Im neuen MMORPG zu Dragon Ball startet ihr als Kind und werdet zum Erwachsenen

Dragon Ball erhält ein Free2Play MMORPG für den PC, in dem ihr als Kind startet und während des Spiels zum Erwachsenen werdet. Dragon Ball Online Zenkai ist dabei eine Fan-Neuauflage vom eingestellten Dragon Ball Online und soll typische MMORPG-Elemente beinhalten wie Quests, Dungeons eine offene Spielwelt und Loot. Die Open Alpha startet am 24. September.

Das ist Dragon Ball Online Zenkai: Das MMORPG spielt im beliebten Dragon Ball-Universum des gleichnamigen Mangas und Animes. Es folgt keiner bekannten Story direkt und schreibt eine eigene Geschichte. Diese wird wohl auch mit Zeitreisen und Trunks zu tun haben und diverse Ereignisse aus dem Franchise kreuzen.

Das neue MMORPG basiert lose auf Dragon Ball Online, dass 2013 offiziell geschlossen wurde. Den Westen hat das Spiel nie erreicht, lediglich Südkorea, Taiwan und China konnten sich daran erfreuen. Mit Dragon Ball Online Global erschien bereits ein Fan-Reboot auf einem Privatserver, nun soll mit Zenkai eine neue Version folgen.

Der damalige taiwanesische Top-Spieler von Dragon Ball Online Nady93 hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Spiel erneut aufleben zu lassen und arbeitet an Dragon Ball Online Zenkai, inklusive eigenem Clienten. Dadurch soll es dem Team möglich sein, weitere Inhalte nach Belieben hinzuzufügen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie ist das Spiel aufgebaut? Ihr wählt euren Charakter aus 3 verfügbaren Klassen aus. Menschen, Namekianer und Majins stehen zur Wahl. Ihr startet im MMORPG als Kind und müsst wie in den alten Dragon Ball Folgen erst einmal anfangen zu trainieren.

  • Erledigt Quests
  • Bekämpft Monster
  • Erkundet die offene Spielwelt zu Fuß oder im Fliegen
  • Trefft bekannte Charaktere
  • Nehmt an Turnieren teil oder tretet im PvP gegeneinander an
  • Lernt aus dem Manga und Anime bekannte Fähigkeiten
  • Sammelt Ausrüstung und Waffen für euren Charakter
  • Bewältigt Dungeons und Raids
  • Findet die 7 Dragon Balls und beschwört Shenlong

Habt ihr Level 30 erreicht, könnt ihr euch für eine von 12 Klassen entscheiden, wobei es lediglich 4 Klassen pro Rasse gibt und werdet somit zum Erwachsenen. Der Trailer gibt das Spiel schon ganz gut wieder:

Das sind die Risiken: Dadurch, dass es sich um ein Fan-Reboot handelt, ist die Sorge unter den Fans groß, dass die Rechteinhaber Akira Toriyama, Bird Studio oder Shueisha Inc. das Projekt stoppen werden.

Bisher scheint es aber keine Probleme zu geben und das Team ist zuversichtlich. So sollen erste Spieler bereits davon berichten, dass Dragon Ball Online Zenkai sehr gut läuft und problemlos spielbar ist. Eine offene Alpha ist ab dem 24. September geplant, an der jeder über die offizielle Seite teilnehmen kann.

Seid ihr gespannt auf das Dragon Ball MMORPG und werdet es euch ansehen? Sucht ihr weitere Anime-MMORPGs, schaut euch unseren Artikel dazu an: Die 6 besten Anime-MMORPGs im Jahr 2020.

Quelle(n): DBZO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Buggi

Mir egal, ob alt, neu oder aufgewärmt. Ich freue mich drauf 🙂

Akito hayama

Das Spiel gibt es seit 3 Jahren bereits wieder unter dem Namen dragonball online global.
An diesem Artikel ist nichts neu!
Das Spiel ist alt und es gibt bereits einen privat Server auf dem man zokken kann.

MeisterSchildkröte

Stör mich ja null wenn erst im text erwähnt wird ob mobile oder pc.
Aber erst ganz unten im Text erwähnen dass es sich um ein mehr als 7 jahre altes game hält dass von fans umgebaut wird..
Dann schreibt es in den Text oben drüber oder so. Aber das ist für mich kein neues game und ne info die weiter hoch gehört

MeisterSchildkröte

„Fans wollen Dragon Ball Online zu neuem Glanz verhelfen – Open Beta“

Das ist ne headline von euch von vor 2 jahren. Damals konnt man solche Infos ja auch noch in die Überschrift packen. Jetzt steht’s im vorletzten Absatz

Scaver

Ich würde es nicht als neu bezeichnen. Neu heißt von Grund auf neu entwickelt und nicht was nehmen was schon mal da war und dann bissel daran rum doktern. Die eingefrorenen Reste von letzter Woche die es heute gibt sind auch kein neues Gericht, sondern eben nur aufgetaut und aufgewärmt, auch wenn es ggf. ne andere Beilage gibt und man ggf. noch etwas nachwürzt.
Dabei ist es nämlich unerheblich, was da als Ergebnis raus kommt. Der Ursprung sagt aus, ob es neu ist oder nicht (das sieht so auch die rechtliche Definition von neu, z.B. im Marketing).

Chiefryddmz

Ich verstehs auch einfach nicht …
die Überschriften und die ersten Absätze im allgemeinen sogar .. sind einfach nur noch grauenhaft teilweise.

Ich würd ja auch nix sagen, wenn es damals schon so gewesen wäre 😅

Scaver

Leider mittlerweile bei mindestens 8 von 10 Artikeln so (egal von welchem Autor).
Ist echt schade. Durch so etwas macht es mir immer weniger Spaß, hier noch zu lesen.

Chiefryddmz

Wirklich jedes einzelne dieser Worte, in genau dieser Reihenfolge, ist mir bereits mehrmals durch den Kopf gegangen.
Ich mein.. ich bin wirklich oft hier unterwegs, und das schon ziemlich lang, aber es macht einfach immer weniger Spaß – leider.

Naja, man kann nur hoffen, dass sich das wieder ändert 🙂

Alexander Leitsch

Eure Kritik ist in so weit berechtigt, dass sofort in der Einleitung und in der Beschreibung schnell ersichtlich werden muss, dass es sich um ein Reboot handelt. Das habe ich angepasst. Ebenso habe ich den fehlerhaften Satz korrigiert, dass es Dragon Ball Online Global nicht gegeben haben soll.

Die Grundsatzdiskussion von wegen 8 von 10 Artikeln hier wären falsch oder hätten grauenhafte Überschriften teile ich definitiv nicht. Wenn ihr konkrete Kritik habt, dann teilt sie gerne mit uns. Aber solche „Generalisierungen“ helfen hier niemandem

Sanke

[Spiel Name + Zustand] [Platform/-en] was ist die Nachricht dazu.
zB [Dragon Ball Online Remake] [PC] lässt die Spielfigur aufwachsen.
Alternativ schauen wie früher die Überschriften waren, immerhin waren die Leute dabei explizit.

Wenn sich mehrere Leute beschweren über etwas, auch ohne konkret zu sein, gibt es die Information das es Leser gibt die nicht zufrieden sind. Das hat einen Wert.
Wenn man konkrete Beispiele möchte ist das eine Arbeit die man vom Gegenüber erbittet.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x