No Man’s Sky: Weltraum-Flop blüht durch starke Updates neu auf

Bei Release im August des vergangenen Jahres musste das Weltraum-Onlinespiel No Man’s Sky viel Kritik einstecken. Doch inzwischen scheint sich das Blatt zu wenden.

No Man’s Sky konnte die hohen Erwartungen der Fans bei Veröffentlichung nicht erfüllen. Viele hatten sich etwas anderes vorgestellt, eine Art MMO, in dem sich die Spieler auch untereinander treffen und gemeinsam Abenteuer erleben konnten.

Hinzu kam ein repetitiver Aufbau des Gameplays, bei dem man oft ähnliche Dinge tat. Beispielsweise, ständig Rohstoffe auf den recht öden Planeten zu sammeln. Ein spannende Geschichte, die durch die Galaxie führte, fehlte ebenfalls. Die Kritik war heftig und teilweise sogar vernichtend.

no-mans-sky-dino
No Man’s Sky im Aufwärtstrend

Doch das Entwicklerstudio Hello Games gab nicht auf und bekräftigte, den Spielern durch Updates das Spiel zu liefern, das man eigentlich versprochen hatte. Es hat den Anschein, als würden die Entwickler dies auch langsam umsetzen können. Schaut man sich die Steamzahlen an, so zeigte Steam Charts bei Release im August eine Spielerzahl von über 36.000, die gleichzeitig aktiv waren. Als sich dann die Ernüchterung einstellte, sackte diese Zahl schon einen Monat später auf rund 2.980 Spieler ab. Von da an folgte eine Talfahrt, bei der im Februar dieses Jahres nur noch etwa 500 Spieler übrig blieben.

Doch jetzt zeigt der Trend wieder aufwärts. Die Zahl der durchschnittlich aktiven Spieler am Tag hat sich inzwischen verdoppelt. Auch die Stimmung der Fans hat sich verändert. Auf Reddit, dem Ort, an dem No Man’s Sky verrissen wurde, posten die Spieler inzwischen Screenshots von ihren Heimatplaneten. Denn das neu eingeführte Foto-Feature erlaubt es, auf eine einfache Weise Bilder zu schießen.

Auch der Bau eigener Basen, welcher mit dem Foundation-Update eingeführt wurde, kommt gut an. Das neueste, größere Update mit dem Titel Path Finder findet großen Zuspruch. Dieses erlaubt es den Spielern, ihre Heimatwelten mit einem Fahrzeug zu erkunden.

Kann das Spiel doch irgendwann überzeugen?

no-mans-sky-raumschiffe

Mit einem jüngst veröffentlichten kleineren Patch wurde jetzt sogar die Möglichkeit eingeführt, auch andere Planeten mit dem Fahrzeug erkunden zu können. All die kleinen und großen Updates scheinen die Stimmung gedreht zu haben und die Spieler wieder dazu zu bewegen, No Man’s Sky eine neue Chance zu geben.

Wie seht ihr das? Hat sich No Man’s Sky durch die ganzen Updates verbessert? Könnte das Spiel doch noch zu dem Titel werden, den sich alle erhofft haben und gebt ihr No Man’s Sky auch eine zweite Chance?

Weitere Artikel zu No Man’s Sky:

No Man’s Sky: Neues Update „Path Finder“ bringt noch ein Fahrzeug

No Man’s Sky – Leak: Bringt ein künftiges Update Landfahrzeuge?

Quelle(n): Gamestar, Gamestar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bodicore
Bodicore
3 Jahre zuvor

„Die Zahl der durchschnittlich aktiven Spieler am Tag hat sich inzwischen verdoppelt.“

Ahaaa verdoppelt ! Wusste ich doch dass da draussen noch ein anderer Spieler ist…
Ich werde dich finden ! smile

Foxx382
Foxx382
3 Jahre zuvor

XD

Theroja
Theroja
3 Jahre zuvor

Nein. Das Studio kann mir gestohlen bleiben.

rotkohlrick54
rotkohlrick54
3 Jahre zuvor

Ich frag mich grad ob man irgendwie auch schnell wieder zu seinem Startplaneten kommen kann wenn man weit geflogen ist…sozusagen eine Art Hyperraumsprung zu dem allerersten Planeten (wo man gestartet hat) und ob es möglich sein wird seine Freunde einfach und schnell zu ebendiesen Koordinaten „beamen“ zu können….(ok, ich bin ehrlich ich hab vermutlich zu hohe mmorpg Erwartungen an ein mmo…aber ich mag das Erkunden, bin ich ja ganz ehrlich^^)

phreeak
phreeak
3 Jahre zuvor

wenn du auf dein Starterplanet ne Base errichtet hast, kannst jederzeit von überall via Transporter dahin Teleportieren.

Marco Elmpt
Marco Elmpt
3 Jahre zuvor

ich habe noch nie einen gekauften Artikel so kurz gespielt sad

Dahoo
Dahoo
3 Jahre zuvor

Im ernst jetzt ?? sry, aber jetzt 1000 statt 500 aktive Spieler, ist trotzdem wenig. Vor kurzem war das Game im Angebot auf Steam für 39€ das erklärt warum es dort einige gekauft haben. Nun ist es wieder bei frechen 59,99€. Und ein Auto und Screenshots sollen bahnbrechende Updates sein?? Naja…sagen wirs so, es geht nicht weiter Abwärts aber von Aufwärts Trent kann denk ich nicht die Rede sein.

Alzucard
3 Jahre zuvor

Komm runter. Hast du es jetzt überhaupt gespielt?
Außerdem ein 200% Anstieg ist ne menge.
So gehen wir mal davon aus, dass ein 200% Anstieg besteht. Es geht um die Relationen nicht um das Gesamtbild. Ein Spiel, dass einmal gefloppt ist kann wieder hochkommen. es wird vermutlich nie die alte größe erreichen, aber kann doch zu was gutem werden und das ist grad der Fall. Das erzähle ich jetzt nicht, weil ich ein riesen Fanboy bin. Ich sehe es nur mathematisch. Betrachten wir mal einen 200% Anstieg in der Aktienwelt. Hat man also 200 Aktien gekauft, hat man schon das doppelte an vermögen.

Guck auf Reddit. Die Foren sind sehr Aktiv und du darfst nicht vergessen, dass es auch auf der Konsole gespielt wird.

Michael
Michael
3 Jahre zuvor

100% Anstieg bei einem früheren Fall auf 1% sind trotzdem nur 2%

Alzucard
3 Jahre zuvor

Ich gehe von den aktuellen Spielerzahlen aus, wenn du das meinst.
Man kann nicht von damaligen Spielerzahlen ausgehen, da das Spiel eben ein Flopp war und die Spielerzahlen generell immer zurückgehen.
Außerdem, da sie für einen sehr langen Zeitraum niedrig waren spielen die Spielerzahlen von damals keine große Rolle.

Dahoo
Dahoo
3 Jahre zuvor

Eben, genau das mein ich. Hab es sicher nicht gekauft aber durchaus genug gesehen (bekannte). Und die sagen alle das gleiche wie ich und *Marco Elmpt* oben. Denke das es hier nur das letzte Aufbäumen vor dem Tod ist.

Torchwood2000
Torchwood2000
3 Jahre zuvor

Von „alter Größe“ kann hier ja wohl nicht die Rede sein. NMS war leider nie groß! Es kann nur größer werden als es jemals war. Und dieser Weg scheint ja eingeschlagen zu sein und zu funktionieren. Aber um ehrlich zu sein haben mich die Update-Berichte bisher nicht dazu gebracht, diese zu installieren. Vielleicht werde ich das jetzt mal tun.

Alzucard
3 Jahre zuvor

Dir ist klar, dass mit Größe die menge der Spielerzahlen zur gleichen Zeit gemeint ist oder?
#zwischendenzeilenlesen

Torchwood2000
Torchwood2000
3 Jahre zuvor

Ähm, ok mein Fehler.

Alzucard
3 Jahre zuvor

Kein problem. Außerdem welche alte größe dachtest du denn? genau genommen war die ja nicht existent. Das war ja nur der hype

JimmeyDean
JimmeyDean
3 Jahre zuvor

Wenn du es schon mathematisch betrachtest: ….ein 200% ANSTIEG würde eine Verdreifachung bedeuten. Was aber passiert ist, es waren 500Spieler und 500 kamen dazu….das ist ein Anstieg von 100%. 200% kann man nur hernehmen wenn man die aktuelle Spielerzahl in Relation setzt zur Vorherigen….der Anstieg war aber nur 100%

Just saying. LG

phreeak
phreeak
3 Jahre zuvor

gab ja nicht nur nen Auto… Davor gabs base building, nen Survivor Mode der sehr hardcore ist, man kann riesige Raumfrachter kaufen usw… Das Spiel entwickelt sich in die richtige Richtung. Es fehlt nur ein richtiger Multiplayer oder Coop Modus.

DaayZyy
DaayZyy
3 Jahre zuvor

Cool. Hab mich damals von Virtuellen Freunden Typen lassen und es Day One gekauft und keine Woche gespielt. So werds mal wieder runterladen.

TNB
TNB
3 Jahre zuvor

Ich spiele es gerne immer mal wieder seit den Updates. Das Spiel macht sich!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.