Red Dead Online: Update bringt heute neue Waffen und diese Inhalte

Die Inhalte des neues Updates für Red Dead Online sind bekannt. Neue Waffen, Kleidung, Spielmodi und sogar Angel-Wettbewerbe kommen zum Multiplayer-Modus von Red Dead Redemption 2.

Rockstar Games hatte schon vor einiger Zeit den Red Dead Online-Patch für Februar angekündigt. Jetzt gibt es neue Details dazu, was die Aktualisierung am Online-Modus von Red Dead Redemption 2 verändert.

Wann kommt das Update? Geplant ist der Patch für den 26. Februar. Es ist ein Teil des ersten Titel-Updates. Red Dead Online befindet sich immer noch in einer Test-Phase.

Was steckt im Februar-Update von Red Dead Online?

Das Update bringt die ersten neuen Waffen in die Online-Welt von RDR 2. Dazu kommen neue Events, Spielmodi und Rennen. Kleidung und Emotes gehören auch dazu.

Gameplay-Änderungen

Neuer Spielmodus: Das Free-Roam-Event „Narrengold“ wird hinzugefügt. Da kämpft Ihr um den Besitz einer protzigen Gold-Rüstung. Knipst Ihr den Spieler aus, der die Rüstung trägt, könnt Ihr sie anziehen. Punkte gibt es, wenn Ihr Kills macht, während Ihr die Rüstung tragt.

Red Dead Online goldene Rüstung Narrengold
Um diese goldene Rüstung geht es

Kompetitiver Angel-Modus: Es wird Herausforderungen geben, bei denen Ihr mit anderen um die Wette angeln sollt. Nehmt Ihr an der Herausforderung teil, gibt Euch das Spiel automatisch Rute und Köder an die Hand.

Während Ihr an verschiedenen Punkten wie Seen oder Sümpfen an der Herausforderung teilnehmt, seid Ihr vor schießwütigen Gegnern sicher. Der Gewinner ist der, der das höchste Gesamtgewicht angelt.

Macht’s wie Arthur und schnappt Euch ein paar Fische

Neue Showdown-Modi: In den neuen Showdown-Modi treten Spieler oder Teams gegeneinander an. Ihr sollt Taschen aufnehmen und abgeben, gegenseitig Beute klauen oder schlicht überleben. Die Modi heißen Up in Smoke, Spoils of War und Plunder.

Neue Pferderennen: Zielrennen sind eine neue Art von Pferderennen, bei denen die Reiter vom Pferd aus auf Zielscheiben ballern müssen, während sie zum Ziel reiten.

Neue Waffen für Red Dead Online

Es kommen zwei neue Waffen auf Euch zu. Ein Gewehr und eine Schrotflinte.

  • Evans Repeater: Ein Gewehr mit besonders hoher Kapazität
  • Seltene Schrotflinte: Eine doppelläufige Langwaffe mit verziertem Schaft
Red Dead Online Evans Repeater, seltene Schrotflinte
Eine kleine Vorschau auf die angekündigten Waffen – Auch im Titelbild zu sehen

Kleidung und Emotes

Neue Klamotten sind auf dem Weg in den Online-Modus. Das sind der Texas-Klapperschlangen-Hut oder auch die Rutledge-Weste aus getrimmten Fell. Dazu:

  • Outfits,
  • Jacken,
  • Stiefel,
  • Mäntel,
  • Handschuhe,
  • Hüte,
  • Westen und mehr

Was für Emotes kommen? Da gibt es noch keinen tieferen Einblick. Rockstar Games schreibt, dass von Grüßen über Reaktionen bis zu Verspottungen alles dabei ist.

Vorabzugang und Bonus EP

Auf der PS4 gibt es verfrühten Zugang zu offenen Zielrennen geben. Außerdem erhalten PS4-Spieler frühzeitigen Zugang zur neuen Nahkampfwaffe, dem Kieferknochenmesser.

Bonus EP: Bis zur Veröffentlichung des Updates am 26. Februar erhaltet Ihr in allen Aktivitäten bei Red Dead Online 20 % Bonus EP.

Rockstar Games schraubt außerdem an der Balance und knöpft sich Griefer vor.

Quelle(n): Rockstar Games
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

23
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Waldemar Klasa
Waldemar Klasa
1 Jahr zuvor

Online RDR ist echt Müll . Die klaffende Lücke zwischen Story und Online ist gigantisch .

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Dem kann Ich mich nur anschließen

CandyAndyDE
CandyAndyDE
1 Jahr zuvor

Angeln? Ja nice, mal was anderes, als sich ständig die Köpfe wegzuballer smile

Volkan Söndüren
Volkan Söndüren
1 Jahr zuvor

Einfach Traurig was sie uns da anbieten. Nichts davon ist für mich brauchbar. Viele haben dem Online Modus den Rücken gekehrt und mit diesen İnhalten werden sie auch nicht umstimmen.

Burgi
Burgi
1 Jahr zuvor

Genau das brauchen wir alles nicht! Rockstar versteht absolut null davon RDR 2 Online so zu gestalten das es ein realistisches Western Spiel wird auch Online! Rockstar wir brauchen Siedlungen, Indianer, Pferdezucht, Story PvE und PvP, kein Battle Royal und wenn dann macht es richtig. Kein GTA input bitte! Wie können nur tausenden Mitarbeiter die an RDR 2 mitgearbeitet haben nur so wenig Ideen haben. Oder sind die Bosse von Take Two und Rockstar einfach komplett Geldgeil!

Olli K.
Olli K.
1 Jahr zuvor

„Oder sind die Bosse von Take Two und Rockstar einfach komplett Geldgeil!“ War aber dann jetzt eine rethorische Frage, gelle? Mit den Fortnite-Raucherbabys lässt sich einfach mehr Kohle machen $$$$$$$

Ricotee
Ricotee
1 Jahr zuvor

Besser kann man es nicht ausführen.

sempf
sempf
1 Jahr zuvor

stimme dir völlig zu. ich erwarte PVE und mehr coop (Missionen), weil das macht RDR und Rockstar aus.
das spiel liegt bei mir auch brach, weil ich es hauptsächlich mit einem Kumpel spielen mag, aber bei den wenigen Missionen ist es einfach langweilig. und irgendwelche Tiere jagen, um etwas Geld für eine knarre zu haben ist auch nicht motivierend.
die Spielwelt sollte mehr Einflüsse durch die Spieler bekommen. klar, es ist kein MMO und craftig/survival spiel mit Basen-Bau, aber genau sowas würde dem online spiel mehr Atmosphäre und Motivation schenken. kleine siedlungen von spielergruppen (die sich bekämpfen, Stichwort Fehde zwischen Familien und um Rohstoffe). sowas macht den Wilden Westen aus und nicht irgendwelche stressigen in sich geschlossenen Mini-Games mit sinnlosem Geballer.

bin gespannt, ob es RDR noch aus der „beta“ rausschafft oder einfach so als „fertig“ rausgegeben und nicht groß weiterentwickelt wird, weil es einfach keine Lust und Mühe mehr von Rockstar gibt.
Wäre schade, wenn sich im Laufe des Jahres der Content aber vergrössert, komme ich wieder. Solange arbeite ich dann mal meinen noch offenen Stapel an guten Storyspielen ab (Horizon Zero Dawn, God Of War, …) – leider solo.

Karmakula
Karmakula
1 Jahr zuvor

Ohweh, also ich hab vor Wochen mit Lvl 110 aufgehört und dachte jetzt kommen Inhalte mit Missionen + Story dazu..aber Angelwetttbwerb, „Jäger der Goldenen Rüstung dingens“, Klamotten usw. hmm ich kann mich dazu nicht mehr aufraffen. Find ich schade, hab’s gerne gespielt..

Joe Banana
Joe Banana
1 Jahr zuvor

110? mit den riesigen content? respekt für die ausdauer…

Karmakula
Karmakula
1 Jahr zuvor

ja danach war aber wirklich wirklich die Luft raus. Damals sah ich schon welche mit über Lvl200 rumrennen – warum es keine Begrenzung bis 100 gibt frage ich mich heute noch.

Joe Banana
Joe Banana
1 Jahr zuvor

ist wohl ähnlich wie GTAO. da gehts bis lvl 8000 aber was bringen tuts nur bis lvl 120 glaub ich oder inzwischen 100.. weiß nicht genau. früher jedenfalls hat man die minigun erst mit 120 freigeschaltet

Olli K.
Olli K.
1 Jahr zuvor

Weiß jemand was zu den Bugfixes bei dem Update? Z.B. wäre es toll, wenn das Lager nicht immer am anderen Ende der Welt spawnt.

Jabla
Jabla
1 Jahr zuvor

Also ich rdo mittlerweile verkauft. Ich fand den Sprung von der tollen Story zu dem lahmen online Modus einfach zu gewaltig. Ich weiß nicht, ob es so klug war die beta auf unbestimmte Zeit dem gamer aufs Auge zu drücken. Bei den starken Titeln die derzeit draußen sein werden bin mir auch nicht mehr sicher wie lange rdo noch im Gespräch bleiben wird

Kevin Roßkamp
Kevin Roßkamp
1 Jahr zuvor

Wieder null PvE Content …. aber PvP Rotz ist ja das einfachste was kleine Kinder bei Laune hält … Sorry aber der Online Modus ist für mich persönlich einfach eine große Enttäuschung. Mal abgesehen davon das es eh schon kaputt gecheatet ist. Beim Angelwettbewerb geht es also darum wer am schnellsten die meisten Tier Kadaver in den Fluss wirft ….. Immerhin war der Single Story Modus dafür um so grandioser.

Olli K.
Olli K.
1 Jahr zuvor

Find ich auch schlimm, dass keine neuen PvE-Missionen dazu kommen. Weiß gar nicht wie oft ich schon die Montez-Brüder ausgeknipst habe.

Die Kiddies sind einfach leichter zu melken, da verdient R* am meisten. „Mama, gib mal Kreditkarte“. Daß das Game ab 18 ist, interessiert weder Mama noch ihr Raucherbaby. Man höre sich mal das Gequake im Free Roam an, zum Glück hab ich meistens eigenen Party-Chat an.

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Der Angelmodus ist der erste Inhalt der mir zusagen würde. Leider auch der Einzige.
Meiner Meinung nach sollte das Gold komplett entfernt werden. Das ist doch kein f2p Spiel bei dem man soetwas gewohnt ist. Solang das im Spiel bleibt müssen die schon etliches an Gameplay Inhalten hinzufügen, das ich noch mal wieder komme.

Sha
Sha
1 Jahr zuvor

Haha , Comp. Angeln … Ich werd nicht mehr ^^
Haben sich das echt die Spieler gewünscht?
Die Idee lässt einen erstmal lachen, aber sie klingt intressant

Chosen Gaming
Chosen Gaming
1 Jahr zuvor

Ich finde das alles kommt ziemlich spät…
Also nicht das es mich stören würde, ich warte lieber etwas länger damit etwas gut wird, aber leider denken viele anders =(
Das sie mit Content warten ist, wie schon gesagt, für mich voll ok… denke das war auch nicht der Hauptgrund. Ich kenne viele die RDR:O gespielt haben, auch wenn ich heute mit Leuten rede die ich kennenlerne, und man das Thema anspricht sind die Meinungen eigentlich immer gleich… so mit 90%. R* hätte sich viel früher um das Problem mit den Griefern kümmern müssen und den Bug mit den NPC´s in der freien Welt fixen müssen. Dazu kommt dass der Cashshop schon früh ins Spiel gebracht wurde und somit vielen, quasi, der Weg gezeigt wurde… ganz nach dem Motto… Probleme können warten, hier habt ihr was um uns Geld zu geben (auch wenn nichts im Spiel war um Geld da zu lassen).

Ob sich das Spiel nochmal erholt und einen zweiten Frühling erlebt wie damals GTA… da müssen wir abwarten.
Ich hoffe, denn das Spiel ist echt gut und hat soviel Potenzial… wäre schade =(

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Was heißt denn zu spät? Ist das nicht immer noch Beta?

Chosen Gaming
Chosen Gaming
1 Jahr zuvor

Ist doch egal ob Beta, Demo oder fertiges Spiel. Wenn der Modus so lange online ist und man die Sachen die die Spieler vergraulen nicht ändert spielt doch der Name des aktuellen „Zustandes“ keine Rolle. Und dass das Wort BETA hier nur dem Selbstschutz dient sollte auch jedem klar sein =)

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Eine Beta deren erster neuer Inhalt der Ingameshop ist, ist keine Beta. wink

Ricotee
Ricotee
1 Jahr zuvor

Richtig.Und: Eine Beta, deren Spielerfortschritt imAnschluss nicht wieder auf 0 gesetzt wird, ist für mich auch keine richtige Beta.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.