Alexander

@akira

Active vor 21 Stunden, 18 Minuten
  • Entwickler von New World erklären im Video, wie schwierig es ist, ein MMORPG zu machen Es ist eines der normalsten Dinge der Gaming-Industrie: Spieler wünschen sich bestimmte Inhalte für ihr Lieblingsspiel, doch die kommen einfach nicht. In e […]

    • Was soll daran peinlich sein? Ich finde es eher erfrischend und dankbar wenn Spiele-Entwickler mal offen sprechen und auch zugeben wenn’s nicht so läuft wie man es gerne hätte.

      Und nach deiner Aussage müsste ja quasi jeder zb. selbstständig ein Haus bauen können. Oder ein Spiel entwickeln. Haben ja schon Millionen vorher gemacht. Einfach mal zuschauen und man ist selbst der größte Meister.

      Na dann, schau ein paar Handwerkern zu und leg los. Ist doch laut deiner Aussage easy, oder?

  • Diablo Immortal wird aktuell von Kritikern zerrissen. Aber MeinMMO-Redakteur Benedict Grothaus hat Freude daran. Mehr noch: er wünscht sich, dass Diablo 4 sich das Mobile-Game als Vorbild nimmt und ist sich […]

    • Der Autor schreibt ausdrücklich in seinem Artikel dass er das P2W aus Immortal eben NICHT im neuen D4 sehen möchte. Es geht ihm um andere Aspekte, die sehr wohl Sinn machen.

      Artikel nicht gelesen, aber Hard Kommentieren. Auf diese Weise findest du keine Freunde!

  • Die australische Streamerin Jess „jessticles“ zeigt eigentlich vor allem Horror-Games auf Twitch. Doch nun teilte sie eine süße Story mit ihren Zuschauern: Sie habe sich in ihren Mod verliebt und sei um die Welt […]

    • Kopf hoch. Ich war in der gleichen Situation wie du, 37 Jahre alt und die Hoffnung schon fast aufgegeben, endlich „die eine“ zu finden wo es wirklich passt, nicht nur bonga-bonga Geschichtln.
      Bis es dann auch bei mir richtig Wumms gemacht hat. Seitdem fast 4 Jahre ein Paar und happy ohne Ende. Wir zocken beide auch übelst gern, haben gemeinsam ne nette WoW-Story hinter uns und freuen uns auf alles was noch kommt im Leben.
      Wird auch bei dir klappen 👍🏻

  • Steven Sharif, der Gründer und Chef von Ashes of Creation, hat in einem Ask me anything viele neue Details zu seinem MMORPG geteilt. Wir von MeinMMO fassen euch das wichtigste zusammen, wenn ihr nicht die […]

    • Alexander kommentierte vor 3 Monaten

      ich finde die Entscheidung zum Abo goldrichtig. Lieber zahl ich die paar Euro im Monat, dafür hab ich ein ordentliches Game wo alles inklusive ist und man nicht für jede Kleinigkeit oder Bequemlichkeit sofort zur Kasse gebeten wird wie es bei gefühlt jedem f2p derzeit der Fall ist. Von P2w fang ich erst gar nicht an zu reden. Fast alle meine Freunde und Bekannte denken genauso.
      Und das ein Abo funktioniert, sieht man an genügend aktuellen Beispielen. Nicht nur im Gaming-Bereich.
      PS: wenn du also später deinen Besen frisst, möcht ich gern dabei sein. Das Ketchup serviere ich dir sogar gratis, ohne Abo 😜

      • Steelfish kommentierte vor 3 Monaten

        Also ab es da nicht auch Services für echt Geld und nen Cash Shop geben wird. Alles inklusive kriegst heute leider quasi nirgends mehr

  • In den sozialen Medien um das Netzwerk Twitch dominiert ein Thema die Diskussion: Die Enthüllung der Streamerin Amouranth, sie sei seit Jahren verheiratet und ihr Mann erpresse sie. Das löst heftige Debatten a […]

    • Solange nur eine Seite der Geschichte bekannt ist und es keine weiteren Aussagen von Seiten ihres „Ehemannes“? sowie weitere seriöse Quellen gibt, die alles unwiderlegbar beweisen, halte ich persönlich alles für reines Marketing und PR. Amouranth ist eine sehr intelligente Frau der ich sowas durchaus zutraue. Ich bin mir nur noch nicht sicher zu welchem Zweck ihr ganzer Auftritt dient. Vielleicht will sie sich umorientieren oder was „neues“ aufbauen und denkt sich mit so einer Story ist es leichter möglich oder whatever…

      • Amouranth ist eine sehr intelligente Frau der ich sowas durchaus zutraue

        Bei einem so ernsten Fall wie Missbrauch wäre eine Vortäuschung eher das Gegenteil von intelligent, vor allem, wenn’s der PR dienen soll. Das gilt eig. bei allen ernsten Themen.

      • Amouranth ist eine sehr intelligente Frau 

        Dieser Meinung bin auch. Und genau deshalb ist das auch kein PR-Stunt, denn das wäre nicht intelligent und würde nur schaden – sowohl ihr, als auch anderen Opfern toxischer Beziehungen.

      • SasuPsycho kommentierte vor 3 Monaten

        Da das Ziel von Marketing immer der Rückgang von Umsätzen ist… 🙄🙄

  • Im MMORPG Lost Ark gibt es neben starken Bossen und guter Ausrüstung noch massenhaft viel horizontalen Inhalt. Also sammelbare Gegenstände, Belohnungen und mehr, die teils richtig gute Boni für euch abwerfen. Do […]

    • NUR 3 Stunden? Und das täglich noch dazu? Und auch NUR für den Grind? Für einen Studenten oder Arbeitslosen mag das nicht viel sein, aber erzähl das mal jemanden der Vollzeit arbeitet, nebenbei vielleicht noch Familie hat, andere Hobbys, Training, Freundin usw…
      Genau aus dem Grund spiele ich auch kein Lost Ark. Weil ich eben NICHT einfach so mal jeden Tag 3 Stunden Zeit habe nur für den Grind

  • Am 25. Januar kommen gleich zwei neue MMORPGs heraus, die unterschiedlicher kaum sein könnten. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch verrät euch, was die beiden Spiele ausmacht und für wen sie interessant si […]

    • Alexander kommentierte vor 1 Jahr

      Ich an deiner Stelle würde nicht gleich nur aufgrund eines x-beliebigen Kommentar das Spiel links liegen lassen. Weil gewisse Punkte wurden weitaus dramatischer formuliert als es im eigentlichen Spiel der Fall ist.
      Daher erstmal selbst erkundigen oder, da f2p, das Spiel einfach testen.

      • Zaron kommentierte vor 1 Jahr

        Naja wenn das Endgame so ein System besitzt hat man im vorhinein schon kein Bock.
        Vielleicht schau ichs mir kurz am Weekend an bzw. den stream von Sir Medieval.

    • Alexander kommentierte vor 1 Jahr

      ich habe die Beta von MO2 gespielt und es ist sowohl Rennen möglich und auch alles in deutsch.
      Am Anfang auf der Starterinsel ist generell wenig los weil das quasi „nur“ das Tutorial ist und jeder Spieler dieses so schnell wie möglich verlässt.

      von daher kann ich deine negativen Punkte nicht ganz nachvollziehen.

  • Mit Embers Adrift soll 2022 ein neues MMORPG für den PC erscheinen, das seinen Fokus voll auf PvE legt. Die Entwickler haben nun ein Update zum aktuellen Stand gegeben und zudem ein Video mit neuem Gameplay […]

    • Alexander kommentierte vor 1 Jahr

      tolles Konzept für alle PVEler. Für mich als jemanden der aber gern zumindest optional und gelegentlich PvP spielt leider nichts. Ganz ohne PvP fällt einfach ein Großteil weg was für mich den Reiz ausmacht. Für alle anderen hoffe ich auf ein gutes Spiel was alles hält was es verspricht 🙂

  • Das neue MMO New World kündigt an, erste Server zusammenzulegen. In der Anfangs-Phase hat man extrem viele Server online gebracht, jetzt wo sich der Ansturm gelegt hat, plant man, die erste Server-Merges. Dabei […]

  • Unser Autor Schuhmann hat die ersten Stunden des neuen MMORPGs Lost Ark (Steam) gespielt. Er sagt: Von Stufe 1 an hatte ich das Gefühl, ein lebendiges, modernes MMO zu spielen. Ich hatte gleich Spaß und musste i […]

    • Und genau diesen Aspekt des „am Anfang habe ich nichts außer einem Stock und muss mir alles erst mühsam erlernen“ liebe ich am allermeisten in einem MMO oder RPG.
      Das ist für mich authentisch, macht Spaß und macht auch Sinn, niemand fällt als Meister mit bereits X Skills einfach so vom Himmel. Wenn mein neuer Char schon als halber Gott mit Unmengen an Skills anfängt, dann geht für mich die Immersion komplett flöten.
      Das hat mich auch in Lost Ark gestört das ich schon mit 8+ Fähigkeiten anfing. Ich will mir gefälligst jeden Skill selber erarbeiten und mit meinem Char wachsen.
      Das war damals in WoW-Classic genial, man fängt neu an und hat außer einem Spell oder Auto-Attack genau nichts. So auch in D2.

  • Kurz nach dem Release von New World gibt es schon einige Spieler, die im Endgame angekommen sind und ihren Charakter mit Feintuning bearbeiten. Auf reddit zeigt ein Spieler, welches Gear er nach 360 Spielstunden […]

    • Ich bin auch 39 Jahre alt, und so wie du sagst, ohne Sportlichen Ausgleich zum Zocken wäre ich schon ein halber Krüppel. Bestes Beispiel war der Release von NW. Hatte da eine Woche Urlaub und war im Schnitt 10-15h pro Tag online weil das Game echt Spaß machte. Aber nach ein paar Tagen schon merkte ich dass es mir körperlich immer schlechter ging und ich fühlte mich nach der einen Woche locker 30 Jahre älter und gebrechlicher, mit allerlei Wehwechen. Das war mir definitiv eine Lehre!

  • Das neue MMO New World hat großen Erfolg auf Steam Das ist auch den Machern anderer Online-Spiele aufgefallen, etwa dem Creative Director von Elder Scrolls Online. Rich Lambert findet jedoch, dass der Erfolg von […]

    • Eine Story in einem MMO ist (für mich) nur Mittel zum Zweck. Sie existiert nebenbei, wird aber zu 0% beachtet. Für mich zählen gerade in Online Games andere Werte. New World macht dabei einiges richtig (Kulisse, Crafting).
      Schade nur das ich aufgrund eines neuen Vollzeit-Jobs plus nebenberuflichen Studium keine Zeit mehr habe um NW zu zocken.
      Dafür freue ich mich schon derbe auf AOC 😁

  • Die langen Wartezeiten im neuen MMO New World sind weiterhin ein Problem. Nun sieht man, wie die Entwickler die Probleme beheben wollen. Die Server in Australien bieten wohl schon mehr Platz.

    Was ist das […]

    • bis jetzt sind alle neu dazu gekommenen Server innerhalb eines Tages rappelvoll gewesen. Sehr zum Leidwesen vieler, die extra um einer queue zu umgehen einen neuen Char auf einem neuen Server erstellt haben. Tja und gestern Abend hatte ich auch keine Lust mehr zu warten wegen ewiger queue und habe einen Char auf einem DE Server erstellt der gestern Abend neu online ging. Bis jetzt keine Warteschlange, wird aber bis zum Abend sicher auch wieder voll werden.
      Das Problem ist gravierender als Anfangs gedacht. Bei diesen enormen Spielerzahlen muss Amazon mehr machen als nur neue Server oder die Kapazität um 500 erhöhen. Das löst keine Probleme, schafft aber nur neue

      • Sie müssen sich halt schnellstmöglich eine Lösung einfallen lassen. Spätestens zum Wochenende werden die Leute spielen wollen und keine Geduld mehr haben. Dann wird es wirklich ungemütlich für Amazon und New World.

  • Eine Bande von rotzfrechen Betrügern hat die Leichtgläubigkeit einiger Apple-Fans ausgenutzt und sie davon überzeugt, dass Apple ihnen Unmengen an Crypto-Währung schenkt, wenn sie diese erst einzahlen. Hät […]

    • Das ist sehr wohl erklärlich. Wenn genügend Emotionen zusammenkommen, also ganz viel Hoffnung (endlich habe ich vielleicht mal Glück und gewinne was), dann kommt dazu bei vielen die Verzweiflung (mit Kryptos bisher nur Verluste gemacht), vielleicht auch etwas Gier, dann noch der zeitliche Druck (das Gewinnspiel ist bald aus und ich gehe leer aus). ….. wirf alles in einen Topf und voila, Hirn schaltet aus, die Emotionen übernehmen. Die Betrüger wissen mittlerweile gaaaanz genau an welchen Schrauben sie drehen müssen und welche Emotionen sie anheizen müssen. Nicht umsonst fallen immer noch so viele darauf rein. Und es sind weis Gott nicht nur die „dummen“ die es erwischt

  • Eigentlich sollte New World am 31. August 2021 erscheinen. Nun jedoch hat Amazon den Release ein weiteres Mal verschoben. Sie möchten die zusätzliche Zeit nutzen, um dem MMO einen weiteren Feinschliff zu v […]

  • Valve hat eine eigene Konsole vorgestellt, das Steam Deck. Nachdem die Vorbestellungen starteten, konnten selbst die Server von Steam nicht mehr standhalten, die sonst als recht stabil gelten. Offenbar ist die […]

    • Ich warte erstmal gemütlich ab bis die Konsole auf den Markt kommt und dann noch bis die ersten Kinderkrankheiten beseitigt sind. Bis dahin werde ich das ganze entspannt mitverfolgen und sehen was sich noch alles tut. Auch keine Lust mehr den Beta-Tester zu spielen für unfertige Ware. Zu oft erlebt und draufgezahlt. Die Konsole hole ich mir dann vielleicht im nächsten oder übernächsten Sommer in ausgereifter Version im Steam-Sale (wenn sie überhaupt so lange Supportet wird 🤭)

  • Wenn man sich ganz aktuell die größten Streamer auf Twitch anschauen möchte, muss man nur auf die Zuschauerzahlen schauen. Wir zeigen euch daher die 5 Twitch-Streamer in Deutschland, die aktuell im Schnitt am me […]

    • Der Artikel war recht interessant, danke dafür. Mit meinen mittlerweile fast 40 Lenzen an Zähler ist dieser Hype aber komplett an mir vorbei gerauscht, ich würde auch niemals einem Streamer freiwillig zusehen oder gar etwas „spenden“. Trotzdem nett zu sehen dass es wenige von denen echt geschafft haben. Mich würde allerdings mehr ihr Lifestyle und ihr Leben ohne Kamera und Mikrofon interessieren.

  • Laut einer Umfrage bei uns auf MeinMMO habt ihr richtig viel Bock auf Lost Ark, und viele sogar so viel, dass sie Geld für das Free2Play-MMORPG ausgeben.

    Worum geht es? In den letzten Wochen haben wir eine […]

    • 160€ (und mehr), nur um in einem Spiel „Spaß“ zu haben. Ich weis nicht was mich trauriger macht. Der Umstand dass man in Games immer mehr gezwungen wird, enorme Summen zu zahlen um vorne dabei zu sein, oder der Umstand dass es immer mehr Vollpfosten gibt, die auch bezahlen und sich darüber sogar noch freuen 🤦🏻‍♂️

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.