Red Dead Redemption 2 für die Switch? Nintendo sagt: Doofes Timing

Mit der Switch möchte Nintendo möglichst viele Spiele von Drittanbietern ins Portfolio aufnehmen. Auch Red Dead Redemption 2 wäre ein solcher Kandidat. Es gibt aber ein Problem: das Timing passt nicht. Ob die Nintendo das gigantische Spiel stemmen könnte, lässt Nintendos Chef offen.

Klar, dass Nintendo einen solchen Hit wie Red Dead Redemption 2 gerne auf der Switch sehen würde. Passieren wird dies im Fall des Rockstar-Spiels aber nicht.

Kommt Red Dead Redemption 2 für die Switch?

Das sagt Nintendo zu RDR 2 auf der Switch: Nintendos Manager Reggie Fils-Aime erklärte in einem Interview, dass er Red Dead Redemption 2 sehr gerne auf der Switch sehen würde, doch das wird nicht passieren.

Die Begründung hierfür ist allerdings interessant.

Red Dead Redemption 2 Arthur Pferd Zug

Warum kommt RDR 2 nicht für die Switch? Laut Reggie Fils-Aime begann Rockstar Games lange vor dem Release der Switch mit der Entwicklung des Western-Spiels.

Zu jener Zeit sprach Nintendo noch nicht mal über die neue Konsole.

Daher wurde das Spiel ohne Rücksicht auf die Switch entwickelt und eine Portierung ist nun nicht möglich.

Dies trifft laut Reggie Fils-Aime auf viele Spiele zu, deren Entwicklung vor Ankündigung der Switch begann. Laut Nintendo lag es also am Timing, dass RDR 2 nicht auf der Switch erscheint.

Das sind die besten Waffen in Red Dead Redemption 2 und Online
Red Dead Redemption 2 Bogen

Hat die Switch genug Power?

Hätte die Switch RDR 2 überhaupt darstellen können? Red Dead Redemption 2 ist ein extrem umfangreiches Spiel, das auf zwei Blu-Ray-Discs ausgeliefert wird und die Xbox One sowie die Playstation 4 an ihre Grenzen bringt.

Die Nintendo Switch kann von der Leistung her nicht mit den Konsolen von Microsoft und Sony mithalten.

Darüber spricht Reggie Fils-Aime zwar nicht, aber es erscheint nur logisch, dass die Switch einfach nicht genug Power hat, um RDR 2 in seiner aktuellen Form vernünftig darstellen zu können. Nintendo jedoch meint, es hätte eher am Timing gelegen und nicht an der Leistung der Switch.

Wird es in Zukunft Spiele von Rockstar für die Switch geben? Reggie Fils-Aime kann darüber nicht sprechen, aber offenbar gab es Diskussionen. Fakt ist, dass RDR 2 nicht für die Switch erscheint.

Quelle(n): Gamespot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Namma

Skyrim wurde auch vorher entwickelt.

Koronus

Ist Skyrim nicht auch auf die vorherige Generation erschienen?

Namma

Ja aber auf keiner Nintendo Konsole.

Koronus

Doch auf die aktuelle. Es heißt Switch ist von der Leistung zwischen der letzten und der aktuellen PS/XBox

Namma

Hääää…
Darum ging es mir doch 😀 rdr2 kommt angeblich nicht auf die Switch , weil es sie noch nicht gab.
Aber skyrim gibt dafür die Switch dabei war sie wahrscheinlich nicht mal in Planung.
Wie schaffen es andere?

Ich denke es ist eine Ausrede , um niemanden die Illusion zu nehmen was gutes gekauft zu haben für 370€ was im Endeffekt lediglich 150€ wert wäre.
Schlicht zu schwache Hardware.

Koronus

Ne der Grund lag daran weil Skyrim schon für Konsolen verfügbar war die vor der Switch erschienen sind. Bei RDR2 wiederum hat man sich voll und ganz auf die aktuelle Hightech Ware gekümmert und da ist die Switch halt viel schwächer.

Namma

Ahhh ja jetzt hat es Klick gemacht 😀
Ja da hast du absolut recht , das hatte ich so gar nicht bedacht 🙂

RaZZor 89

Vielleicht mit 360p und 20fps

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x