Neues Monster Hunter kommt doch für PC – Auch weil World so ein Steam-Hit ist

Das neue Monster Hunter sollte zunächst nur für die Nintendo Switch erscheinen, doch jetzt wurde auch eine Version für den PC angekündigt. Das hat bestimmt auch mit dem Erfolg von World auf Steam zu tun.

Was ist das neue Monster-Hunter-Spiel? Am 17. September 2020 hat Capcom das Game Monster Hunter Rise für die Nintendo Switch angekündigt. Das soll an den großen Erfolg des Vorgängers Monster Hunter World anknüpfen und bringt viele Features davon mit sich.

Ihr werdet wie gewohnt Monster jagen, dadurch Rüstungen und Waffen herstellen und damit noch größere Monster jagen. Dieser Weg führt euch durch große, eher lineare, Areale, wo ihr neben den Monstern Ressourcen wie Pflanzen oder Käfer findet.

Der einzige Wermutstropfen war bisher, dass das Spiel am 26. März nur für die Switch erscheinen soll. Nun wurde es aber auch für den PC angekündigt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
So sieht Monster Hunter Rise auf der Switch aus

PC-Fans können aufatmen

Was sagen die Entwickler zur PC-Version? Nachdem nun lang daran festgehalten wurde, Monster Hunter Rise nur für die Switch zu bringen, haben sich die Entwickler von Capcom zu einer PC-Version geäußert. Um genau zu sein, Produzent Ryozo Tsujimoto in einem Interview mit GamesRadar (via GamesRadar).

Demnach soll ungefähr ein Jahr nach Release des Switch-Titels eine PC-Version erscheinen. PC-Spieler müssen sich also noch bis Frühjahr 2022 gedulden. Wie genau Rise umgesetzt, und ob es im Vergleich zur Switch-Version auch optische Anpassungen geben wird, bleibt abzuwarten.

Als Grund für die PC-Version nennen die Entwickler, dass sie die Rückmeldung der Fans berücksichtigt hätten. Die waren teilweise bei der Ankündigung des Titels bereits etwas enttäuscht, dass er nur für die Switch erscheinen soll:

Das mit “Switch Only” nervt, Monster Hunter World hat die Fanbase wiederbelebt, es ist also ein Fehler, dieses Spiel nur für die Switch zu bringen, aber es wird sich millionenfach verkaufen, weil Millionen eine Switch besitzen, so wird es leider nicht wie ein Fehler aussehen.

Aiir_Normals via Twitter

Wie läuft MHW auf Steam? Neben dem Input der Fans spielt jedoch der Erfolg auf Steam bestimmt eine Rolle, dass sich für eine PC-Version entschieden wurde. Dort ist Monster Hunter World momentan auf Platz 25 (via Steam) und wird immer noch viel gespielt.

Auch wenn es nicht zu den Top 10 MMOs momentan auf Steam gehört, war es im Jahr 2020 eines der umsatzstärksten Spiele auf Steam überhaupt. Dort kam es in die Top 12 und spielt in einer Liga mit Riesen wie Destiny 2 oder Dota 2 (via GameInformer). So einen Erfolg wünschen sich die Entwickler bestimmt auch für Monster Hunter Rise.

Rise als neues World?

Monster Hunter Rise soll zwar an den Erfolg von World anknüpfen, wird jedoch keineswegs eine Kopie von Monster Hunter World werden. Das Game bringt auch ein paar Neuerungen mit sich.

Was ist neu an Monster Hunter Rise? Wem das etwas holprig umgesetzte Feature in Monster Hunter World gefallen hat, auf kleineren Monstern in der Gegend rumzureiten, wird sich freuen. Mit den neuen Hundebegleitern, den Palamutes, könnt ihr euch per Reittier nun richtig durch die Map bewegen.

Außerdem machen die neuen Hundis ordentlich Schaden, wobei euch auch die katzenhaften Palicos erhalten bleiben. Ihr könnt frei entscheiden, ob ihr zwei Hunde, zwei Katzen oder eine gemischte Kombi wählen wollt.

Für noch mehr Tempo und Abwechslung sorgen die neuen Seilkäfer. An ihnen könnt ihr euch, ähnlich wie mit dem Greifhaken, durch die Luft und an Klippen entlang bewegen.

Wie schaut es bei euch aus? Zockt ihr Rise auf der Switch oder gehört ihr zu denen, die die PC-Version heiß ersehnen? MeinMMO-Autorin Larissa Then wird so oder so erst einmal mit dem Charakter-Editor zu kämpfen haben, bevor es an die Monster geht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Orchal

Hab mich so gefreut und dann leß ich 2022..

GeT_R3kT

Nice dass es für den PC kommt aber ein Jahr warten? Puhh naja wird halt gewartet…

Visterface

Weiß ich nicht was ich davon halten soll. Einerseits cool andererseits kann ich mir die Twitterkommentare schon vorstellen: “überhaupt nicht wie World, zu schwer und zu county” Und schwupdiwups ist wieder ein Franchise Müll geworden weil weichgepacht und Schuld sind dann wieder die bösen Publisher.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Visterface
Caliino

Keine Ahnung wie lange du schon in der Serie bist, aber wenn du danach gehst ist es schon lange Müll…

Und gerade MHW hatte einen enormen Sprung Richtung Casual gemacht….

Visterface

Seit Monsterhunter Freedom auf PSP. Ja mit World ist’s casual geworden, deshalb habe ich ja die Befürchtung, dass die Leute was anderes erwarten. So wies jetzt ist (aufgeteilt in casual und weniger casual) find ichs eigentlich ganz gut.
World war gut, keine Frage aber für die eingefleischten Fans wars ja dann eher zu einfach.

Beros

An sich ne tolle Sache auch wen ich das Spiel auf der Switch spielen werde vlt wird’s dan dennoch nochmal für den PC gekauft. Aber was mich mehr stört ist der Kommentar von Twitter, Monster Hunter war nie Tot also musste das Spiel niemals wiederbelebt werden. Jeder der es spielen wollte hat sich hat es halt gespielt, gerade zur 3ds Zeit hat sich das Spiel was getraut und sich entwickelt und auch da gab es solche dummen Kommentare. Ich für meinen Teil freue mich darüber das es auch auf den PC kommt ich hoffe nur das sich Twitter mal langsam zurück nimmt bzw die die es noch nutzen und mal das Brain einschalten ist ja nicht der erste Kommentar der so einen Bullshit postet ich sag nur Monster Hunter Rise ist zu Japanisch etc.

Maledicus

Und was is mit PS & Xbox? 😥 Denn MHW auf Xbox ist selbst jetzt noch ein lebendiges Spiel, hab es die letzten Wochen wieder gespielt und egal welche Aktivität .. es sind immmer Leute da.

rhoCAT

Das hab ich mir auch gedacht. Gerade die PS4 Community ist in Japan doch stark vertreten und MHW ist doch gerade dort auch ein wichtiges Franchise.
Finde die Entscheidung statt Switch exklusiv Rise auch noch für den PC zu bedienen,
die anderen Konsolen dann aber auszuschließen ein wenig fragwürdig.
Hab mit einigen Kollegen viele Stunden in MHW für PS4 verbracht,
Rise wäre da ein schöner Nachfolger gewesen, schade

Nomad

Endlich mal eine gute Nachricht !!!!

MrBearfoot

💚 Das versüßt doch gleich das WE, auch wenn man noch ein Jahr warten muss.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x