GameStar.de
› Diese Japan-Werbung von Monster Hunter World ist genial seltsam
Diese Japan-Werbung von Monster Hunter World ist genial seltsam

Diese Japan-Werbung von Monster Hunter World ist genial seltsam

Sony brachte in Japan eine TV-Werbung für Monster Hunter World (PC, PS4, Xbox) heraus, die uns hier im Westen etwas seltsam erscheinen dürfte. Trotzdem zeigt sie ein wichtiges Element des Action-RPGs.

In Japan ist es Tradition seinen Kindern zum Jahreswechsel etwas Geld zu schenken. Das gilt auch für junge Erwachsene, die bereits in ihren Zwanzigern sind.

Manchmal bekommen sogar junge Arbeitnehmer von älteren Kollegen oder dem Chef etwas Geld zu Neujahr. In einer neuen Werbung von Sony spielt der japanische Schauspieler Takayuki Yamada einen Mitarbeiter, der drei seiner jüngeren Kollegen mit Geld zu Neujahr überrascht.

Aufgeregt beginnen die drei jungen Männer zu diskutieren, was sie sich von dem Geld kaufen werden. Yamada wird dabei immer wütender, weil Dinge fallen wie „eine neue Uhr“ oder „das Geld sparen“. Mit jeder Vorstellung seiner Kollegen, verzieht Yamada sein Gesicht zu einer seltsamen, übertriebenen Grimasse, wie man sie auch aus Animes oder Mangas kennt.

Als die drei freudig nach dem Geld greifen, hält Yamada es fest in der Hand und brüllt seine Kollegen an, dass das Geld NUR für Monster Hunter World gedacht ist. Er will mit seinen drei Kollegen gemeinsam auf die Monster-Jagd gehen.

Takayuki-Yamada

Hinter dem TV-Spot steckt mehr als nur seltsame Grimassen

Takayuki Yamada ist mittlerweile in Japan nahezu das Gesicht der PS4 geworden und taucht in verschiedenen TV-Spots der Konsole als der Gamer auf. In erster Linie soll die Werbung zum Lachen anregen und der japanische Humor erscheint uns dabei schnell ein wenig seltsam.

Trotzdem schafft die Werbung es, in ein paar Sekunden eines der wichtigsten Kern-Elemente von Monster Hunter World einzufangen: Das gemeinsame Spielen.

Es ist möglich, Monster Hunter World als Single-Player zu spielen und die Story-Kampagne soll 40-50 Stunden dauern.

Monster Hunter World ist allerdings als Multiplayer ausgelegt und die Jagd ist besonders spannend und lustig in der Gruppe. Die Monster sind so gestaltet, dass sie intelligent erscheinen und sich Spieler überlegen können, wie sie die Gruppe zum Jagen nutzen. Der eine kann das Tier ablenken, während der andere Jäger das Monster vergiftet und der dritte schon mal eine Falle gut positioniert. Der vierte schlägt dann etwa mit seinem Großschwert auf das Monster ein, was das Zeug hält.

Die Koordination des Teams macht einen besonderen Reiz aus und auch das gemeinsame Feiern, wenn die Bestie endlich fällt. In der Werbung ist sich dem wohl auch Yamada bewusst. Er möchte so sehr in der Gruppe spielen, dass er sogar seinen drei Kollegen das Spielvergnügen finanzieren würde und das Geld nur für Monster Hunter World rausrückt.

Die Werbung ist hierunter eingebettet.

Was ist Monster Hunter World? – Infos für Einsteiger und neue Spieler

VIA gematsu
QUELLE sony
VIA dualshockers
Diese Japan-Werbung von Monster Hunter World ist genial seltsam

Monster Hunter World

PC PS4 Xbox One