MMORPG kam 2019 gut an auf Steam – Liegt nun im Sterben

Der Mix aus Strategiespiel und MMORPG Kingdom Under Fire 2 (KuF 2) hat vor fast genau einem Jahr sein letztes Update bekommen. Was wurde aus dem Spiel, das 2019 so stark auf Steam war?

Wie steht es um Kuf 2? Das letzte Update für das wohl teuerste MMORPG Koreas erschien am 24. März 2020. Seitdem wurde es sehr still um Kingdom Under Fire 2. Es gab lediglich einige Wartungsarbeiten. Im August 2020 verließ auch die Community-Managerin das Unternehmen.

Darüber hinaus zeigt Steamcharts, dass die Spielerzahlen der vergangenen 30 Tage bei nur 19,9 gleichzeitig aktiven Usern lag. In diesem Zeitraum lag der Peak bei 43 Spielern. Der Trend auf Steamcharts geht auch stetig bergab. Lediglich in den letzten 30 Tagen ging es minimal bergauf.

Dabei startete das MMORPG im November 2019 mit über 1.200 gleichzeitigen Spielern stark auf Steam, was sich im Februar 2020 sogar auf fast 1.900 gleichzeitige Spieler steigert. Es zeichnete sich ein Erfolg ab. Doch schon ab März 2020 ging es bergab.

Die Bewertungen des MMORPGs auf Steam sind mit 72 % gar nicht schlecht. Mit etwas Feinschliff und mehr Content hätte KuF 2 wieder das Zeug zum Hit. Der Trailer zeigt, wie es sich spielt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Spieler verstehen die Situtaion rund um Kingdom Under Fire 2 nicht

Was sagen die Spieler zur Situation? Die Community mag Kingdom Under Fire 2 und versteht nicht, warum es keine neuen Updates mehr gibt.

  • Bazookatooth erklärt auf Steam: „Es ist traurig, dass das Spiel tot ist. Denn eigentlich ist es ein richtig gutes Spiel. Ich hoffe, sie entwickeln einen Nachfolger.“
  • Reyzel schreibt (via Steam): „Es gab seit einem Jahr keinen Content mehr. Ich mag das Spiel aber es gibt einfach nichts mehr zu tun, wenn man das maximale Level erreicht hat.“
  • Nastronomy flhet über Steam: „Spieler, bitte, bitte kommt zurück!“
  • .Chris hätte sich mehr erhofft (via Steam): „Leider nicht mehr am Leben, obwohl es eigentlich fantastisch ist.“

Das sagte der Publisher im Oktober zum Status des MMORPGs? Die Community von KuF 2 fragt sich schon lange, wie es mit dem Spiel denn weitergeht. Daher haben wir im vergangenen Oktober mit der PR-Agentur gesprochen, die sich um das Spiel und um Publisher Gameforge kümmert.

Damals heiß es, dass die Entwickler interne Probleme haben und die Entwicklung von KuF 2 langsamer vorankomme, als geplant. Auch die Corona-Pandemie wurde als Grund genannt. Kingdom Under Fire 2 habe im Gegensatz zu anderen MMORPGs wie beispielsweise TERA nicht von der Krise profitiert. Es gibt laut Gameforge aber keine Pläne, das Spiel einzustellen. In Sachen neuem Content konzentriert man sich derzeit aber auf andere Titel aus dem Portfolio.

An der Situation hat sich bis heute also nichts verändert. Nach wie vor gibt es keine Updates für KuF 2, was die Spielerzahlen weiter sinken lässt. Sollte sich nichts ändern und keine neuen Updates erscheinen, die zusätzlichen Content mit sich bringen, dann könnte das Aus des MMORPGs bald bevorstehen. Mit immer weniger aktiven Spielern, lohnt es sich bestimmt nicht mehr lange, die Server aufrechtzuerhalten.

Was ist das eigentlich für ein Spiel? Bei Kingdom Under Fire 2 handelt es sich um ein MMORPG, in dem Echtzeit-Strategie mit Rollenspiel gemischt werden. Euren Charakter verbessert ihr wie in einem RPG durch Level-Up und neue Ausrüstung, ihr kommandiert aber ganze Heere in gigantischen Schlachten.

Falls ihr mehr über das MMORPG erfahren wollt, dann lest euch den Artikel von MeinMMO-Autor Alexander Leitsch durch, der sich das Spiel vor einiger Zeit angeschaut hat.

Quelle(n): MMORPG.org.pl
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Inque Müller

Warte heute noch auf den PS4 Release ? Früher hat man sowas als vollwertiges fertiges Game abgeliefert und auch Geld damit verdient, sowie bei Kingdom under Fire The Crusade “Heroes”. Nun macht Gameforge aber alles nur noch Server gebunden, in der Hoffnung man erhält eine ewig ertragreiche Wollmilchsau. Gameforge hat ja nicht einmal die Umsetzung auf Konsole geschafft, vielleicht stünde es ja besser um das Game mit Crossplay Funktion und mehr Spielern. ? Wobei sich Konsolenspieler auch immer ein wenig schwer tun, mit Servergebunden Games.  Mir ist natürlich auch ein Game, das ich immer wieder einlegen und zocken kann auch lieber, als etwas das wenn es down ist, weg ist.?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x