Ein Mix aus Minecraft und ARK! – Neues Survival-MMO PixArk angekündigt

Was würde passieren, wenn ARK: Survival Evolved und Minecraft gemeinsam ein Kind bekommen? Es würde PixArk heißen und eine Mischung aus Survival und Sandbox-MMORPG werden.

Snail Games, die derzeit große Erfolge mit dem MMO Dark and Light feiern, haben PixArk angekündigt. Wie der Name verrät, ist ARK eine große Inspiration für das Spiel. Mehr noch, allem Anschein nach spielt es sogar im selben Universum.

Snail Games im ARK-Fieber – zahlreiche Projekte geplant

Die Chinesen sind regelrecht im ARK-Fieber. Denn Snail Games hat 2015 in das Entwicklerstudio Wildcard investiert. Die brauchten damals Geld wegen eines vertraglichen Problems, das im schlimmsten Fall zur Schließung von ARK geführt hötte.

Snail Games arbeitet momentan auch am Onlinespiel ArkPark, das ebenfalls im selben Universum spielt, und an einer F2P-Variante von ARK für den asiatischen Raum. Eine Pokémon-GO-Variante mit ARK-Dinosauriern ist ebenfalls in Arbeit.

pixark 1

ARK in Pixelform

Ein erster Trailer zu PixArk zeigt, wie das Spiel abläuft. Ihr befindet euch gemeinsam mit anderen Spielern in einer Pixelwelt, die stark an Minecraft erinnert. Dort baut ihr Rohstoffe ab, stellt euch Items und Waffen her und versucht, zu überleben. Denn euch stellen sich Feinde in Form von Monstern, aber auch andere Spieler in den Weg. Es ist ebenfalls möglich, eigene Bauwerke und in der Gruppe komplette Städte zu errichten. Dies führt dann zu PvP-Belagerungen, während denen die Bauwerke auch zerstört werden können.

Dinosaurier!

PixArk wäre kein ARK-Spiel, würde es keine Dinosaurier geben. Diese sollen im Spiel ebenfalls auftreten. Offenbar versucht Sail Games mit PixArk, das ARK-Spielprinzip einer jüngeren Generation näher zu bringen, welche auf eine bunte Grafik und Minecraft steht. Das Spiel wurde auf der Messe Chinajoy angekündigt, soll aber zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt auch im Westen erscheinen.

Andreas meint:

Minecraft trifft auf ARK. Das könnte gut funktionieren. Wie man an Trove und Minecraft sieht, kommt das Pixelprinzip ziemlich gut an. Dies gemischt mit Survival und Dinosaurieren könnte eine gewisse Zielgruppe ansprechen. Wie sich das aber spielt, werden wir erst noch sehen.

Hier gibt’s mehr zu PixARK:

Ark Survival Evolved trifft Minecraft – PixArk

Autor(in)
Quelle(n): MMORPG.comMassivelyOP
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.