No Man’s Sky musste viel Prügel einstecken – Fans motivieren das Team jetzt mit toller Aktion

Die Spieler des Open-World-Games No Man’s Sky haben sich eine tolle Aktion ausgedacht: Sie sammelten Geld, um eine Plakatwand in der Nähe des Studios Hello Games zu buchen. So wollen sie den Entwicklern danken.

Um welche Aktion geht es? Der Nutzer weedwhizard hat im NMS-Subreddit eine nette Aktion auf die Beine gestellt: Er wollte den Entwicklern von No Man’s Sky, Hello Games, dafür danken, dass sie immer weiter am Spiel arbeiten und es permanent erweitern und verbessern.

Dafür setzte er eine Crowdfunding-Seite auf. Für 1.750 US-Dollar sollte eine Plakatwand in der Nähe des Entwicklerstudios gebucht und die Mitarbeiter selbst mit Bier und Burgern versorgt werden.

Von den geplanten 1.750 $ kamen über 2.500 $ an Spenden zusammen – und das in weniger als einem Tag. Derzeit liegt der Spendenzähler bei über 2.900 US-Dollar.

Mit diesem Plakat soll den Entwicklern gedankt werden. Quelle: Reddit

Warum wurde das Spiel kritisiert? Zum Release im August 2016 kam No Man’s Sky eher mittelprächtig an, denn einige Features, die angedeutet oder versprochen wurden, fehlten. Aufgrund der Kritik setzten sich die Entwickler nochmal ans Reißbrett und veröffentlichten im November 2016 das Foundation Update, dass einige Verbesserungen ins Spiel brachte.

Von da an ging es immer mehr aufwärts: Hello Games veröffentlicht regelmäßig Updates und Patches, um No Man’s Sky zu erweitern.

Das nächste Update steht auch schon vor der Tür: Beyond soll einige MMO-Features mit sich bringen.

Was sagt Hello Games? Von der Plakat-Aktion der Spieler hat mittlerweile auch das Studio selbst Wind bekommen. Einer der Gründer von Hello Games, Sean Murray, hat sich über Twitter zu den Plänen der Community geäußert.

„Unsere Community hat die Plakatwand in der Nähe unseres Büros gekauft, um Danke zu sagen. Oh. Mein. Gott.“

Unter dem Beitrag von Murray scherzten die Spieler weiter, dass sie als Nächstes die englische Stadt Guildford, in der sich das Entwicklerstudio befindet, kaufen und in „Hello“ umbenennen wollen.

Das sind wohl die PS4-Spielerzahlen zu ESO, Overwatch, No Man’s Sky
Autor(in)
Quelle(n): VG247RedditRedditGo Fund Me
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.