Phasmophobia: Im neuen Steam-Hit hört ein Geist, was du sagst – Und holt dich

Phasmophobia ist ein Horror-Koop-Spiel im Early Access, das am PC und optional in VR gespielt werden kann. Es erschien im September auf Steam und kommt dort, und auch auf der Streaming-Plattform Twitch, sehr gut an. Wir von MeinMMO verraten, was hinter dem Spiel steckt.

Worum geht es in dem Spiel? In Phasmophobia schlüpft ihr in die Rolle eines Geisterjägers und zieht zusammen mit anderen Spielern los, wobei eine Gruppe aus bis zu 4 Spielern bestehen kann. Ihr startet in einem Van und bekommt dort einige Informationen zu dem Auftrag, sowie sekundäre Ziele.

Eure generelle Aufgabe ist es jedoch, den Geist in einem Haus zu identifizieren. Dazu könnt ihr verschiedene Geräte wie Kameras, Thermometer, Geister-Boxen und EMF-Reader nutzen. Diese stellt ihr in den Räumen auf. Zudem könnt ihr Beweise finden, wie beispielsweise alte Fotos.

Doch ihr könnt auch mit dem Geist sprechen. Denn der reagiert auf eure Stimme und darauf, was ihr sagt. Für manche Aufträge müsst ihr den Geist auch bestimmte Dinge fragen. Das beste Erlebnis habt ihr also, wenn ihr ein Mikrofon und die englische Sprache nutzt. Denn die Geister des Spiels verstehen (noch) kein Deutsch.

Allerdings solltet ihr den Geist nicht zu sehr reizen, da er mit der Zeit immer aggressiver wird. Er kann euch angreifen und töten. Zudem steigt im Laufe des Spiels eure Paranoia und die geistige Gesundheit sinkt. Je länger ihr braucht, desto mehr verrückte Erlebnisse habt ihr.

Eine Runde dauert in der Regel zwischen 15 und 60 Minuten.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was macht das Spiel so interessant? Phasmophobia soll besonders in der Gruppe Spaß machen und echt gruselig sein, besonders wenn man ein VR-Headset verwendet und voll in das Spiel eintaucht.

Obwohl es erst seit kurzer Zeit draußen ist, konnte es bereits zigtausend Spieler begeistern, eine extrem positive Bewertung auf Steam und sogar eine gute Platzierung auf Twitch erreichen.

97% positive Bewertungen bei mehr als 64.000 gleichzeitigen Spielern

Wie kommt das Spiel an? Phasmophobia erschien am 28. September und erreichte seitdem eine durchschnittliche Spielerzahl von 22.062 auf Steam. Im Peak spielten sogar 64.793 gleichzeitig das Horrorspiel und die Tendenz ist stark steigend. Der Bestwert wurde erst heute Morgen am 7. Oktober um 5:00 Uhr unserer Zeit, aufgestellt (via SteamCharts).

Besonders auffällig ist jedoch die positive Bewertung des Spiels. Von den 14.672 Reviews sind satte 97% positiv. Zum Vergleich: Das derzeit beliebteste MMORPG auf Steam kommt auf 87% positive Bewertungen.

Gelobt werden an Phasmophobia:

  • Die gruselige Atmosphäre mit dem ständigen Wechsel aus Licht und Schatten.
  • Das Teamplay, das für den Erfolg einer Mission benötigt wird. Für schwere Missionen sollte man laut einigen Reviews auf ein festes Team und nicht zufällige Spieler setzen.
  • Die verschiedenen Arten, wie Phasmophobia gespielt werden kann. Wer Jump Scares vermeiden möchte, kann das Team vom Van aus lenken, wer mutig ist, stößt direkt in den modrigen Keller vor.
  • Der günstige Preis, immerhin gibt es den Titel auf Steam derzeit für 11,59 Euro.
  • Die Unterstützung von VR, die in einem Horrorspiel besonders gut funktioniert.

Kritik gibt es hingegen für:

  • Bugs und Disconnects, wie sie im Early Access häufig auftreten.
  • Die noch geringe Auswahl an Karten und abwechslungsreichen Inhalten.

Hinweis: Ursprünglich stand hier, dass sich Spieler daran stören, dass sie mit anderen Zusammenarbeiten müssen. In unseren Kommentaren wurde darauf hingewiesen, dass man sehr wohl allein spielen kann, das aber weniger Spaß macht. Die Kritik ist damit unbegründet.

Horror sorgt für Highlights und Clips auf Twitch

Wie schlägt sich das Spiel auf Twitch? Laut Twitchtracker kommt Phasmophobia auch auf der Streaming-Plattform gut an. In den letzten 7 Tagen lag es auf Platz 7 bei den durchschnittlichen Zuschauern und auch bei den geschauten Stunden.

Das Spiel ist dort vor allem wegen der Atmosphäre und den Reaktionen der Streamer beliebt.

In einem Clip von ItsSlikeR erschreckt dieser sich so sehr, dass er sich sogar sein Headset vom Kopf reißt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Generell ist der Streamer mit dem Spiel sehr erfolgreich. In einem anderen Clip erlebt er mit, wie eine andere Spielerin getötet wird und bedankt sich am Ende beim Geist dafür, dass dieser ihm einen Gefallen getan hat:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Es sieht so aus, als könnte Phasmophobia einen Hype auslösen, ähnlich wie es Among Us vor kurzer Zeit auf Twitch getan hat.

Quelle(n): PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
MrMittenz

Denn die Geister des Spiels verstehen (noch) kein Deutsch.

Das kann nicht stimmen, da ich es bei zB Gronkh vor knapp einer Woche im Stream zum ersten mal gesehen habe und sie es sehr wohl auf Deutsch gespielt haben. Der Geist hat ohne Probleme auf ihre Zurufe reagiert. Genauso findet man im Steam-Forum viele Einträge zu dem Thema und das es funktioniert, wenn man alles richtig einstellt.

Nein

Man muss ohne Discord spielen, da der Geist einen ja hört und mit einem Interagiert.

Aber in den meisten Runden, rusht man da eher durch, als den RP Faktor zu nutzen.
Glaub es ist echt nur gut, mit nem 4er Team Freunde.

Betty

Dieses Spiel füttert die Ängste meiner Kindheit. Sobald ich aus dem mobilen Stützpunkt aussteige , die Tür des betroffenen Gebäude aufschließe und eintrete (der 5 Minuten -ich will doch nur spielen aber danach jage ich dich- Countdown des Geistes beginnt) fühle ich mich wie in meine Kindheit zurück versetzt … unglaublich!

ich könnte jetzt Geschichten erzählen, doch ich denke Menschen die den ersten paranormal activity für einen wirklich gruseligen Film hielten werden total aufgemischt… das ganze in Vr und man kann nachts nicht mehr schlafen weil der Körper voller Adrenalin ist.

Zu zweit macht es uns am meisten Spaß. Perfekt sind Leute die sich die selbe Angst teilen dann wird es unglaublich intensiv !

Ein Spiel bei dem ich In manchen Situationen Gänsehaut hatte weil es mich so gegruselt hat und darum geht es auch … kein jumpscare sondern einfach Gruselig 😍 es wird viel mit der Psyche des Spielers gespielt … und mich treibt das Spiel … zu Beginn noch voller Elan den Geist versuchen zu finden um so schnell wie möglich erste Ergebnisse zu liefern bin ich am Ende damit beschäftigt, mich mit einem Kruzifix in der Hand,schreiend die Treppe hoch aus dem Keller zur Wohnungstür zu kämpfen…. sowas hatte ich noch nie …. 3,3 Stunden Spielzeit und wir erzählen Geschichten wie alte Hasen die schon alles gesehen haben im Leben.

Ich werde abends angeschrieben von Freunden die wollen das ich spiele nur um zuzugucken 😄

kleiner Tipp: in diesem Spiel umbedingt den integrierten voicechat nutzen (V- Sprechen zu direktem Partner l, B- Funken um sich von unterschiedlichen Räumen aus zu unterhalten und bitte nicht Discord etc.). Warum ? Macht alles noch viel schlimmer aber überzeugt euch selbst ☺️

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Betty
Wesker

Hab es mir gestern durch Zufall ein bisschen in einem Stream angeguckt. Sah auf jeden Fall nach einer lustigen Erfahrung aus 🙂
In jedem Fall 10x interessanter als Dead by Daylight… wie das so erfolgreich werden konnte erschließt sich mir bis heute nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Wesker
Cortyn

Vermutlich … weil es unterschiedliche Geschmäcker gibt.

Wesker

Schon klar, ist halt auch nur meine persönliche Meinung dazu 😉 …

Geister Klaus

gibt öffentliche lobbys, genauso wie private lobbys, man kann alleine oder mit 3 andern zocken. bis jetzt hab ich mit öffentlichen lobbys nur gute erfahrungen gemacht und sogar einige sind jetzt auf meiner fl 🙂 das game macht einfach süchtig, dafür das wirklich nur 1 entwickler dran arbeitet top.

TiltedElf

Hab mir das Game wegen euren Artikel vor ein paar stunden geholt und jetzt ein paar runden gezockt.
Also ich bin der übelste Schisser, aber das Game bockt mal richtig 😂👌
Ich bekomme da so richtig das „Supernatural“ feeling.

Geister Klaus

das game macht süchtig und ist mal was neues, multiplyer hat mir immer in horror games gefehlt.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Geister Klaus
LLZwerg

„Einige stören sich daran, dass man mit zufälligen Spielern zusammen arbeiten muss und nicht allein losziehen kann.“

Das stimmt so nicht. Mann kann durchaus auch alleine losziehen und muss sich nicht zwangsweise mit anderen zusammen tun. Allerdings macht es in Gruppe deutlich mehr Spaß.

Was die Kritiken an Inhalten, Bugs und Disconnects angeht, so finde ich das bei einem Early Access eher unangebracht. Dafür ist Early Access da. Wer ein fertiges Spiel will, soll auf Release warten.
Hier sehe ich eher noch ein Lob für das Spiel, weil auf Discord offen mit der Community kommuniziert und schnell reagiert wird.

Geister Klaus

+ auf trello zeigt der entwickler genau wo grade dran gearbeitet wird und was in planung ist

Irina Moritz

Oh Gott, ich würde bei dem Spiel tausend Tode sterben.

Hugo

Ich fühle so sehr 🙁
Horror Filme machen mir 0 aus, aber bei Spielen bin ich eine riesen pussy

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x