Neues AAA-MMORPG startet fast ohne Hype auf Steam – Aber es kriegt gute Reviews

Der MMORPG-Strategie-Hybrid „Kingdom under Fire 2“ ist bei Steam gestartet. Das Online-Rollenspiel war extrem teuer in der Entwicklung, doch hatte zum West-Release im November 2019 fast keinen Hype. Erste Reviews auf Steam sind nun aber stark, wenn sie auch klare Schwächen im MMORPG-Teil erkennen.

Was ist so seltsam? Über Jahre wurde jedes neue AAA-MMORPG, das aus Asien in den Westen kann, von viel Getöse und Hype begleitet, zumindest in der Nische der MMORPG-Fans.

Der Markt an neuen MMORPGs ist seit 2014 so ausgetrocknet und die Nachfrage so hoch, dass jedes Spiel aus Fernost eine große Aufmerksamkeit erhält, sofern es halbwegs gut aussieht.

Das beste Beispiel dafür ist „Bless“, das im Mai 2018 im Early Access auf Steam erschien. Das MMORPG kam aber in einem unfertigen, technisch unzulänglichen Zustand heraus und löste bei vielen Spielern Empörung aus. So mancher MMORPG-Fan bedauerten es rasch, Bless auf Steam gekauft zu haben.

Kingdom Under Fire 2 Ausrüstung

Kingdom under Fire 2 ist jetzt im November 2019 auf Steam erschienen: Aber das wurde medial kaum begleitet – es gab keine Beta, um das ungewöhnliche Spiel anzuzocken: Das mischt MMORPG mit Echtzeit-Strategie und Action.

Einige Tester konnten Kingdom under Fire 2 zwar auf einem Event anspielen, das war aber nur relativ kurz möglich.

Warum gab es keinen Hype um das Spiel?

Wie teuer war Kingdom under Fire 2? Das Spiel gilt als das „teuerste MMORPG“, das Korea je hervorgebracht hat. Kingdom under Fire 2 soll angeblich 78 Millionen Dollar gekostet haben, wie ein Producer 2017 erzählte.

Damit ist es eindeutig ein AAA-MMORPG.

Kingdom under fire 2 Elf Ranger class

Darum war es so ruhig: Allerdings war das MMORPG über Jahre in der „Entwicklungs-Hölle“:

  • Schon die ursprüngliche Entwicklung war extrem schwierig – das sollte 2009 erscheinen, doch den Entwicklern ging das Geld aus
  • Es erschien in dem relativ obskuren Markt Südostasien
  • Es wurde zwar 2015 für die PS4 und den Westen angekündigt, kam dann aber doch nicht.
  • Dann lief das Spiel in China ab 2016 ganz gut, glimmte aber irgendwie wieder aus.

Kingdom under Fire 2 kam in keiner Region so richtig in Gang. Eigentlich ein klares Warnzeichen.

2019 bringt endlich neues MMORPG – Aber das ist seit 10 Jahren in der Krise

Daher war die Erwartungshaltung für den Titel wohl weit unten, als Kingdom under Fire 2 von GameForge für den Release in Europa und Nordamerika angekündigt wurde.

Ein Hype wie bei Bless (2018), Black Desert (2016) oder vorher ArcheAge (2014) entstand nicht.

Zudem kommt Kingdom under Fire 2 in Europa und Nordamerika nicht als „Free2Play“-Spiel heraus, sondern ist ein Kauf-Titel für knapp 30€.

KingdomunderFire2

Steam-Reviews 77% postiv für Kingdom under Fire 2

Was sagen die Steam-Reviews? Im Moment hat Kingdom under Fire 2 auf Steam:

  • 162 Reviews auf Deutsch und Englisch. Von denen sind 77% positiv. (via steam).
  • Über alle Sprachen sind es 268 Reviews (75% positiv)

Ein Spieler sagt, er habe Kingdom under Fire 2 ursprünglich aus Nostalgie gekauft. Er mochte das uralte Kingdom under Fire 1 (2001): Dann stellte er aber fest, dass KuF 2 ein Mix aus Runden-Strategie, Dynasty Warriors und MMO ist. Das Spiel sei nicht „Pay2Win“, heißt es – nur die Lauf-Quests störten. Aber das Spiel werde ab Level 10 besser. Für ein Spiel sei es sehr cineastisch mit Cut-Scenes, Bossen und einer Story-Kampagne.

Ein anderer Nutzer sagt, das Spiel habe einen schwachen Beginn, taue aber nach 5-10 Stunden auf. Die taktischen Missionen mit den Truppen machten Spaß. Im Endgame glänze das Spiel dann.

Das sagt ein negatives Steam-Review: Einer, der das Spiel negativ bewertet, kritisiert die MMO-Aspekte. Die seien „unglaublich tröge und leblos“ – dieser Teil falle klar gegen die „Strategie“-Elemente von Kingdom under Fire 2 ab.

Den Eindruck gewann auch MeinMMO-Autor Alexander Leitsch bei seinem Anspiel-Test.

Kingdom-Under-Fire-2-Sequenz-König-fällt

Metacritic schweigt

Was sagen Reviews der Spiele-Seiten? Das Spiel ist so unter dem Radar, dass es auf Metacritic noch keinen Eintrag hat. Die Seite wccfech hat sich aber mit dem Spiel beschäftigt und gibt am Ende eine 6.5/10.

Es heißt, es sei ein in sich gespaltenes Spiel. Manche Teile seien fantastisch, andere furchtbar. Generell möge der Tester Kingdom under Fire 2 aber und werde es mehr spielen.

Offenbar ist ausgerechnet ein MMORPG, das kaum wer auf dem Radar hatte, einen genaueren Blick wert.

Entwickler verraten: Darum erscheint Kingdom Under Fire 2 erst nach 12 Jahren
Autor(in)
Deine Meinung?
19
Gefällt mir!

26
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Lotte
Lotte
16 Tage zuvor

Update zu meiner bisherigen Erfahrung: (Kommentare in anderem Artikel):Spiele nun seit dem 15.11, bin dankenswerterweise durch mein-mmo auf das Spiel aufmerksam geworden. Bin lange im 30er Endgame angekommen und in einer Gilde. Die Missionen, aus Kombination durch taktischen Einsatz der Truppen und den Heldenfähigkeiten sind einfach grandios und machen riesen Spaß. Täglich Risse, extrem Missionen und Invasionen sind mittlerweile, als eingespielter Trupp eine Leichtigkeit. Am Anfang, ohne Absprache oder TS/Discord sehr mühselig. Aber im Team/Gilde mit Ansagen relativ einfach und wesentlich spaßiger. Bin gespannt was noch so alles kommt, hoffe das vorhandene Potenzial wird weiterhin ausgeschöpft. Wundert mich das dieses… Weiterlesen »

BlackWater2022
BlackWater2022
16 Tage zuvor

Selbst als MMO-Fan muss man nicht jeden Kram mitnehmen grin

Misanthrop
Misanthrop
16 Tage zuvor

Ist irgendwie Gamestar like.. das Spiel hat echte Schwächen und ist überhaupt nicht innovativ, wir geben aber trotzdem ne 80+ Wertung. Weil.. keiner weiß genaues. Ö.ö

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
16 Tage zuvor

Na ja, die 77% bei Steam sind ja nicht wie Metacritic 77%, sondern „Es hat den Leuten eher gefallen als nicht gefallen.“

PHIL
PHIL
17 Tage zuvor

„Im Endgame glänze das Spiel dann.“
Das ist wie eine Serie empfehlen aber die ersten 50 Folgen sind kacke aber dann wird sie gut.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
16 Tage zuvor

Sry für den Ausdruck.. Aber dummes Beispiel

Deine Serie ist nach 60 Folgen trotzdem vorbei,
In einem Spiel mit GUTEM ENDGAME kann man noch tausende von Stunden verbringen wink

Zindorah
Zindorah
17 Tage zuvor

80 Zuschauer auf Twitch xD

Loken
Loken
17 Tage zuvor

Interessiert dich sowas wirklich?

Zindorah
Zindorah
17 Tage zuvor

Das zeigt wie erfolgreich ein Spiel ist smile Aber die Steam Spielerzahlen sagen das selbe.

Loken
Loken
17 Tage zuvor

Geb ich dir Recht, so erfolgreich wie die anderen Top Games wird es mit Sicherheit niemals sein, aber es scheint doch ein paar Leute zu geben die das Spiel aktuell mögen und darauf kommt es bei Games doch an smile

SonnenBrillen Johnny
SonnenBrillen Johnny
16 Tage zuvor

Nicht unbedingt wenns keiner spielt werdne die Server abgeschaltet da kann das game dir noch soviel spass machen…

Chiefryddmz
Chiefryddmz
16 Tage zuvor

WORD

Chiefryddmz
Chiefryddmz
16 Tage zuvor

„und ich spiele nur erlofgreiche Spiele“

…. Holy moly ????

Zindorah
Zindorah
16 Tage zuvor

Nein, aber Spiele mit weniger als 1000 Spieler sind schneller Tod als du Amen sagen kannst.

So ist das einfach smile

SonnenBrillen Johnny
SonnenBrillen Johnny
17 Tage zuvor

Wow 12 Jahre Entwicklung und 78 Millionen und am Ende ist es nur ein typischer Asia mmo abfall.. Das muss man erstmal schaffen. Alleine schon der Start, genderlock und dann auch noch lächerliche kleine Anzahl an Klassen. Da erwarte ich nach so langer entwicklung viel mehr. Dann noch die halbnackte Elfen mit Brust Physik. Ne danke…Wenn ich ein paar Truppen übers Feld jagen will mitn Held dabei, warum soll ich dafür was zahlen wenn ich es auch gratis habne kann. Conquers blade zb.. Wenn die wirklich 30 Euro haben wollen dafür muss viel mehr drin sein..

Luriup
Luriup
16 Tage zuvor

Ja wenn ich mir so die neuen Spiele im Handel ansehe,
für 60€ ist da nie genug drin.
Für diese Summe erwarte ich schon ein 50h RPG+Multiplayermodus,
dazu noch einen Fussballmanager und ne Weltraumsim.
Ich muss für 60€ immerhin 4h arbeiten,da sollte schon was geboten werden.^^

SonnenBrillen Johnny
SonnenBrillen Johnny
16 Tage zuvor

Wenn du 60 Euro ausgibt fürn Spiel dann ist das Dein Problem. Ich habe nunmal Anforderungen wenn es um mein Geld geht und wenn ich mir die mmo Konkurrenz anschaue und dann die Daten lese was in dne game gesteckt wurde.. Sry da erwarte ich einfach mehr… Wäre das ein early access Titel gewesen mit paar Jahren Entwicklung.. Kein Ding.. Da sehen 30 Euro um die Entwickler zu supporten schon anders aus als nen 78 Mille Projekt und 12 Jahren Entwicklung.

Luriup
Luriup
17 Tage zuvor

Ja der MMORPG Teil mit 10 Nebenquest pro Questhub,ist eigentlich nix dolles.Erinnerte mich an Blade&Soul zum Release,wo man auch hunderte Nebenquets erledigen musste,damit man nicht vom Level abfällt.Die RTS Missionen sind dann aber gelungen,die man ab und an macht. Ab Level 30 gibs dann nur noch Schlachten.Beginnt mit Rissmissionen wo man Fragmente findet zum Einheiten aufwerten,dann Invasionsmissionen für neue Truppen und Heldenequipmentund zum Schluss die extrem Missionen=8 Spieler Raids.Ich spiele es seit 15.11. und meine Truppenauswahl ist noch begrenzt.Das sammeln und upgraden dauert halt seine Zeit.48 Truppen und eine neue Klasse sollen wohl auch noch kommen.Am meissten mag ich meinen… Weiterlesen »

Kuba
Kuba
17 Tage zuvor

Kurze Frage zu:

„Im Endgame glänze das Spiel dann.“
-> Wie schnell/ab wann ist man eigentlich im Endgame, also von den Stunden her in ca.?

Lotte
Lotte
17 Tage zuvor

Beginnt mit Level 30.
Würde mal sagen 2-3 Tage durchzocken oder ganz gemütlich in einer Woche.

Aber es stimmt, der klassische solo Quest Anteil beim leveln in dwer open world ist sehr eintönig. Es kommen aber auch da schon einige Missionen (eine Art dungeon) dazu bei denen man NPC dabei hat und seine eigenen Truppen befehligt.

Kuba
Kuba
17 Tage zuvor

Super danke dir!

Loken
Loken
18 Tage zuvor

Das normale questen ist in dem Spiel sehr langweilig. Töte 3 davon und 5 hiervon usw.
Aber die Schlachten mit den eigenen Truppen sind echt Spitze und das ist der eigentliche Kern des Spiels.
Zündest bei deinen Schlächtern den Berserker-Modus, mit deinen Zauberern lässt du Meteore regnen, mit deiner schweren Infanterie deckst du deine Flanke und dann schaltest du zu deinem Char und stürzt dich ins dickste Getümmel. Ich finds Klasse smile
Bin „erst“ lvl 29 und sehr gespannt auf das Endgame.

IchhassePvP
IchhassePvP
18 Tage zuvor

Es gibt auch mehr als genug „MMORPG Fans“ die Asia-Schrott nicht mal mit dem Hinterteil anschauen!

Und da erwarte ich ehrlich gesagt nix anderes, eben den nächsten völlig überbewerteten 0815 Asia-Schrott.

Ein gutes MMORPG muss definitiv nicht übermäßig teuer gewesen sein in seiner Entwicklung, das ist nirgends ein Kriterium für Games ob ihre Entwicklungskosten besonders hoch waren oder nicht.

Triple A MMORPG Bless hieß es da vor nicht sonderlich langer Zeit mal, und was war es am Ende?

Übelster 0815 Asia-Schrott ohne Content, nicht anders als diverse andere Asia-MMORPG’s eben auch!

Scaver
Scaver
18 Tage zuvor

Der Strategie Part macht es für mich uninteressant. Strategiespiele waren im Multiplayer noch nie was für mich. Wird mir einfach zu stressig, wenn ich Abends müde von der Arbeit noch ne Runde zocken will.

Lotte
Lotte
15 Tage zuvor

Es ist genau das Gegenteil. Du kannst auch in den Strategiemodus schalten, dich ganz gemütlich zurücklehnen und deine Truppen die Arbeit machen lassen.
Genau DAS ist ja das geniale.

Als Held an vorderster Front, im Hintergrund als Stratege oder beides gleichzeitig. Je nachdem wie man will.

Ausprobieren, macht tierisch Spaß.

Indivion
Indivion
18 Tage zuvor

Nicht auf den Radar, ich hatte ständig facebook werbung gehabt das ich es herunterladen sollte XD
Naja wollte ja auch, aber erst nächste woche zum weekend wink
vom Inhalt her hat es mich so weit gereizt das ich wenigstens es mal anschauen will.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.