Am Wochenende könnt ihr das teuerste MMO Koreas kostenlos auf Steam spielen

Das MMO Kingdom Under Fire 2 steht euch an diesem Wochenende kostenlos auf Steam zur Verfügung. Zudem wurde am 18. Februar einen neuen Patch veröffentlicht. Ein perfekter Zeitpunkt, um sich das Spiel anzuschauen.

Was ist das für ein Spiel? Kingdom Under Fire 2 ist eine Mischung aus MMORPG- und RTS-Elementen. Es lässt euch einen Charakter spielen, den ihr leveln, ausrüsten und mit neuen Fertigkeiten verbessern könnt.

Gleichzeitig schlüpft ihr damit in die Rolle des Kommandeurs und führt Truppen in Instanzen und Raids an, die an eurer Seite kämpfen.

Das MMO wurde 12 Jahre lang entwickelt und schon 2017 soll es mehr als 78 Millionen Dollar gekostet haben. Im November 2019 erschien es dann nach langer Wartezeit bei uns im Westen. Seitdem hat es bereits einige große Updates inklusive neuer Raids bekommen.

Kingdom Under Fire 2 riesiges Insekt und Katapult
Gerade die Truppenvielfalt gefällt vielen KUF2-Spielern

Was ist jetzt passiert? Eigentlich ist Kingdom Under Fire 2 ein Buy2Play-MMO. Nun wird es jedoch für kurze Zeit kostenlos spielbar.

So könnt ihr am Wochenende vom 20. bis zum 24. Februar auf Steam vorbeischauen und dort das MMO testen. Start und Schluss sind dabei jeweils um 19:00 Uhr.

In den Kommentaren bei uns auf MeinMMO wurde häufig der Wunsch nach kostenlosen Tests geäußert. Dieser geht nun in Erfüllung.

10 Dinge, die ihr vor dem Kauf von Kingdom Under Fire 2 wissen solltet

Großer Patch bringt Solo- und Gruppeninhalte

Was war drin im neusten Patch? Bevor das Spiel am Wochenende getestet werden kann, wurde ein neuer Patch für KUF2 veröffentlicht. Dieser brachte die folgenden neuen Inhalte:

  • Den Raid „Grab der Zeit“ für 8 Spieler
  • 5 neue Einheiten
  • Die neue Mission Dimensionsprüfung
  • Verschiedene neue Gegenstände
  • Änderungen am Gold-Verdienst
  • Balance-Änderungen und Bugfixes

Außerdem wurde der bereits bekannte Raid Geißelberge, der im Dezember erschien und vor allem deutschen Spielern Spaß machte, angepasst, sodass er nur noch für 8 und nicht mehr für 16 Spieler ausgelegt ist.

Was sticht bei dem Update heraus?: Kritisiert werden in den Foren besonders die Änderungen am Gold. Hier gibt es Beschwerden, über die Anpassungen.

Gelobt hingegen werden die Stabilisierungen der Server und die neue Mission Dimensionsprüfung, bei der ihr alleine gegen riesige Monster-Horden antreten könnt.

Die Mission enthält dabei 50 Stufen, die immer schwieriger werden. Euch stehen drei Einheiten zur Verfügung, die ihr mit in den Kampf nehmen könnt. Die Mission endet, wenn ihr alle 50 Stufen meistert oder alle eure Truppen besiegt wurden.

Kingdom Under Fire 2: Haben sich 12 Jahre Entwicklungszeit für das MMO bisher gelohnt?
Quelle(n): KUF2-Forum
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ratzeputz
4 Monate zuvor

OK nachdem ichs gestern abend und heute durchaus einige Stunden gezockt habe kann ich sagen … bin ich froh, das Teil nie gekauft zu haben.
Mir gefällts überhaupt nicht, finde es sogar seltsam, wie man SO viel Kohle in das Teil buttern konnte und im Vergleich dazu das Spiel wirklich dünn und langweilig ist.

Stimme aus dem Off
4 Monate zuvor

Da ist aber Karneval.

TNB
4 Monate zuvor

Das betrifft aber nur eine Minderheit in DE grin

ratzeputz
4 Monate zuvor

Endlich
Auf die Möglichkeit hab ich gewartet …

luriup
4 Monate zuvor

Guter Tip von Alex.
Ich hatte gut 40h Spass aber hab es gekauft.
Wieder mal eine grandiose Idee die nicht zu Ende gedacht wurde.
Die Droprate und „ich will sie haben“ der Endgameeinheiten tendierte gegen null.
Warum also Daylies machen?Sagte ich schon das ich Daylies hasse?

Incursio
4 Monate zuvor

Ich kann mir das nicht vorstellen. Wie läuft denn das Spiel genau ab? Spiele ich meist solo und an bestimmten Punkten komandiere ich dann meine Truppen? Level ich die auch auf? Die Truppen kämpfen dann automatisiert und ich zock dann unabhänig davon mein Rpg weiter? Oder läuft das alles parallel in Echtzeit?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.