Overwatch: In den PC-Bangs von Südkorea ein massiver Erfolg

Auch in Südkorea schlug Overwatch als voller Erfolg ein und verwies fast alle anderen Spiele auf die hinteren Plätze.

Einstieg direkt auf Platz 2 der meistgespielten Spiele

Seit einigen Wochen ist Overwatch nun weltweit spielbar. Nachdem Blizzard bekannt gegeben hatte, dass mehr als 7.000.000 Spieler sich inzwischen zum Kauf des Heldenshooters entschieden haben, dürfte die Zahl noch einmal deutlich gestiegen sein. Doch Käufe bedeuten nicht zwingend, dass ein Spiel auch viel gezockt wird, nicht wahr?

Deswegen sind weitere Angaben so wichtig, um den gegenwärtigen Erfolg von Overwatch richtig einordnen zu können. Als bestes Beispiel eignet sich dafür Südkorea, wo ein großer Teil der Spiele über Internetcafes, den sogenannten PC Bangs, gespielt wird. Bei uns im Westen waren solche Internetcafès eher eine Modeerscheinung, wir haben das Zocken nach “zu Hause” verlegt. In Teilen Asiens haben diese PC Bangs die alten “Arkaden”, die Spielhallen, im Prinzip ersetzt und sind ein wichtiger Teil der Gaming-Kultur.

Overwatch Korea Bang Ranking

Glaubt man den Daten von Gametrics, dann hat Overwatch in seiner Releasewoche fast alle beliebten Titel verdrängt und stieg direkt auf Platz 2 ein, mit 14,7% der gesamten Spielzeit. Damit wurden Spiele wie Sudden Attack (12,8%), Fifa Online 3 (5,4%), Lineage (3,6%) und StarCraft (3,3%) abgehängt. Lediglich League of Legends hält sich mit 35,2%, und somit großem Abstand, weiter auf dem ersten Platz, musste aber auch 10% seiner Spieler an Overwatch abdrücken.

Der große Erfolg kommt aber auch daher zustande, dass Blizzard in den Internetcafes besondere Rabatte zum Start des Spiels angeboten hat.

Mein-MMO meint: Auch wenn die Daten zum Start eines Spiels nicht sonderlich aussagekräftig sind, weil erfahrungsgemäß der Hype zu Beginn am größten ist, sind das doch gute Nachrichten für Blizzard. Ob der Erfolg von Overwatch nur ein zeitlich begrenztes Phänomen ist oder das Spiel langfristig ein Dauerbrenner sein wird, werden die Spieler in den nächsten Wochen entscheiden. Dazu dürfte auch wesentlich beitragen, wie schnell Blizzard weitere Spielmodi, Karten, Helden und natürlich das überfällige “Ranked Play” implementiert.

Quelle(n): mmoculture.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Guybrush Threepwood

Das Spiel macht aber auch einfach einen heiden Spaß. Bin aber auch gespannt wie lange sich das hält. Nun, länger als Battleborn scheinbar(hust 😀 😀 ;-))(Achtung Scherz)

Nookiezilla

Echt schade.
Auch wenn ich OW eindeutig favorisiere, ich es traurig wie es um BB steht :<
Ich hatte jedenfalls viel Spaß damit, so als “Überbrücker” :p

Guybrush Threepwood

BB wird sicher seine Nische bekommen.

Nookiezilla

Ich fürchte jedoch, eine sehr kleine Nische, so Mäuseloch groß 🙁
Mich würde es jedenfalls nicht wundern, wenn die früher oder später den PvP Teil als F2P raus geben.
Es lief bereits vor OW nicht rosig, Steam so ca. 2k Spieler peak, aber seit dem ist es echt schrecklich. Klar, wird früher oder später etwas abflauen, aber ob die meisten zu BB zurück gehen, bzw es sich kaufen? Glaube nicht daran.

Wie ich heute auf Reddit mitbekam, soll die PS4 Version auch nicht besser laufen.

Guybrush Threepwood

Blizzard hat BB ernst genommen und den Release Termin entsprechend platziert. Da muss man wirklich den Hut vor nehmen, das hat Blizzard echt drauf.

Nookiezilla

Für alle die mal so ein “PC Bang” sehen möchten:

https://www.youtube.com/wat

Bester Mann <3

Roccatmax

Nice Nookie 🙂 thx

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x