Nutzer kühlt seinen Gaming-PC mit Nvidia-Grafikkarte auf eisige 4 Grad, weil er ihn an eine Klimaanlage anschließt

Nutzer kühlt seinen Gaming-PC mit Nvidia-Grafikkarte auf eisige 4 Grad, weil er ihn an eine Klimaanlage anschließt

Ein Gamer nutzt eine große Klimaanlage, um seinen Gaming-PC zu kühlen. Das Ergebnis ist ziemlich beeindruckend und auch der PC kann sich sehen lassen.

Wer einen Gaming-PC richtig nutzen möchte, muss die Hardware ordentlich kühlen. Und das ist nicht nur im Sommer wichtig, wenn draußen und in der Wohnung hohe Temperaturen herrschen.

Ein Gamer hat jetzt gezeigt, wie er seinen Gaming-PC auf extrem niedrige Temperaturen kühlt und damit zocken kann.

Spieler schließt seinen Gaming-PC an große Klimaanlage an

Wie hat er sein System eingerichtet? Der Nutzer erklärte auf reddit, dass er in einem leeren Raum in seinem Haus ein Büro einrichten wollte. Doch in dem Raum ist es eisig kalt, weil darüber direkt die Entlüftung der Klimaanlage hängt. Dann kam er auf die Idee, diese kalte Luft sinnvoller zu nutzen. So schreibt er selbst:

Die Sache mit diesem Raum ist, dass er direkt neben meiner 5-Tonnen-Lüftungsanlage liegt, die Entlüftung ist nur wenige Zentimeter vom Hauptkanal entfernt. Es ist eiskalt hier drinnen. Also kam ich auf die verrückte Idee, einen neuen wassergekühlten PC zu bauen, der die kalte Luft, die rund um die Uhr aus dem Raum strömt, nutzen würde, da ich in Florida lebe und meine Frau das Haus das ganze Jahr über bei 68F [etwa 19 Grad Celsius] haben möchte.

In einem zweiten Post auf reddit erklärte er, dass er mittlerweile seine Hardware auf 4 Grad Celsius heruntergekühlt hat. Jedoch ohne, dass das Wasser kondensiert. Das liege vor allem daran, weil die Luft durch die Klimaanlage entfeuchtet wird.

In seinem Rechner hat er fast ausschließlich Highend-Hardware verbaut:

  • CPU: Intel i9-13900KS,
  • Grafikkarte: ASUS 4090 TUF OC
  • Arbeitsspeicher: 2x24GB Teamgroup Delta Force DDR5-8200
  • Mainboard: ASUS ROG Z790

Dank seiner Einstellungen kann er das anspruchsvolle Cyberpunk 2077 mit eingeschaltetem Path Tracing bei über 60FPS und Ultrawide-Auflösung (3440×1440) spielen.

Warum ihr die Kühlung eures PCs nicht vernachlässigen solltet

Kühlung bietet viele Vorteile: Wenn Grafikkarte, Prozessor und Co. ins Arbeiten kommen, dann werden große Mengen an Wärme abgegeben. Wird euer PC sehr heiß, dann drosselt er die Leistung („Thermal Throttling“) oder schaltet sich im schlimmsten Fall ab. Dafür sorgen Sicherungen, die Hersteller in ihre Komponenten einbauen.

Ohnehin dürfte es die meisten Spieler irritieren, wenn Prozessor oder Grafikkarte mit 90 Grad oder höher arbeiten. Die neuen Ryzen-Prozessoren von AMD und auch die neuen RTX-4000-Grafikkarten von Nvidia sind auf hohe Temperaturen ausgelegt, dennoch ist es eher beunruhigend, wenn die Temperaturen über die 90 Grad steigen.

Obendrein könnt ihr mit einem gut gekühlten PC besser Overclocking betreiben, denn hier ist eine hervorragende Kühlung sehr wichtig.

Wichtige Tipps, wie ihr euren Gaming-PC kühl halten könnt, findet ihr auch in folgendem Artikel direkt auf MeinMMO:

8 Tipps, um euren Gaming-PC im Sommer kühl zu halten und schneller zu machen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Letsrocktq

Ich habe aktuell die FPS bei Cyberpunk mit Path Tracing nicht im Kopf, aber ohne Klimaanlage schaffe ich auch über 60 Fps bei 3440 😉

Deutschlandkoetterasse

Coole Sache
Würde in Deutschland fat unbezahlbar sein,wegen Strompreis und der grünen Poltik

Letsrocktq

Genau wegen den Grünen. Vor 40 Jahren hat man schon gesagt, wenn die Grünen was zu sagen haben, erleben wir unser blaues Wunder und jetzt haben wir es. Leider haben die alle soviel Hirn wie mein Hamster und das ist für das Arme Tier schon eine Beleidigungen, weil das arme Tier mehr hat 🤷‍♂️😉

Mavidux

Joa dann wähl mal AfD, danach wird es hier wieder zu Freude, Friede, Eierkuchen….. Orban & Erdogan, Putin freuen sich schon einen Bruder in Geiste zu haben in Deutschland. Die Strompreise haben mit Grünen soviel zu tun wie das Weihwasser mit Teufel…..
PS: Bin Nicht-Wähler.

Cabaal

Oh mein gott… 🤦‍♂️ junge junge junge.

Quagmire2000

Mal wieder richtig deutsche Kommentare hier,.. lasst den Mann doch so seinen PC kühlen, im Gegensatz zu uns, muss er nicht so viel über die Welt nachdenken und versuchen jeden Tag den ganzen Planeten zu Retten!
Die deutschen versuchen alles und jedem am Spaß haben zu hindern.
Wenn ich die Chance hätte, meine Dachgeschosswohnung auf 22 Grad zu kühlen + meinen PC, wäre ich echt Happy, geht aber nicht! Hab ne Klima und die kann nur 1 Raum kühlen, packt es auch nur auf maximal 24 Grad (Schlafzimmer hat 28+)
Glaubt ihr mich juckt da der Stromverbrauch?! Nein!
Würde nur gern im Sommer mal etwas PC spielen, geht aber nur nach Sonnenuntergang.
Hier kann man den Strom nicht bezahlen und dennoch läuft das Teil zZ fast 8-12 Std am Tag, anders hält man es nicht aus (außer auf Arbeit, dann ist sie natürlich aus)

T.M.P.

Mal wieder richtig deutsche Kommentare hier,..

Die deutschen versuchen alles und jedem am Spaß haben zu hindern.

Vielleicht möchtest du gleich mal erklären was ein “deutscher Kommentar” ist.

Wieviele Schubladen hat denn dein Schrank der Vorurteile so?
Hast du noch mehr zu bieten?

[Mod-Edit: Teile des Kommentars Entfernt]

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Akuma
Quagmire2000

Frage 1. Ja bin Busfahrer und manche haben echt nen ziemlich starken Geruch
[Mod-Edit: teile entfernt]

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Akuma
Akuma

Son Mist will ich hier nicht lesen.

Auch wenn den meisten klar sein dürfte, was du meinst, bitte sowas gar nicht erst posten.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Akuma
T.M.P.

Jo, hätte auch ohne farbenfrohe Beispiele funktioniert. Tut mir leid.
Ich seh allerdings keinen wirklichen Unterschied zu dem was da oben geschrieben wird, ausser dass er das als reale Behauptungen hinstellt, und nicht als ironischen Sarkasmus.^^

DerDrakko

Wo du recht hast, da haste recht!

User

19 Grad. Den Amis ist nicht zu helfen ey. Einfach zurücklassen….

Benni

Neidisch?

Viel interessanter als das Ding aus Florida finde ich folgendes:

https://www.computerbase.de/forum/threads/11-c-keller-mora.2008217/

Youngtimer

Das ist ja meine Konstruktion. Läuft übrigens immer noch problem- und lautlos. Viele Grüße, Youngtimer

Caliino

Irreführender Titel, “angeschlossen” hat er da gar nix an die Klimaanlage. Er hat lediglich seine Radiatoren vor die Lüftungsschlitze montiert weshalb die kalte Luft direkt durchströmen muss.

Anders würde das auch nicht funktionieren, da Klimaanlagen mit einer speziellen Flüssigkeit gefüllt sind welche sich per Druck/Temperatur zu einem Gas umwandelt.

Und noch als Ergänzung:
Druck in einer Klima: 5-20 Bar
PC-Wakü: zwischen 0,5-0,7 Bar

Hirajah

Ok, das ist jetzt nichts neues und auch nicht sonderlich einfallsreich. Zeigt mir aber wieder wie scheiß egal den Amis ihr ökologischer Fußabdruck ist. Wenn ich lese “5 Tonnen Lüftungsanlage”, “Florida…hält das Haus das ganze Jahr bei 19 Grad”, der Stromverbrauch, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Und der mit dem PC klopft sich auf die Schulter weil er jetzt die kalte Abluft besser zum Kühlen seines PC nutzen und diesen auf 4°C herunter kühlen kann. Naja ist wieder ein Beispiel dafür wie viele ticken und am Ende eh alles den Bach runter geht, “nach uns die Sintflut” egal man lebt ja nur einmal….

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von
T.M.P.

Jupp, und das Haus ist wahrscheinlich null isoliert. Ökologischer SuperGAU.
Aber er will ja auch die Grafikkarte auf 1000 Watt hochtreiben..

Das die Leute in dem Thread aber eh null Ahnung haben zeigt sich schon daran, dass sie dauernd über die Förderhöhe der Pumpe babbeln, obwohl diese in einem geschlossenen System völlig egal ist.

N0ma

Ja die Meinung gibts. Wie ein Urmensch leben ist aber auch keine Lösung. Man braucht irgendso ein Mittelding. In Florida könnte man alles aus Solar gewinnen, dann wärs wieder unproblematisch. 😉

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von N0ma
Claymoreking95

nicht nur die Amis
Aber bei der Hitze ist es selbstverständlich solch eine Klimaanlage 24/7 laufen zu lassen da ist es einfach besser die Nebenprodukt effizient weiterzuverwenden anstatt sich eine extra kühlung für den PC zu kaufen… Das verbessert ja irgendwo den CO2 Abdruck da auf Neuanschaffung verzichtet wird.

Und ich gehe stark davon aus das du eine intelligente Person bist daher solltest du eventuell wissen das privat Personen weltweit rund 4% an den CO2 Emissionen beteiligt sind das ist wirklich gar nichts.

Wir sollten eher bei der Industrie und den superreichen anfangen bevor wir auf die Mittel und Unterschicht uns stürzen.

Gibt interessante Beiträge dazu das bspw das ersparte der Mittel und Unterschicht im Jahr 2022 nichts gebracht hat weil die reichen wieder ihr verbrauch um 10% gestiegen haben wobei sie schon im Durchschnitt 34% mehr verbrauchen als die Mittel und Unterschicht 😂
Politik will es aber nicht verstehen 🤷

T.M.P.

Naja, ein Nebenprodukt ist es ja nicht wirklich.
Er hätte auch den grossen Auslass schliessen oder stark verkleinern können, wenn in den Raum sonst zuviel hineingepumpt wird.
Dann hätte man die Leistung der Klimaanlage einfach drosseln können, weil mehr kalte Luft bis zu den anderen Räumen kommt.

Sinn würde das Ganze machen, wenn er die erwärmte Luft wenigstens nicht ins Zimmer pumpen würde, sondern aus dem Haus hinaus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx