Neues MMORPG bietet 11 Klassen und Hauch von Horror: Hier ist der 1. Trailer

Defend the Night ist ein neues MMORPG, in dem ihr euch vor der finsteren Nacht schützen müsst. Das Online-Rollenspiels setzt weniger auf gängige Quests, sondern auf große Events.

Was ist Defend the Night? Das MMORPG möchte so einiges anders machen aber gleichzeitig den Spielern wieder die Herausforderungen bieten, die MMORPGs früher ausmachten.

  • Euren Helden erstellt ihr aus 11 Klassen, diese teilen sich in Heiler, Tank und Damage Dealer auf. Welche Klassen das genau sind, haben die Entwickler bisher noch nicht verraten
  • Es gibt keine typischen Hol-und-Bring- oder Kill-Quests
  • Grinding soll auf ein Minimum reduziert werden
  • Das Spiel rückt epische Events in den Vordergrund, bei denen die Spieler zusammenarbeiten müssen
  • Ihr errichtet eure eigene Festung, die ihr sogar zur Stadt ausbauen könnt
  • Kämpfe sollen klassisch über Tab-Targeting funktionieren
  • Euren Helden verbessert ihr anhand von Talenten
  • Nur durch Übung und Spielen werdet ihr besser
  • Es gibt Dungeons und Raids mit Bossen, die ihr nur in der Gruppe besiegen könnt
  • Gilden spielen eine große Rolle

Anhand des ersten Trailers bekommt ihr einen Einblick in das Gameplay:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Fürchtet die Nacht!

Worum dreht sich die Story? Ihr lebt in einer großen Fantasywelt, die sich auf den ersten Blick wenig von der anderer MMORPGs unterscheidet. Dort sammelt ihr Rohstoffe, um eure Festung auszubauen, ihr bekämpft Monster und erlebt gemeinsam mit Freunden Abenteuer.

Bricht aber die Nacht herein, dann solltet ihr besser Schutz suchen. Denn die Kreaturen der Nacht stellen eine große Gefahr dar. Sie werden eure Siedlungen angreifen, um euch zu vernichten.

Diese 5 MMORPGs haben gerade die meisten Spieler auf Steam

Was ist das Besondere am Spiel? Defend the Night will euch mit einem interessanten System überzeugen. Während ihr euch am Tag auch untereinander in PvP-Kämpfen bekriegt, müsst ihr in der Nacht zusammenarbeiten. Denn nur, wenn ihr eure Festungen und Städte gemeinsam verteidigt, könnt ihr überleben.

Das MMORPG will weg von Grinding und Wiederholungs-Quests in MMORPGs. Stattdessen setzen die Entwickler auf große Events, an denen ihr euch beteiligt. Schließt ihr solche Events erfolgreich ab, dann erwarten euch Erfahrungspunkte, die ihr nutzt, um euren Helden zu verbessern.

Defend the Night Screenshot MMORPG

Viele Fragen sind noch offen

Wird es ein Free2Play-Spiel? Aktuell überlegt sich das Team noch, welchen Weg es gehen möchte. Defend the Night könnte als Free2Play-Spiel oder als Abo-MMORPG erscheinen. Das Abo scheint derzeit die Präferenz zu sein. Jedoch sollen Spieler dann anhand eines eingeschränkten Demo-Modus kostenlos reinspielen können.

Wann erscheint das MMORPG? Das Team kann aktuell noch kein Datum nennen. Defend the Night befindet sich seit Mitte 2017 in Entwicklung und ist derzeit in einer internen Alpha-Phase.

Wie finanziert sich die Entwicklung? Aktuell betreibt das Team einen Merchandise-Store, über den ihr etwa T-Shirts mit dem Logo des Spiels kaufen könnt. Die Einnahmen fließen in die Entwicklung.

Wenn die internen Tests etwas weiter fortgeschritten sind, soll nach aktuellen Planungen eine Crowdfunding-Kampagne starten. Dazu wollen die Entwickler das Spiel aber in einem gut vorzeigbaren Status haben, damit die Unterstützer auch einen guten Eindruck des Titels erhalten.

Zudem sollen in Zukunft Gründerpakete angeboten werden. Hierzu gibt es aber noch keine Informationen.

MMORPG Krise – Nur 3 Online-Rollenspiele kommen wohl noch in 2019
Quelle(n): MMORPG.org.pl, Webiste von Defend the Night
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mordran

Wenn man die FAQ und die AmA liest verspricht das Studio viel, sehr viel. M.M. nach zu viel für ein Studio das noch nicht ein einziges Game released hat und wo überhaupt nicht klar ist was für Erfahrungen die Mitarbeiter haben. Da werde ich ganz sicher kein Geld reinstecken.

Fain McConner

Klingt erst mal gut, sieht aber leider nach Zwangs-PvP aus. Davon gibt es leider genug.

kriZzPi

Die Animationen sind für den Status des spiels absolut in Ordnung

Erzkanzler

Hui, das sieht wirklich so aus wie ein Spiel, dass sich über T-Shirtverkäufe finanziert. Und ich fand schon die Animationen in ESO so hölzern, da legt das hier aber noch gut nen paar Scheite drauf!

Grafik ist ja nicht für jeden ein wichtiges Kriterium, aber ob sich genug davon finden… ich würd mein Geld nich drauf setzen.

Jigi

Wenn ich n Horror MMO will dann spiel ich Secret World Legends, aber nicht so n Müll hier. Holy shit allein die Animationen sind ein Graus.

Daniel Will

Ach du liebe Güte, so schlechte Animationen habe ich ja lange nicht mehr gesehen.
Habe Sie sich ja schön von GoT mit dem Kampf gegen die Zombiehorden inspirieren lassen.

Starthilfer

Das klingt eher nach Survival als nach Horror. Nutzte den Tag um dich auf die Nacht vorzubereiten und übersteh die Nacht um am nächsten Tag jeweils wieder Vorbereitungen für die Nacht zu treffen. Klingt ein bisschen wie wenn man nach jedem Tag/Nacht Zyklus ein ganzes Stück an Fortschritt gewinnt.
Am Tag bist du produktiv arbeitest am Gear machst PvP, Dungeon, Raids und widmest dich dem Aufbau deines Domizils und in der Nacht beginnt der gemeinsame Überlebenskampf.
Klingt eigentlich ganz gut.

Saigun

-Kämpfe sollen klassisch über Tab-Targeting funktionieren-

Na immerhin werden noch MMO’s gemacht ohne Actioncombat.

Bodicore

Also damit ich das jetz richtig verstehe…
Als PvE Spieler komm ich nur nachts zum spielen ?

Kendrick Young

xD ne da ist auch pvp möglich nur ist es eher sinnvoll da zusammen zuarbeiten, und am tage steht ja „unteranderem pvp“ also denke ich mal musst du als PvE spieler damit rechnen wenn du pve machst dann auch von Spielern attackiert zu werden.

Das mit den verteidigen klingt aber gut, nur ist da die frage was ist wenn die Spieler schlafen?

Und nur wenige Nachteulen unterwegs sind.

Die Bewegungsanimationen sind doch noch bisl arg mies, ja ich weiß ist alpha, hoffe trotzdem das es noch STARK verbessert wird ^^

Bodicore

Vielleicht wird es ja mehrmals Nacht pro Tag…

Ok der Satz ist dumm, ich versuch es nochmal…

Vielleicht ist der Tageszyklus ja schneller, vielleicht so alle 3-4h

Lootziffer 666

das würde ich eher vermuten, ja.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x