Minecraft entfernt ein Highlight aus dem großen „Caves and Cliffs”-Update

Der zweite Teil des Updates “Caves and Cliffs” soll noch 2021 für Minecraft erscheinen. Allerdings wurden The Deep Dark und der Warden aus dem Update entfernt und kommen nächstes Jahr. Der Schrecken aus der Tiefe wird Teil des neuen “The Wild Update”. 

Was ist das für ein Highlight? Der Warden ist ein blinder Gegner, der Teil des großen “Caves and Cliffs”-Updates werden sollte. Wie das Team von Minecraft am 16. Oktober auf der Minecraft Live mitteilte, verschiebt sich der Release des Warden auf das nächste große Update. 

Wir zeigen euch in dieser Übersicht alle Änderungen des großen “Caves and Cliffs”-Updates und was euch zum Release erwartet. 

Deep Dark und Warden Release im “The Wild”-Update 

Wann ist der neue Release? Der neue Gegner Warden war eigentlich Teil des großen “Caves and Cliffs”-Updates. Das Besondere an diesem Gegner ist, dass er blind ist. In den tiefen Höhlen, in denen er lebt, reagiert er auf Vibrationen. Für euch bedeutet das, dass ihr schleichen müsst, damit ihr euch nicht wahrnimmt. 

Doch sein Release wurde verschoben. Er erscheint nicht mehr wie geplant im Jahr 2021. Stattdessen wird er Teil des neuen “The Wild Update”, das das Team auf der Minecraft Live enthüllte. 

Grund für die Verschiebung von The Deep Dark inklusive Warden ist, dass der Part des Spiels so groß wurde, dass er noch mehr Entwicklungszeit benötigt. Die Entwickler wollen ein befriedigendes Ergebnis für die Community liefern und haben sich deshalb dazu entschlossen, den Release zu verzögern.

Wer ist der Warden? Wir haben euch den Warden schon im Detail hier auf MeinMMO vorgestellt. Der Gegner hat eine ganz besondere Mechanik und reagiert auf Vibrationen. Ihr dürft ihr also leise angucken und beobachten, doch sobald ihr zu laut seid, reagiert er auf euch. 

Mehr Infos zum Warden in Minecraft gibt es hier: 

Minecraft’s Sommer-Update bringt einen fiesen Gegner in die Höhlen – Was sind Warden?

Was bringt das nächste Update? Im großen Update “Caves and Cliffs”, das später im Jahr 2021 veröffentlicht wird, erwarten euch größere Berge, spannende Höhlen, große Minen und noch größere Erz-Vorkommen. Die neuen Tropfsteinhöhlen sind auch einen Blick wert. 

Ursprünglich sollte “Caves and Cliffs” als ein großes Update veröffentlicht werden, wurde dann aber in zwei Projekte aufgeteilt. Das machte das Team, um besser auf das Feedback der Spieler eingehen zu können und sich auch Fan-Arts zu Herzen zu nehmen. 

Durch die Veröffentlichung in zwei Teile soll das Update noch besser auf die Community zugeschnitten sein.  

Während der Minecraft Live 2021 stellte das Team das neue Update für nächstes Jahr vor. Wir zeigen euch alles, was ihr zu Release und Inhalten des “The Wild Update” 2022 für Minecraft wissen müsst. 

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x