MMORPG Kingdom Under Fire 2 ist da – Alles zu Release, Download und Steam

Das neue MMORPG Kingdom Under Fire 2 ist heute, am 14. November, offiziell erschienen. Wir verraten euch alles, was ihr rund um den Release wissen müsst.

Was ist Kingdom Under Fire 2? Kingdom Under Fire 2 ist ein neues MMORPG vom Entwickler Blueside aus Korea, welches von Gameforge im Westen vertrieben wird.

Das Spiel zeichnet sich dadurch aus, dass es MMORPG- und RTS-Elemente mischt. So wird euer Charakter, den ihr in Quests gelevelt und mit Ausrüstung versehen habt, zum Kommandeur in einer großen Schlacht. Zu Beginn könnt ihr dabei aus 5 Klassen wählen.

Im Verlauf des Spiels stehen euch bis zu 75 unterschiedliche Arten von Truppen zur Verfügung, die ihr nach Belieben einsetzen und auswechseln könnt. Gleichzeitig greift ihr ihnen mit euren Fertigkeiten unter die Arme und kämpft Seite an Seite in Story-Missionen, PvE-Raids oder im PvP.

Kingdom Under Fire 2 riesiges Insekt und Katapult

Wann erscheint Kingdom Under Fire 2? Das neue MMORPG erschien heute, am 14. November, in den frühen Abendstunden. Wenn ihr möchtet, könnt ihr also bereits jetzt mit dem Spiel loslegen.

Wir haben uns Kingdom Under Fire 2 bereits angesehen und unsere ersten Erlebnisse für euch zusammengefasst.

Kingdom Under Fire – Bezahlmodell und Steam

Ist das MMORPG Free2Play? Kingdom Under Fire 2 wird zwar von Gameforge im Westen vertrieben, die für Free2Play-Titel bekannt sind, doch das MMORPG selbst wird Buy2Play.

Es orientiert sich am Modell von Astellia, bei dem es einen Echtgeld-Shop mit kosmetischen Inhalten und einen Ingame-Shop mit Buffs und ähnlichen Inhalten gibt.

Alles was ihr zur Story bisher wissen müsst, bevor Kingdom Under Fire 2 startet

Wie teuer ist Kingdom Under Fire 2? Aktuell könnt ihr euch das MMORPG in drei verschiedenen Paketen kaufen:

  • Das Paket des Helden umfasst die Vollversion für 29,99€, ein exklusives Kostüm, ein 30 Tage Boost-Paket „Silber“ und weitere Kleinigkeiten.
  • Das Paket des Imperators umfasst zwei exklusive Kostüme, ein 90 Tage Boost-Paket „Gold“ und „Silber“, ein Einhorn und weitere Goodies. Es kostet 49,99 Euro.
  • Das Paket des Kriegsgottes ist das teuerste Paket und kostet 99,99€. Es bietet euch 3 Kostüme, 2 Reittiere und 365 Tage lang ein Boost-Paket „Silber“ und „Gold“.
Kuf2-Editionen

Herunterladen könnt ihr Kingdom Under Fire 2, indem ihr den Gameforge-Clienten installiert. Diesen findet ihr auf der offiziellen Webseite am oberen rechten Rand. In dem Client findet ihr dann auch das MMORPG und könnt dort auf Download klicken.

Kann man KUF2 auch über Steam spielen? Das neue MMORPG soll auch zu Steam kommen. Auf der entsprechenden Seite könnt ihr sehen, dass der Release für November geplant ist.

Anders als über die offizielle Gameforge-Seite könnt ihr es aktuell aber noch nicht kaufen und spielen.

Wo erfahre ich mehr zum Spiel? Auf unserer Seite zu Kingdom Under Fire 2 findet ihr bereits jetzt viele Artikel, darunter Erklärungen zu den strategischen Elementen und zum generellen Aufbau des Spiels, Infos zu den Klassen und auch ein Interview mit den Entwicklern:

Entwickler verraten: Darum erscheint Kingdom Under Fire 2 erst nach 12 Jahren
Autor(in)
Deine Meinung?
7
Gefällt mir!

13
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ShizZoOne
ShizZoOne
26 Tage zuvor

Ich war skeptisch, als ich Gameforge gelesen habe, aber das Spiel an sich ist wirklich der Hammer, ich habe noch nie ein MMO gespielt, dass so viele Eihnheiten darstellt und das komplett ohne lags – im 8 Mann Raid mit was weiß ich wieviel tausend einzelnen Männchen im Strategiemodus hat man minimale lags, aber das ist echt zu vernachlässigen.
Das Spiel hat keinerlei P2W Elemente, es ist wirklich NICHTS was man sich ingame für echtgeld währung kaufen kann außer Kostüme und Mounts und das ist in meinen Augen völlig in Ordnung.
Traut euch, es ist die 30 Euro auf jedenfall wert

Lotte
Lotte
1 Monat zuvor

Hat jemand Erfahrung und kann mir paar Fragen beantworten: Zum Start scheint es ja eine Art Singleplayer Kampagne zu geben. – Läuft das nach dem typischen Prinzip, Stück für Stück Map freischalten, Level Up, bessere Items usw?– Trifft man andere Spieler in der Welt oder in einem Social Hub?– Sind die späteren Mehrspieler Karten PvE oder PvP?– Sowas wie Dungeons wird es vermutlich nicht geben denke ich, dafür sind ja die späteren Karten da, oder?– Gibt es ein Auktionshaus?– Gibt es Karten/Gebiete/Events die man wiederholen kann wenn man mit der Kampagne fertig ist zum grinden?– Ist es Open World? Das… Weiterlesen »

Alexander Leitsch
Alexander Leitsch
1 Monat zuvor

Wir werden zu dem Spiel auf Dauer einen Einsteiger-Guide planen. Der sollte dann auch solche Fragen covern. Gib uns dafür nur ein bisschen Zeit =)

Lotte
Lotte
1 Monat zuvor

Konnte nicht warten, hab’s mir einfach mal gekauft smile
Die 30 Euro sind es mir wert mal reinzuschauen.

Lotte
Lotte
29 Tage zuvor

Hab nun ein paar Stunden im Spiel verbracht und muss sagen, dass es bisher einfach nur überragend ist.Der Mix aus Strategie und RPG ist wirklich sehr gut getroffen. Die Schlachten werden aber wirklich erst mit den Truppen interessant, diese sollte man auch auf dem aktuellen Level halten.Gerade am Anfang ist das alles ein wenig undurchsichtig, aber durch die Story Missionen wir dann alles Stück für Stück erklärt. Bin aktuell erst Level 11, aber bisher gehen alle Missionen ganz locker solo, auch auf „schwer“ statt „normal“. Am Anfang fand ich alles ein wenig zäh, aber mit erreichen der Stadt ab Level… Weiterlesen »

MeisterCaio
MeisterCaio
28 Tage zuvor

wie siehts heute aus? und wie macht sich der mmorpg teil bemerkbar? ich will multiplayer spielen, nicht alleine rum laufen und dann mal andere in nem gemeinsamen hub treffen oder so alla poe

Lotte
Lotte
28 Tage zuvor

In den Städten und auch so in der open World sieht man alle anderen Spieler, kann bei Bedarf den Kanal wechseln wenn es zu viele werden. Die automatische Verteilung klappt aber 1a.Missionen während der Story sind eher als Solo Variante gedacht. Gibt aber auch Missionen die für 4 Spieler sind, schafft man aber auch zu zweit. Das Spielt lebt vom Gruppenspiel, gerade im Endgame beim Raid z.B. Ansonsten muss man es sich wie dungeons in einem „normalen“ MMO vorstellen, nur das man zusätzlich seine Truppen dabei hat die man kommandiert.Gibt auch Missionen, da steuert man nur die Truppen, man selber… Weiterlesen »

Lotte
Lotte
24 Tage zuvor

Kleines Update:Bin mittlerweile Level 30 und finde das es nach wie vor ein überragendes Spiel ist. Sollte einer einsteigen dann möglichst daran denken so schnell wie möglich „blaue“ Truppen zu kaufen, kriegt man am Anfang über Kisten beim leveln. Schlächter Truppen sind eigentlich ein Muss. Mit den „weißen“, einfachen Truppen kommt man bis ca. Level 28 relativ gut zurecht, ab da an sind die aber deutlich zu schwach. Die Spielerzahl ist sehr überschaubar, das ist ein wenig traurig, aber im Level 30 content findet man relativ schnell Leute. Bin mal gespannt wie sich das Spiel so hält, die niedrigen Spielerzahlen… Weiterlesen »

mmogli
mmogli
1 Monat zuvor

Ich warte bis es auf Steam kommt

Stimme aus dem Off
Stimme aus dem Off
1 Monat zuvor

Das Bezahlmodell sagt mir überhaupt nicht zu. Ist ja schon fast Nötigung 99 dollar auszugeben.

Bennet Kathert
Bennet Kathert
1 Monat zuvor

Ich bin es gewohnt, bzw sehe es ein 10-15€ pro Monat hinzublättern, empfinde ich dem Publisher gegenüber auch als Fair.
Dann sind im Grunde 99€ für den Jahr voller Boni eig ganz Ok.

Mich stört eher dass ich es ned mal anspielen kann um dann zu entscheiden, weshalb ich selbst erstmal bei Conqueror’s Blade bleibe

Luriup
Luriup
1 Monat zuvor

Wozu braucht man das 99€ Paket?
Für das Kostüm?Für das olle Mount?Nein.
Ich hab mir das 50€ geholt,weil neues Spiel=50€ ist Standart.
Da habe ich 90 Tage Vorteilsabo mit drin
2 Outfits und auch so ein olles Mount was ich nie benutze.
Denke selbst das 30€ Paket würde locker reichen.

Luriup
Luriup
1 Monat zuvor

Ich habe heute reingeschaut und was mir zuerst auffiel,war der etwas eingeschränkte Charaktereditor.Das Gesicht kann man sehr genau editieren,Frisurenauswahl,Haar-Haut-Augenfarbeund auch paar Tattoos.Was man aber nicht editieren kann,ist Körpergrösse und was sonst so Standartmässig unter Körper fällt wie zBsp. Armlänge.Auch scheint das Makeup meiner Kampfmagierin festgelegt zu sein. Was mir gefällt,ist das der eigene Charakter in der Story immer präsent ist.Er redet zwar nicht,steht aber mit dabei wenn die NPC ihre Ansprachen halten.Der normale MMORPG Modus scheint nur zum Training der eigenen Heldenkombos gut zu sein,damit man sie in der Schlacht dann gut getimet abrufen kann.Der RTS Schlachtmodus ist dann das… Weiterlesen »

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.