten die bunten Kreise in der Fangmaske?

Nicht nur in der Karten-Ansicht treffen die Trainer von Pokémon GO auf Kreise. Auch in der Fangmaske sind welche zu finden. Diesmal umkreisen sie das Pokémon wie eine Art Zielscheibe, die sich immer wieder von außen nach innen bewegt. Dabei wird der Kreis immer kleiner.

Auffällig sind auch hierbei die verschiedenen Farben der Kreise. Diese reichen von grün über verschiedene Gelbtöne bis hin zu einem dunklen Rot. Doch auch diese Farben haben natürlich eine konkrete Bedeutung. Sie zeigen euch nämlich eine Tendenz an, wie leicht es ist, dass ein Pokémon nach eurem Wurf im Ball bleibt.

Pokemon Go Kreise Fangen
farbige Kreise beim Fangen von Pokémon

Desto heller der Farbton ist, umso besser bleibt das jeweilige Pokémon im Ball. Eine Garantie gibt es dabei jedoch nicht. Auch ein Pokémon mit einem grünen Kreis, kann wieder aus dem Ball flüchten. Es kann wiederum aber auch ein Monster mit rotem Kreis direkt im Ball bleiben. Es dient für euch also lediglich zur Orientierung.

Die Farbe des Kreises kann sich außerdem durch das Füttern einer Beere oder die Auswahl eines anderen Balls verändern. Gebt ihr einem Pokémon also eine Himmihbeere und wechselt außerdem den Ball, dann kann aus einem gelben Kreis auch ein grüner werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Der Kreis selbst zeigt euch außerdem an, wo ihr das Pokémon am besten treffen solltet. Das zeigt euch auch der Trainer Poké Daxi in seinem YouTube-Video. Er erklärt darin, wie ihr die Kreise nutzen könnt, um ein legendäres Pokémon zu fangen.

Wartet ihr nämlich bis der Kreis möglichst klein ist und trefft dann mit eurem Ball in die Mitte, dann landet ihr einen fabelhaften Wurf. Das klappt natürlich nicht nur bei legendären Pokémon, sondern auch bei allen anderen kleinen Monstern. Wir haben außerdem 7 Tipps zum schnellen Fangen von Pokémon für euch zusammengestellt.

Achtet ihr auf die Kreise in der Karten-Ansicht, um gezielt bestimmte Pokémon zu fangen? Oder habt ihr vielleicht gute Tipps, wie ihr eure Monster am besten fangt? Dann schreibt uns gern auf MeinMMO in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Trainern aus!

Ihr möchtet Münzen in Pokémon GO verdienen, wisst aber nicht, wie das geht. Wir haben es uns angeschaut und erklären es euch!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x