@akira

Active vor 2 Wochen, 3 Tagen
  • Das neue MMO New World kündigt an, erste Server zusammenzulegen. In der Anfangs-Phase hat man extrem viele Server online gebracht, jetzt wo sich der Ansturm gelegt hat, plant man, die erste Server-Merges. Dabei […]

    • Alexander kommentierte vor 1 Monat

      Exploits, Bugs und Dups incoming.

      Ohhh wait, das ist ja alles schon im Game vorhanden 😆

  • Unser Autor Schuhmann hat die ersten Stunden des neuen MMORPGs Lost Ark (Steam) gespielt. Er sagt: Von Stufe 1 an hatte ich das Gefühl, ein lebendiges, modernes MMO zu spielen. Ich hatte gleich Spaß und musste i […]

    • Alexander kommentierte vor 1 Monat

      Und genau diesen Aspekt des „am Anfang habe ich nichts außer einem Stock und muss mir alles erst mühsam erlernen“ liebe ich am allermeisten in einem MMO oder RPG.
      Das ist für mich authentisch, macht Spaß und macht auch Sinn, niemand fällt als Meister mit bereits X Skills einfach so vom Himmel. Wenn mein neuer Char schon als halber Gott mit Unmengen an Skills anfängt, dann geht für mich die Immersion komplett flöten.
      Das hat mich auch in Lost Ark gestört das ich schon mit 8+ Fähigkeiten anfing. Ich will mir gefälligst jeden Skill selber erarbeiten und mit meinem Char wachsen.
      Das war damals in WoW-Classic genial, man fängt neu an und hat außer einem Spell oder Auto-Attack genau nichts. So auch in D2.

  • Kurz nach dem Release von New World gibt es schon einige Spieler, die im Endgame angekommen sind und ihren Charakter mit Feintuning bearbeiten. Auf reddit zeigt ein Spieler, welches Gear er nach 360 Spielstunden […]

    • Ich bin auch 39 Jahre alt, und so wie du sagst, ohne Sportlichen Ausgleich zum Zocken wäre ich schon ein halber Krüppel. Bestes Beispiel war der Release von NW. Hatte da eine Woche Urlaub und war im Schnitt 10-15h pro Tag online weil das Game echt Spaß machte. Aber nach ein paar Tagen schon merkte ich dass es mir körperlich immer schlechter ging und ich fühlte mich nach der einen Woche locker 30 Jahre älter und gebrechlicher, mit allerlei Wehwechen. Das war mir definitiv eine Lehre!

  • Das neue MMO New World hat großen Erfolg auf Steam Das ist auch den Machern anderer Online-Spiele aufgefallen, etwa dem Creative Director von Elder Scrolls Online. Rich Lambert findet jedoch, dass der Erfolg von […]

    • Eine Story in einem MMO ist (für mich) nur Mittel zum Zweck. Sie existiert nebenbei, wird aber zu 0% beachtet. Für mich zählen gerade in Online Games andere Werte. New World macht dabei einiges richtig (Kulisse, Crafting).
      Schade nur das ich aufgrund eines neuen Vollzeit-Jobs plus nebenberuflichen Studium keine Zeit mehr habe um NW zu zocken.
      Dafür freue ich mich schon derbe auf AOC 😁

  • Die langen Wartezeiten im neuen MMO New World sind weiterhin ein Problem. Nun sieht man, wie die Entwickler die Probleme beheben wollen. Die Server in Australien bieten wohl schon mehr Platz.

    Was ist das […]

    • bis jetzt sind alle neu dazu gekommenen Server innerhalb eines Tages rappelvoll gewesen. Sehr zum Leidwesen vieler, die extra um einer queue zu umgehen einen neuen Char auf einem neuen Server erstellt haben. Tja und gestern Abend hatte ich auch keine Lust mehr zu warten wegen ewiger queue und habe einen Char auf einem DE Server erstellt der gestern Abend neu online ging. Bis jetzt keine Warteschlange, wird aber bis zum Abend sicher auch wieder voll werden.
      Das Problem ist gravierender als Anfangs gedacht. Bei diesen enormen Spielerzahlen muss Amazon mehr machen als nur neue Server oder die Kapazität um 500 erhöhen. Das löst keine Probleme, schafft aber nur neue

      • Ja aber so wie ich das verstanden habe, sind die Karten zu klein, um 10k Spieler auf einmal beheimarten zu können.

        Da helfen dann nur Layer und das umzusätzen, sofern noch keine Grundsteine gesetzt sind, dauert.

        • Sie müssen sich halt schnellstmöglich eine Lösung einfallen lassen. Spätestens zum Wochenende werden die Leute spielen wollen und keine Geduld mehr haben. Dann wird es wirklich ungemütlich für Amazon und New World.

          • Geduld hat hier anscheinend ja sowieso keiner ^^

            Sieht für mich so aus, als wäre das Spiel nicht spielbar, da man ja auch nicht täglich den Server wechseln möchte.

            Und die Spieler die jetzt jeden Tag einen neuen Char erstellen, ist auch nicht mehr zu helfen, ist doch totale Zeitverschwendung.

            Dann doch lieber abwarten bis es eine Lösung gibt

  • Eine Bande von rotzfrechen Betrügern hat die Leichtgläubigkeit einiger Apple-Fans ausgenutzt und sie davon überzeugt, dass Apple ihnen Unmengen an Crypto-Währung schenkt, wenn sie diese erst einzahlen. Hät […]

    • Das ist sehr wohl erklärlich. Wenn genügend Emotionen zusammenkommen, also ganz viel Hoffnung (endlich habe ich vielleicht mal Glück und gewinne was), dann kommt dazu bei vielen die Verzweiflung (mit Kryptos bisher nur Verluste gemacht), vielleicht auch etwas Gier, dann noch der zeitliche Druck (das Gewinnspiel ist bald aus und ich gehe leer aus). ….. wirf alles in einen Topf und voila, Hirn schaltet aus, die Emotionen übernehmen. Die Betrüger wissen mittlerweile gaaaanz genau an welchen Schrauben sie drehen müssen und welche Emotionen sie anheizen müssen. Nicht umsonst fallen immer noch so viele darauf rein. Und es sind weis Gott nicht nur die „dummen“ die es erwischt

      • Jo übliche Psychologische Masche von Menschen die Naive glauben sie gehören nach einigen Verlusten auch zmal zu den gewinnern.
        Es ist nur die Frage welche Alters Gruppe das Hauptsächlich betrifft das wäre mal Interessant.

  • Destiny 2 ermöglicht seit Season 15 endlich plattformübergreifendes Crossplay. Unser MeinMMO-Autor Philipp Hansen ist überrascht und hat sich trotz Angst als Konsolen-Spieler sogar in PC-Lobbys getraut. Wie da […]

    • Alexander kommentierte vor 3 Monaten

      Er hat nie behauptet dass er Cheater ist, sondern er hat gesagt „als guter Spieler“!
      Oder ist für dich jeder gute Spieler gleich ein Cheater?

  • Eigentlich sollte New World am 31. August 2021 erscheinen. Nun jedoch hat Amazon den Release ein weiteres Mal verschoben. Sie möchten die zusätzliche Zeit nutzen, um dem MMO einen weiteren Feinschliff zu v […]

    • Alexander kommentierte vor 4 Monaten

      Beste Entscheidung. Von mir aus können sie es noch gern bis Mitte/Ende 2022 verschieben und dafür dann auch ein ordentliches Spiel rausbringen

      • HP68 kommentierte vor 4 Monaten

        Das ist schon der Termin für das erste Add-On, das dann aber auch noch 5 mal verschoben wird, und dann Ende 2024 erscheinen wird ….vielleicht.

    • Alexander kommentierte vor 4 Monaten

      Du hast das wichtigste, nämlich D2:Resurrected vergessen!

  • Valve hat eine eigene Konsole vorgestellt, das Steam Deck. Nachdem die Vorbestellungen starteten, konnten selbst die Server von Steam nicht mehr standhalten, die sonst als recht stabil gelten. Offenbar ist die […]

    • Ich warte erstmal gemütlich ab bis die Konsole auf den Markt kommt und dann noch bis die ersten Kinderkrankheiten beseitigt sind. Bis dahin werde ich das ganze entspannt mitverfolgen und sehen was sich noch alles tut. Auch keine Lust mehr den Beta-Tester zu spielen für unfertige Ware. Zu oft erlebt und draufgezahlt. Die Konsole hole ich mir dann vielleicht im nächsten oder übernächsten Sommer in ausgereifter Version im Steam-Sale (wenn sie überhaupt so lange Supportet wird 🤭)

      • Valve Index VR wurde vor zwei Jahren veröffentlicht. Einziger Kritikpunkt war, dass die Analogsticks nicht bei allen Chargen geklickt haben, wurde im ersten Jahr komplett gefixt. Ansonsten läuft das Teil einwandfrei und ist das beste VR Gesamtpaket auf dem Markt. Der Steam Support sucht seinesgleichen! Ist etwas defekt, bekommst du sofort ein neues Gerät und schickst erst nach dessen Erhalt, dass Defekte zurück. Also nicht so pessimistisch sein und einfach mal Spaß haben…

  • Wenn man sich ganz aktuell die größten Streamer auf Twitch anschauen möchte, muss man nur auf die Zuschauerzahlen schauen. Wir zeigen euch daher die 5 Twitch-Streamer in Deutschland, die aktuell im Schnitt am me […]

    • Der Artikel war recht interessant, danke dafür. Mit meinen mittlerweile fast 40 Lenzen an Zähler ist dieser Hype aber komplett an mir vorbei gerauscht, ich würde auch niemals einem Streamer freiwillig zusehen oder gar etwas „spenden“. Trotzdem nett zu sehen dass es wenige von denen echt geschafft haben. Mich würde allerdings mehr ihr Lifestyle und ihr Leben ohne Kamera und Mikrofon interessieren.

  • Laut einer Umfrage bei uns auf MeinMMO habt ihr richtig viel Bock auf Lost Ark, und viele sogar so viel, dass sie Geld für das Free2Play-MMORPG ausgeben.

    Worum geht es? In den letzten Wochen haben wir eine […]

    • 160€ (und mehr), nur um in einem Spiel „Spaß“ zu haben. Ich weis nicht was mich trauriger macht. Der Umstand dass man in Games immer mehr gezwungen wird, enorme Summen zu zahlen um vorne dabei zu sein, oder der Umstand dass es immer mehr Vollpfosten gibt, die auch bezahlen und sich darüber sogar noch freuen 🤦🏻‍♂️

  • Der große WoW-Streamer Asmongold ist nun seit etwa zwei Wochen in Final Fantasy XIV unterwegs und sorgt für viel Gesprächsstoff in der MMORPG-Community.

    Das ist passiert: Seit dem 3. Juli spielt der Wo […]

    • Nennt sich Entertainment. Dazu gehören auch ein oder mehrere Markenzeichen. Die Leute mögen sein Augenbrauen-Aufschlag, also macht er es auch. Alles rein für Show und Unterhaltung. Im privaten ist er ganz anders. Wer das noch immer nicht gecheckt hat, glaubt wahrscheinlich auch dass die ganzen Stars in Actionfilmen privat daheim rumballern und den Helden spielen

  • Die 26-jährige Streamerin Jenelle „Indiefoxx“ Dagres wurde von Twitch gebannt. Nun hat sie aber einen Weg gefunden, mit Twitch-Clips doch noch Geld zu verdienen: Sie verkauft ihre „besten Momente auf Twitch […]

    • Alexander kommentierte vor 5 Monaten

      Es gibt tatsächlich lebende, denkende Versionen von Homo Sapiens da draußen, die für solch „fragwürdigen“ Content irgendeiner Streamerin ernsthaft echtes Geld zahlen? SERIOSLY?? Ich persönlich finde es schon überhaupt Sinnbefreit auch nur irgendeinem Streamer irgendwas zu geben, aber das hier ist wohl der Gipfel an Lächerlichkeit. Was in den Köpfen dieser „Menschen“ vorgeht (ich will das Wort gar nicht in den Mund nehmen weil ich mich dafür fremdschäme), will ich gar nicht wissen. Schon klar, jeder kann machen was er will, aber immerhin weiß ich jetzt, wir haben die Grenze unserer Dummheit noch lange nicht erreicht.

      • Gebe dir 100%ig Recht! Gestern hab ich allerdings was noch schlimmeres auf Twitch gesehen. Bei gamesdonequick kann man Geld spenden dass ein neues Spiel gespielt wird. Und wenn halt keine 70.000$ zusammen kommen, wird halt nicht wie angekündigt xy gespielt.
        Ich guck gerne Streamer, aber sowas bringt mich direkt zum abschalten.

        • Arthrex kommentierte vor 5 Monaten

          Tut mir Leid, aber bei Ihnen ist echt Hopfen und Malz verloren. Wenn Sie den Sinn und Zweck von GDQ nicht verstanden haben, dann weiß ich auch nicht wie man Ihnen helfen kann. Es ist ein Event welches Spenden sammelt für, unter anderem, die Krebsforschung und ist das größte Event mit dem Schwerpunkt Speedrunning. Die $70.000 die Sie hier genannt haben wird auch eine ‘Incentive’ genannt, und natürlich wird das Spiel nicht gezeigt wenn nicht genug Geld für die Incentive zusammenkommt. Wo wäre sonst der Sinn einer solchen? Wenn das Spiel so oder so gezeigt werden würde, warum dann überhaupt Spenden? Manche Leute wie Ihnen sollte man das Internet sperren…

          • Murli kommentierte vor 5 Monaten

            Incentive bedeutet einfach nur Anreiz.

            Ich weiß, Denglisch zu schreiben ist cool, aber zumindest das Wort verstehen und nicht einfach Posten wäre hilfreich.

            Ich mein “wird nicht gespielt wenn nicht genug Anreiz zusammenkommt” klingt irgendwie seltsam oder 😉

          • Freundlichkeit kannste auf jeden Fall 👌
            Man kann auch unabhängig vom Stream spenden sammeln oder nen Link in der Beschreibung lassen. Machen andere ja auch.
            Aber wenn ich das Spiel fast nicht sehe, weil überall nur Spendenpopups kommen und drüber gequatscht wird, ärgert mich das.
            Mal abgesehen davon dass nicht EIN MAL erwähnt wurde für wen überhaupt gesammelt wird!

            Ich spende privat übrigens auch an Organisation, falls du das wissen magst.

      • SavageSloth kommentierte vor 5 Monaten

        Du stellst dir selbst die Frage, ob es denkende Versionen von Homo Sapiens gibt, bist aber selbst nicht in der Lage die deutsche Sprache fehlerfrei anzuwenden. Du hast dir deine eigene Frage gerade beantwortet xD

  • Habt ihr Lust, das neue MMORPG Swords of Legends Online zum Release zu spielen? Dann macht mit bei unserer Verlosung und gewinnt eine Vollversion des Spiels.

    Das ist Swords of Legends online: Das neue MMORPG […]

    • Alexander kommentierte vor 5 Monaten

      Ganz klar Beschwörer. Hab den in der Beta schon getestet und macht mir am meisten Spaß. Und da auch nur die Weibliche Variante. Was gar nicht geht ist ein männlicher Char. Der hüpft in seiner Rolle als Beschwörer so dermaßen Gay in der Gegend rum das ich sofort Augenkrebs kriege 😂

  • Nintendo hat sein neustes Switch-Modell vorgestellt. Doch das neue OLED-Modell ist nicht unbedingt das, was die User von einer “Nintendo Switch Pro” erwartet haben. MeinMMO stellt euch das neue Modell […]

    • Alexander kommentierte vor 5 Monaten

      Genau zum Schulbeginn eine neue Konsole? Hmm da wird dein Herr Sohnemann aber ganz schnell andere Sachen im Kopf haben als wie Schule und Lernen 😂

      • Klaphood kommentierte vor 5 Monaten

        Wie kann man bitte auf einer Seite für GAMING und unter Gamern so eine Scheiße posten zu so einem coolen Move von einem Vater oder einer Mutter?? Denke, du hast es bestimmt nicht so gemeint aber klingt irgendwie fast wie ein Vorwurf. Als ob es für Schüler nichts gefährlicheres gäbe als eine Switch. Kannste direkt bei RTL senden…

        • Alexander kommentierte vor 5 Monaten

          Bleib locker, Bro, was laberst du da von Gefahr 😂? Komm mal ganz schnell wieder runter von deinem Tripp, der tut dir nicht gut.

          Es war, so wie du es schon vermutet hast, tatsächlich nur Spaß und weder ein Vorurteil, noch Vormundschaft oder „Gefahr“ oder sonst was. Und ich kann posten wo und was ich will. Freie Meinungsäußerung ftw.

          Krass was du gleich alles in einen simplen Kommentar rein interpretierst und wie steil du abgehst. Vielleicht solltest du eher bei RTL senden 🙋‍♂️

      • Xhnnas kommentierte vor 5 Monaten

        Ich habe zur Einschulung 1989 einen Sega Mega Drive bekommen und habe auch die Schule gemeistert. Ist halt nicht für jede Familie was, aber ich finde dem Kind erlauben zu spielen ist eine positive Bestärkung nachdem er sich in der Schule mühe gegeben hat.

      • Scaver kommentierte vor 5 Monaten

        Ich hatte zwar nicht direkt zur Einschulung eine Konsole, aber noch in der Grundschule einen GameBoy, kurz danach ein SNES und dann einen PC.
        Ich würde sagen, dass mir alles eher geholfen als geschadet hat.

      • Ueyama kommentierte vor 5 Monaten

        Unsere Tochter hat auch meine Switch zum Schulbeginn weitergereicht bekommen, als ich mir die neue Revision gekauft hatte.Dank der Altersbeschränkungsapplikation für Eltern kann man die tägliche Spielzeit auch gut überwachen und einschränken, so dass nicht nur den ganzen Tag herumgedaddelt wird, anstatt zu lernen.

        Funktioniert prima!

  • Endlich ist es so weit! Das MMORPG Lost Ark kommt in den Westen und wir haben direkt satte 2.500 Keys für den ersten Alpha-Test. Sichert euch jetzt den Zugang.

    Das ist Lost Ark: Bei dem Spiel des […]

    • Alexander kommentierte vor 6 Monaten

      Lost Ark ist für mich eines der Highlights 2021, und ich kann es kaum erwarten endlich zu spielen. Ein MMO in Stile eines Diablo oder POE klingt einfach zu gut um wahr zu sein. Definitv ein Pflichtspiel!! Hoffe nur auf kein so extremes P2W wie in Korea. Dann kann meiner Meinung nach nicht mehr viel schiefgehen.

  • Im Rahmen des Summer Game Fests 2021 hat Amazon neue Details über den westlichen Release von Lost Ark geteilt. Das MMORPG soll mit einer angepassten Version und 15 Klassen in Europa starten. Außerdem wird es e […]

    • Alexander kommentierte vor 6 Monaten

      freue mich auf Lost Ark, auch wenn ich kaum Zeit zum spielen habe wegen Vollzeit-Arbeit und Studium nebenbei.
      Aber was mich schon ein wenig wundert, zuerst ist eine lange Flaute auf dem MMO-Sektor was Neuerscheinungen betrifft, es dominieren quasi nur die alteingessenen MMO´s wie WoW, ESO oder FFXIV.
      Und plötzlich will gefühlt jedes in Entwicklung stehende MMO da draußen auf Biegen und Brechen noch vor 2022 auf den Markt kommen. PSO2NG, New World, SOLO, Elyrion, LostArk, Diablo Immortal… um nur mal ein paar zu nennen.
      Haben die Entwickler das Potenzial aufgrund der langen Flaute grade erkannt oder was ist da los 😂

  • Das MMORPG Phantasy Star Online 2: New Genesis ist das erste große, neue MMORPG 2021. Direkt nach seinem Start kommt es auf Steam richtig gut an – so gut, dass es kurzzeitig in den Top 10 stand und dreimal so vi […]

    • Alexander kommentierte vor 6 Monaten

      das ist jetzt glaub ich der 10te Post von dir unter einer News von PSO2NG, wo du dich über eine fehlende deutsche Lokalisierung beschwerst. Langsam wissen es alle. Wenn es dich echt so stört, dann lern einfach Englisch, oder lass es bleiben. Das Spiel kommt nicht auf Deutsch, und wenn du noch 1000x hier rum meckerst. Finde dich damit ab!

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.