Fans wollen Dragon Ball Online zu neuem Glanz verhelfen – Open Beta

Das MMO Dragonball Online hat tatsächlich existiert – nur leider nicht hier im Westen. Nun haben sich Fans seiner angenommen und wollen es auf globaler Ebene wiederbeleben. Bald startet die Beta: Seid ihr dabei?

2010 in Südkorea erschienen, zog Dragonball Online seine Wurzeln nur bis Taiwan und China. Obwohl ein Release auch hier im Westen geplant war, blieb es nur bei dem Vorhaben. Komplett eingestampft wurde Dragonball Online dann 2013.

DragonballOnline Magic

Die MMO-Nekromantie

Dragon Ball Online war also tot. Ganz Dragon Ball Online? Nein! Ein trotziger Lebensfunke blieb im virtuellen Herzen bestehen!

Nicht nur wurde Leichenfledderei betrieben und einige Assets von Dragon Ball Online für das Rollenspiel Dragon Ball Xenoverse wiederverwertet, auch hinter den Kulissen brodelte es munter vor sich hin.

Auf privaten Servern wurde versucht, das Spiel zu reanimieren. Und die Arbeit scheint sich auszuzahlen: Dank der Arbeit der Fans wurde kürzlich verkündet, dass „Dragon Ball Online Global“, wie es nun heißt, am 1.März 2018 die Open Beta erblicken wird.

Was ist Dragon Ball Online Global nun eigentlich?

Dragon Ball Online Global spielt auf einer alternativen Erde. Die Welt wird von garstigen Widerlingen bedroht, deren Anführer Mira sich darüberhinaus an Zeitreisen probiert. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle eines unfreiwilligen Zeitreisenden.

Die Grafik stammt dabei noch immer aus alten Zeiten, ein paar Inhalte wurden dafür jedoch ergänzt.

Insgesamt sind zum jetzigen Zeitpunkt 599.171 Accounts registriert. Werdet ihr bald ein Teil davon sein? Oder lässt es euch vollkommen kalt?


Wenn ihr nun Lust auf ein mangaeskes MMO bekommen habt, schau doch mal bei Laplace vorbei!

Quelle(n): Dragon Ball Online Global
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (8)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.